Datencenter
14.12.2014 / 17:00
Beendet
Brose Bamberg
90:61
HAKRO Merlins Crailsheim
Bamberg
Crailsheim
22:1517:1824:1727:11

Liveticker

40
18:46
Fazit: Die Brose Baskets lassen die Crailsheim Merlins lange mitspielen, legen im vierten Viertel dann aber ein paar Gänge zu und entscheiden das Duell deutlich mit 90:61 für sich. Schlüssel zum Erfolg waren heute sicherlich die gute Trefferquote einerseits als auch die Reboundüberlegenheit andererseits. Ihren stärksten Mann hatten sie heute in Josh Duncan. Achtzehn Punkte und neun Rebounds kann der Forward am Ende für sich verbuchen. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit, bis bald!
37
18:34
Es reicht nicht gegen ein Team wie Bamberg, wenn man das Spiel nur ungefähr zwanzig Minuten ausgeglichen gestalten kann. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden die Merlins auch am Ende des Spieles mit leeren Händen dastehen.
33
18:27
Bambergs Vorsprung ist auf achtzehn Punkte angewachsen. Höher war er im bisherigen Spielverlauf noch nicht. Maßgeblichen Anteil daran hat Josh Duncan. Der Forward spielte eine gute zweite Hälfte, hat sechzehn Punkte und neun Rebounds beieinander.
30
18:20
Viertelfazit: Ohne spielerisch zu glänzen führen die Brose Baskets Bamberg nach dreißig Minuten mit dreizehn Zählern Vorsprung gegen kämpferischen Überzeugenden Crailsheim Merlins. Letzteren ist aber nur zu oft anzumerken, dass es an der nötigen spielerischen Qualität für die Beletage des deutschen Basketballs hapert.
27
18:11
Trevor Mbakwe von den Baskets und Jannik Freese von den Merlins liefern sich ein schönes Duell auf der Fünf. Beide haben schon zweistellig gepunktet und sich jeweils fünf Rebounds gegriffen.
25
18:08
Die Gäste bleiben dem Gegner weiter auf den Fersen, können ihren Rückstand aber partout nicht entscheidend verkürzen. Irgendwie schaffen es die Hausherren immer, diesen zwischen fünf und acht Punkten zu halten.
23
18:03
Nimmt Karsten Tadda heute vielleicht sogar seine bisherige Karrierebestleistung ins Visier? Diese liegt momentan bei sechzehn Punkten, der Defensivspezialist hat schon zehn bis jetzt.
20
17:49
Viertelfazit: Die Crailsheim Merlins können das zweite Viertel knapp für sich entscheiden und liegen zur Halbzeit mit nur sechs Punkten gegen den Favoriten Brose Baskets zurück. Es ist verwunderlich, dass der Aufsteiger hier ganz gut im Rennen liegt. Sein bester Scorer Sean Mosley nimmt sich bislang eine Auszeit und kommt auf nur einen Zähler.
18
17:38
Die Merlins beißen, kratzen, kämpfen! Kurz vor der Halbzeit scheinen sie sich tatsächlich in Schlagdistanz spielen zu können.
16
17:30
Mit je acht Punkten sind bislang zwei Guards die treffsichersten Spieler auf dem Parkett: Bambergs Karsten Tadda und Crailsheims Garret Sim.
13
17:25
Auch zu Beginn des zweiten Viertels können die Gäste das Duell ausgeglichen gestalten. Man wird aber das Gefühl nicht los, als hätten die Hausherren hier schon alles gezeigt.
10
17:19
Viertelfazit: Die Brose Baskets führen nach zehn Minuten mit 22:15 gegen die Crailsheim Merlins, In den Anfangsminuten noch überlegen, müssen sich die Franken nun mit einem etwas verbesserten Gegner auseinandersetzen.
6
17:12
Es ist absolut unverständlich! Der Gegner macht achtzehn Punkte mit guter Quote gegen dich und du leistest dir nur ein Foul? Crailsheim, so wird das nix mit dem Klassenerhalt!
3
17:05
Die Merlins sind bislang noch ohne erfolgreichen Abschluss. Sie wären gut beraten, den Vorsprung für den Favoriten nicht schon so früh in die Höhe schnellen zu lassen.
16:56
Für eine Mannschaft, die sehr tief im Tabellenkeller rumdümpelt, ist es eher ungewöhnlich, dass sie sich die wenigsten Fouls der Liga leistet. Beim Rebound können sie fast jedem Gegner das Wasser reichen, die Wurfquoten und die Verteidigung können den Ansprüchen der BBL bislang aber nicht genügen.
16:44
Natürlich sind die Baskets im heutigen Duell der haushohe Favorit. Während in Franken nämlich um eine bestmögliche Position an der Tabellenspitze gekämpft wird, droht den Merlins nach dem Auf der sofort Wiederabstieg. Von den ersten zwölf Saisonspielen gewannen sie nur eines.
16:41
Tabellenschlusslicht Crailsheim gastiert heute beim einstigen Serienmeister Bamberg. Guten Abend!