Datencenter
09.03.2018 / 19:00
Beendet
medi Bayreuth
84:62
Basketball Löwen Braunschweig
Bayreuth
Braunschweig
21:1621:1326:2416:9
Spielort
Oberfrankenhalle
Zuschauer
3.079

Liveticker

40
20:41
Fazit:
Bayreuth schlägt Braunschweig deutlich und beendet damit die aktuelle Siegesserie der Löwen, die heute im Verlauf der 40 Minuten nur selten Schritt halten konnten. Die Partie war im Prinzip schon nach drei Vierteln gelaufen und verlor dann hinten raus auch komplett seine Spannung. Den Oberfranken wird das nur recht sein, wartet doch am Dienstag die schwere Aufgabe in Istanbul auf das Team von Raoul Korner. Bei den Gästen zeigte sich dagegen deutlich, dass man auf diesem Niveau dann doch nicht ganz mithalten kann. Nächste Woche kann man sich dann erneut an einer Überraschung versuchen, denn Tabellenführer München kommt zu Besuch! Damit verabschieden wir uns von dieser Partie und wünschen noch einen schönen Abend!
40
20:37
Spielende
37
20:27
Die Partie trudelt so nur noch ihrem Ende entgegen. Beide Coaches leeren die Bänke, und bei Bayreuth richtet sich der Blick nun endgültig auf den internationalen Auftritt am Dienstag.
35
20:23
Die Zuschauer fangen schon mit der Party an, als Frank Menz entnervt zu seiner nächsten Auszeit greift. Das Ding ist durch, und das wissen hier alle!
34
20:22
So wird es nun doch zunehmend eine einseitige Partie. Raoul Korner hat hier sogar Zeit, mal die Zonenverteidigung zu testen.
32
20:18
Nach einem Comeback sieht es aber gemessen an den ersten Aktionen im Viertel erst einmal nicht aus. Ganz im Gegenteil führt Bayreuth zum ersten Mal mit 20 und Frank Menz nimmt die Auszeit.
31
20:16
Beginn 4. Viertel
30
20:16
Viertelfazit:
Auch nach der Halbzeit setzte der Gastgeber seine Überlegenheit fort und setzt damit den Grundstein für einen Erfolg. Nun müsste Bayreuth schon zünftig einbrechen, damit es noch einmal spannend wird. Aber noch ist natürlich theoretisch alles möglich!
30
20:14
Ende 3. Viertel
29
20:11
Der Zirkus ist in der Stadt! Steve Wachalski wird unterm Korb gefoult und löffelt das Leder irgendwie über die Schulter noch ans Brett. Und von dort? Springt der Ball rein! Das kann man mal so machen...
28
20:08
Uff! Apropos Seiferth: Der Nationalspieler bekommt hier einen Schlag ins Gesicht ab und muss sich schütteln. Das können die Oberfranken vor dem Rückspiel in Istanbul natürlich nicht gebrauchen, es sieht aber zum Glück nicht allzu schlimm aus.
27
20:06
Auf der anderen Seite: So richtig ran kommt Braunschweig auch nicht, die in dieser Phase vor allem Andreas Seiferth unterm Korb nicht in den Griff bekommen.
25
20:01
Nur So richtig los wird man den Gegner nicht. Die Löwen bleiben hartnäckig und immerhin in Schlagdistanz.
24
20:00
Solange Nate Linhart so souverän das Geschehen in der Hand behält, ist ohnehin mutmaßlich wenig für den Gast zu holen. Der Forward bedient Brooks und streicht damit seine siebte Vorlage ein.
22
19:57
Immerhin DeAndre Lansdowne hält bei Braunschweig dagegen, der Spielmacher steht bei 16 Punkten. Danach wird es aber recht schnell dünn.
21
19:56
Weiter gehts und es geht mit schlechten Neuigkeiten für die Gäste los: Gabe York trifft gleich mal einen Dreier und schickt Bayreuth mit 16 weg.
21
19:56
Beginn 3. Viertel
20
19:43
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Bayreuth zweistellig, weil man im Verlauf des zweiten Viertels mehr und mehr die Kontrolle übernahm und vor allem defensiv einen stabilen Eindruck machte. Zudem ist der Ballvortrag der Hausherenn imposant. Zum einen glänzte Nate Linhart mit vielen schönen Zuspielen, zum anderen leistete sich die Truppe von Raoul Korner bislang kaum Fehler. So kann man unter anderem die schwache Dreierquote egalisieren. Die Löwen müssen sich dagegen insgesamt verbessern, wenn man im Süden den fünften Sieg in Folge einfahren will. Bis gleich!
20
19:40
Ende 2. Viertel
18
19:33
Puh, aktuell läuft fast nichts bei den Gästen, aber auch Bayreuth kann es letztlich nicht nutzen. Auszeit der Hausherren, weil Raoul Korner das Feintuning im Angriff verbessern will.
17
19:31
Die Gäste müssen derweil aufpassen, in dieser Phase nicht den Kontakt zu verlieren. Zu allem Überfluss kassiert Frank Menz nun das technische Foul. Der Coach wütet an der Seitenlinie und muss gar aufpassen, dass er jetzt nicht ganz rausfliegt.
16
19:29
Oha! Was war jetzt? Nate Linhart agiert als Quarterback und passt das Leder über das gesamte Spielfeld zu Andreas Seiferth. Doch der Lange kommt nach dem Korb unglücklich auf und bleibt kurz liegen. Es scheint aber zum Glück weiterzugehen.
15
19:27
Ein Problem auf beiden Seiten bleibt die Dreierquote. Bayreuth hat nur einen von neun getroffen, der Gast drei von elf.
14
19:26
Bayreuth will nun für klare Verhältnisse sorgen und kommt mit einer aggressiven Zonenpresse aus der Auszeit zurück. Aber das löst der Gast super, befreit sich und punktet.
14
19:25
Danach holt sich Frank Menz zur Besprechung an die Seitenlinie, weil sich Bayreuth zu einem Lauf aufmacht. Das ist übrigens die allererste Auszeit des Abends.
12
19:21
Aber dann: Anthony Morse lässt einen einfachen Korbleger liegen und auf der Gegenseite trifft Robin Amaize mit Foul.
12
19:20
Auch beim nächsten Angriff verliert Bayreuth das Leder fast und am Ende kommt nur einen Notwurf dabei herum.
11
19:19
Die ersten Punkte des Viertels gehören den Gästen, die nach Ballgewinn schnell durchstarten und abschließen.
11
19:17
Beginn 2. Viertel
10
19:17
Viertelfazit:
Bayreuth führt nach dem ersten Viertel mit 21:16. Eigentlich war das Geschehen sogar noch ein wenig flotter, als es das Ergebnis andeutet, aber die Wurfquoten der Löwen gerade von der Dreierlinie lassen noch zu wünschen übrig. Dominator in den ersten zehn Minuten war De'Mon Brooks mit zehn Punkten und vielen tollen Szenen.
10
19:15
Ende 1. Viertel
9
19:14
Kurz danach darf De'Mon Brooks gleich nochmal und trifft mit Foul. Das gefällt der Halle!
8
19:13
Von Andreas Seiferth kam bislang nicht soviel, aber die Hausherren haben unterm Korb ja guten Ersatz. Mittlerweile ist Assem Marei auf dem Parkett und setzt gleich mal super De'Mon Brooks ein.
7
19:10
Schade! Die ersten Wechsel bringen einen kleinen Bruch. Es bleibt flott, aber das Runde will nicht ins Eckige.
6
19:07
Kaum geschrieben gibt Braunschweig ein wenig Gas und gleicht die Partie wieder aus. Kurz darauf lässt es Zygimantas Janavicius sogar richtig krachen! Es wird offener!
4
19:05
Seit dem Dreier zu Beginn geht bei den Löwen nicht mehr viel. Die Hausherren haben die Geschichte mittlerweile gut im Griff.
3
19:04
Bei Bayreuth ist auffällig, dass man Topscorer Scott Eatherton defensiv beschäftigen will. Der Center legt für Braunschweig über die Saison 17,7 Punkte pro Spiel auf.
2
19:03
Die Hausherren bringen den ersten Angriff unter den Korb zu Andreas Seiferth, doch der Center scheitert. Ganz im Gegenteil zu DeAndre Lansdowne, der auf der Gegenseite den Dreier trifft.
1
19:01
Auf gehts!
1
19:01
Spielbeginn
18:40
Wir dürfen in jedem Fall gespannt sein, wer sich in den nächsten gut zwei Stunden durchsetzen wird und wünschen viel Spaß bei unserer Berichterstattung.
18:39
Dabei können die Braunschweiger eventuell auf einen müden Gastgeber hoffen. Denn die Oberfranken feierten am Mittwoch im ersten Playoffspiel gegen Besiktas Istanbul einen 81:76-Sieg und müssen am Dienstag zum Rückspiel in die Türkei. In diesem Setting könnte es durchaus schwierig sein, sich auf den Ligaalltag zu konzentrieren.
18:38
Ein Sieg der Gäste wäre auch im Kampf um die Playoffs nicht unerheblich, denn mit der Siegesserie hat man wieder Anschluss an Bamberg, Ulm und Co. gefunden und darf durchaus vorsichtig nach oben schielen.
18:36
Wer hätte gedacht, dass die Löwen, ihrerseits immerhin nur Tabellenzwölfter, aktuell nach Bayern und Berlin das formstärkste Team sind? Vier Siege haben die Niedersachsen mittlerweile aneinandergereiht, und wollen damit nach Möglichkeit natürlich auch im Süden Deutschlands weitermachen.
18:29
Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt des 24. Spieltages in der BBL! Ab 19:00 tritt Braunschweig in Bayreuth an.