Datencenter
22.04.2018 / 15:00
Beendet
EWE Baskets Oldenburg
86:84
Mitteldeutscher BC
Oldenburg
Mitteld. BC
26:2021:1422:2517:25
Spielort
EWE-Arena
Zuschauer
5.073

Liveticker

40
17:00
Fazit:
Oldenburg sichert sich hinsichtlich der Playoffs wichtige Punkte, eine Bewerbung in Sachen Konstanz waren aber auch die heutigen 40 Minuten kaum. Gegen den vermeintlich schwächeren MBC führte man schon mit 16 Punkten, ließ sich aber hinten raus noch abfangen und musste noch gehörig zittern. Nur die fehlende Haftung des Schuhwerks von Kruize Pinkins verhinderte, dass Weißenfels noch die Option auf die Verlängerung oder sogar den Sieg bekam. Das "wie" ist dem Gastgeber aber sicherlich erst einmal egal. Wichtig ist vor allem, dass die Negativserie beendet ist und man so gestärkt in die folgenden Wochen geht. Das war es von dieser Stelle, einen schönen Tag noch!
40
16:57
Spielende
40
16:57
Einmal durchatmen in der Halle! Kruize Pinkins rutscht beim Angriff weg und so überleben die Baskets das hier ganz knapp.
40
16:56
Aber was macht denn Frantz Massenat?! Der Oldenburger lässt zwei Freiwürfe liegen und holt damit den MBC noch einmal zurück in die Verlosung. Auch Mahalbasic lässt einen liegen und so können die Gäste mit dem letzten Wurf sogar gewinnen.
40
16:51
Setzt sich nun doch die Routine das Favoriten durch? Oldenburg wirkt in den entscheidenden Szene aktuell gefestigter während dem MBC Fehler unterlaufen.
38
16:42
Ein Dreier bringt Oldenburg wieder in Führung und kurz darauf leistet sich Andrew Warren das unsportliche Foul und gewährt dem Gastgeber damit ein wenig Luft zu Atmen. Auszeit MBC!
38
16:38
Und dann ist es passiert! Đorđe Drenovac bringt den Gast an der Freiwurflinie in Führung. Wer hätte das gedacht?
36
16:37
Aber genauso kommt es! Oldenburg wirkt plötzlich gehemmt, und Weißenfels knabbert sich Punkt für Punkt heran. Wahnsinn, jetzt wird das hier eventuell doch nochmal ein echter Krimi!
33
16:37
Mladen Drijencic nimmt eine frühe Auszeit im Viertel, weil sein Team überhaupt nicht reinkommt. Der coach möchte natürlich verhindern, dass der MBC hier noch einmal herankommt und das große Zittern beginnt.
31
16:20
Beginn 4. Viertel
30
16:20
Viertelfazit:
Weißenfels ließ sich nach der Pause zwar nicht abschütteln, aber so richtig viel näher dran kam der MBC auch nicht. So hat Oldenburg vor den entscheidenden zehn Minuten alles selbst in der Hand, entschieden ist hier aber noch nichts. Ein Makel im Spiel der Nordlichter ist, dass man an der Freiwurflinie einfach zu wenig trifft. Ansonsten leitet man sich aber wenig Fehler.
30
16:19
Ende 3. Viertel
27
16:16
Das weiß auch Igor Jovovic und holt sich seine Truppe mal an die Seitenlinie. Kommt noch ein Endspurt der Gäste im dritten Viertel?
25
16:10
Den Schneid abkaufen lässt sich Oldenburg aber nicht und behauptet die Führung auch in diesem Viertel. Wenn der MBC etwas reißen möchte, dann müsste er so langsam mal mit der Aufholjagd beginnen. Sonst wird es hinten raus auswärts ganz schwer.
23
16:04
Allerdings sind es zunächst die Gäste, die etwas besser in den Durchgang starten, so dass Mladen Drijencic eine frühe Auszeit nimmt.
21
16:02
Der Auftakt in den Abschnitt könnte durchaus schon mitentscheidend für den Verlauf sein. Denn ein weiterer früher Lauf der Oldenburger könnte dem MBC durchaus den Zahn ziehen.
21
16:01
Es geht weiter!
21
16:01
Beginn 3. Viertel
20
15:45
Halbzeitfazit:
Oldenburg lässt bislang gegen Weißenfels wenig anbrennen und führt zur Pause deutlich. Die Gäste konnten in mehreren Phasen durchaus gut mithalten, verloren aber das Duell an den Brettern zu deutlich, um konstant dranbleiben zu können. Oldenburg konnte sowohl die Mehrzahl an Freiwürfen als auch Rebounds für sich beanspruchen. Bis gleich!
20
15:43
Ende 2. Viertel
19
15:42
Soviele Sorgen muss sich der Trainer aber eigentlich nicht machen, denn Oldenburg kann aktuell den Vorsprung eher ausbauen.
17
15:38
Allerdings ist auch Mladen Drijencic nicht mit allem zufrieden und nimmt in der Folge eine Auszeit. Wohl vor allem, weil seine Truppe mit der Führung im Rücken hier und da ein wenig zu nachlässig agiert.
16
15:35
Auch nach der Auszeit kommt Weißenfels nicht gut zurecht. Aktuell erinnert das Ganze so ein wenig an den Beginn der Partie, als Oldenburg dominierte und der Underdog überfordert war.
15
15:32
Aber klar, qualitativ hat Oldenburg mehr zu bieten und der nächste Lauf gehört erneut den Nordlichtern. Auszeit MBC!
13
15:30
Obwohl der Gast weiterhin zurückliegt, merkt man, dass der MBC nicht mehr den ganz großen Druck hat. Man spielt befreit auf und bleibt so dran. Ein Selbstläufer wird das für die Baskets sicherlich nicht.
11
15:25
Beginn 2. Viertel
10
15:24
Viertelfazit:
Getragen von einem guten Auftakt hat der Gastgeber die Partie bis hierhin im Griff und nimmt eine verdiente Führung mit in die kurze Pause. Der MBC ist vor allem defensiv noch nicht auf der Höhe und muss im Verlauf viel konsequenter agieren.
10
15:24
Ende 1. Viertel
8
15:24
Das Tempo kommt aber weiterhin eher Oldenburg zugute die die vielen Freiheiten auf dem Parkett besser zu nutzen wissen.
5
15:15
Weißenfels bekommt dann auch in der Folge endlich mal einen Fuß in die Tür und ist nun drin in der Partie! Nur mit Center Rasid Mahalbasic kommt man nicht zurecht. Der Hüne hat schon sieben Punkte auf dem Konto und war ja schon im Hinspiel der entscheidende Mann, der kurz vor Schluss mit einem Korbleger die Entscheidung zugunsten der Baskets brachte.
3
15:08
Die kurze Besprechung wirkt erst einmal und Andrew Warren netzt den Dreier für den MBC ein.
2
15:06
Macht Oldenburg kurzen Prozess? Die Nordlichter starten schnell durch und schicken den Gast nach nicht einmal zwei Minuten in die erste Auszeit der Partie.
1
15:01
Auf gehts!
1
15:01
Spielbeginn
14:37
Ob die Gäste mit dieser Lockerheit im Gepäck eventuell beim Favoriten eine Überraschung einfahren können, werden die nächsten 40 Minuten Spielzeit dann zeigen. Wir hoffen auf eine unterhaltsame Partie und wünschen viel Spaß bei unserer Berichterstattung.
14:35
Auf der anderen Seite kann Weißenfels dagegen recht lock und befreit auftreten. Der Verbleib in der Liga ist mittlerweile auch rechnerisch sicher, so dass man an den verbleibenden Spieltagen die Saison ruhig ausklingen lassen kann. Der Druck liegt also komplett auf Seiten des Gastgebers während der MBC nichts mehr zu verlieren hat.
14:34
Beide Teams gehen unter gänzlich unterschiedlichen Vorzeichen in den Spieltag. Der Gastgeber ist nach drei Niederlagen in Folge unter Zugzwang, denn nachdem man mittlerweile schon von Rang vier auf sieben abgerutscht ist, ist nun sogar die Playoffteilnahme insgesamt in Gefahr. Das Team von Mladen Drijencic hat zwar noch ein kleines Polster auf den neunten Würzburg, doch beruhigend ist das alles kaum.
14:33
Hallo und herzlich willkommen zur Basketball-Bundesliga am Sonntag. Ab 15:00 will Oldenburg gegen den MBC wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs einfahren.