Datencenter
16.04.2017 / 20:30
Beendet
SC RASTA Vechta
57:101
FC Bayern München
Vechta
München
16:2714:2215:2212:30

Liveticker

40
22:19
Fazit:
Rasta Vechta verliert vor heimischer Kulisse mit 57:101 gegen den FC Bayern München. In den ersten Spielminuten konnten die Niedersachsen den großen Favoriten ärgern, in der Folge waren sie diesem aber in allen Belangen unterlegen. Die Bayern untermauern indes ihre Ambitionen auf den zweiten Tabellenplatz, müssen dafür aber noch auf Ausrutscher des ebenfalls souveränen Brose Bamberg hoffen. Stärkster Münchener am heutigen Ostersonntag war Maik Zirbes mit achzehn Zählern und zehn Rebounds.

Spieler (Punkte):
Vechta: Gaines (14), Broadus (11), Abif, Allen (je 7), Ehambe (6), Standhardinger (4), Warech, Geske (je 3), Herkenhoff (2)
München: Zirbes (18), Đedović (17), Booker (15), Redding, Lučić (je 10), Barthel (8), King (7), Joyce, Johnson (je 6), Gavel (4)
40
22:14
Spielende
38
22:08
Der Blowout für die Hausherren nimmt immer konkretere Formen an. Wenn es so weitergeht, werden sie am Ende mit mehr als vierzig verlieren. Die Punkte im Kampf gegen den Abstieg haben sie aber definitiv in den Spielen zuvor, vor allem gegen Braunschweig, liegen lassen.
35
22:04
Frank Gaines trifft mittlerweile auch nichts mehr für die Niedersachsen und bleibt bei vierzehn Punkten. Seine Quote von vier Treffern bei dreizehn Versuchen ist auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.
33
22:01
Reggie Redding, Münchens Point Forward und Mädchen für alles, stellt auch heute wieder seine herausragenden Fähigkeiten als Allrounder unter Beweis. Zehn Punkte, sechs Assists und vier Steals in weniger als vierzehn Minuten sprechen wohl für sich.
31
21:56
Beginn 4. Viertel
30
21:56
Viertelfazit:
Zum Ende des dritten Viertels machen die Bayern nochmal ernst und damit den Deckel drauf. Rasta Vechta ist ihnen in allen Belangen unterlegen und liegt dementsprechend deutlich mit 45:71 zurück. In wenigen Augenblicken beginnt also das Schaulaufen des vierten Spielabschnitts.
30
21:55
Ende 3. Viertel
28
21:46
Maxi Kleber scheint heute wirklich eine Pause zu bekommen. Der deutsche Nationalspieler ist nämlich immer noch nicht eingewechselt worden. Ob sich das noch ändert, jetzt wo seine Bayern wieder mit 22 Punkten in Front liegen?
25
21:41
In der zweiten Halbzeit haben die Bayern erst vier Punkte zustande gebracht. Von der kleinen Schwächephase kann der Gegner aber nicht profitieren und seinerseits nur derer sechs erzielen.
22
21:35
Nick Johnson steht heute schon lange auf dem Parkett. Gegen einen derart schwachen Gegner darf man einem Spieler in einer kleinen Formkrise auch gern mal etwas Spielpraxis geben.
21
21:30
Beginn 3. Viertel
20
21:18
Viertelfazit:
In seinem vorerst letztem Bundesligaspiel gegen den FC Bayern München liegt Rasta Vechta mit 30:49 zurück. Die ersten fünf Minuten der Partie konnten die Niedersachsen noch ausgeglichen gestalten, in der Folge ging es für sie dahin. Mit einer Wurfquote von nur 33 Prozent und frappierender Unterlegenheit in den Duellen um die Rebounds werden sie den souveränen Favoriten auch nicht gefährlich werden können.
20
21:16
Ende 2. Viertel
17
21:06
Die Bayern sind für den Gegner einfach auch schwer auszurechnen. Acht Spieler haben bereits jeweils mindestens einmal einnetzen können. Der Vorsprung dürfte in Kürze auf über zwanzig Punkte angewachsen sein.
15
21:04
Unter den Körben haben die Niedersachsen der bayerischen Dominanz nur sehr wenig entgegenzusetzen. Es ist nicht sonderlich überraschend, dass ihre beiden Guards Gaines und Broadus das Gros der Punkte erzielt hat.
13
20:58
Noch gar nicht auf dem Parkett standen bis dato die Münchener Leistungsträger Maxi Kleber und Nihad Đedović. Trainer Aleksandar Đorđević hat aber auch schon in den letzten Spielen hin und wieder einmal einen Spieler eine ganze Halbzeit lang auf der Bank belassen.
11
20:52
Beginn 2. Viertel
10
20:52
Viertelfazit:
Gen Ende des ersten Viertels ziehen die Bayern das Tempo an und bringen sich in Windeseile mit elf Punkten in Front. Lange Zeit konnten die Rastaner mithalten - bis der Gegner so richtig ernst machte.
10
20:51
Ende 1. Viertel
7
20:44
Natürlich bietet ein Vergleich mit den Bayern auch immer die Möglichkeit, sich durch eine gute Leistung anderen potenziellen Arbeitgebern zu präsentieren. Frank Gaines ist so ein Kandidat. Der beste Spieler im Vechtaer Kader kommt auch schon wieder auf acht Punkte.
5
20:40
Die ersten fünf Minuten sind fast rum und der Außenseiter kann die ganze Sache vor heimischer Kulisse noch halbwegs ausgeglichen gestalten.
3
20:37
Das Spiel der Bayern scheint langsam Fahrt aufnehmen zu können. Die Favoriten können binnen einer Minuten fünf Punkte erzielen.
1
20:32
Spielbeginn
20:17
Rasta Vechta wird den Klassenerhalt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mehr schaffen. Die Niedersachsen können heute also befreit aufspielen, brauchen aber auch eine grandiose Leistung um das heißeste Team der Liga stoppen zu können. Seit nunmehr dreizehn Spielen sind die Bayern ohne Niederlage und haben zudem noch Chancen auf den zweiten Platz.
20:12
Am heutigen Ostersonntag gastiert der FC Bayern München zum vorerst letzten Mal in Vechta. Der designierte Absteiger bittet den haushohen Favoriten ab 20:30 Uhr zum Tanz.