Datencenter
18.03.2018 / 15:30
Beendet
Mitteldeutscher BC
61:87
Telekom Baskets Bonn
Mitteld. BC
Bonn
15:1619:2516:2611:20
Spielort
Stadthalle Weißenfels
Zuschauer
2.800

Liveticker

40
17:11
Fazit:
Absolut verdient gewinnen die Telekom Baskets Bonn beim Mitteldeutschen BC mit 87:61. Über die gesamte Distanz waren die Gäste überlegen. Mit dem ersten Korb der Partie ging die Mannschaft von Headcoach Predrag Krunic in Führung und gab diese nie wieder her. Vereinzelte Aufholjagden der Gastgeber wurden sofort gekontert, sobald der MBC in Schlagdistanz kam. Besonders bei den Rebounds waren die Bonner heute hochüberlegen, was ihnen viele zweite Bälle brachte. Auch in der Höhe geht der Sieg in Ordnung.
40
17:07
Spielende
39
17:06
Mit zwei erfolgreichen Versuchen von der Linie knackt Hill die 20-Punkte-Marke.
39
17:05
Natürlich ist das Spiel gelaufen. Auf beiden Seiten fehlt der Wille, jetzt noch übermäßig viel zu riskieren.
35
16:58
Weiterhin läuft es nicht rund beim MBC. Das Spiel geht daher mit großer Sicherheit verloren. Von der rechten Seite steigt Malcolm Hill in Mitteldistanz hoch und drückt ab. Seine beiden Punkte bringen ihm nun die Führung der Top-Scorer-Wertung ein. Zudem erhöhen sie den Bonner Vorsprung auf 20 Punkte. Höher war er heute noch nie.
34
16:54
Derweil führt MoMo Jones die Scoring-Liste in dieser Partie an. 18 Punkte hat er heute schon gesammelt. Bei den Bonnern ist Malcolm Hill mit 16 Punkten aktuell der beste Schütze.
33
16:52
Rund acht Minuten haben die Gastgeber noch, um den deutlichen Rückstand aufzuholen. Dafür müssen sie aber die Rebounds unter dem Korb holen. Dort bleibt Bonn weiterhin überlegen.
31
16:49
Beginn 4. Viertel
30
16:48
Fazit 3. Viertel:
Auf den Boden der Tatsachen wurde der Mitteldeutsche BC im dritten Viertel geschickt. Während die Hausherren zu Beginn des Abschnitts am Ausgleich kratzten, laufen sie am Ende einem sehr hohen Rückstand hinterher. Souverän ziehen die Baskets davon.
30
16:46
Ende 3. Viertel
28
16:42
Bei 14 Punkten Rückstand - dem Höchsten der Begegnung - nimmt Headcoach Igor Jovovic seine nächste Auszeit. Die Weißenfelser müssen aufpassen, jetzt nicht den Kontakt zu verlieren. Wichtige Phase in diesem Spiel!
28
16:39
Es macht fast schon den Anschein, als würden die Rheinländer mit den Hausherren spielen. Immer wenn der MBC Morgenluft wittert, ziehen die Bonner das Tempo an und vergrößern ihren Vorsprung wieder.
26
16:37
Die Baskets sind die besten Dreierschützen der Liga. Aus der Distanz sind sie auch heute treffsicherer als der MBC und ziehen nun wieder davon.
24
16:33
Innerhalb drei Minuten haben die Bonner nun schon drei Turnover gesammelt. Daher konnten die Weißenfelser ohne Probleme dranbleiben.
23
16:31
Sie sind wieder dran! Schon nach zwei Minuten ist der Pausenrückstand aufgeholt. Der MBC ist in Schlagdistanz!
21
16:28
Mit zehn Punkten, fünf Rebounds und einem Block führt Julian Gamble drei wichtige Statistiken an. Bester Mann der ersten Hälfte des Spiels!
21
16:27
Weiter geht's! Kommen die Mitteldeutschen nochmal heran?
21
16:27
Beginn 3. Viertel
20
16:15
Fazit 2. Viertel:
Endlich haben sich die Teams gefangen und sind in der Partie drin. Nach vielen Turnovern zu Beginn der Begegnung bleibt der Ball nun sicherer in den Händen der Teams und es kommt auch Spielfluss auf. Das konnten die Bonner bisher besser ausnutzen: Mit einer 41:34-Führung gehen die Gäste in die Kabine. Allerdings ist für den MBC noch alles drin. Im zweiten Viertel haben die Hausherren zeigen können, dass sie auch größere Rückstände schnell aufholen können.
20
16:11
Ende 2. Viertel
19
16:09
Besonders bei Rebounds sind die Gäste deutlich stärker. Sowohl offensiv als auch defensiv haben sie die Nase vorne. Derweil erhöhen sie den Vorsprung auf +10.
17
16:05
Hill drückt aus halblinker Position von außen ab und erhöht den Vorsprung der Bonner auf neun Zähler. Kurz vor der Pause bringen die Baskets wieder etwas Luft zwischen sich und den MBC.
16
16:02
Immer wieder ist der Ball schon vor dem Korbabschluss weg. Beide Mannschaften stehen nun schon bei jeweils sechs Turnovern.
14
15:59
Die Rheinländer kommen nicht weg. Die Mitteldeutschen halten gut dagegen und verkürzen den Rückstand mit nur wenigen Aktionen wieder. Daher nehmen die Baskets ebenfalls eine Auszeit.
12
15:55
Bonn ist nun auf sechs Punkte weggezogen. Das ist die bislang höchste Führung der Partie. Für den MBC ist es an der Zeit, die erste Auszeit zu nehmen.
12
15:53
Đurišić steht mit dem Rücken zum Korb links in der Box. Er wird angespielt, dreht sich schnell um die eigene Achse und netzt mit der linken Hand locker ein. Tolle Aktion!
11
15:52
Mit acht Punkten macht Julian Gamble etwa die Hälfte aller Bonner Zähler aus. Damit ist er Top-Scorer der Partie.
11
15:49
Beginn 2. Viertel
10
15:49
Fazit 1. Viertel:
In einem ausgeglichenen Spiel geht es mit 16:15 aus Sicht der Bonner Baskets in die erste Pause. Die Rheinländer begannen stärker, hatten im Mittelteil aber auch ihre Probleme. Dadurch kam der MBC auch ran. Besonders die Ballsicherheit wird bei beiden Teams noch vermisst.
10
15:48
Ende 1. Viertel
10
15:47
Unter dem Korb des MBC kommt es zu einer kleinen Streitigkeit zwischen Gamble und Turudić. Die Referees sprechen je ein Technisches Foul aus.
10
15:45
Auf beiden Seiten lässt die Wurfquote zu wünschen übrig. Viele scheinbar einfache Versuche aus der Nahdistanz wollen einfach nicht fallen.
8
15:42
Es entwickelt sich zu einem tollen Duell auf Augenhöhe. Beide Mannschaften stehen defensiv gut und können die Angriffe auch ohne Fouls unterbinden. Nach mehr als sieben Minuten steht insgesamt nur ein Foul zu Buche.
6
15:40
Mit viel Glück rollt Gambles Versuch über den Ring und fällt schließlich durch. Es sind die ersten Punkte der Bonner seit einer langen Zeit.
5
15:38
In den ersten Sekunden waren die Bonner deutlich überlegen. Nun aber kommt der MBC immer besser ins Spiel und holt auf. Die Baskets verlieren etwas den Faden.
3
15:37
Sergio Kerusch zieht energisch von linksaußen durch die Zone und schließt von der rechten Seite mit einem Unterhand-Korbleger ab. Die ersten Punkte für die Gestgeber.
2
15:36
Zerfahrener Beginn in die Begegnung. Dank vieler Unsicherheiten auf beiden Seiten kommt kaum Spielfluss zustande.
1
15:33
Auf geht's! Die Hausherren haben den ersten Angriff.
1
15:32
Spielbeginn
15:27
Die Spieler kommen auf das Parkett. Gleich geht es los!
14:48
Eigentlich hätte das Spiel um 15 Uhr beginnen sollen, technische Probleme bei TV-Partner Telekom Sport haben den Tip-Off aber um eine halbe Stunde auf 15:30 Uhr verschoben.
14:47
Die Chancen dafür stehen gut. Seit drei Spielen warten die Mitteldeutschen auf einen Sieg. Zuletzt unterlag das Team von Headcoach Igor Jovovic beim FC Bayern München deutlich mit 91:111. Bonn hingegen tritt mit zwei Siegen im Rücken in Weißenfels an. Vor einer Woche schlugen die Rheinländer Science City Jena mit 102:80
14:43
Durch das Ergebnis des Hinspiels ist aber dennoch Feuer in der Partie. Ende Oktober setzte sich der MBC mit 91:84 gegen den Favoriten durch. Heute will Bonn die Revanche schaffen.
14:34
Auch für die Gäste aus dem Rheinland ist die Tendenz klar. Als Fünfter haben sich die Bonner auf den Playoff-Plätzen etabliert und können die Teilnahme aus eigener Kraft schaffen.
14:31
Als 14. sind die Gastgeber im unteren Teil der Tabelle zu finden, akut abstiegsgefährdet sind sie aber nicht. Um den MBC noch zu überholen, müsste der Vorletzte, die OeTTINGER Rockets, seine bisherige Punktzahl noch verdoppeln und auf einen völligen Einbruch der Mitteldeutschen hoffen.
14:13
Herzlich willkommen zu einem unterhaltsamen Basketballtag. Ab 15:30 Uhr empfängt der Mitteldeutsche BC die Telekom Baskets aus Bonn. Der 25. Spieltag der BBL geht in den nächsten Tag.