Datencenter
6. Spieltag
01.11.2015 / 17:00 Uhr
Beendet
FC Bayern München
114:73
BG Göttingen
München
Göttingen
21:1530:1925:1738:22

Liveticker

40
18:42
Fazit:
Bayern München feiert einen nie gefährdeten 114:73-Erfolg gegen die BG Göttingen. Denn das Pešić-Team war über 40 Minuten das bessere Team und hat die Partie nach anfänglichen Schwierigkeiten deutlich dominiert. Angetrieben durch den starken K.C. Rivers (23 Punkte) kamen die Hausherren vor allem von der Dreierlinie immer wieder zu einfachen Körben (15 von 29, 52%). Bei den Gästen stimmte hingegen die Zuordnung in der Defense überhaupt nicht und auch im Spielaufbau haperte es gewaltig. Das Roijakkers-Team erlitt mehrfach den Ballverlust, weil die 24-Sekunden-Regel gebrochen worden ist. Der FCB klettert in der Tabelle weiter nach oben, währen die BG im Keller feststeckt. Auf Wiedersehen!
40
18:36
Spielende
40
18:36
37 Sekunden vor dem Ende legt Karim Jallow den nächsten Dreier für die Bayern nach. Es ist einfach schleierhaft, weshalb sich die Niedersachsen nicht auf diese Taktik der Hausherren einstellen können. Da stimmt es überhaupt nicht an der Zuordnung.
38
18:34
Das Dreier-Festival der Münchener geht munter weiter. Der Euro League-Sieger K.C. Rivers hat scheinbar noch nicht genug Punkte markiert und legt einen weiteren Korb aus der Distanz nach.
37
18:31
Und die Bayern knacken die 100-Punkte-Marke! Andreas Seiferth trifft zweifach von der Freiwurflinie gegen die kriselnden Göttinger. Johan Roijakkers hat bis zum Ende der Hinrunde noch eine Menge Arbeit vor sich.
36
18:27
Paul Zipser und Karim Jallow treffen doppelt von der Dreierlinie und bringen den Audi Dome nochmal zum Beben. Die Bayern dominieren den Gegner heute nach Belieben und Johan Roijakkers nimmt die nächste Auszeit.
35
18:26
Mittlerweile hat das Tempo auf dem Parkett etwas abgenommen. Denn die Hausherren haben hinsichtlich des Ergebnis einen Gang zurückgeschlatet. David Godbold sorgt seitens der Gäste mit drei Körben von der Freiwurflinie für Ergebniskosmetik.
33
18:21
K.C. Rivers arbeitet weiter an seinem Punkteschnitt und markiert einen schweren Korb aus der Halbdistanz. Der US-Amerikaner ist heute der mit Abstand beste Akteur auf dem Parkett.
32
18:20
Das ist die frühe Entscheidung! Nach einem Dreier der Gäste durch Robert Kulawick, erzielt Paul Zipser zwei Körbe von der Dreierlinie. Zuvor war schon Bryce Taylor mit einem erfolgreichen Korbleger für den FCB zur Stelle. Johan Roijakkers nimmt bei einem 30-Punkte-Rückstand seiner Mannschaft die Auszeit.
31
18:17
Das Schlussviertel im Audi Dome läuft!
31
18:17
Beginn 4. Viertel
30
18:17
Viertelfazit:
Der FC Bayern gewinnt auch das dritte Viertel klar mit 25:17 und nimmt damit eine deutliche 76:51-Führung gegen die BG Göttingen mit ins Schlussviertel. München war auch im dritten Durchgang die konzentriertere Mannschafte mit dem besseren Umschaltspiel und erzielte erneute viele wichtige Punkte von der Dreierlinie, die das Roijakkers-Team bislang nicht verteidigen kann.
30
18:14
Ende 3. Viertel
28
18:11
So langsam droht den Niedersachsen eine deftige Klatsche. Bryce Taylor verwandelt den nächsten Dunking für die Münchener. Anschließend tritt Alex Renfroe noch erfolgreich von der Freiwurflinie an.
26
18:08
Mittlerweile hat sich die Führung der Hausherren bei rund 20 Punkten eingependelt und der Vizemeister ist auf dem besten Wege Revanche für die beiden Pleiten aus dem letzten Jahr zu nehmen. Alex Renfroe sorgt mit einem schönen Dunking für das 68:44 der Bayern.
24
18:05
Ist das stark! Nihad Đedović erzielt erneut den Dreier für die Hausherren und baut die Führung auf 23 Punkte aus. Johan Roijakkers reagiert und nimmt die schnelle Auszeit. Göttingen verteidigt die Würfe der Bayern einfach nicht konsequent genug.
23
18:01
Die Dreier sind heute eine richtige Waffe des Vizemeisters. Nihad Đedović trifft aus der Distanz zum 60:40 und in der Folge lassen die Gäste auch noch die 24-Sekunden-Regel verstreichen. München könnten sich in dieser Phase nun entscheidend absetzen.
22
18:00
Die Partie geht temporeich weiter. Deon Thompson und Nihad Đedović treffen jeweils aus der Halbdistanz für den FCB. In der Zwischzeit ist Mathis Mönninghoff von der Dreierlinie für die Gastgeber aktiv und Harper Kamp vollendet die 5:0-Serie mit einem Korbleger.
21
17:57
Weiter geht es mit der zweiten Hälfte im Audi Dome!
21
17:56
Beginn 3. Viertel
20
17:48
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern führt nach 20 Minuten verdient mit 51:34 gegen die BG Göttingen. Denn der Vizemeister hat die Partie im zweiten Viertel deutlich beherrscht und hat sich durch fünf Dreier innerhalb weniger Minuten deutlich abgesetzt. Die Quote der Münchener liegt im Moment bei 50% aus der Distanz (7 von 14 Würfen), während die Niedersachsen lediglich vier Mal (28%) aus der Distanz treffen können. In den entscheidenen Situationen kamen die Göttinger in der Defense einen Schritt zu spät und müssen nun in der zewiten Hälfte volles Risiko gehen, um dran bleiben zu können. Bester Schütze ist der bärenstarke K.C. Rivers mit 18 Punkten. Bis gleich!
20
17:42
Ende 2. Viertel
19
17:39
Wahnsinn! Bayern zeigt ein richtig starkes Viertel. Alex Renfroe macht es selbst und markiert erst einen Zweier, um dann Sekunden später einen Korb von der Dreierlinie nachzulegen. Immerhin trifft David Godbold auf der Gegenseite ebenfalls aus der Distanz. Svetislav Pešić nimmt die nächste Unterbrechung.
18
17:37
Johan Roijakkers hat genug gesehen und nimmt vor der Halbzeit nochmal die Auszeit. Die BG läuft mittlerweile einem 16-Punkte-Rückstand hinterher und läuft Gefahr die Schlagdistanz zu verlieren.
18
17:35
Scheinbar hat Svetislav Pešić die richtigen Worte gefunden. Denn seine Mannschaft baut die Führung durch den Tip-In von John Bryant und den Nahdistanzwurf von Deon Thompson wieder aus. Göttingen hat dazwischen die Uhr in Sachen 24-Sekunden-Regel ausgereizt.
17
17:33
Die K.C. Rivers-Show geht weiter! Der ehemalige Madrilene erzielt den nächsten Dreier für die Pešić-Mannschaft. Doch im Gegenzug kommen die Niedersachsen endlich mal wieder zu eine 4:0-Serie durch Shane Edwards und Malte Schwarz. Folglich nimmt Svetislav Pešić die nächste Auszeit.
15
17:29
Ra-ta-ta-ta-ta! Die Bayern erzielen in knapp fünf Minuten ihren vierten Dreier. Wieder geht K.C. Rivers volles Risiko aus der Distanz und nimmt den Korb. Damit stehen die Gäste nun ordentlich unter Druck.
14
17:28
Göttingen muss sich jetzt mit kleinen, konzentrierten Schritten wieder an den Favoriten heranpirschen. Shane Edwards markiert zunächst einen vielversprechenden Dunking. Doch dann überzeugt Euro League-Sieger K.C. Rivers mit dem nächsten Dreier für die Hausherren.
12
17:25
Die Bayern starten enom stark in den zweiten Durchgang! Erst trifft zwar Robert Kulawick aus der Halbdistanz für die Gäste, doch dann treffen K.C. Rivers und Anton Gavel doppelt von der Dreierlinie und John Bryant vergoldet die schnelle 7:0-Serie mit einem Korb von der Freiwurflinie.
11
17:23
Weiter geht es mit dem zweiten Viertel!
11
17:23
Beginn 2. Viertel
10
17:23
Viertelfazit:
Der FC Bayern führt nach zehn ordentlichen Minuten verdient mit 21:15 gegen die BG Göttingen. Zunächst leisteten sich die Münchener zwar einige Ungenauigkeiten im Spielaufbau und ein paar Fehlwürfe, doch dann wurde der Vizemeister von Minute zu Minute stärker. Göttingen hält bislang dagegen und zeigt phasenweise eine gute Defense. Doch der individuelle Unterschied zum FCB blitzt natürlich hin un wieder auf.
10
17:20
Ende 1. Viertel
8
17:17
Und München nun weder mit einer starken Phase. K.C. Rivers ist ebenfalls von der Dreierlinie erfolgreich. Dann trifft Malte Schwarz für die Gäste, ehe Bryce Taylor einen schnellen Korbleger für den Vizemeister nachlegen kann.
7
17:16
Göttingen bleibt weiter in Schlagdistanz! Terrell Everett markiert den ersten Dreier für die Niedersachsen und Harper Kamp verkürzet mit seinem dritten Korb auf 11:13. Zwischzeitlich hat Deon Thompson mit einem sehenswerten Dunking für den FCB abgeschlossen.
6
17:12
Mit kleinen Schritten setzt sich der Favorit nun ab. Nihad Đedović markiert einen Freiwurf und im Anschluss legt Paul Zipser, nach Ballverlust von Harper Kamp, aus der Nahdistanz nach. Folglich nimmt Johan Roijakkers die schnelle Auszeit.
5
17:11
Es geht doch! Dominik Spohr vergibt einen Dreier für die Göttinger und dann kommen die Bayern im Gegenzug zum schnellen Korbleger von Nihad Đedović. Viele Fehlwürfe dürfen sich die Mannen von Trainer Johan Roijakkers nicht leisten, wenn man wieder an der Überraschung schnuppern will.
4
17:09
In den Anfangsminuten leistet sich der Vizemeister einige Ballverlust und Fehlwürfe gegen eine kompakte Defense der Gäste. Scheinbar hat das Pešić-Team noch nicht richtig in den Rhythmus gefunden. Deon Thompson legt immerhin einen Freiwurf zum 6:4 nach.
3
17:06
Der war wichtig! Mathis Mönninghoff gewinnt den Ball gegen Duško Savanović und dann machen die Niedersachsen das Spiel schnell und Harper Kamp kann mit seinem zweiten Korb auf einen Punkt verkürzen.
2
17:05
Und Alex Renfroe bringt die Hausherren zum ersten Mal zur Drei-Punkte-Führung. Der Münchener trifft erst per Korbleger, wird dann gefoult und legt konzentriert von der Freiwurflinie nach.
1
17:03
Nihad Đedović eröffnet den Punktereigen der Partie mit einem schönen und erfolgreichen Korb aus der Halbdistanz. Im direkten Gegenzug kann Harper Kamp aus der Nahdistanz für die Göttinger ausgleichen.
1
17:02
Los geht es, der Ball ist im Spiel!
1
17:02
Spielbeginn
16:48
In wenigen Augenblicken wird hier im Audi Dome gedribbelt. Wir wünschen Euch eine spannende Partie und viel Vergnügen beim Lesen des Tickers. Bis gleich!
16:47
Bester Akteur beim Euro League-Erfolg der Landeshauptstädter war Nihad Đedović mit 22 erzielten Punkten. In der Liga ist der Shooting Guard mit 13,8 Punkten im Schnitt der zweitbeste Schütze im Pešić-Team. Lediglich der Serbe Duško Savanović ist mit 14,6 Punkten stärker.
16:45
Der Vizemeister hat sich hingegen von der Pleite gegen Bonn postwendend erholt und hat danach zwei Mal in Folge gegen Bayreuth (94:65) und den Mitteldeutschen BC (92:84) gewonnen. Mithin werden die Bayern heute mit breiter Brust zur Revanche gegen den klaren Underdog antreten.
16:43
Die Niedersachsen sind die einzige Mannschaft, die in der letzten Spielzeit beide Partien gegen München gewinnen konnte. Doch in der bisherigen Saison holte das Roijakkers-Team erst einen Sieg bei vier Pleiten und rangiert lediglich auf dem 16. Rang. Zuletzt verloren die Göttinger klar mit 71:84 gegen Frankfurt.
16:41
Vorgestern hat die Mannschaft von Trainer Svetislav Pešić seinen zweiten Heimspielsieg in der laufenden Euro League-Saison feiern können und hat mit 76:61 gegen den französischen Pokalsieger Straßburg IG gewonnen. Doch viel Zeit zum Feiern blieb den Bayern nicht, denn heute wartet Angstgegner Göttingen im Ligaalltag.
16:39
Servus und ein herzliches Willkommen aus dem Audi Dome in München. Um 17.00 Uhr trifft Vizemeister FCB vor heimischen Publikum auf die BG Göttingen.