Datencenter
09.12.2012 / 13:15
Beendet
FC Bayern München
104:91
Telekom Baskets Bonn
München
Bonn
19:1818:2034:2333:30

Liveticker

40
15:24
Endfazit: Nach einer sehr engen ersten Hälfte ging den Bonnern nach der Halbzeit etwas die Puste aus. Eine verhängnisvolle Schwächeperiode im dritten Viertel kostete den Gästen letztlich den Sieg. Dieser Einbruch der Bonner wurde zu einem Offensivfestival der Bayern, welches im letzten Viertel fortgeführt wurde. Unglaubliche 67 Punkte erzielten die Pesic-Schützlinge in der zweiten Hälfte des Spiels. Gegen Ende wurde das Spiel foulintensiver und die meisten Punkte wurden von der Linie aus erzielt. Insgesamt ein sehr offensivgeprägtes Spiel, in dem sieben Münchener zweistellig punkten konnten. Roberts schaffte dabei sogar ein Double-Double. Das war es für heute! Ihnen noch einen angenehmen Tag!
40
15:16
Halperin vollendet für die Bayern nun den 100. Punkt mit einem verwandelten Freiwurf.
39
15:15
Die Foulbelastung bei den Bonnern steigt. Veikalas kassiert soeben sein fünftes Foul und ist damit für heute ausgeschieden.
39
15:11
Die Telekom Baskets versuchen nun mit aller Macht, die Münchener zu stoppen. Doch die Mannschaftsfoulgrenze ist bereits erreicht und die Bayern sind von der Freiwurflinie treffsicher.
38
15:04
Weems netzt nun für die Gäste mal wieder einen Dreier ein, der jedoch direkt mit Gleichem durch den Bayern-Guard Hamann vergolten wird. Zwölf Punkte Vorsprung heißt es für sein Team knapp zweieinhalb Minuten vor Spielschluss.
37
15:00
Benzing lässt sich beim Zug zum Korb nur durch Foulspiel stoppen, verwandelt dann aber auch beide Freiwürfe. Nach einem weiteren Treffer aus der Halbdistanz durch Roberts hat Koch genug und nimmt die Auszeit, als der Abstand wieder in den zweistelligen Bereich rutscht.
35
14:56
Veikalas versucht mit seinem Dreier verzweifelt, den Anschluss zu halten und das Spieleinbruch seines Teams zu stoppen.
33
14:55
Die Bayern finden schnell wieder in ihren Rhythmus und demonstrieren das anhand eines 7:2-Laufs.
32
14:52
Auf geht's ins allesentscheidende letzte Viertel! Die Bayern wollen gleich mit zwei Treffern aus der Zone an die Leistung des vorhergehenden Viertels anknüpfen.
30
14:50
Viertelfazit: Die Telekom Baskets schienen nach der Halbzeit noch in der Kabine zu sitzen und vertrödelten den Beginn der zweiten Spielhälfte. Dieser Einbruch in der Offensive wurde von den Gastgebern, die zur Höchstform aufliefen, eiskalt ausgenutzt. In einem Offensivfeuerwerk plättete man den Gegner und erzielte allein in diesem Viertel 34 Punkte! Bonn wurde dadurch im Gesamtstand zehn Punkte nach hinten versetzt. Können die Gäste diesen Rückstand nochmal aufholen?
29
14:47
Pesic handelt sich nun im aufgeheizten Audi Dome ein technisches Foul ein. Die Bonner kommen durhc zwei Dreier von Weems wieder bis auf zehn Punkte an den Gastgebern heran.
27
14:35
Jagla will die Sache jetzt ein für allemal klären und schießt dne nächsten Dreier rein. Die Bonner kommen mit dieser Offensivflut ihres Gegners überhaupt nicht zurecht.
26
14:34
Unglaublich! Jagla und Thomas pfeffern nutzen die Schwächephase der Bonner gnadenlos aus und pfeffern den Bonnern zwei Dreier um die Ohren! Das schmerzt! Der Abstand ist nun schon im zweistelligen Bereich.
25
14:31
Bei den Telekom Baskets läuft vorne nun gar nichts mehr. Auf der anderen Seite erweitern Jagla und Benzing die Führung auf neun Zähler Differenz.
24
14:28
Doch auch nach dem Time-out der Bonner sind es die Münchener, die als erstes wieder treffen und ihren Vorsprung nun auf fünf Punkte ausbauen.
23
14:26
Aber die Münchener legen nach! Eine 7:0-Serie durch Zusammenspielv on benzing und Troutman katapultiert die Münchener um einiges nach vorn. Koch reagiert und nimmt die Auszeit.
21
14:24
Es geht weiter! Vaden eröffnet die zweite Halbzeit mit einem Dreier.
20
14:14
Halbzeitfazit: Die beiden Teams haben sich in der ersten Hälfte des Spiels ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Beide kämpften auf Augenhöhe und ließen ihren Gegner nie weiter davonziehen. Nachdem die Bayern im ersten Viertel leicht die Nase vorn hatten, sorgten die Bonner mit einem Endspurt kurz vor der Halbzeit dafür, einen winzigen Punkt Vorsprung mit in die zweite Spielhälfte zu nehmen.
20
14:07
Durch eine 5:0-Serie drehen die Bonner das Spiel wieder und nehmen im Gesamtstand nun einen Punkt Vorsprung mit in die Kabine!
19
14:03
Kurz vor Ende der ersten Spielhälfte schaffen es Benzing und Troutman, das Spiel nochmal zu wenden und die Führung wieder auf die Seite der Münchener zu reißen. Können die Bonner nochmal kontern?
18
13:55
Doch die Telekom Baskets lassen sich durch die vielen Spielunterbrechungen nicht beirren und netzen auch von der Linie einiges ein. Knapp drei Minuten vor der Halbzeit führt man mit zwei Zählern; Koch nimmt nochmal Time-out.
17
13:52
Die Münchener können nun zwar wieder ausgleichen, müssen aber immer öfter auf Foulspiel zurückgreifen, um ihren Gast zu stoppen.
15
13:48
Durch eine verschärfte Defense schaffen die Telekom Baskets es, ihren Gegner unter Kontrolle zu halten und nun selbst nach einer 4:0-Serie an den Bayern vorbeizuziehen.
14
13:45
Mangold schießt den Münchenern sogleich einen Dreier ins Herz, ehe Roberts mit einem Treffer aus der Nahdistanz wieder für zwei Punkte Differenz zu den Bonnern sorgt.
12
13:44
Beide Mannschaften tun sich zu Beginn des zweiten Viertels schwer, Treffer zu erzielen. Erst nach eineinhakb Minuten kann Green die ersten Punkte von der Freiwurflinie einsammeln.
10
13:40
Viertelfazit: Beide Teams haben von Beginn an ein hohes Tempo in der Offensive angeschlagen. Die Bayern konnten sich durch eine gute Dreierquote von 75 % zunächst etwas absetzen, bevor die Koch-Truppe gegen Ende des Viertels durch eine gute Reboundarbeit wieder aufholte.
9
13:31
Doch nach einer gut zwei Minuten langen Korbflaute der Münchener schaffen die Bonner jetzt durch eine 6:0-Serie den Ausgleich! Pesic reagiert und nimmt die Auszeit.
7
13:28
Während die Bayern weiter munter Dreier schießen und auch aus der Zone gut treffen, haben die Bonner, die nun öfters an die Linie gezwungen werden, sich noch nicht eingeworfen bei den Freiwürfen und hinken nun einem 5-Punkte-Rückstand hinterher.
5
13:23
Hamann sorgt mit zwei verwandelten Freiwürfen nun für etwas Abwechslung im Spiel. Troutman schiebt einen Feldkorb hinterher, ehe Halerpin den nächsten Dreier in den Ring pfeffert.
3
13:20
Wird das heute ein Dreierfestival? Veikalas netzt soeben den dritten Treffer dieses Spiels ein!
2
13:20
Die Bonner fühlen sich ehrausgefordert und kontern nun durch Ewing mit Gleichem.
1
13:18
Es geht los! Benzing eröffnet das Spiel mit einem sauberen Treffer jenseits der 6,75m-Linie.
13:12
Für die derzeit auf Platz neun der Tabelle rangiereden Telekom Baskets, die unter der Leitung von Coach Michael Koch stehen, spricht jedenfalls die Offensivbilanz: Die Bonner zählen sowohl bei den Offensivrebounds als auch bei den erzielten Punkten zu den besten Teams der Liga. Haben die Münchener heute überhaupt eine Chance?
13:10
Auch bei den Bonnern lief es bislang nicht rund: Zwar gab es überzeugende Siege gegen die Spitzenteams der Liga, jedoch hatte man auch schmerzvolle Niederlagen gegen Gießen und Bremerhaven zu verkraften.
13:09
Coach Svetislav Pesic, der seit Ende November die Münchener trainiert, kann dabei auf einen tief besetzten Kader mit vier Nationalspielern zurückgreifen. Er will heute insbesondere eine Verbesserung der Wurfquote sehen, wo die Bayern mit nur 43 % aus dem Feld das zweitschlechteste Team der Liga darstellen.
13:07
Nach einem durchwachsenen Saisonstart und einem erneuten Trainerwechsel wollen die Bayern heute durch eine stabile Defense und eine gute Arbeit vor allem im Defensivrebound einen Sieg gegen die Telekom Baskets einfahren.
13:06
Beide Teams haben ihre Erwartungen bislang noch nicht erfüllt und wollen unbedingt den Anschluss an die Play-off-Ränge halten.
13:04
Herzlich Willkommen zur Partie München gegen Bonn, liebe Basketballfreunde! In Kürze ist Tip-off im Audi-Dome!