Datencenter
11.02.2017 / 20:30
Beendet
MHP RIESEN Ludwigsburg
83:77
GIESSEN 46ers
Ludwigsburg
GIESSEN
22:1613:1922:1926:23

Liveticker

40
22:31
Fazit:
Die MHP Riesen Ludwigsburg gewinnen vor 3834 Zuschauer mit 83:77 gegen die Giessen 46ers. Die Schwaben bleiben ihrem heutigen Konkurrenten im Rennen um den letzten Playoffplatz auf den Fersen und sichern sich auch den direkten Vergleich. Auf diesen könnte es am Ende der Saison ja schließlich auch ankommen. Ein Schlüssel zum Erfolg war heute sicherlich, dass sich die Riesen eine Vielzahl Offensivrebounds sichern und einige Ballverluste des Gegners provozieren konnten. Ihr Center Jack Cooley machte ein überragendes Spiel mit sechzehn Punkten und dreizehn Rebounds. Am morgigen Sonntag wird der 22. Spieltag fortgesetzt mit fünf interessanten Partie. Um 15:30 Uhr wird es dann losgehen!

Spieler (Punkte):
Ludwigsburg: Cooley, Crawford (je 16), Toppert (12), Trice (9), Hammonds (8), Cotton, Martin (je 6), Thiemann, McCray (je 3), Breunig, Lösing (je 2)
Giessen: Wells (20), Saibou (13), Evans (11), Sears (10), Obst (8), Pluskota, Völler (je 4), Lischka (3), Bowlin, Manigat (je 2)
40
22:23
Spielende
40
22:21
Nach dem Fehlwurf von Jahenns Manigat ist der Drops gelutscht. Die Serie der 46ers hält also an: Seit einigen Monaten folgt bei ihnen auf einen Sieg stets eine Niederlage im nächsten Spiel.
39
22:16
John Patrick nimmt die Auszeit. Joschi Saibou hatte zuvor den Dreier getroffen und den Rückstand der 46ers auf fünf Punkte verringert.
39
22:15
... und auf der Gegenseite schaffen auch die Hausherren keinen vernünftigen Abschluss. Aber immerhin konnten sie wertvolle 24 Sekunden von der Uhr nehmen.
39
22:14
Cameron Wells setzt seinen Wurf daneben...
38
22:14
Chad Toppert bekommt leichte Punkte auf dem Silbertablett serviert. 126 Sekunden vor dem Ende liegen die Hausherren mit acht Punkten in Front. Nach der Auszeit müssen die Gäste scoren!
38
22:12
Jack Cooley kassiert sein fünftes Foul und wird von nun an zuschauen, die Riesen ohne ihren besten Spieler auskommen müssen.
38
22:11
Cameron Wells zieht zum Korb, leistet sich dann aber ein Offensivfoul gegen Kelvin Martin. Langsam, aber sicher wird es eng für die 46ers.
37
22:10
Die Gäste können ihren Rückstand nicht erfolgreich abschließen und immer wieder ist Jack Cooley da um sich die wichtigen Rebounds zu schnappen. Derer dreizehn sind es nun für den Wühlbüffel.
37
22:08
Die letzten vier Minuten der regulären Spielzeit sind angebrochen und mittlerweile sind die 45ers wieder voll auf der Höhe. Sie verlieren zwar Justin Sears nach dessen viertem Foul, liegen aber nur mit vier Punkten zurück und sind nun in Ballbesitz!
36
22:03
Jack Cooley und Dwayne Evans liefern sich packende Duelle um die Rebounds. Diesbezüglich hat der Gast aktuell die Nase leicht vorn mit elf gegenüber zehn.
35
22:01
Cameron Wells übernimmt jetzt das Kommando und versucht seine Farben im Alleingang wieder heranzuführen.
34
21:59
Die gute Verteidigung der Hausherren hat bereits sechzehn gegnerische Ballverluste provozieren können. Wenn die Gäste heute noch was reißen wollen, müssen sie im weiteren Verlauf besser auf das Spielgerät acht geben.
32
21:56
Drew Crawford läuft langsam heiß und trifft zu Beginn des letzten Viertels den Dreipunktwurf. Marco Völler gibt auf der Gegenseite die passende Antwort und verkürzt den Rückstand seiner 46ers wieder auf sechs Punkte.
31
21:54
Beginn 4. Viertel
30
21:54
Viertelfazit:
Die MHP Riesen Ludwigsburg entscheiden das dritte Viertel für sich und führen nach dreißig Minuten mit 52:49 gegen die Giessen 46ers. Drew Crawford drehte in den letzten Minuten mächtig auf und kommt als Topscorer dieser spannenden Partie auf dreizehn Zähler.
30
21:53
Ende 3. Viertel
29
21:49
Jack Cooley bekommt eine Pause. Der Ludwigsburger Center kann im vierten Viertel dann das Double-Double in Angriff nehmen. Es fehlen ihm noch je ein Punkt und ein Rebound.
26
21:41
Als bis dato einziger Spieler kommt Cameron Wells auf eine zweistellige Punktausbeute. Elf Zähler hat der Gießener Kapitän bereits beieinander. Derweil gehen die Hausherren nach einem Offensivrebound und erfolgreichem Dreipunktwurf von Chad Toppert wieder in Führung. Denis Wucherer mahnt in der Auszeit die schwache Arbeit in den Duellen um die Rebounds an.
24
21:37
Die Feldwurfquote ist zwar recht mies, Dwayne Evans arbeitet aber auch unglaublich viel für die 46ers. So hat er nicht nur sieben Punkte erzielt, sondern auch neun Rebounds abgegriffen. Er kann aber auch nicht verhindern, dass der Vorsprung seiner 46ers von acht auf einen Punkt geschmolzen ist.
22
21:33
Die 46ers legen zu Beginn des dritten Viertels einen kleinen Lauf auf das Parkett. Nach fünf Punkten in Serie hat der gegnerische Trainer John Patrick genug gesehen und nimmt die Auszeit.
21
21:30
Beginn 3. Viertel
20
21:18
Viertelfazit:
Zur Pause des Duelles der beiden Tabellennachbarn Ludwigsburg und Giessen steht es unentschieden, 35:35. MHP Riesen und 46ers schenken einander gar nichts, die Hausherren foulten häufig, die Gäste verlieren öfter den Ball. Hoffentlich bleibt die Partie nach dem Pausentee genauso ausgeglichen und wird zum Ende hin richtig spannend!
20
21:14
Ende 2. Viertel
18
21:07
Die Wurfquoten der beiden Mannschaften liegen bei jeweils rund 33 Prozent. Das liegt sicherlich auch an der kompromisslosen Verteidigung die sowohl Ludwigsburg als auch Giesen heute spielen. Die Gäste schaffen von der Freiwurflinie durch Joshi Saibou nun den Ausgleich.
17
21:05
Johannes Thiemann begeht als erster Spieler am heutigen Abend sein drittes persönliches Foul. Der junge deutsche Center wird vorsichtshalber auf die Bank beordert.
15
21:03
Die Intensität des Spiels ist unglaublich hoch. Besonders unter den Körben wird mit harten Bandagen gekämpft. Die beiden Mannschaften liefern sich nun das erhoffte Duell auf Augenhöhe.
13
20:57
John Patrick nimmt die Auszeit. Der Ludwigsburger Trainer ist offenbar nicht zufrieden damit, dass sich seine Mannschaft in der Anfangsphase des zweiten Viertels bereits vier Teamfouls geleistet hat.
11
20:50
Beginn 2. Viertel
10
20:50
Viertelfazit:
Dank zahlreicher guter Defensivaktionen führen die MHP Riesen Ludwigsburg am Ende des ersten Viertels mit 22:16 gegen die Giessen 46ers. Sie agieren phasenweise noch etwas zu überhastet in der Offensive und daher fällt ihr Rückstand noch eher moderat aus.
10
20:48
Ende 1. Viertel
8
20:41
Keine Auszeiten, keine Fouls - die Spielzeit verrinnt wahnsinnig schnell. Es ist ein unterhaltsames Duell zwischen den Riesen und den 46ers mit leichten Vorteilen für erstere.
5
20:38
Dwayne Evans kann bislang noch nicht an die Treffsicherheit der letzten Wochen anknüpfen. Die ersten drei Würfe gingen allesamt daneben.
3
20:35
Untypisch für die Ludwigsburger ist, dass sie häufig aus der Distanz werfen. Jetzt haben sie es in der Anfangsphase aber bereits zweimal getan und waren jeweils erfolgreich. Die Gießener versuchen hingegen das gegnerische Brett zu attackieren.
1
20:30
Spielbeginn
20:12
David McCray (Spieler Riesen): „Das Spiel ist mit Blick auf die Playoffs natürlich eine extrem wichtige Partie, für beide Mannschaften! Wir können uns auf einen harten Kampf einstellen. Gießen ist eine gute Mannschaft!“
20:11
Denis Wucherer (Trainer 46ers): „Wenn wir bereit sind für diese sehr körperliche und kompromisslose Art des Basketballs und physisch gegenhalten können, sowie eine entsprechende geistige Frische zeigen und die richtigen Entscheidungen treffen, ist ein Auswärtserfolg möglich, aber das ist wird auch die große Herausforderung sein."
20:09
Die beiden Mannschaften sind aktuell Tabellennachbarn. Die Hessen sind Achte mit einer Bilanz von zehn Siegen und zehn Niederlagen, die Schwaben Neunte mit acht und zehn. Es geht also um den letzten Playoffplatz!
20:08
Zur allerbesten Sendezeit kommt es heute ab 20:30 Uhr in Ludwigsburg zum Duell der MHP Riesen gegen die Giessen 46ers. Hallo und herzlich willkommen!