Datencenter
26.12.2017 / 17:30
Beendet
BG Göttingen
78:94
GIESSEN 46ers
Göttingen
GIESSEN
24:2721:2217:3016:15
Spielort
Sparkassen-Arena
Zuschauer
3.447

Liveticker

40
19:14
Fazit:
Die Gießen 46ers gewinnen ihr drittes Spiel in Serie und schlagen die BG Göttingen in der Sparkassen-Arena mit 94:78! Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte konnten die Gäste sich mit einem furiosen dritten Viertel absetzen und ließen sich danach nicht mehr aus der Spur bringen. Bester Mann auf Seiten der Gäste war einmal mehr Center "Big John" Bryant, der heute sogar viermal von der Dreierlinie glänzte und auf insgesamt 26 Punkte kam. Weiter geht es für die 46ers am Freitag in Bonn, Göttingen tritt einen Tag später bei den Oettinger Rockets an. Noch einen schönen Weihnachtsabend und bis zum nächsten Mal!
40
19:08
Spielende
39
19:06
Lennard Larysz legt nochmal einen mit Foul in den Korb und macht ein Drei-Punkte-Spiel komplett, doch am Ausgang der Partie ändert das längst nichts mehr. Gießen wir das Spiel locker gewinnen. Die letzte Frage: Knacken die Gäste noch die 100?
36
18:59
Das ist einfach zu wenig. Joanic Grüttner Bacoul hat schon das Glück, dass ihm kein Offensivfoul gepfiffen wird und trifft dann völlig freistehend aus drei Metern nicht mal den Ring! Mauricio Marin zeigt drüben wie es geht und stellt per Dreier auf 91:68.
33
18:54
So langsam verstummt dann selbst das stets engagierte Göttinger Publikum. Die Wurfquote der Gastgeber sinkt weiter in den Keller und Gießen hat keine Mühe, den Vorsprung konstant bei 20 Punkten zu halten. Trotzdem ruft Ingo Freyer sein Team nochmal zur Auszeit.
31
18:49
Beginn 4. Viertel
30
18:49
Viertelfazit:
Wieder einmal entgleitet der BG Göttingen eine Partie in einem unterirdischen dritten Viertel. Die Veilchen kamen von Beginn an nicht zurecht und müssen den dritten Abschnitt letztlich mit 17:30 an die 46ers abgeben. Während sich beiden Hausherren Pech und Unvermögen zueinander gesellen, haben die Gäste heute wieder eine gefährliche Mischung am Start. Ein kaum zu haltender John Bryant in der Zone und jede Menge gute Schützen von außen sind für jede Mannschaft schwer zu verteidigen. Fällt der GB noch was ein?
30
18:47
Ende 3. Viertel
29
18:45
Michael Stockton organisiert Evan Smotrycz einen komplett freien Dreier und der setzte den klar daneben. Das hätte nochmal eine Initialzündung sein können für die BG. Stattdessen folgt ein Offensivfoul von Harper Kamp und Gießen ist schon wieder im Vorwärtsgang.
27
18:41
Es läuft gar nichts bei den Hausherren. Rush möchte beim Dreier gerne gefoult werden, bekommt den Pfiff aber nicht. Harper Kamp trifft aus der Nahdistanz ebenfalls nicht. Gießen marschiert unaufhaltsam auf einen Auswärtssieg zu.
25
18:36
Wenn John Bryant sich mal einen Rebound nicht schnappt, dann macht das eben Mahir Agva. Schon zwölf Rebounds für den zweiten langen Mann bei den Gästen. Agva schiebt zwei Freiwürfe hinterher und die 46ers führen mit 16, bevor Brion Rush die Halle mit einem Dreier wieder aus dem Tiefschlaf erweckt.
23
18:32
Gießen startet furios in die zweite Hälfte! Marin, Manigat und Abrams steuern die Kugel von draußen ins Netz und stellen den Score im dritten Viertel blitzschnell auf 11:3! Johan Roijakkers muss früh reagieren und ruft sein Team zur Auszeit.
21
18:30
Beginn 3. Viertel
20
18:20
Viertelfazit:
Es bleibt ein weihnachtliches Offensivspektakel, was die BG Göttingen und die Gießen 46ers hier abliefern. Dank eines einmal mehr überragenden "Big John" Bryant mit 16 Zählern und sieben Rebounds lagen die Gäste schon klar vorne, bevor ein 9:0-Lauf die Veilchen zurück ins Spiel brachte. Defensiv haben vor allem die Gastgeber noch jede Menge Optimierungsbedarf, wenn das hier was werden soll mit einem Heimsieg. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte in der Sparkassen-Arena.
20
18:12
Ende 2. Viertel
19
18:10
Das Publikum peitscht die Veilchen lautstark nach vorne und das zahlt sich aus! Brion Rush schraubt den Lauf der Gastgeber auf 8:0 und schon ist die BG wieder auf vier Punkte dran!
17
18:06
Jamar Abrams fängt sich beim Offensivrebound das dritte persönliche Foul ein und hat jetzt erstmal Pause. Auch Mauricio Marin und Bjarne Kraushaar fangen sich schnell noch ein Foul ein und so darf John Stockton an die Linie. Das ging Ingo Freyer zu leicht, der Gießener Coach ruft zur Auszeit.
15
18:03
John Bryant macht mit der Göttinger Defense mehr oder weniger was er will. Zwölf Punkte, davon zwei Dreier, drei Assists und drei Rebounds für den großen Mann der Gäste! Brion Rush will per Dreier antworten, zielt aber vorbei.
13
17:58
Johan Roijakkers hatte gefordert, dass sein Team mehr Risiko geht, um bessere Würfe zu finden. Turnovers ohne gute Würfe waren da allerdings nicht vorgesehen. Gießen hat gerade etwas Oberwasser und Benjamin Lischka stellt mit zwei Freiwürfen auf 37:30 für Gießen.
11
17:50
Beginn 2. Viertel
10
17:49
Viertelfazit:
Göttingen und Gießen feuern sich in den ersten zehn Minuten in der Sparkassen-Arena ordentlich die Punkte um die Ohren. Vor allem von Downtown fällt auf beiden Seiten bisher jede Menge. Die 46ers waren einmal mehr erfolgreich und gehen mit einer knappen Führung von drei Punkten in die zweiten zehn Minuten.
10
17:48
Ende 1. Viertel
8
17:43
Die beiden Teams liefern sich hier in den ersten Minuten ein munteres Scheibenschießen. Jetzt ist wieder Göttingen an der Reihe, trifft durch Loveridge und Kramer zwei Dreier und liegt wieder knapp in Führung.
5
17:39
Dass der Mann heißlaufen kann, hat er nicht nur bei seinen fulminanten 35 Punkten gegen den FC Bayern gezeigt. Brion Rush hat den nötigen Platz an der Dreierlinie und versenkt die Kugel sicher zum 9:9. Schon sieben Zähler für den Göttinger Guard.
3
17:35
John Bryant ist in den letzten Wochen sowieso schon der wichtigste Mann bei den 46ers und sammelt Punkte und Rebounds am Fließband. Jetzt trifft "Big John" auch noch von Downtoiwn und besorgt die Führung für die Gäste.
1
17:31
Spielbeginn
17:30
Die Sparkassen-Arena ist bereit zum weihnachtlichen Basketball-Showdown! Göttingen gegen Gießen – gleich gehts los!
17:23
Bei den Gästen hätte die Weihnachtsstimmung kaum besser sein können. Der Derbysieg gegen Frankfurt versüßte den 46ers, die mit ausgeglichenem Punktekonto an den Playoffrängen schnuppern, das Fest besonders. Coach Ingo Freyer appellierte deshalb vor der Reise nach Göttingen eindringlich an sein Team: "Gerade über die Weihnachtszeit ist das Pensum für alle Mannschaften sehr hoch, deshalb müssen wir weiter konzentriert bleiben."
17:11
Die Hausherren sind nach zuletzt vier Pleiten am Stück im Abstiegskampf angekommen und stehen nur noch zwei Plätze über dem Strich. Die Euphorie, die zuvor nach vier Siegen aus fünf Spiel aufgekommen war, ist in Kritik umgeschlagen. Coach Johan Roijakkers versucht Ruhe zu bewahren und "mit beiden Beinen auf dem Boden zu bleiben". Vor dem heutigen Spiel lobte der Trainer vor allem den Gegner. "Gießen ist ein sehr ausgeglichenes Team. Ihre Guards sind sehr vielseitig. Die Spieler auf den großen Positionen sind groß und können alle auch Dreier werfen", analysierte der Holländer.
17:00
Herzlich willkommen, liebe Basketballfreunde, zum 15. Spieltag der BBL am weihnachtlichen Dienstag. Um 17:30 Uhr geht es in der Sparkassen-Arena von Göttingen um wichtige Punkte, wenn die heimischen Veilchen die Gießen 46ers zum Duell bitten.