Datencenter
25.01.2014 / 19:30
Beendet
MHP RIESEN Ludwigsburg
86:72
SC RASTA Vechta
Ludwigsburg
Vechta
20:2118:2222:1126:18

Liveticker

40
21:28
Fazit: Ludwigsburg zeigte eine klare Leistungssteigerung nach dem Pausentee und legte auch eine verbesserte Wurfausbeute an den Tag. Die gute Defensive machte es Vechta zudem schwer. Ein starkes Spiel machte heute auf Seiten des siegreichen Teams Coby Karl mit 25 Punkten und Gary McGhee mit dreizehn sowie vierzehn Rebounds. Bei den Gästen wussten vor allem Brandon Bowman (18 Punkte, 8 Rebounds, 2 Assists) und Richie Williams (17,6,3) zu überzeugen. Sie haben aber zu wenig Unterstützung der Teamkollegen erhalten. VOr allem Dirk Mädrich und auch Jacob Doerksen konnten nicht an die tolle Hinrunde anknüpfen. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch einen schönen Abend. Tschüss!
40
21:28
Fazit: Ludwigsburg zeigte eine klare Leistungssteigerung nach dem Pausentee und legte auch eine verbesserte Wurfausbeute an den Tag. Die gute Defensive machte es Vechta zudem schwer. Ein starkes Spiel machte heute auf Seiten des siegreichen Teams Coby Karl mit 25 Punkten und Gary McGhee mit dreizehn sowie vierzehn Rebounds. Bei den Gästen wussten vor allem Brandon Bowman (18 Punkte, 8 Rebounds, 2 Assists) und Richie Williams (17,6,3) zu überzeugen. Sie haben aber zu wenig Unterstützung der Teamkollegen erhalten. VOr allem Dirk Mädrich und auch Jacob Doerksen konnten nicht an die tolle Hinrunde anknüpfen. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch einen schönen Abend. Tschüss!
40
21:23
Fast durchgespielt hat heuer Vechtas Richard Williams. Er kann die Niederlage seiner Farben nach zuletzt zwei Siegen in Folge aber wohl nicht verhindern. Derweil wird Ludwigsburg auf Tuchfühlung zum achten Playoff-Platz bleiben. Diesen haben aktuell die Frankfurter inne, liegen aber aktuell gegen die Artland Dragons vorn.
38
21:15
Eine schwache zweite Halbzeit von Vechta findet nun ihren negativen Höhepunkt in einem weiteren Gegentreffer von Keaton Grant und den nunmehr auf dreizehn Zähler angewachsenen Rückstand. Noch sind drei Minuten zu spielen, der Glaube an ein Comeback der Niedersachsen fehlt...
35
21:08
Dank Bowman bleibt der Vechtaer Rückstand weiter einstellig. Alle Punkte der Niedersachsen des vierten Viertels hat er bislang erzielen können.
34
21:07
Der mit vier Fouls vorbelastete Shawn Huff betritt wieder das Spielfeld. Mal schauen, wie lange der Forward mitmischen kann ehe er sein fünftes begeht und von da an nur noch zusehen darf.
33
21:03
Die Schwaben haben ihren Vorsprung sicherlich auch der guten Arbeit beim Rebound zu verdanken. Auf beiden Seiten des Parketts haben sie sich die Mehrzahl gegriffen.
30
21:01
Viertelfazit: Logisch, dass mit verbesserter Ludwigsburger Defensive auch die Wurfquoten der Vechtaer fallen. Im Verlauf des dritten Viertels können die Hausherren das Spiel drehen und führen aktuell mit 60:54. Mit jeweils siebzehn Punkten sind Richie Williams von RASTA und Coby Karl von den RIESEN bisher die Topscorer.
30
20:58
Bowman wird zum Buhmann! Mit vier Punkten in Serie bringt er seine RASTAs zum Ende des dritten Viertels wieder ran. Der Rückstand beträgt nur noch vier Punkte - im Basketball sind die schnell aufgeholt!
29
20:53
Der erfolgreiche Freiwurf von Urule Igbavboa kann den 12:0-Lauf der RIESEN in den letzten drei Minuten unterbrechen. Nun wäre es wichtig, dass Vechta in der Defensive wieder richtig agiert und in der Offensive nachlegen kann.
29
20:53
Der erfolgreiche Freiwurf von Urule Igbavboa kann den 12:0-Lauf der RIESEN in den letzten drei Minuten unterbrechen. Nun wäre es wichtig, dass Vechta in der Defensive wieder richtig agiert und in der Offensive nachlegen kann.
27
20:48
Keaton Grant ist der gefeierte Mann in der Arena! Dank fünf Punkten in Folge und einer Vorlage zuvor beim Dreipunktwurf von John Stockton des Guards gehen nun die Hausherren in Führung. Vechta nimmt indes beim 52:49 für die RIESEN eine Auszeit.
26
20:45
Die Freiwurfquote der Vechtaer lässt derweil weiter Wünsche offen. Sie versenken nicht einmal die Hälfte ihrer Versuche!
25
20:43
Siebzehn Punkte sind es nun schon für Richie Williams. Seine bisherige Bestleistung liegt bei 22. Da könnte heute eine neue aufgestellt werden!
22
20:38
Michael Stockton kann die ersten beiden Punkte der zweiten Hälfte aus der Mitteldistanz besorgen. Die passende Antwort findet auf der Gegenseite aber der bullige Isaac Butts und stellt den alten Vorsprung wieder her.
20
20:25
Halbzeitfazit: RASTA Vechta legt starke Wurfquoten, bei den Zweiern jenseits der fünfzig und bei den Dreiern jenseits der vierzig Prozent an den Tag und geht daher mit einem Vorsprung von fünf Punkten in die Pause. Die RIESEN können aber mit ihrer Reboundarbeit überzeugen und bleiben daher auch halbwegs in Schlagdistanz. Topscorer der ersten Halbzeit ist indes Richard Williams mit vierzehn Punkten. Der Spielmacher hat zudem vier Assists verteilt und sich drei Rebounds greifen können.
20
20:20
Robert Tomaszek bekommt ein unsportliches Foul und Vechta damit zwei Freiwürfe. Diese kann Mädrich aber nicht versenken. Immerhin behalten sie aber den Ballbesitz und können den Angriff in Person von Williams erfolgreich abschließen.
18
20:12
Auch wenn das Spiel eher unansehnlich ist, so bleibt es doch zumindest spannend. Aktuell haben die Vechtaer wieder die Führung inne.
15
20:03
Treffsicherster Spieler dieser engen Partie ist bislang der Ludwigsburger Forward Shawn Huff mit zwölf Punkten. Aus der Distanz war der finnische Nationalspieler schon dreimal erfolgreich.
13
19:57
Gegen das in dieser Kategorie stärkste Mannschaft der Liga können die Riesen heute sogar mehr Rebounds holen. Vor allem beim Offensivrebound können sie heute überzeugen. Gelegenheiten, sich welche zu greifen, haben sie ob der vielen Fehlwürfe aber auch genug.
11
19:54
Mit jeweils einem erfolgreichen Dreipunktwurf eröffnen die beiden Mannschaften das zweite Viertel.
10
19:53
Viertelfazit: Das erste Viertel zweier auf Augenhöhe agierender Mannschaften endet mit knappen 21:20 für RASTA Vechta. Bei den Quoten und dem Ballvortrag haben beide Mannschaften sicherlich noch Steigerungspotenzial. Topscorer der ersten zehn Minuten war bislang der Ludwigsburger Keaton Grand mit sieben Zählern.
9
19:48
Ludwigsburg hat die Grenze für Mannschaftsfouls nun erreichen. Damit darf Vechta nach jedem Vergehen der Gastgeber an die Freiwurflinie.
8
19:43
Es ist nun ein offener Schlagabtausch auf überschaubaren Niveau. Die Quoten bei den Zweipunktwürfen lassen aber weiter stark zu wünschen übrig.
8
19:43
Es ist nun ein offener Schlagabtausch auf überschaubaren Niveau. Die Quoten bei den Zweipunktwürfen lassen aber weiter stark zu wünschen übrig.
6
19:40
Erst macht er fünf Punkte binnen weniger Minuten, nun missfällt Rashad Bishop mit jeweils einem Fehlwurf und Ballverlust. Derweil liegen die Riesen mit 10:7 in Front.
5
19:38
Nach einer fast fünf Minuten während Durststrecke könnte es nun wieder einmal Punkte geben. Und es scheint fast so, als würden die erfolgreichen Freiwürfe von Rashad Bishop den Brustlöser darstellen. In der Folge punktet nämlich auch Ludwigsburg mal wieder!
3
19:35
Zu Beginn dieser Partie dominieren doch eher die Fehlwürfe und Ballverluste. Die Duellanten sind noch auf der Suche nach ihrem Rhythmus.
1
19:32
In der ersten Spielminute sind sowohl Ludwigsburg als auch später Vechta im Nachfassen, also nach Offensivrebound beim Fehlwurf, erfolgreich.
19:25
Besagter John Stockton findet sich natürlich auch heute in der Startaufstellung wieder. Diese wird durch Keaton Grant, Adam Waleskowski, Patrick Flomo und Coby Karl komplettiert. Vechta wird indes mit Richie Williams, Andrew Rudowitz, Isaac Butts, Jacob Doerksen und Sprungwunder Rashad Bishop beginnen. Auf beiden Seiten kommen aber auch fähige Leute von der Bank: Der finnische Nationalspieler Shawn Huff und Scharfschütze Calvin Harris bei Ludwigsburg, bei Vechta Dirk Mädrich oder der ehemalige Bonner Leistungsträger Brandon Bowman.
19:21
Mit einer Teilnahme an die diesjährigen Playoffs können indes die RIESEN von Trainer John Patrick liebäugeln. Nach dem sportlichen Abstieg und dem nur dank einer Wildcard realisierten Klassenverbleib hat der Übungsleiter den Klub wieder in ruhigere Fahrwasser gelenkt. Aktuell haben die Schwaben den neunten Platz inne, könnten mit einem Sieg heute die vor ihnen platzierten Frankfurter Skyliners unter Druck setzen. In Ludwigsburg hoffen die Verantwortlichen, dass Michael Stockton einen ähnlich guten Tag wie beim Hinspiel erwischt. Beim 74:64 in Vechta im vergangenen Herbst erzielte er siebzehn Punkte, schnappte sich acht Rebounds und spielte drei Assists.
19:17
Die Niedersachsen konnten vor der kurzen Pause zwei Siege in Folge einfahren und wollen auch heute Big Points im Kampf gegen den Abstieg sammeln. Gerüstet ist das reboundstärkste Team der Liga für dieses Vorhaben allemal. Personell kann Coach Patrick Elzie aus dem Vollen schöpfen. In Spielmacher Richie Williams hat er einen echten Teufelskerl in seinen Reihen. Dieser glänzt aufgrund seiner eher geringen Körpergröße immerhin mit knapp sechs Rebounds. Ebenso viele Assists spielt er darüber hinaus und punktet nebenbei noch zweistellig. Bevorzugter Abnehmer seiner Vorlagen ist der deutsche Routinier Dirk Mädrich. Der Center kommt bislang auf knapp dreizehn Punkte im Schnitt.
19:13
Nach der Kür folgt wieder die Pflicht... In Ludwigsburg stehen sich heute zum Rückrundenauftakt die Riesen und Aufsteiger RASTA Vechta gegenüber. Wir hoffen auf einen packenden Vergleich des Tabellenneunten gegen den Vierzehnten! Herzlich Willkommen!