Datencenter
29.03.2014 / 15:00
Beendet
Mitteldeutscher BC
66:90
medi Bayreuth
Mitteld. BC
Bayreuth
18:2316:2116:2116:25

Liveticker

40
16:45
Fazit:
Am Ende entscheidet Bayreuth die Angelegenheit ganz klar für sich! Die Oberfranken erzielten in allen vier Durchgängen mehr Punkte als der Gegner, der finale Abschnitt fiel mit 25:16 sogar am Höchsten aus. Insgesamt spielten sich die Gäste einen lockeren 90:66-Auswärtssieg heraus und ließen dem MBC keine Chance. Die Weißenfelser bemühten sich zwar um Anschluss, kamen aber nicht mehr heran.
39
16:42
Das dürfte es wohl gewesen sein. Hamilton per Korbleger und Schmitz mit einem Dreier sorgen für das 63:85, den Vorsprung werden die Hausherren wohl kaum noch in einer Minute aufholen.
37
16:36
Nachdem Hatten nur den Ersten seiner zwei Freiwürfe verwandeln kann, holt Weems den Defensivrebound und spielt nach vorne. Dort trifft Wyrick nach Assist von Seeley für Drei!
35
16:34
Der Turnover ist ärgerlich für die Gäste! Hatten stealt den Ball von Weems und spielt zu Parker. Der wiederum legt auf für Cuffee, der per Dreier auf 60:75 verkürzt.
33
16:27
Kann Weißenfels noch aufholen? Nach Wyricks Dreier gelingt auch Seeley ein Treffer aus der Distanz, damit verkürzen die beiden MBC'ler auf 55:71.
31
16:26
Hain weiß nicht, wohin mit dem Ball, und spielt erst einmal raus zu Leutloff. Der probiert es einfach mal für Drei und macht das 53:65!
30
16:20
Viertelfazit:
Erneut entscheiden die Oberfranken das Viertel mit 21:16 für sich, Bayreuth befindet sich also auf Siegkurs. Der MBC hatte zwar ein paar gute Momente, die Gäste legten aber einen Treffer nach dem anderen nach und erarbeiteten sich so den Vorsprung.
29
16:18
Burrell scheitert mit einem Dreier und Meiers holt den Aboraller in der Defense. Allerdings scheitert Schwarz anschließend auf der Gegenseite ebenfalls und so holt Caliorao den Rebound und legt den Ball in den Korb!
27
16:11
Qvale wird beim Wurfversuch von Hatten gefoult und bekommt zwei Freiwürfe. Allerdings sitzt nur der zweite Versuch.
25
16:08
Die Gäste können aber wieder nachlegen. Seeley wird gleich zweimal am Korb eingesetzt und trifft beide Male. Nach Assists von Weems und Hamilton erhöht der US-Amerikaner auf 44:58.
23
16:03
Der MBC hält dagegen! Hatten trifft zunächst aus der Nahdistanz, ehe Hamilton entsprechend antwortet. Doch anschließend gelingt Parker der Dreier zum 41:52!
22
16:02
Hamilton holt den Defensivrebound nach einem Fehlwurf von Cuffee, anschließend bedient der Bayreuther Qvale am Korb, wo dieser das 36:48 erzielt.
20
15:46
Halbzeitfazit:
Auch der zweite Durchgang geht mit 21:16 an die Bayreuther, die zur Halbzeit mit 44:34 vorne liegen. Die Gastgeber versuchten immer wieder, den Rücktand über Distanzwürfe zu verkürzen, so richtig gelingen wollte das dem MBC aber nicht. Die Oberfranken hatten Weißenfels immer wieder etwas entgegenzusetzen und liegen daher nicht unverdient vorne.
18
15:38
Hatten versucht es gleich noch einmal und ist erneut erfolgreich! Der US-Amerikaner kann nach seinem eigenen Defensivrebound auf 31:37 verkürzen.
17
15:37
Seeley und Hatten liefern sich einen kurzen Dreiercontest! Beide Spieler treffen jeweils, damit liegen die Gäste wieder mit neun Punkten vorne.
15
15:29
Na also, es geht doch! Hamilton wird draußen von Wyrick angespielt, steigt hoch und trifft für Drei! Damit erzielt der Bayreuther das 23:28.
14
15:28
Die Begegnung kommt im zweiten Abschnitt bisher noch nicht so richtig in die Gänge. Selten kann ein Spieler mal in die Zone eindringen, am Ende nehmen die Gäste eine Auszeit.
13
15:24
Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs sind relativ ruhig, vor den Körben tut sich nicht allzu viel. Erst als Qvale zum 20:25 trifft, bricht der Bann und kurz darauf macht Schwarz auf der Gegenseite das 22:25 per Layup. Den And1 vergibt der Weißenfelser jedoch.
10
15:22
Viertelfazit:
Die Gäste entscheiden den ersten Durchgang mit 23:18 für sich! Dabei war das Viertel recht ausgeglichen, die Bayreuther präsentierten sich aber einfach etwas treffsicherer am Korb.
8
15:20
Qvale trifft erneut aus der Nahdistanz, diesmal zeichnet sich Hamilton für die Vorarbeit verantwortlich. Doch Cuffee kann auf der Gegenseite direkt mit dem 16:17 antworten.
6
15:17
Zieht Bayreuth jetzt davon? Seeley gelingt zunächst das 12:13 nach Pass von Qvale, anschließend kann Weems das 12:15 per Korbleger nachlegen.
3
15:16
Die Partie beginnt recht ausgeglichen! Nach zwei Dreiern von Seeley kommen die Gastgeber gut aus dem Timeout, Cuffee und Parker sorgen für das 8:8.
15:15
Herzlich willkommen zur vorgezogenen Partie des 32. Spieltags zwischen dem MC und medi Bayreuth!