Datencenter
19.04.2015 / 17:00
Beendet
HAKRO Merlins Crailsheim
83:103
Brose Bamberg
Crailsheim
Bamberg
17:1820:3620:2326:26

Liveticker

40
18:45
Fazit: Bamberg ballert den Aufsteiger standesgemäß zurück in die zweite Liga. Nur zu Beginn der Partie konnte der Underdog mithalten, kurz vor der Pause zogen die Baskets dann aber das Tempo an, setzten sich ab und ließen den Gegner im Verlauf nie mehr herankommen. Die letzten beiden Spiele avancieren damit zur Abschiedstour der Baden-Württemberger, die aber im nächsten Jahr sicherlich von den gesammelten Erfahrungen profitieren werden. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
37
18:38
Bamberg knackt die 100er-Marke und Ingo Enskat nimmt noch einmal eine Auszeit.
36
18:35
Mittlerweile sind Akteure der zweiten und dritten Reihe auf dem Parkett, die in diesen Situationen ja immer vermehrt Spielzeit bekommen.
33
18:30
Damit dürfen wir uns dann schon einmal langsam von den Merlins in der ersten Liga verabschieden. Obwohl es nun doch nicht gereicht hat, hatten die Verantwortlichen schon im Vorfeld ein absolut positives Fazit gezogen und gesagt, dass man aus dieser Saison so oder so eine gute Basis für die Zukunft mitnehme.
30
18:26
Viertelfazit: Der Favorit packte im dritten Viertel noch ein paar Zähler auf den Vorsprung und so sollte der Schlussabschnitt reine Formsache sein.
28
18:18
Bamberg tut nicht mehr als nötig, aber das reicht locker, um die Merlins auf Distanz zu halten.
25
18:09
Zu sicher sollten sich der Tabellenzweite dann aber auch nicht sein, der hier ziemlich schläfrig aus der Kabine zurück kommt.
23
18:06
Wie wird sich der Gastgeber von diesem Schock vor der Pause erholen? Zumindest hat die Halbzeit die Blutung zunächst einmal gestoppt und es geht wieder gemächlicher zu.
21
18:05
Die Partie läuft wieder!
20
17:48
Halbzeitfazit: Lange Zeit wehrte sich der Aufsteiger nach Kräften, aber kurz vor der Halbzeit musste man die Übermacht aus Bamberg ziehen lassen. Es soll nicht respektlos klingen, aber nach Abwägen aller Faktoren sollte die Partie damit bereits entschieden sein. Bis gleich!
20
17:47
Wahsninn! Aus dem Nichts explodiert die Partie! 31:33 stand es mal, danach folgte ein 21:6-Sprint.
18
17:46
Bamberg holt zum Wirkungstreffer aus! plötzlich spielt der Favorit wie entfesselt und setzt zu einem Riesenlauf an!
16
17:36
Auffällig ist vor allem die hohe Fehlerquote auf beiden Seiten. Und wenn die Merlins hier mal den ein oder anderen Dreier treffen würden, wäre sogar eine Führung drin.
13
17:29
Obwohl es knapp bleibt, hat man immer auch das Gefühl, die Baskets könnten wenn sie müssten auch noch etwas drauflegen während Crailsheim absolut am Limit unterwegs ist.
10
17:23
Viertelfazit: In einem nicht immer hochklassigen, aber sehr intensiv geführten Duell hielt der Underdog in den ersten zehn Minuten gut mit.
8
17:18
Ein Leckerbissen ist das hier wirklich nicht, aber die Intensität passt zu dem, was auf dem Spiel steht.
6
17:13
Wie so oft dominiert der Tabellenzweite das Geschehen vor allem über seine Defensive. Wie intensiv es heute nach den englischen Wochen zur Sache gehen kann, werden wir dann im Verlauf sehen. Aktuell nehmen die Gäste eine erste Auszeit.
3
17:06
Natürlich wird es auch eine Frage sein, wie lange Crailsheim die Sache offen gestalten und den Favoriten eventuell ins Grübeln bringen kann. Die ersten Aktionen gelingen den Merlins jedenfalls schon einmal.
1
17:05
Die Partie läuft!
16:43
Ob das gelingt, werden die nächsten knapp zwei Stunden zeigen. In wenigen Minuten geht es los!
16:43
Die Gäste haben derweil Probleme auf viel höherem Niveau, denn zuletzt setzte es in Pokal und Meisterschaft empfindliche Wirkungstreffer. Zunächst verlor man im Finale des Final Four gegen Oldenburg und am Freitag zog man im Spitzenspiel gegen München den Kürzeren und musste daher die Tabellenführung wieder an die Albatrosse abtreten. Nach zwei Niederlagen in Folge heißt es daher für Andrea Trinchieri und Co. auch, wieder in die Spur zu finden.
16:42
Eine undankbarere Aufgabe im Abstiegskampf hätte man dem Aufsteiger wohl kaum vor die Nase setzen können, aber der Spielplan hat es so gewollt, dass mit den Baskets ausgerechnet jetzt eines der Topteams in Baden-Württemberg zu Gast ist. Die Merlins müssen heute alle ihre Zaubertricks auspacken, denn irgendwie muss ein Sieg her, ansonsten ist der Abstieg unabhängig von den Resultaten in den anderen Hallen besiegelt. Bei zwei noch ausstehenden Partien hätte man dann nämlich in jedem Fall vier Punkte Rückstand auf BaWü-Konkurrent Tübingen, was man aufgrund des verlorenen direkten Vergleiches dann nicht mehr aufholen könnte.
16:37
Herzlich willkommen zum ungleichen Duelle der Crailsheim Merlins und Brose Baskets. Ab 17:00 geht es los!