Datencenter
01.12.2013 / 18:00
Beendet
FC Bayern München
106:81
Mitteldeutscher BC
München
Mitteld. BC
33:1728:1818:2827:18

Liveticker

40
19:48
Fazit: Nie gefährdet und auch in der Höhe verdient erfüllt der FCB seine Pflichtaufgabe und bezwingt den MBC deutlich. Von Beginn an setzten sich die Bayern ab und mussten nur Ende des dritten Viertels einen Lauf des Gegner abwehren, gerieten im entscheidenden Abschnitt aber nie ins Wanken. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
35
19:45
Nein, heute ist der Tabellenführer nicht zu bezwingen. Schnell ist der Vorsprung wieder auf 30 angewachsen und das war es dann endgültig.
31
19:24
Jetzt käme es natürlich für die Gäste drauf an, sofort nachzusetzen, damit der Tabellenführer ins Grübeln kommt.
30
19:22
Viertelfazit: Mit einem unglaublichen 23:6-Lauf verkürzt der MBC zum Ende des Viertels noch einmal, bis zur Sensation bleibt aber ein noch ein Stück übrig. Im Basketball ist jedoch schon viel passiert und ganz so locker wie es zwischendurch aussah wird es für den FCB doch nicht.
25
19:09
Nein, das dürfte sehr deutlich werden. Mittlerweile hat der Tabellenführer 30 Punkte zwischen sich und den Kontrahenten gelegt und damit dürfte die Partie auch zu diesem Zeitpunkt schon gelaufen sein. Gut für die Bankspieler, die heute die ein oder andere Minute mehr zum Einsatz kommen dürften.
22
19:02
Weiter geht es in München und nach normalem Ermessen müssten die Gäste jetzt sehr schnell einen kleinen Lauf hinlegen, wenn sie überhaupt noch eine Chance haben wollen. Lassen wir uns überraschen.
20
18:54
Halbzeitfazit: Die Bayern geben sich keine Blöße und distanzieren den Underdog schon zur Halbzeit deutlich. Jetzt braucht der MBC schon ein größeres Basketballwunder, um in der Landeshauptstadt noch etwas mitzunehmen.
18
18:39
Der MBC muss erneut eine Auszeit nehmen, weil er die Offensive des Gegners einfach nicht in den Griff bekommt.
15
18:36
Auch in diesem Viertel behält der FCB das Heft des Handels in der Hand und seiner unheimlich guten Quoten aus dem Feld. Obwohl es schwer werden dürfte, das bis zum Ende durchzuhalten, ist das bis hierhin sehr souverän.
10
18:23
Viertelfazit: Von internationalem Hangover ist in München nichts zu spüren, denn der Favorit legt gerade offensiv los wie die Feuerwehr und geht mit einem kleineren Vorsprung in den zweiten Teil der Halbzeit.
7
18:12
Bayern schickt sich zu einem ersten Lauf an, erzielt neun in Serie und zwingt die Gäste zu einer ersten Auszeit.
4
18:07
In den ersten Minuten entwickelt sich eine schwungvolle Partie. Beide Mannschaften starten mit soliden Quoten aus dem Feld.
1
18:06
Auf gehts: Der Sprungball gehört den Bayern und auch die ersten Punkte gehen an den Tabellenführer.
17:31
Wir dürfen also gespannt sein, ob die Bayern vielleicht doch so ein wenig an der sehr kurzen Regenerationsphase zu knabbern haben und mehr Probleme bekommen, als das auf dem Papier scheint. In wenigen Minuten geht es los!
17:30
Die Statistik gibt dem gebürtigen Serben zunächst recht: Die daheim ungeschlagenen Bayern treffen auf den auswärts bislang sieglosen MBC. Der Underdog reist jedoch anders als der Favorit mit einem Erfolgserlebnis an, konnte am letzten Spieltag in Braunschweig gewinnen. Trotzdem schätzen die „Wölfe“ die Kräfteverhältnisse realistisch ein und sprachen im Vorfeld von einem harten Brocken, der da auf sie zukommt. Auf der anderen Seite könne man die Partie relativ locker angehen, weil man nichts zu verlieren habe.
17:30
Auch wenn ALBA den Bayern die erste Liganiederlage zugefügt hat, sind die Münchener natürlich immer noch das Maß der Dinge im nationalen Vergleich. Zuletzt schlug man auswärts Würzburg, konnte unter der Woche international in Siena allerdings nichts reißen und muss um das Weiterkommen in er Euroleague zittern. Dass nur 48 Stunden nach der Rückkehr aus der Toskana der Ligaalltag ansteht, spielt für Svetislav Pesic keine rolle, nicht nur den Sieg, sondern auch ein überzeugendes Spiel seiner Mannschaft fordert.
17:14
Herzlich willkommen zum elften Spieltag der Basketball-Bundesliga! So ein wenig mutet es bei diesem Duell nach David gegen Goliath an, wenn der Mitteldeutsche BC aus dem Burgenland in die Südmetropole reist und ab 18:00 beim Tabellenführer antritt.