Datencenter
28.01.2017 / 20:30
Beendet
BG Göttingen
63:94
ratiopharm ulm
Göttingen
Ulm
20:219:2410:2724:22

Liveticker

40
22:29
Fazit:
Gegen den Spitzenreiter aus Ulm gehen die Veilchen ein wie die Primeln. Die BG Göttingen verliert vor 3246 Zuschauern in eigener Halle sehr deutlich mit 63:94 gegen Ratiopharm Ulm. Das erste Viertel konnten die Hausherren noch ausgeglichen gestalten, in den darauf folgenden zwei Spielabschnitten gelang ihnen gegen verbesserte Gäste aber nichts mehr und sie handelten sich einen Rückstand von zwischenzeitlich gar 36 Punkten ein. Der beste Spieler am heutigen Abend war natürlich auch ein Ulmer. Da'Sean erzielte 22 Punkte und holte sich sechs Rebounds.

Spieler (Punkte):
Göttingen: Eatherton (13), Carter (12), Sanders (10), Veikalas, Ruoff (je 9), Mönninghoff (4), Schwarz, Williams (je 3)
Ulm: Butler (22), Rubit (15), Babb (11), Morgan (10), Wohlfahrt-Bottermann (9), Braun (7), Tadda (5), Günther, Rohwer (je 4), Hobbs (3), Ferner, Krämer (je 2)
40
22:22
Spielende
38
22:13
Als weiteren Beleg für die hoffnungslose Unterlegenheit der BG kann auch deren Freiwurfquote herhalten: Nur 45 Prozent der zwanzig Würfe trafen da das Ziel.
37
22:11
Die Hausherren machen in Person von Mathis Mönninghoff zumindest die fünfzig Punkte voll. Ansehnlich ist das Spiel aber leider schon lange nicht mehr und eignet sich eher als Einschlafhilfe am Samstagabend.
35
22:05
Braydon Hobbs hat zwar selbst erst drei Punkte erzielen können, dafür aber schon zehn Assists verteilt. Der Ulmer Spielmacher und Vertreter des angeschlagenen Per Günther hat einfach ein richtig gutes Auge für den besser platzierten Nebenmann!
32
21:59
Der Schlendrian ist eingekehrt in das Spiel der Gäste und Thorsten Leibenath schwillt der Kamm. In einer Auszeit fordert er von seiner Mannschaft wieder mehr Disziplin.
31
21:57
Scott Eatherton erzielt die ersten Punkte des vierten Viertels gegen die zweite Garde des Spitzenreiters.
31
21:56
Beginn 4. Viertel
30
21:56
Viertelfazit:
Nach sie das zweite Viertel mit fünfzehn Punkten Differenz verloren hat, sind es im dritten gar siebzehn. Der Alptraum für die BG Göttingen gegen Ratiopharm Ulm geht weiter. Ein riesiger Klassenunterschied zwischen den beiden Mannschaften ist offenkundig.
30
21:53
Ende 3. Viertel
29
21:49
Angesichts ihrer aktuellen Verfassung erscheint es fast schon fraglich, ob die Südniedersachsen heute überhaupt fünfzig Punkte oder mehr erzielen können. Ihnen gelingt überhaupt gar nichts!
27
21:46
Chris Babb versenkt den Dreier aus der Ecke und bringt den Spitzenreiter nun mit über dreißig Punkten in Front. Die Demontage der BG wird also fortgesetzt.
26
21:43
Thorsten Leibenath verlebt heute einen extrem entspannten Abend. Seine Mannschaft ist haushoch überlegen und im weiteren Verlauf dürften die ansonsten seltener berücksichtigten Spieler zum Einsatz kommen. Den Anfang macht nun Center Jonas Wohlfarth-Bottermann.
23
21:37
Binnen etwas mehr als zwei Minuten hat Da'Sean Butler nun acht Punkte erzielt. Die Ulmer spielen nun wie aus einem Guss und arbeiten am Blow-out für die Veilchen.
22
21:35
Nach dem verwandelten Dreipunktwurf von Da'Sean Butler ist der Ulmer Vorsprung nun auf über zwanzig Punkte angewachsen. Es deutet alles auf den achtzehnten Sieg der Ulmer in dieser Saison hin.
21
21:31
Beginn 3. Viertel
20
21:19
Viertelfazit:
Die BG Göttingen war ihrem Gegner im zweiten Viertel in wirklich allen Belangen unterlegen und liegen zur Pause mit 29:45 zurück. In der Defensive konnten die Schwaben gleich ein paar Gänge hochschalten und in der Offensive die sich bietenden Chancen regelmäßig nutzen. Die Hausherren machten kaum einen Stich und somit auch nur mickrige neun Punkte in den letzten zehn Minuten.
20
21:17
Ende 2. Viertel
19
21:08
Neun Ballverluste und zahlreiche Fehlwürfe konnte eine starke Ulmer Verteidigung schon provozieren. Die Gäste rebounden auch gut am offensiven Brett und bauen ihren Vorsprung daher aus.
17
21:06
Die Göttinger scheinen den Gegner phasenweise zum Dreipunktwurf einladen zu wollen. Wenn das mal nicht ins Auge geht!
15
21:05
Raymar Morgan tritt ja heute auch an seiner alten Wirkungsstätte an. Seine Wurfquote von knapp dreißig Prozent ist wahrlich nicht berauschend, seine Ausbeute von sechs Punkten, zwei Rebounds und drei Assists aber ordentlich.
14
21:02
Der Favorit zieht das Tempo an und der Underdog kann nicht folgen. Die BG ist mit neun Zählern ins Hintertreffen geraten und hat nach Ansicht ihres Trainers eine Auszeit bitter nötig.
13
21:00
Möglichst früh wolle Göttingen laut Trainer Johan Roijakkers den Ulmer Schlüsselspieler Raymar Morgan in Foulprobleme bringen. Nun hat aber sein Star Alex Ruoff schon zwei Vergehen auf der Habenseite. So war das sicherlich nicht geplant!
12
20:58
Besagtem Augustine Rubit sind auch die ersten Punkte des zweiten Viertels vorbehalten. Die Hektik im Spiel ist immer noch nicht verflogen.
11
20:56
Beginn 2. Viertel
10
20:56
Viertelfazit:
Das erste Viertel ist bereits vorüber! Nach rasanten und zwischen den beiden Kontrahenten auf Augenhöhe geführten ersten zehn Minuten liegt Gastgeber Göttingen mit 20:21 zurück gegen Spitzenreiter Ulm. Topscorer des ersten Spielabschnittes war Ulms Augustine Rubit mit sieben Zählern.
10
20:54
Ende 1. Viertel
9
20:51
Per Günther mischt nun übrigens mit, konnte aber noch nichts bewirken. Auch seiner Mannschaft gelingt in dieser Phase wieder eher wenig.
7
20:46
Apropos Nackenmuskeln. Diese werden heute auch bei den Zuschauern leiden. Die beiden Teams verschwenden keine Zeit und wetzen das Parkett in hoher Geschwindigkeit rauf und runter.
6
20:45
Wann erleben wir die Rückkehr von Per Günther auf das BBL-Parkett? Der beliebte Spielmacher der Ulmer ist von einer Nackenverletzung genesen und steht heute wieder im Kader. Aktuell steht aber noch sein Vertreter Braydon Hobbs auf der Platte.
5
20:41
Mittlerweile hat das Spiel des Spitzenreiters auch wieder Fahrt aufgenommen. Sie können durch einen 8:0-Lauf erstmals in Führung gehen. Somit ist es nun tatsächlich Göttingens Trainer Roijakkers, der hier das erste Time-Out des Abends anfordert.
3
20:39
Die Hausherren erwischen wie gewünscht den besseren Start in die Partie und gehen nach rund zweieinhalb Minuten mit 9:2 in Führung. Die erste Auszeit der Gäste dürfte somit nicht lange auf sich warten lassen.
1
20:35
Spielbeginn
20:23
Einen zufriedenstellenden zehnten Platz hat indes die BG Göttingen momentan inne. Die Mannschaft von Johan Roijakkers wurde von vielen Experten viel schwächer eingeschätzt und kann sich immer noch leise Hoffnungen auf eine Playoff-Teilnahme machen. Dafür müsste aber schon vieles richtig gut laufen. Ein Sieg gegen den Primus wäre diesbezüglich doch schon ein phantastischer Anfang.
20:22
Ratiopharm Ulm hat eine optimale Hinrunde gespielt und grüßt aktuell mit siebzehn Siegen und keiner Niederlage vom Platz an der Sonne. Dafür reißen die Schwaben im EuroCup keine Bäume aus und sind dort in der Zwischenrunde ausgeschieden. Am letzten Wochenende in der Pokal-Quali unterlagen sie zudem ihrem Lokalrivalen Ludwigsburg.
19:58
Der ungeschlagene Spitzenreiter Ratiopharm Ulm gastiert heute im Süden Niedersachsens. Die BG Göttingen bittet ab 20:30 Uhr zum Tanz. Einen schönen guten Abend, liebe Basketballfans!