Datencenter
07.04.2018 / 20:30
Beendet
MHP RIESEN Ludwigsburg
90:86
EWE Baskets Oldenburg
Ludwigsburg
Oldenburg
26:1919:2329:1816:26
Spielort
MHP Arena Ludwigsburg
Zuschauer
3.542

Liveticker

40
22:29
Fazit:
Wow, was für ein Finish! Die RIESEN sahen nach dem 3. Viertel bereits wie der sichere Sieger aus. Oldenburg steckte aber zu keinem Zeitpunkt auf und startete in den letzten zehn Minuten nochmal ein mächtiges Comeback, bei dem sie 15 Punkte Rückstand aufholten. Sie zeigten in einer tollen Partie, wozu beide Mannschaften beitrugen, großes Kämpferherz und glichen mehrfach aus. Am Ende ließen die EWE Baskets gerade im letzten Abschnitt aber zu viele Freiwürfe liegen. Sears (17 Punkte) lieferte sich ein packendes Duell mit Mahalbasic (21), Walkup (15 Punkte, 7 Rebounds und 5 Assists) mit Paulding (14, 2 und 4). Das war wirklich Werbung für BBL-Basketball mit einigen spektakulären Aktionen in den letzten Minuten. Am Ende hatten die RIESEN das bessere Ende für sich und sind jetzt schon sicher für die Playoffs qualifiziert. Vielen Dank für Euer Interesse und bis zum nächsten Mal!
40
22:23
Spielende
40
22:20
Was macht denn Johnson da? Er trifft McConnell 9,6 Sekunden vor Schluss an der Wurfhand und schickt den sicheren Freiwerfer an die Linie, wo er wieder ausgleichen könnte. Nein, McConnell lässt die ersten beiden liegen. Nur der letzte sitzt. Das war heute wirklich nicht sein Tag. Auf der anderen Seite macht Johnson beide Freebies und entscheidet damit die Partie.
40
22:16
Wow, wow, wow, was ist denn hier los? Thomas Walkup nimmt aus dem Crossover-Dribbling den Stepback-Dreier und trifft den Longball. Hier wechselt sich ein unglaublicher Angriff mit dem nächsten ab. Haben die Gäste wieder eine Antwort?
40
22:13
Nicht zu glauben, Schwethelm gleicht mit dem nächsten Dreier aus der Ecke aus. Mittlerweile riecht es nach Verlängerung. Diese Oldenburger geben sich heute einfach nicht geschlagen, obwohl sie noch nicht einmal geführt haben. Was für ein Kampfgeist der Gäste!
39
22:09
Das war wichtig aus Sicht der Hausherren nach dem Ausgleich: Kerron Johnson bekommt einen Schlag von Schwethelm auf den Kopf, verwandelt aber trotz des Fouls den Korbleger. And-One!
38
22:07
Nur noch ein Zähler! McConnell findet Massenat und der trifft den Dreier. Danach geht es wieder in den In-Fight zwischen Mahalbasic und Sears und die schenken sich nichts. Der Österreicher kriegt das vierte Foul und muss erst mal auf die Bank.
37
22:05
Oldenburg hat das Momentum auf seiner Seite. Ludwigsburg wirft aktuell viel von draußen, trifft aber nichts. Und plötzlich haben sie die Gäste wieder direkt im Nacken.
36
22:02
Schwethelm ist heiß wie Frittenfett und hält sein Team im Alleingang im Spiel. Er hat im 4. Viertel jetzt schon zehn Zähler aufgelegt.
34
21:59
Philipp Schwethelm ist richtig heiß von draußen und trifft den nächsten Dreier im Pick-and-Pop mit Karsten Tadda.
33
21:56
Die RIESEN sollten jetzt nicht den Schlendrian reinkommen lassen. Sie werfen den Ball bei einem No-Look-Pass von Cook weg und kassieren dann den Dreier von Mahalbasic. Der hat noch lange nicht aufgegeben.
31
21:52
Beginn 4. Viertel
30
21:52
Viertelfazit:
Das 3. Viertel gehört wieder den RIESEN, die den EWE Baskets 29 Punkte einschenken. Da hat bei den Gästen hinten nicht mehr viel gepasst. 14 Punkte Rückstand sind gegen Ludwigsburg in zehn Minuten sicherlich nur ganz schwer aufzuholen.
30
21:50
Ende 3. Viertel
29
21:48
de Zeeuw beschwert sich von Sears beim Kampf um den Rebound mit dem Ellbogen getroffen worden zu sein. Er bekommt allerdings den Pfiff gegen sich und danach auch noch das Technische, da er sich zu vehement beschwert. Das ist ausgerechnet auch noch das Foul vier und fünf vom Oldenburger, für den die Partie damit beendet ist. Bitter, bitter, hat er doch tatsächlich den Ellbogen abbekommen.
27
21:42
Die EWE Baskets bleiben in der Offense ruhig und suchen konsequent den freien Mann. Diesmal ist das Massenat in der Ecke, der den Dreier trifft. Die Gäste haben das hier noch lange nicht abgehakt.
26
21:40
Jeremy Senglin steigt an der Dreierlinie hoch und ballert den Gästen den Longball ins Gesicht. Der Scharfschütze verleiht den Hausherren sicherlich eine weitere Dimension.
24
21:37
Der Ball läuft prima bei den Gäste: Die Kugel wandelt über den Perimeter bis zu Massenat, der nach Pass von Paulding aus der Distanz verwandelt.
23
21:34
Was für ein Start von den RIESEN! Erst trifft McCray den Dreier, dann tanzt Johnson Mahalbasic mit dem Spinmove auf dem Bierdeckel aus, dann schnappen sich die Hausherren den Steal nach dem Einwurf und Walkup trifft den nächsten Dreier. Auszeit EWE Baskets!
21
21:30
Beginn 3. Viertel
20
21:18
Halbzeitfazit:
Ludwigsburg und Oldenburg liefern sich einen intensiven Schlagabtausch. Das 1. Viertel gehörte noch den Hausherren, im 2. Durchgang waren dann aber die Gäste, angetrieben von Mahalbasic (13 Punkte) und Paulding (10), besser. Bei den RIESEN war wie so oft in den letzten Wochen Sears (13 Zähler) besonders stark. Hier werden Kleinigkeiten entscheiden. Das verspricht einen hochspannenden zweiten Durchgang. Bis gleich!
20
21:14
Ende 2. Viertel
18
21:09
Adam Waleskowski wirft beim Dreierversuch einen Airball. Den RIESEN ist das Selbstverständnis völlig abhanden gekommen. Oldenburg hat unterdessen die Chance erstmal die Führung zu übernehmen. Moore lässt aber einen von zwei Freiwürfen liegen. Immerhin markiert er den Ausgleich.
16
21:05
Nur noch drei Punkte Rückstand: Paulding trifft den Rainbow-Dreier aus der Ecke und steht auch schon bei zehn Punkten. Walkup versucht zu antworten, vergibt aber den schweren Leger.
14
20:59
Frantz Massenat übernimmt Verantwortung und legt fünf Punkte in Serie auf. Damit hält er seine Farben im Spiel. Schwethelm legt von Downtown nach und krönt einen 8:0-Lauf. Die Gäste sind wieder dran.
13
20:59
Jetzt haben die EWE Baskets mal Glück, dass Waleskowski einen offenen Leger liegenlässt. Er hatte aber wieder zu viel Platz am Korb. Da ist die Verteidigung der Gäste doch ein ums andere Mal orientierungslos.
11
20:51
Beginn 2. Viertel
10
20:51
Viertelfazit:
Es geht wie erwartet rasant hin und her zwischen zwei der besten Offensivteams der BBL. Vor allem Oldenburg muss aber in der Defense noch einen Zahn zulegen.
10
20:50
Ende 1. Viertel
10
20:47
Mahalbasic und Sears schenken sich wie erwartet nichts und gehen im direkten Duell intensiv zur Sache. Der Österreicher hat jetzt schon zweistellig gepunktet.
7
20:43
Walkup lässt es krachen und dann zeigt Routinier Paulding, dass auch er richtig ballen kann. Er verwandelt gegen den MVP-Kandidaten der Hausherren den And-One. Spannendes Duell zwischen ihm und Walkup.
5
20:39
Bei Cook klappt bis hierhin alles, jetzt trifft er auch noch Dreier und schraubt die Führung der Gelben auf acht Punkte.
3
20:36
Beide Mannschaften gehen ein wahnsinniges Tempo. Oldenburg kann mit dem Speed der Hausherren aber nicht mithalten. Johnsons Penetration schafft Lücken. Er steckt durch auf Cook und der lässt es wieder scheppern. Die Offense der RIESEN läuft schon früh auf Hochtouren.
2
20:33
Thomas Walkup haut direkt mal einen Dreier durch die Reuse. Danach hebt Cook ab und stopft spektakulär mit beiden Händen. Traumstart für Ludwigsburg!
1
20:31
Spielbeginn
20:14
Heute ist jedoch ein anderes Oldenburg zu erwarten. Die Gäste sind vollgepumpt mit Selbstvertrauen. Sie haben die letzten fünf Spiele allesamt gewonnen, darunter zuletzt der furiose Auftritt gegen den Tabellenführer aus München, bei dem man die Bayern mit 100:77 aus der Halle warf. Ein entscheidendes Duell steht heute sicherlich unter den Körben an, wo es der mit allen Wassern gewaschene Rasid Mahalbasic mit Justin Sears zu tun bekommt, der zuletzt einige tolle Spiele hingelegt hat.
20:14
Die Hausherren wollen mit einem Heimsieg nochmal ALBA BERLIN angreifen. Zuletzt setzte es für sie allerdings eine 73:80-Niederlage gegen Bamberg. Und mit Oldenburg kommt eine Mannschaft nach Ludwigsburg, die sich in den letzten Wochen zunehmend in Topform gespielt hat. Beide Mannschaften kennen sich mittlerweile durch die Duelle in der Champions League sicherlich in- und auswendig. Beim Hinspiel in der BBL hatten die RIESEN das bessere Ende für sich, was vor allem daran lag, dass sie 20 Ballverluste der Oldenburger erzwangen.
20:14
Ein herzliches Willkommen zum Spitzenspiel zwischen den MHP RIESEN Ludwigsburg und den EWE Bakstes Oldenburg in der BBL am Samstagabend! Welches der beiden Playoffteams kann sich ab 20.30 Uhr in der MHP Arena Ludwigsburg durchsetzen?