Datencenter
21.10.2018 / 15:00
Beendet
Eisbären Bremerhaven
88:93
Brose Bamberg
Bremerhaven
Bamberg
19:1618:2625:2626:25
Spielort
Stadthalle Bremerhaven
Zuschauer
2.324

Liveticker

40
16:57
Fazit:
Die Eisbären Bremerhaven verlieren nach einer kämpferischen Leistung mit 88:93 gegen die favorisierten Brose Bamberg. Die Gäste hatten Mühe, das Spiel unter Dach und Fach zu bringen, weil die Eisbären immer wieder mit starken Angriffen verkürzten. Am Ende spielten die Baskets das Ganze etwas routinierter zu Ende und bleiben in der Liga ungeschlagen. Bremerhaven kann auf dieser starken Leistung aufbauen. Hoffnung für die nächsten Aufgaben wird ihnen zudem Chris Warren machen, der mit 26 Punkten mal wieder eine bärenstarke Leistung auf das Parkett gezaubert hat. Auf Seiten der Bamberger war Rice mit 19 Zählern bester Werfer. Vielen Dank für das Interesse und bis bald!
40
16:49
Spielende
40
16:49
Das reicht nicht - Bamberg gewinnt!
40
16:46
Warren für drei!
40
16:43
Kurz vor Ende ist Bamberg mit fünf Punkten vorne und wird durch ein taktisches Foul an die Linie geschickt. Rice trifft beide Würfe!
39
16:41
Turner trifft den Dreier!
39
16:41
Egal, wie es hier ausgehen sollte: Über 80 Punkte gegen Bamberg ist ein Erfolg für Bremerhaven.
38
16:37
Harris ist in der Crunchtime hellwach und macht zwei wichtige Körbe in Serie. Bremerhaven nimmt nochmal eine Auszeit. Geht hier noch etwas für die Hausherren?
37
16:34
Breitlauch ist hellwach, schnappt sich einen schlampigen Pass von Rice, zieht alleine auf den Korb zu und trifft den freien Korbleger sicher.
36
16:32
Das war ein wichtiger Dreier. Arnoldas Kulboka sichert sich einen in den Rückraum vom Ring abgeprallten Ball und trifft von Downtown. Das war ein Dämpfer für die Hoffnungen der Eisbären.
34
16:29
Bremerhaven wittert weiter die Chance. Rice prallt in der Defensive am exzellent positionierten Jackson ab und verliert die Kugel - Turner verkürzt auf vier Punkte!
33
16:26
Mit 20 Punkten und vier Assists ist Chris Warren mal wieder die Lebensversicherung der Gastgeber. Kann er seine Eisbären auch zum Sieg führen?
31
16:20
Auf geht's ins vierte Viertel. Kann Bremerhaven das Spiel noch drehen und für eine Überraschung sorgen?
31
16:19
Beginn 4. Viertel
30
16:19
Viertelfazit:
Bremerhaven bleibt weiter dran und liegt aktuell mit 62:68 gegen die Baskets aus Bamberg zurück. Immer wieder setzen die Gastgeber Nadelstiche. Bamberg muss hier also bis zum Ende hart arbeiten, um den Sieg aus dem Norden zu entführen.
30
16:17
Ende 3. Viertel
28
16:13
Nice! Jelovac lässt sich aus der Halbdistanz im Stile von Dirk Nowitzki nach hinten fallen und drückt die Pille ins Ziel. Starke Aktion des Power Forwards.
26
16:10
Im kurzlebigen dritten Viertel zeigen die Eisbären eine gute Leistung und profitieren davon, dass die Bamberger in der Defensive nicht mehr so kompakt agieren. Aktuell sind die Gastgeber sechs Punkte hinten.
24
16:06
Wichtiger Wurf! Aus der linken Ecke passt der Dreier-Wurf von Wimberg.
23
16:05
Wenn ein Floater gut gemacht ist, ist er einfach ganz schwierig zu verteidigen. Der Versuch von Rice passt perfekt und beschert seinen Jungs die nächsten Punkte.
22
16:04
Den schnappt er sich! Wimbergs Dreier dreht sich raus, Benson steigt aber hoch und schafft den Tip-in!
21
16:02
Nikos Zisis hat in der ersten Hälfte einen Schlag aufs Knie bekommen und wird wohl in diesem Spiel nicht mehr mitwirken können.
21
16:01
Die Pause ist vorbei und das Spiel läuft wieder!
21
16:01
Beginn 3. Viertel
20
15:52
Halbzeitfazit:
Da war für die Eisbären deutlich mehr drin! Nach 20 Minuten liegen sie mit 37:42 hinten. In beiden Vierteln erwischten sie den deutlich besseren Start, im Gegensatz zum ersten Spielabschnitt verloren sie aber in den letzten Minuten ziemlich den Faden. Bamberg legte einen 11:0-Lauf auf das Parkett, immerhin konnten sich die Hausherren in den Szenen vor der Pause noch etwas fangen. Vier Spieler haben momentan acht Punkte auf dem Koto: Warren und Turner von Bremerhaven sowie Rice und Jelovac auf Seiten der Bamberger. Eine schöne Pause und bis in ein paar Minuten!
20
15:46
Ende 2. Viertel
20
15:43
Olinde wird draußen toll freigespielt. Er steigt locker hoch und verwandelt den Dreier sicher.
19
15:42
Benson bekommt in der Zone den Ball und setzt zum Dunking an. Olinde möchte ihm keineswegs die einfachen Punkte überlassen und stoppt ihn per Foul. Von der Linie holt Benson die Punkte nach, den beide Würfe sitzen.
17
15:36
Eine gefühlte Ewigkeit waren die letzten Bremerhavener Punkte her. Mit zwei Freiwürfen beendet Chris Warren diese unangenehme Serie - geht es jetzt wieder bergauf für die Eisbären?
16
15:32
Bamberg hat das Spiel mit einem beeindruckenden 11:0-Lauf unter Kontrolle gebracht. Arne Woltmann gefällt das Ganze natürlich überhaupt nicht und nimmt die Auszeit.
15
15:29
Wie auch im ersten Viertel haben die Baskets einige Minuten gebraucht, um so richtig auf dem Parkett anzukommen. Weil Bremerhaven schon über der Teamfoul-Grenze von fünf Fouls ist, dürfen die Gäste an die Linie. Zisis bleibt cool und bringt seine Jungs wieder in Führung.
13
15:26
Das könnte durchaus ein unangenehmer Nachmittag für die favorisierten Gastgeber werden. Kulboka steht mit dem Fuß im Aus und leistet sich den nächsten Ballverlust seines Teams.
12
15:24
Easy! Chris Warren geht locker in die Zone, wählt den Floater und verwandelt. Bamberg ist in diesen Szenen noch zu unentschlossen.
11
15:21
Das Spiel läuft wieder.
11
15:21
Beginn 2. Viertel
10
15:20
Viertelfazit:
Respekt, liebe Eisbären! Nach einem Viertel führen die norddeutschen Gastgeber mit 19:16. Bamberg hat bereits fünf Turnover auf dem Konto. Gleich geht's weiter!
10
15:19
Ende 1. Viertel
9
15:18
Nimm das! Cliff Alexander tankt sich durch die Zone und stopft die Kugel über seinen Gegenspieler hinweg in den Korb - Wow!
7
15:13
Bamberg leistet sich im Anfangsviertel noch zu viele Turnover. Immerhin wird Schmidt in der rechten Ecke gut freigespielt und trifft den Dreier souverän.
5
15:10
Bamberg hat ins Spiel gefunden und nach dem 0:6-Rückstand sieben Punkte in Folge erzielt. Auf der Gegenseite probieren es die Eisbären immer wieder mit Drei-Punkte-Würfen, doch die Genauigkeit im Abschluss fehlt aktuell.
3
15:07
Tolle Szene! Brangers traut sich den schweren Dreier von halbrechts zu und donnert den Ball durch den Ring. Schade, dass die Bremerhavener Halle nicht wirklich gut gefühlt ist, um diese Aktion adäquat zu feiern...
2
15:06
Nach schwachen Angriffen auf beiden Seiten gehen die Eisbären in Führung: Keith Benson setzt sich unter dem Korb gut durch und zieht beim erfolgreichen Korbleger auch noch das Foul. Der Zusatzfreiwurf findet ebenso seinen Weg ins Ziel.
1
15:03
Auf geht's!
1
15:03
Spielbeginn
15:03
Weil der FIBA-Präsident Baumann mit nur 51 Jahren verstorben ist, gibt es heute in den BBL-Hallen eine Schweigeminute.
14:38
Bitter für die Baskets: Nach einer schweren Schulterverletzung fällt Nationalspieler Patrick Heckmann nun erneut aus. Für Small Forward Louis Olinde steht für die fitten Jungs ohnehin ein schweres Spiel an: "In Bremerhaven haben wir uns schon immer schwer getan. Sie sind eine sehr schwer auszurechnende Mannschaft, die durch die Neuzugänge nochmals an Qualität gewonnen hat. Die ersten Spiele haben gezeigt, dass sie bereits richtig gut drauf sind. Für uns bedeutet das, dass wir von der ersten Sekunde an fokussiert sein müssen. Sie dürfen gar nicht erst ins Laufen kommen."
14:36
Der letzte Sieg der Eisbären gegen Bamberg ist schon einige Jahre her: Im April 2012 konnten sie vor heimischem Publikum mit 94:89 gewinnen. Insgesamt sind die Süddeutschen in der ewigen Bilanz deutlich vorne. Eisbären-Coach Arne Woltmann wittert aber seine Chance: "Wenn man gegen diese Mannschaft eine Chance haben will, dann am besten früh in der Saison. Das haben wir jetzt und wir schauen mal, ob wir da jemanden überraschen können."
14:35
Im Nord-Süd-Duell sind die Gäste aus Bamberg der klare Favorit. Unter der Woche schlugen sie Dijon in der Champions League und sind in Liga und BBL-Pokal noch unbesiegt. Die Gastgeber aus Bremerhaven kamen auch ordentlich aus den Startlöchern - zwei Siege und zwei Niederlagen (inklusive Pokal) stehen aktuell für sie im Buche. In Gießen feierten sie letzte Woche Samstag nach einem starken Schlussviertel einen knappen Sieg. Mit 24 Punkten und elf Assists war Chris Warren der überragende Mann der Eisbären.
14:22
Ein herzliches Hallo zum BBL-Duell zwischen den Eisbären Bremerhaven und Brose Bamberg am 4. Spieltag. Der Tip-Off ist für 15:00 Uhr angesetzt. Viel Spaß und ein spannendes Spiel!