Datencenter
26.12.2015 / 17:00
Beendet
FC Bayern München
103:79
s.Oliver Würzburg
München
Würzburg
23:2230:2024:2126:16

Liveticker

40
18:54
Fazit:
Im ersten Viertel war der Gegner noch ebenbürtig, in der Folge aber dominiert der FC Bayern aber und entscheidet das Duell mit den s.Oliver Baskets deutlich mit 103:79 für sich. Starke Wurfquoten, mehr Rebounds und weniger Ballverluste - heute sprach alles für das Team von Svetislav Pesic. Auffälligster Spieler auf dem Parkett war Bayerns Kapitän Bryce Taylor mit zwanzig Zählern, fünf Assists und drei Rebounds.

Spieler (Punkte):
München: Taylor (20), Bryant (16), Đedović, Zipser (je 15), Savanovic (12), Renfroe (10), Thompson (8), Seiferth (5), Freudenberg (2)
Würzburg: Lane (17), Tuttle, Ulmer (je 14), Betz (12), Ugrai (8), Saibou (7), Searcy (5), Joyce (2)
40
18:47
Spielende
39
18:41
Die Kiste Bier geht auf Anton Gavel. Der deutsche Nationalspieler macht die hundert Punkte voll für den FC Bayern.
37
18:38
Die Bayern werden sich den vierten Sieg in Folge nicht mehr nehmen lassen und bleiben damit auch auf Tuchfühlung zum Tabellenführer Bamberg.
35
18:34
Dru Joyce wird von den Bayern sehr gut kontrolliert und hat erst zwei Punkte erzielen können. In Abwesenheit von Stuckey und Long hätte von ihm etwas mehr erwartet werden können!
33
18:30
Alex Renfroe macht heute zwar selbst zwar wenig Punkte (3), kann aber als Passgeber mit stolzen neun Assists bei nur einem Ballverlust überzeugen.
31
18:26
Beginn 4. Viertel
30
18:26
Viertelfazit:
Wenngleich etwas knapper als das dritte, können die Bayern auch das dritte Viertel für sich entscheiden und führen zehn Minuten vor Ende der regulären Spielzeit mit vierzehn Punkten Vorsprung gegen die s.Oliver Baskets. Beide Mannschaften legen durchaus solide Wurfquoten an den Tag, jene der Hausherren (55 Prozent) ist etwas besser als die der Gäste (52).
30
18:24
Ende 3. Viertel
28
18:17
Nihad Đedović, zuletzt in einer kleinen Formkrise, macht heute ein starkes Spiel mit fünfzehn Punkten. Seine Ausbeute wird aber von Byrce Taylor (17) noch übertroffen. Würzburgs bester Scorer ist Brendon Lane mit dreizehn.
25
18:12
Ballverluste halten sich auf beiden Seiten in Grenzen. Jeweils sechs haben sich die Mannschaften bislang geleistet.
22
18:06
Nach einem 6:0-Lauf der Bayern zu Beginn des dritten Viertels folgt die Auszeit der Baskets natürlich prompt. Der Vorsprung der Hausherren wird immer komfortabler.
21
18:01
Beginn 3. Viertel
20
17:51
Viertelfazit:
Mit Verlauf des zweiten Viertels bekommt der FC Bayern München seinen Gegner immer besser unter Kontrolle und führt nun zur Halbzeit gegen die s.Oliver Baskets mit elf Zählern. Umso näher sich die Hausherren dem Korb nähern, desto dominanter agieren sie. Dies spiegelt sich vor allem in der Mehrzahl der Rebounds (22:13) und der guten Quote bei den Zweipunktwürfen (60 Prozent) wieder.
20
17:48
Ende 2. Viertel
19
17:40
Beide Mannschaften sind nach insgesamt siebzehn Versuchen von der Freiwurflinie noch fehlerfrei. Sowas kommt auch eher selten vor!
17
17:35
Bryce Taylor ist heiß wie Frittenfett! Neun Punkte sind es nun schon für den Münchener Kapitän.
15
17:30
Doug Spradley muss die Auszeit nehmen, seine Mannschaft ist bereits mit neun Punkten ins Hintertreffen geraten und es besteht Redebedarf. Weniger bei den Bayern, sie kommen langsam ins Laufen.
13
17:25
Die Baskets spielen auch heute sehr selbstbewusst und sind bislang um keine Antwort auf erfolgreiche Abschlüsse der Bayern verlegen.
11
17:22
Beginn 2. Viertel
10
17:22
Viertelfazit:
Die s.Oliver Baskets können das Weihnachtsspiel beim favorisierten FC Bayern München bislang ausgeglichen gestalten und liegt nach zehn Minuten mit nur einem Punkt zurück. Die Wurfquoten der beiden Mannschaften sind aber noch ausbaufähig.
10
17:19
Ende 1. Viertel
8
17:14
Die mitgereisten Fans aus Würzburg können mit der Leistung ihrer Lieblinge durchaus zufrieden sein bislang. Auch ohne Long und Stuckey sind sie wettbewerbsfähig!
6
17:11
Bei den Gästen läuft auch heute vieles über Brendan Lane. Neun der dreizehn Würzburger Zähler hat der Center erzielt. Er liefert sich ein packendes Duell unter dem Korb mit John Bryant.
2
17:03
Stehend warten die Fans der Bayern auf den ersten Punkt ihrer Mannschaft. Durch den erfolgreichen Hakenwurf von John Bryant werden sie nun erlöst und können sich setzen.
1
17:01
Spielbeginn
17:00
Die Baskets haben personelle Probleme auf den kleinen Positionen im Backcourt. Maurice Stuckey und Cameron Long fallen aus. Doug Spradley wird sich viele Gedanken gemacht haben in den letzten Tag wie dieser Aderlass kompensiert werden kann.
16:49
Der FC Bayern München und die s.Oliver Baskets können momentan die gleiche Bilanz aufweisen mit je zehn Siegen bei vier Niederlagen. Der Aufsteiger aus Würzburg hat momentan sehr interessante Wochen: Gegen Ludwigsburg und Bamberg mussten sie schon ran, heute wartet der FC Bayern und demnächst Alba Berlin. Der heutige Gegner, der etwas unglücklich aus der Euroleague ausgeschieden ist, kann sich nun gänzlich der heimischen Liga widmen. Dies macht es für den jeweiligen Konkurrenten natürlich nicht leichter.
16:35
Spitzenspiel im Audi-Dome von München. Der FC Bayern empfängt die s. Oliver Baskets aus Würzburg. Um 17 Uhr geht es los, viel Vergnügen!