Datencenter
06.04.2015 / 15:00
Beendet
Eisbären Bremerhaven
93:74
BG Göttingen
Bremerhaven
Göttingen
12:1820:1729:2032:19

Liveticker

40
16:57
Fazit:
Wer hätte das gedacht? Nach zwei Spielabschnitten sah es noch nach einem Sieg für die Gäste aus, Bremerhaven steigerte sich aber immer weiter und konnten den finalen Durchgang mit 32:19 für sich entscheiden. Somit gingen alle Viertel bis auf den Ersten an die Eisbären, die das Spiel dank bärenstarker Moral und der besseren Wurfquote bei Freiwürfen (81:62%) und Dreiern (50:32%) noch drehen konnten. Daher geht der Heimerfolg für die Hanseaten auch vollkommen in Ordnung.
37
16:47
Die Eisbären scheinen wirklich nicht einzubrechen! Nachdem Ruoff per Dreier scheitert, holt O'Brien den Defensivrebound und spielt nach vorne zu Ehambe, der per Korbleger das 82:64 erzielt.
34
16:36
Es sieht ganz danach aus, als würden die Gastgeber das Spiel für sich entscheiden! Ehambe sorgt mit seinem Dreier für das 70:60, kurz darauf können Hesson mit zwei Freiwürfen und Smith per Dreipunktspiel auf 74:60 erhöhen.
30
16:25
Viertelfazit:
Bremerhaven konnte das Spiel im dritten Durchgang, der mit 29:20 an die Eisbären ging, tatsächlich drehen! In einem offenen Abschnitt sorgten die Hausherren zunächst für den Ausgleich und liegen vor dem vierten Viertel mit 61:58 vorne.
27
16:14
Erstmals in diesem Spiel liegen die Hausherren sich mal eine Führung erspielen und halten! Smith bringt zunächst zwei Freiwürfe im Korb unter und legt anschließend das 51:47 per Layup nach.
25
16:11
Es geht weiterhin hin und her! Smith passt raus zu El Domiaty, der per Dreier zum 45:45 ausgleicht. Anschließend legt Searcy auch noch einen Korbleger nach, ehe Kamp auf der anderen Seite per Tip-In das 47:47 erzielt.
23
16:06
Das ist ein enges Spiel im dritten Durchgang! Hesson trifft per Dreier zur 40:39-Führung für die Gastgeber, Göttingen kann aber direkt nachlegen. Im ersten Versuch scheitert Morgan noch, den Rebound bringt er aber im Korb unter und wird dabei noch von Searcy gefoult. Mit dem fälligen And1 sorgt der 26-Jährige für das 42:40.
20
15:48
Halbzeitfazit:
Zunächst schien es, als würden die Gäste auch den zweiten Durchgang für sich entscheiden, doch etwa zur Viertelmittel legten die Eisbären einen Zahn zu und konnten die Partie offener gestalten. Letztendlich ging der zweite Spielabschnitt mit 20:17 an Bremerhaven, das den Rückstand auf 32:35 verkürzte.
17
15:36
Die Eisbären kämpfen sich wieder heran! Liggins kann nach einem Foul von de Mello beide Freiwürfe sicher verwandeln, anschließend legt der Bremerhavener auch noch Ehambes Dreier zum 27:30 auf.
14
15:28
Da zeigt sich Hesson ganz sicher von der Freiwurflinie! Mit seinen beiden Treffern kann der Forward auf 16:25 verkürzen, ehe El-Amin direkt wieder den alten Abstand für die Gäste herstellt.
12
15:22
Der zweite Abschnitt gehört bisher den Veilchen! Godbold spielt raus zu Kulawick, der es für Drei probiert und trifft! Wenig später kann Morgan auch noch das 12:23 am Korb nachlegen.
10
15:19
Viertelfazit:
Nach einem recht ausgeglichenen Beginn konnten die Gäste ihre Führung immer weiter ausbauen, wenngleich die Eisbären zwischendurch mal etwas näher herankamen. Letztendlich gehen die Hausherren aber mit einem 12:18 ins zweite Viertel.
8
15:13
Da dürfte Smith sich aber ärgern! Sein Ballverlust sorgt für einen schnellen Gegenangriff der Gäste, am Ende kann de Mello per Layup zum 10:18 abschließen. Searcy reagiert auf der Gegenseite allerdings mit dem Korbleger zum 12:18.
7
15:11
Da rächt sich das Vergehen direkt! Liggins foult Ruoff beim Wurf und der ist anschließend sicher von der Freiwurflinie. Beide Male trifft der Göttinger ins Ziel und macht so das 9:16.
4
15:05
Nachdem Morgan nach Pass von El-Amin auf 4:10 erhöhen kann, verkürzen die Hausherren den Rückstand sofort wieder. Searcy bedient Ehambe und der trifft per Dreier zum 7:10.
1
15:04
Morgan gewinnt den Sprungball für die Gäste und erzielt direkt die ersten Punkte per Korbleger!
14:57
Veilchen-Coach Johan Roijakkers wiederum hatte nur Lob für den Gegner übrig: "Nach dem Trainerwechsel konnten die Eisbären Bremerhaven einige Spiele gewinnen. Mit den getätigten Transfers von Smith, Liggens und Kerusch haben sie viel Qualität in ihren Roster hinzugefügt und verfügen nun über eine große Tiefe auf der Bank."
14:55
Gerade der Erfolg gegen den amtierenden Meister beeindruckte die Hausherren offenbar besonders, wie Kapitän Sven Schultze offenbarte: "Vor den Göttingern kann man nur den Hut ziehen. Wer zweimal Bayern München schlägt, hat vieles richtig gemacht. Göttingen spielt eine klasse Saison und agiert sehr unorthodox, im Prinzip ohne echten Center. Schon im Hinspiel haben wir uns sehr schwer getan. Das wird ein hartes Stück Arbeit."
14:44
Die Gastgeber befinden sich allerdings derzeit in ganz guter Form und konnten immerhin drei der letzten vier Spiele gewinnen. Nach einem knappen 61:59-Heimsieg gegen den MBC folgte ein 91:76 in Crailsheim, ehe man das nächste Gastspiel in Frankfurt mit 79:88 verlor. Doch anschließend konnte man Bayreuth zuhause mit 91:66 vom Parkett fegen.
14:41
Der 14. trifft auf den Achten, insofern gehen die Gäste als Favorit in die Partie. Ohnehin geht es für Bremerhaven nicht mehr um viel, bei sechs Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz dürfte der Klassenerhalt vermutlich gesichert sein. Göttingen hingegen kämpft noch um den Playoffeinzug und könnte Platz Acht im Falle eines Sieges behaupten.
14:34
Herzlich willkommen zum heutigen BBL-Spiel zwischen den Eisbären Bremerhaven und BG Götingen!