Datencenter
12.11.2017 / 15:00
Beendet
Eisbären Bremerhaven
74:77
BG Göttingen
Bremerhaven
Göttingen
17:1612:2025:1720:24
Spielort
Stadthalle Bremerhaven
Zuschauer
2.567

Liveticker

40
16:49
Fazit:
Göttingen schlägt Bremerhaven nach einer umkämpften Partie, die leider nicht immer etwas mit Bundesliga-Niveau zu tun hatte, mit 74:77 und hält sich somit den Abstiegskampf vom Leib. Im letzten Viertel agierte die BG größtenteils routiniert und nur einige Aussetzer in der letzten Minute führten überhaupt dazu, dass die Eisbären noch einmal in Reichweite des Sieges kamen. Insgesamt geht das Ergebnis aber so in Ordnung und die Eisbären haben nun drei Wochen Zeit, intensiv an den Abläufen zu arbeiten und dann nach der längeren Pause erneut anzugreifen. Damit verabschieden wir uns von dieser Partie und wünschen noch einen schönen Tag!
40
16:46
Spielende
40
16:46
Auch Loveridge setzt nur einen, aber am Ende überlebt Göttingen.
40
16:45
Bitter! Die Schiedsrichter haben sich den Dreier von eben nochmal angeschaut und offenbar hatte Carl Baptiste den Fuß auf der Linie. So zählt der Wurf nur für zwei.
40
16:43
Nächstes Foul der Eisbären, aber selbst wenn Jordan Loveridge jetzt beide trifft, könnten die Hausherren die Verlängerung mit einem Dreier erzwingen. Wo kam das denn jetzt her?
40
16:42
Und das haben die Gäste jetzt davon! Carl Baptiste mit dem Dreier und plötzlich sind die Hausherren wieder mit einem dran.
40
16:42
... Michael Stockton lässt schonmal den ersten liegen. 19 Sekunden verbleiben.
40
16:41
Wenn de Gäste nun ihre Freiwürfe treffen, kann hier eigentlich nichts mehr passieren. Wir warten ab...
40
16:41
Bremerhaven bleibt dran, aber Göttingen scheint jetzt den Sack routiniert zuzumachen. Der nächste Dreier kommt von Dominic Lockhart und das dürfte es eigentlich gewesen sein.
39
16:38
Aber Göttingen kontert auf der Gegenseite ganz kaltschnäuzig. Es geht in die nächste Auszeit.
39
16:37
Wichtig! Carl Baptiste trifft den Dreier für die Eisbären!
38
16:33
Sehenswert! Während sich die Eisbären vorne immer schwerer tun, kommt Göttingen in den Fastbreak und lässt es per Ally-Oop krachen! Sofort kommt die Auszeit von Sebastian Machowski.
36
16:27
Insgesamt wechselt de Führung aktuell fast mit jedem Ballbesitz. So bleibt es extrem spannend!
35
16:26
Auf der Gegenseite sorgt Brion Rush für ein Highlight, wird gefoult und bringt das Leder artistisch noch im Korb unter.
33
16:21
Carl Baptiste zum Beispiel! Der Lange ist mittlerweile bei 15 Punkten angekommen und versenkt hier seinen dritten Dreier.
32
16:20
Jetzt kommt es natürlich auf jede Aktion an. Wer übernimmt nun Verantwortung?
31
16:20
Beginn 4. Viertel
30
16:15
Viertelfazit:
Die Eisbären kämpften sich in einem guten dritten Viertel zurück in die Partie und wir blicken damit einem spannenden Schlussabschnitt entgegen. Offensiv lief es endlich bei Bremerhaven, die sogar drauf und dran waren, das Spiel komplett zu drehen. Doch Göttingen konnte dies mit viel Aufwand abwenden, muss nun aber wieder zulegen.
30
16:14
Ende 3. Viertel
30
16:14
Rush versucht sich jetzt des Öfteren, doch der Guard trifft gerade von der Dreierlinie bislang nicht so viel.
29
16:13
Auch die Gäste bleiben effektiv, aktuell fehlt aber so ein wenig das Zugpferd, welches mit einer Einzelaktion das Team mal mitreißen kann.
27
16:12
Es ist nun eine lebhafte, und endlich auch unterhaltsamere Partie. Dass die Hausherren jetzt besser im Spiel sind, ist natürlich dahingehend ein positiver Faktor.
25
16:04
Stark! Carter rollt super ab und trifft dann mit Foul. So eine Aktion hat die BG jetzt gebraucht.
24
16:03
Die Gäste müssen nun ziemlich fighten, damit die Partie nicht komplett kippt. Hier hat Dominic Lockhart Glück, dass ihm nach einem eigenen Fehlwurf die Pille in die Hand fällt und er das Leder nur noch in den Korb legen muss.
24
16:03
Und plötzlich läuft es für den Gastgeber. Sogar Carl Baptiste trifft, der ja im ersten Durchgang die Seuche an den Fingern hatte.
22
15:58
Den besseren Start in die Halbzeit erwischt der Gastgeber, der sofort einige Punkte vom Rückstand abknabbert. Wie reagiert Göttingen?
21
15:58
Es geht weiter!
21
15:58
Beginn 3. Viertel
20
15:44
Halbzeitfazit:
Im Verlauf eines durchwachsenen zweiten Viertels kam Göttingen ein wenig auf und kann so eine kleine Führung zur Pause behaupten. Offensiv müssen beide Seiten aber durchaus zulegen, wie der Blick auf die Gesamtpunkte vermuten lässt. Bremerhaven trifft speziell aus dem Dreierbereich kaum etwas während sich die BG den ein oder anderen Ballverlust zu viel leistet. Hier ist allemal Luft nach oben und wir hoffen auf einen etwas sehenswerteren zweiten Durchgang. Bis gleich!
20
15:42
Ende 2. Viertel
20
15:42
So kann sich der Gast kurz vor der Pause ein wenig absetzen. Da hilft es dann auch nicht, dass Geoffrey Groselle zwei Freiwürfe liegen lässt.
19
15:39
Es bleibt ein umkämpftes Spiel, in dem sich aktuell Göttingen eine kleine Hoheit an den Brettern erarbeitet.
18
15:36
Auf der anderen Seite ist ebenfalls ein Pechvogel auszumachen. Carl Baptiste kämpft und ackert unterm Korb, dem Center gelingt aber wenig bis nichts. So wird er nun auch wieder von Geoffrey Groselle ersetzt.
17
15:35
Was ist nur mit Stockton los? Der Spielmacher steht aktuell bei vier Pässen und wirft die Bälle teilweise in die Zuschauer...
15
15:30
Auszeit Göttingen!
15
15:30
Geht doch! Mittlerweile sind beide Mannschaften auf der Anzeigetafel und sofort geht es ein wenig offener zu.
14
15:28
Tja, will hier gar nichts fallen? Ein Hakenwurf von Carl Baptiste rollt wieder raus und auf der Gegenseite setzt Brion Rush den Dreier an den Ring.
13
15:27
Auch einige Fehler und Ballverluste bleiben dem Spiel erhalten. Hier schaltet Michael Stockton zu hastig um und verliert das Leder.
12
15:26
Das zweite Viertel geht wieder ein wenig zerfahren los. Auf beiden Seiten wird viel gekämpft, was den Spielfluss deutlich behindert.
11
15:22
Beginn 2. Viertel
10
15:22
Viertelfazit:
Die Partie ging sehr fehlerbehaftet und durchwachsen los, nahm aber in der Folge deutlich an Tempo zu. Davon profitierte hinten raus eher der Gastgeber, der dann mit dem letzten Wurf auch die Führung übernehmen konnte.
10
15:21
Ende 1. Viertel
10
15:21
Hallo wach? Hulls trifft mit der Sirene den Dreier und so gehen die Eisbären in Führung!
10
15:20
Zum Ende des Viertels wird es ein wenig offener. Fabian Bleck klaut sich das Leder von der BG und stopft im Fastbreak sehenswert.
8
15:19
Bremerhaven nimmt in der Folge eine Auszeit, aber Göttingen bleibt spielbestimmend. Kurz kommt Stimmung auf, weil David Brembly den Dreier trifft. Aber postwendend kontert Michael Stockton auf der Gegenseite.
6
15:12
Die Folgen lassen nicht lange auf sich warten. Geoffrey Groselle schließt mit Foul ab und verwandet den Bonusfreiwurf.
5
15:12
Eben jener Carter fängt sich dann aber zwei schnelle Fouls und muss auf die Bank. Das tut den Gästen weh, die ohnehin heute Größennachteile haben.
4
15:10
Puh! Teilweise sind die Abschlüsse hier nicht einmal am Ring... Evan Smotrycz beendet das Gegurke dann mit einem schönen Zuspiel auf Carter. Der Forward lässt es dann krachen.
3
15:08
Allerdings passt auch bei den Gästen längst noch nicht alles. Hier setzen sich zudem Geoffrey Groselle und Carl Baptiste super unterm Korb ein und greifen mehrfach Offensivrebounds ab. Irgendwann ist der Ball dann auch drin.
2
15:06
Die Hausherren versuchen früh ihren großen Geoffrey Groselle in der Zone zu etablieren, aber das hat nur mäßigen Erfolg. Zu ausrechenbar führt das eher zu Ballverlusten.
1
15:04
Auf gehts!
1
15:04
Spielbeginn
14:45
Ob Bremerhaven heute zum Befreiungsschlag ausholt oder im Abstiegskampf kleben bleibt, werden die nächsten zwei Stunden zeigen. Viel Spaß bei unserer Berichterstattung!
14:44
Auch die Gäste kennen den Tabellenkeller, haben aber in den letzten Wochen eine Trendwende eingeleitet und drei Spiele in Serie gewonnen, bevor man dann in Bamberg unterging. So reist die BG durchaus mit Selbstvertrauen an die Küste, Coach Johan Roijakkers warnte aber eindringlich vor dem Gegner. Die Eisbären seien besser, als es die Tabelle aktuell aussage.
14:42
Um wichtige Zähler im Abstiegskampf geht es bei diesem Duell der Norddeutschen. Bremerhaven steht mit nur einem Sieg unlängst mit dem Rücken zur Wand und müssen gerade daheim diese Partien wie heute unbedingt gewinnen. Denn mit Göttingen reist ein Team aus dem unteren Mittelfeld an, zu dem man unbedingt Anschluss halten muss. Ein Erfolg wäre auch ein wichtiges Zeichen und Mutmacher für die längere Pflichtspielpause. Denn die Eisbären sind dann erst wieder in drei Wochen im Einsatz.
14:38
Hallo und herzlich willkommen zur Basketball-Bundesliga am Sonntag. Ab 15:00 gastiert Göttingen in Bremerhaven!