Datencenter
31.01.2015 / 20:30
Beendet
Telekom Baskets Bonn
96:66
Mitteldeutscher BC
Bonn
Mitteld. BC
22:1931:1223:1720:18

Liveticker

22:17
Fazit: Die Telekom Baskets Bonn feiern einen ungefährdeten 96:66-Heimsieg gegen harmlose Wölfe vom Mitteldeutschen BC. Lediglich im ersten Viertel hielt das Poropat-Team dagegen, doch vor der Pause kam der Einbruch. Weißenfels leistete sich eine Vielzahl an Fehlwürfen, während die Bonner Dreier am Fließband geworfen hatten. So ging das zweite Viertel mit 31:12 an die Hausherren. In der Folge mussten die Gäste aufmachen und viel riskieren. Doch die Telekom Baskets spielten das souverän zu Ende und ließen den Gästen nicht den Hauch einer Chance. Bonn festigt seinen Playoffrang, während der MBC diese Saison wohl nur noch für den Klassenerhalt spielt. Bester Schütze war Angelo Caloiaro mit 23 Zählern. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
38
22:08
Die letzten 120 Sekunden im Telekome Dome laufen die Uhr runter. Während die Bonner von ihren Fans frenetisch gefeiert werden, wird die Luft für Erfolgscoach Silvano Poropat so langsam dünner. Weißenfels ist im Abstiegskampf angekommen.
36
22:05
Frantz Massenat legt nochmal zwei Dreier für den Mitteldeutschen BC auf`s Parkett und betreibt so nochmal ein wenigen Ergebniskosmetik. Doch an der schwachen Vorstellung seiner Mannschaft ändert das nicht mehr viel.
34
22:00
Die Partie tröpfelt nur noch dahin. Beide Mannschaften haben den Ausgang der Partie wohl schon zur Kenntnis genommen. Auf der einen Seite gelingt Oliver Clay ein sehenswerter Dunking, auf der anderen trifft Angelo Caloiaro dreifach von der Freiwurflinie.
32
21:56
So langsam droht den Gästen ein richtiges Debakel! Florian Koch gelingt zunächst ein toller Dreier, danach verliert Frantz Massenat den Ball und Steve Wachalski antwortet mit dem schnellen Korbleger. Silvano Porpat hat genug gesehen und nimmt die Auszeit.
31
21:53
Und jetzt fangen die Hausherren auch noch mit dem Zaubern an! Florian Koch markier einen schönen Dunking. Im Gegenzug gelingt Christian Standhardinger immerhin ein erfolgreicher Freiwurf für den MBC.
31
21:52
Das Schlussviertel im Telekome Dome läuft!
30
21:51
Viertelfazit: Mit einer klaren 76:48-Führung der Telekom Baskets geht es ins Schlussviertel. Die Wölfen konnten auch im dritten Durchgang keine entscheidene Serie starten und sich in Schlagdistanz bringt. Obwohl die Hausherren, auch vom Tempo, einen Gang runter geschaltet haben, konnten die Bonn auch den dritten Durchgang für sich entscheiden. Damit dürfte auch die Partie früh entschieden sein.
28
21:44
Und die Auszeit scheint Früchte zu tragen. Steve Wachalski vollendet zunächst einen Korbleger und legt dann von der Freiwurflinie nach. Unter normalen Umständen ist die Partie spätestens jetzt entschieden.
27
21:42
Die Hausherren agieren in den letzten Minuten, angesichts der Führung, etwas nachlässig und lassen die Gäste deutlich verkürzen. Hördur Vilhjalmsson trifft zum 45:68 und Mathias Fischer zieht die schnelle Auszeit.
26
21:40
Hördur Vilhjalmsson gelingt nochmal ein feiner Dreier, doch der Rückstand beträgt weiterhin 30 Punkte. Damit schlittert Weißenfels immer tiefer in die Krisen und muss wohl spätestens seit heute in Richtung Abstiegsränge schauen.
24
21:35
Und der Tagesbeste schlägt auch nochmal zu! Angelo Caloiaro ist erst doppelt von der Freiwurflinie erfolgreichen und setzt sich dann noch unter dem Korb durch und baut die Führung immer weiter aus. Mittlerweile dürfte der Glaube an einen Auswärtssieg bei den Gästen deutlich geschrumpft sein.
23
21:34
Doch Bonn gibt auch nach der Pause den Ton an! Nach dem Treffer von MBC-Topscoter Patrick Richard, legt Tadas Klimavicius einen schönen Dunking auf`s Parkett und im Anschluss ist Benas Veikalas noch mit einem Korbleger zur Stelle.
21
21:32
Ryan Nicholas eröffnet das dritte Viertel mit einem erfolgreichen Korbleger. Doch im Gegenzug ist Baskets-Topscorer Tadas Klimavicius ebenfalls unter dem Korb zur Stelle. Weißenfels muss weiter konzentriert haben und versuchen eine Serie aufzubauen.
21
21:30
Weiter geht`s im Telekome Dome!
20
21:18
Halbzeitfazit: Die Telekom Baskets Bonn gehen mit einer klaren 53:31-Führung gegen den MBC in die Pause. Nach einem starken ersten Viertel sind die Weißenfelser völlig eingebrochen. Innerhalb von zwei Minuten kam Bonn zu vier Dreiern, während die Wölfe mehrer Korbleger nicht im Runden unterbringen konnten. In der Folge machten die Gäste auf und wurden weiter bestraft. Jetzt wird es natürlich ganz schwer für das Poropat-Team überhaupt nochmal in Schlagdistanz zu kommen. Bester Schütze ist bisher Angelo Caloiaro mit 13 Punkten. Bis gleich!
19
21:12
Vor der Pause wird es hier eine klare Angelegenheit! Angelo Caloiaro trifft doppelt von der Freiwurflinie und im Anschluss legt Eugen Lawrence für zwei nach, ehe er zum Dreier kommt! Weißenfels lässt da drei Korbleger in Folge liegen und hate einer immer schwächer werdende Quote.
18
21:08
Und jetzt macht es Benas Veikalas selbst! Erst trifft er doppelt von der Freiwurflinie und dann packt er selbst einen erfolgreichen Dreier aus. Damit stehen die Wölfe jetzt unter großem Zugzwang. Silvano Poropat nimmt abermals die Auszeit.
17
21:06
Das könnte jetzt eine spielentscheidene Phase zu sein! Benas Veikalas hat erneut das Gespür für den freistehenden Eugene Lawrence, der ebenfalls für drei trifft. 180 Sekunden bleiben den Gästen jetzt noch, um wieder näher heran zu rücken.
16
21:04
Ein schöner Treffer! Benas Veikalas hat das Auge für Andrej Mangold, der von der Dreierlinie nachlegt. Im Gegenzug nimmt MBC-Coach Silvano Poropat die schnelle Auszeit, um die Hausherren gar nicht erst in einen Fluss kommen zu lassen.
15
21:01
Doch erstmal legen hier die Weißenfelser nach! Djordje Pantelic kann mit einem feinen Korbleger wieder auf Schlagdistanz verkürzen. Die Bonner können die wichtigen Bälle bislang nicht verteidigen.
14
20:57
Bonn steht in der Defense mittlerweile noch etwas besser als im ersten Durchgang. So kann Ryan Brooks aus der Halbdistanz den Vorsprung erstmals auf sechs Punkte hoch schrauben. Doch die Mannen von Silvano Poropat zeigen eine starke Moiral und kommen abermals durch ihren Topscorer Patrick Richard zur direkten Antwort. Mathias Fischer ist angesäuert und nimmt die schnelle Auszeit.
12
20:54
Steve Wachalski erhöht mit einem schnellen Korbleger auf fünf Punkte. Doch im direkten Gegenzug trifft Malte Schwarz einen schweren Korb aus der Halbdistanz. Die Wölfen legen immer wieder entscheidend nach.
11
20:52
Das zweite Viertel läuft!
10
20:52
Viertelfazit: Nach zehn Minuten führen die Telekom Baskets Bonn mit 22:19 gegen den Mitteldeutschen BC. Die Hausherren waren in der Offensive zwar etwas zielstrebiger, konnten sich jedoch nicht deutlich absetzen. Die Weißenfelser halten bisher gut dagegen und legen ihren Fokus auf eine ausgeglichene Defensivarbeit.
8
20:46
Die Telekom Baskets Bonn sind zwar optisch das bessere Team, schaffen es aber nicht, sich entscheidend abzusetzen. Nach dem Dreier von Hördur Vilhjalmsson, kann Baskets-Topscorer Tada Klimavicius immerhin wieder die 2-Punkte-Führung herstellen.
6
20:41
Immer wieder Angelo Caloiaro! Der Bonner legt mit einem Korbleger und einem Freiwurf nach. Beide Mannschaften kommen immer wieder zu einfachen Punkten unter dem gegnerischen Korb. Das Fischer-Team führt mit 11:9.
4
20:39
Und der Mitteldeutsche BC nimmt Fahrt auf! Topscorer Patrick Richard zunächst mit einem schnellen Korbleger und dann macht des ihm Djordje Pantelic nach Assist von Patrick Richard nach. Im Gegenzug kann Angelo Caloiaro aus der Halbdistanz ausgleichen.
2
20:37
Beide Mannschaften beginnen verhalten und Benas Veikalas eröffnet den Punktereigen mit einem Korbleger für die Baskets. Nach einigen Fehlwürfen und einem Ballverlust kommen dann auch die Wölfe zu ihrem ersten Treffer durch Beckham Wyrick.
1
20:32
Auf geht`s, der Ball ist im Spiel!
20:17
In wenigen Minuten geht es hier auf dem Parkett los. Wir wünschen Euch eine spannende Partie und viel Spaß beim Lesen des Tickers!
20:16
Im Hinspiel haben sich die Bonner etwas glücklich mit 99:96 gegen das Poropat-Team durchgesetzt. Auch heute wird es wohl eine enge Partie. Entscheidenen Einfluss werden die beiden Topscorer haben. Center Tadas Klimavicius erzielt im Schnitt 13,6 Punkte für die Hausherren, während Shooting Guard Patrick Richard in der Regel 13,8 Punkte erzielt.
20:11
Mit dem Mitteldeutschen BC aus Weißenfels kommt heute ein richtiger Aufbaugegner nach Bonn. Denn die Ostdeutschen haben die letzten neun Partien allesamt verloren und sind nach tollem Start auf den 14. Rang abgestürzt. Am letzten Spieltag gab es eine 81:96-Pleite gegen Alba Berlin.
20:05
Die Mannschaft von Mathias Fischer hat zwei der letzten drei Spiele verloren, steht aber noch mit 22:16-Zähler auf dem sechsten Rang. Doch die Konkurrenz schläft nicht, mithin brauchen die Baskets unbedingt einen Heimsieg. Zuletzt gab es eine knappe 96:101-Pleite gegen Bayreuth.
19:59
Guten Abend und ein herzliches Willkommen aus dem Telekome Dome in der alten Bundeshauptstadt. Um 20.30 Uhr treffen die Baskets Bonn auf den Mitteldeutschen BC.