Datencenter
08.04.2015 / 20:00
Beendet
HAKRO Merlins Crailsheim
59:66
FRAPORT SKYLINERS
Crailsheim
Frankfurt
15:119:2116:1919:15

Liveticker

40
21:41
Fazit: In einem schwachen Spiel erledigten die Skyliners auf dem Weg in die Playoffs die Pflichtaufgabe Crailsheim mehr schlecht als recht, bleiben aber so im Soll. Den Gästen war vielleicht auch die Müdigkeit des Trainingslagers und der zwei Spiele binnen drei Tagen anzumerken, jedenfalls traf das Team von Gordi Herbert von der Dreierlinie alles, nur nicht den Korb. Auf der Gegenseite zeigten sich die Merlins viel zu fehleranfällig und konnten nur in Phasen mithalten. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
40
21:39
Die Merlins zeigen hier durchaus Moral, aber am Ende sollte es nicht mehr reichen. Die Frankfurter bringen das Ding an der Freiwurflinie nach Hause!
38
21:35
Aber Cobbs behält für die Skyliners vorne die Nerven. Der Zweier war wichtig!
37
21:34
Was ist denn jetzt los? Frankfurt wackelt urplötzlich und schmeißt reihenweise die Bälle weg. Crailsheim drückt den Vorsprung unter die magische Zehn-Punkte-Marke.
35
21:29
Das Niveau bleibt derweil niedrig und man könnte fast in Richtung nicht erstligatauglich plädieren. Allerdings ist das keine Anspielung auf die abstiegsgefährdeten Merlins, denn Frankfurt weiß trotz Führung auch nicht zu überzeugen.
34
21:24
Aber die Merlins kämpfen und ackern und Gordi Herbert nimmt erst einmal eine Auszeit, um nach einem Fastbreak die laute Halle zu bändigen.
33
21:24
Die Frankfurter haben von der Dreierinie in der zweiten Halbzeit kaum zugelegt und halten so den Gegner aus der Halbdistanz aktuell auf Abstand.
30
21:17
Viertelfazit: Lange Zeit sah es so aus, als würden die Gäste schon im dritten Viertel den Deckel auf die Partie machen, dank eines couragierten Endspurts haben blieben die Hausherren allerdings in Reichweite.
30
21:16
Was geht jetzt noch für den Gastgeber? Immerhin drücken die Merlins zum Ende des Viertels noch einmal aufs Gas und können ein paar Zähler vom Vorsprung abknabbern.
27
21:12
Ist das die vorentscheidende Phase? Die Gäste kommen nach einem zähen Ringen nun doch besser rein und etablieren eine zweistellige Führung. So langsam bekommen sie die Geschichte in den Griff.
24
21:11
Kurze Zeit sah es so aus, als könne Frankfurt endlich seine Offensive ins Laufen bekommen, aber das haben die Merlins erst einmal gestoppt.
22
20:59
Leider ist bislang wenig Besserung in Sicht, es beginnt so zerfahren, wie es aufgehört hat. Dann macht sich allerdings Justin Cobbs auf und sorgt mit einem Dreipunktspiel für die ersten Zähler der Halbzeit.
21
20:58
Die zweite Hälfte läuft!
20
20:43
Halbzeitfazit: In einem Spiel auf mäßigem Niveau kamen die Skyliners im zweiten Viertel sukzessive auf und nehmen so eine kleine Führung mit in die Pause. Beide Teams taten sich über weite Strecken in der Offensive unheimlich schwer und boten wenig fürs Auge, das darf im zweiten Abschnitt gerne besser werden. Bis gleich!
20
20:42
Plötzlich sitzen dann auch mal ein paar Dreier bei den Gästen, die den letzten Angriff der Merlins dann auch noch schön wegblocken. Voigtmann ist unter dem Korb zur Stelle.
18
20:38
Die Wurfquoten halten sich weiter auf bedächtigem Niveau, die Teams schießen weit unter 40%. Frankfurt kann vor der Pause allerdings begünstigt durch Tempogegenstöße ein wenig aufdrehen und etabliert eine kleinere Führung.
16
20:37
Der Einsatz stimmt jedoch bei beiden Teams. Viele Punkte werden im Nachsetzen erzielt und man schenkt sich nichts.
15
20:35
Machen wir uns nichts vor: Schön ist das Gebotene nicht, aber immerhin spannend.
14
20:27
Allerdings bleibt auch das Spiel der Frankfurter fehleranfällig und so können die Hessen eine optische Überlegenheit bislang nicht am Scoreboard sichtbar machen.
13
20:27
Trotz dieser tollen Aktion kommt der Tabellenvorletzte aber nicht ins Viertel. Erst einen Punkt per Freiwurf steht zu Buche.
12
20:26
Klasse von Saibou: Der Aufbauspieler der Merlins stiehlt erst den Ball und wirft dann in Bedrängnis an der Seitenauslinie noch seinen Gegenspieler an. So sichert er seinem Team den Ballbesitz.
11
20:22
Die Skyliners starten mit fünf schnellen Punkten gut ins Viertel und ergattern zum ersten Mal in der Partie die Führung.
10
20:21
Viertelfazit: Beide Teams sind noch nicht recht im Spiel angekommen und ein wenig mehr Tempo und Spielfluss darf es schon sein. Bei Frankfurt krankt es vor allem an der Chancenverwertung. Die Gäste hatten einige offene Würfe von der Dreierlinie, nutzten davon aber kaum etwas.
9
20:19
Das Ergebnis dieses Verteidigungsbollwerkes ist leider, dass das Niveau der Partie nicht besonders hoch ist. Immerhin lässt es Morrison für die Gäste jetzt mal mit einem Dunk krachen.
8
20:18
Den Hausherren gelingt es weiterhin gut, die Skyliners in der Defensive zu kontrollieren.
6
20:17
Die Stimmung in der Halle ist übrigens ausgezeichnet. Diese Unterstützung über die Saison ist schon bewundernswert, wenn man bedenkt in welche sportlich prekären Lage sich die Merlins befinden.
5
20:09
Mit dem nächsten Angriff können die Gäste dann jedoch ausgleichen und da nach gutem Start bei den Hausherren aktuell so ein wenig die Luft raus ist, begeben wir uns in eine erste Auszeit.
4
20:07
Was da hilft: Ballgewinne und Fastbreaks wie hier. Allerdings passen die Merlins auf und haben dann im Verlauf auch ein wenig Glück, dass Voigtmann einen einfach unter dem Korb liegen lässt.
3
20:07
Derweil tun sich die Gäste durchaus schwer in der Offensive.
2
20:05
Der Gastgeber findet gut in die Partie. Sim haut gleich mal einen Dreier rein und über Otule kommen sie im Verlauf zu weiteren einfachen Punkten.
1
20:01
Es wird auch interessant zu beobachten sein, wie die Skyliners ihr Trainingslager und die kurze Regenerationszeit verpackt haben. Die Gäste waren ja erst am Montag gegen Ludwigsburg im Einsatz.
1
20:01
Das Spiel läuft!
19:50
So langsam fixiert sich also das Tabellenbild und wir dürfen gespannt sein, welche neuen Erkenntnisse diese Partie bringt. In wenigen Minuten geht es los!
19:48
Auf der anderen Seite steht der Aufsteiger, der irgendwie noch Tübingen überholen muss. Die Zeichen stehen denkbar schlecht bei vier Zählern Rückstand und dem verlorenen direkten Vergleich. Auch die abstiegsgefährdeten Bayreuther werden ganz genau auf die anstehenden 40 Minuten schauen, denn bei einer Niederlage der baden-württembergischen Hausherren wären die Medis rechnerisch gerettet und könnten für eine nächste Erstligasaison planen.
19:41
Das heutige Duell steht unter dem Motto letzter Strohhalm gegen den Abstieg gegen die letzten Zähler für die Playoffs. Denn Frankfurt ist nach katastrophalem Start in die Saison nun tatsächlich drauf und dran, den Platz unter den ersten Acht zu zementieren und braucht gegenüber den Verfolgern bei noch fünf ausstehenden Spielen noch zwei Siege. Auch wenn die Geschichte in Crailsheim sicherlich ungemütlich wird, gehört die Partie unter diesen Vorzeichen natürlich in die Kategorie Pflichtsieg für die Hessen.
19:38
Hallo und herzlich willkommen zur Basketball-Bundesliga! Unter der Woche ziehen die Merlins und Skyliners aufgrund der Eurochallenge-Beteiligung der Gäste ihr Spiel vom 33. Spieltag vor. Ab 20:00 geht es los!