Datencenter
19.02.2017 / 18:00
Beendet
Science City Jena
102:92
BG Göttingen
Jena
Göttingen
17:2229:3126:1430:25

Liveticker

40
19:58
Fazit:
Science City Jena feiert nach einem bärenstarken zweiten Hälfte den nächsten Sieg und rückt weiter an die Playoffs heran! Die Gäste aus Göttingen verloren nach einer starken ersten Hälfte den Faden, wurden von furiosen Jenaern überrollt und kassieren die fünfte Pleite in Folge. Bei Jena glänzten vor allem Marcos Knight mit 25 Zählern und Stephan Haukohl mit 24 Punkten und sieben Rebounds. Das war es für heute aus Jena, bis zum nächsten Mal!
40
19:53
Spielende
40
19:52
Die Gäste foulen jetzt immer sofort und holen Jena an die Linie. Die bleiben da jetzt aber cool und stellen auf 97:90.Dann verpasst Göttingen vorne den Dreier und das Ding ist endgültig durch!
40
19:49
42.8 Sekunden vor Schluss ist Göttingen nach zwei vergebenen Freiwürfen der Jenaer durch Marcos Knight doch nochmal auf fünf Punkte rangekommen. Auszeit Science City Jena.
39
19:46
Auch Marcos Knight macht die 20-Punkte-Marke voll und hält den Vorsprung der Hausherren bei neun Punkten. Da sollte eigentlich nichts mehr anbrennen.
37
19:41
Aufgegeben haben die Göttinger sich noch nicht. Leon Williams verkürzt aus der Halbdistanz auf neun Punkte. Anschließend darf Veikalas an die Linie und macht sieben draus. Das Ding ist noch nicht durch.
34
19:34
Bei den Veilchen will einfach nichts mehr fallen und nun auch noch das. Adam Waleskowski bekommt vorne ein Offensivfoul gepfiffen und ist damit für heute fertig! Das wird jetzt ganz hart für die Gäste.
33
19:31
Jetzt kommen die Thüringer ins Rollen! Erneut zeigt Jena eine ganz starke zweite Halbzeit und Wayne Bernard trifft von draußen zum 80:70 für die Hausherren!
31
19:26
Beginn 4. Viertel
30
19:26
Viertelfazit:
Science City Jena hat in einem ganz starken dritten Viertel den Spieß gegen die BG Göttingen umgedreht und geht mit einer Führung von fünf Punkten ins Schlussviertel! Angeführt von einem überragenden Stephan Haukohl, der bereits bei 24 Zählern steht, haben die Jenaer ihre Gegner gerade ziemlich an die Wand gespielt.
30
19:24
Ende 3. Viertel
30
19:21
Jena hat das Spiel gedreht! Shaquille Goodwin haut das Ding von Downtown in den Ring und bringt die Gastgeber mit fünf Punkten in Führung!
28
19:17
Ausgleich! Marcos Knight erzielt das 63:63 und wir haben zwölf Minuten vor dem Ende wieder eine offene Partie! Können die Veilchen jetzt weiter dagegenhalten oder brechen die Gäste ein?
25
19:12
Jena beißt sich rein in diese Partie und rückt wieder weiter ran. Das Spiel wird hitziger und Science City ist nach einem Halbdistanzwurf von Stephan Haukohl bis auf drei Zähler an Göttingen dran!
22
19:04
Die ersten beiden Zähler gehen an Jena, doch Göttingen schlägt erneut sofort zurück. Waleskowski und Ruoff kommen zu einfachen Korblegern und halten den Vorsprung der Veilchen!
21
19:00
Beginn 3. Viertel
20
18:48
Halbzeitfazit:
Science City Jena und die BG Göttingen liefern sich ein packendes Duell, das mit einer Sieben-Punkte-Führung für die Gäste in die Halbzeit geht. Waleskowski, Veikalas und Ruoff zeigen sich für die Veilchen bisher am treffsichersten, auf Jenaer Seite stemmen sich vor allem Haukohl und Knight gegen die Niederlage. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte.
20
18:45
Ende 2. Viertel
20
18:45
Vier Sekunden vor der Pause nimmt Göttingen nochmal eine Auszeit. Und das hilft! Ruoff trifft mit auslaufender Uhr zum Halbzeitstand von 53:46 für die BG.
19
18:42
Der Einsatz von Alexander Ruoff hat sich auf jeden Fall schon gelohnt. DEr Forward der Veilchen arbeitet hinten hart und trifft vorne von draußen zum 49:42 für die Gäste!
17
18:33
Langsam aber sicher finden die Hausherren in die Partie. Daniel Schmidt bringt Jena mit fünf Punkten in Serie auf sechs Zähler ran und Göttingen nimmt die Auszeit!
14
18:28
Die Veilchen bleiben weiter am Drücker. Benas Veikalas trifft von Downtown und schraubt die Göttinger Führung erstmals in den zweistelligen Bereich. Langsam müssen die Hausherren sich hier was einfallen lassen.
11
18:20
Beginn 2. Viertel
10
18:19
Viertelfazit:
Die BG Göttingen führt nach einem starken ersten Viertel in Jena mit 22:17. Die Gäste zeigen hier einen aggressiven Auftritt und haben vorne einfach mit 70% die bessere Quote aus dem Feld als die Hausherren (50%). Julius Jenkins brachte Science City mit einem Dreier kurz vor Schluss zumindest in Schlagdistanz.
10
18:17
Ende 1. Viertel
9
18:14
Das sieht wirklich gut aus bei den Veilchen. Adam Waleskowski macht bereits seine Punkte fünf und sechs und baut den Vorsprung der Gäste aus. Jena zeigt sich im Abschluss bisher noch ziemlich unsicher.
7
18:11
Viel gelingt den Hausherren bisher nicht. Jetzt zeigt Marcos Knight mal wie es gegen die aggressive Göttinger Defense gehen kann und trifft nach Zuspuel von Shaquille Goodwin aus der Halbdistanz zum 9:11.
4
18:07
Die Gäste machen hier zu Beginn der Partie einen guten Eindruck und punkten munter mit. Adam Waleskowski legt die Kugel nach Zuspiel von Benas Veikalas in den Ring und stellt auf 9:7 für Göttingen.
1
18:01
Spielbeginn
17:53
Bei den Gästen aus Göttingen werden die Negativserien langsam beängstigend. Die Veilchen haben die letzten vier Ligaspiele verloren und sind auswärts seit November letzten Jahres ohne Sieg. Göttingens Trainer Johan Roijakkers baut heute wieder auf die zuletzt nicht einsatzfähigen Alex Ruoff und Dominik Spohr, um die schlechten Serien endlich zu beenden.
17:47
Der Aufsteiger aus Jena steht nach einigen respektablen Auftritten auf einem guten zehnten Platz und hat sogar die Playoffs durchaus im Visier. Nach dem jüngsten 74:73 bei ALBA Berlin gehen die Thüringer mit einer großen Portion Selbstvertrauen in den zweiten Vergleich mit Göttingen. Das Hinspiel in Niedersachsen konnte Jena ebenfalls mit 82:76 für sich entscheiden.
17:37
Guten Abend, liebe Basketball-Freunde, zum Abschluss des Sonntags in der BBL. Science City Jena empfängt ab 18 Uhr die BG Göttingen.