Datencenter
28.10.2018 / 18:00
Beendet
s.Oliver Würzburg
73:69
medi Bayreuth
Würzburg
Bayreuth
13:2620:2022:1018:13
Spielort
s.Oliver Arena
Zuschauer
3.087

Liveticker

40
19:45
Fazit:
Was eine Aufholjagd und was eine unnötige Niederlage für Bayreuth! Würzburg schlägt Bayreuth nach einer abwechslungsreichen Partie mit 73:69 und fährt den ersten Sieg in der Liga ein. Nach schwachem Start kämpften sich die Hausherren stark zurück und ließen im zweiten Abschnitt lediglich 23 Punkte zu. Zwischenzeitlich sah es richtig bitter für s.Oliver aus, doch das Team kämpfte sich stark zurück, wobei eigentlich kein Akteur wirklich herausstach, sondern das ganze Team auftrumpfte. medi traf im ersten Durchgang noch über 51% aus dem Feld, während es im zweiten Abschnitt nur noch knapp 38% waren. Danke für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
40
19:40
Spielende
39
19:37
Richter hat etwas dagegen und verwandelt seinen Wurf aus der Mitteldistanz sicher. Damit haben die Würzburger einen Vorsprung von fünf Zählern, während noch 70 Sekunden auf der Uhr sind.
37
19:35
Schenken die Hausherren die Partie doch nochmal her? Im Angriff wird das Leder leichtfertig vertendelt und Stockton hämmert das Runde von Downtown durch die Reuse.
36
19:31
Momentan haben die Gäste die gleichen Probleme, die die Würzburger im ersten Viertel hatten. Im Angriff wird sich viel zu wenig bewegt und in der Defense werden den gegnerischen Akteuren immer wieder leichte Würfe geschenkt.
33
19:24
Und Würzburg macht einfach weiter! Richter besorgt zwei Punkte von der Linie, während Loesing den Vorsprung nach seinem Wurf aus der Nahdistanz auf sieben schraubt.
31
19:20
Stark! Loesing schnappt sich die Kugel am offensiven Brett und passt den Ball zum freistehenden Bowlin. Der drückt blitzschnell ab, besorgt die nächsten drei Punkte und sichert seinen Farben die erste Führung.
31
19:18
Beginn 4. Viertel
30
19:18
Viertelfazit:
Die Hausherren dominieren das vorletzte Viertel und gewinnen den Abschnitt mit 22:10. Zum ersten Mal in dieser Saison standen die Würzburger sicher in der Defense und brachten auf der anderen Seite auch mal schnelle Offensivsequenzen aufs Parkett. Während der Rückstand zwischenzeitlich auf 17 Zähler angewachsen war, trennt die beiden Teams vor dem abschließenden Viertel nur noch in Pünktchen.
30
19:16
Ende 3. Viertel
29
19:13
Die Halle bebt! Wachalski vergibt seinen Dreier für medi und auf der anderen Seite lässt Koch das Runde gnadenlos durch de Reuse rauschen. Nur noch drei Punkte Rückstand.
27
19:10
Würzburg ist da! Loesing scheitert zwar mit seinem Wurf aus Downtown, doch Olaseni setzt sich unter dem Korb durch und sorgt mit einem Tip-In für die nächsten zwei Punkte.
26
19:05
Ellis hat das Auge für Loesing, der sofort aus dem Dreierland abdrückt und trifft. Damit konnten die Würzburger den Rückstand wieder auf zwölf Punkte zusammenschmelzen lassen.
23
19:00
Das haben sich die Gastgeber bestimmt auch wieder anders vorgestellt! Nach drei absolvierten Minuten im dritten Viertel bringen die Würzburger lediglich zwei magere Punkte auf die Anzeigetafel. Im Angriff werden kaum Spielzüge vorgetragen, sodass meist immer Würfe genommen werden, die contested sind.
21
18:55
Weiter geht's mit dem dritten Viertel! Kommen die Würzburger nochmal zurück oder bringen die Bayreuther den Vorsprung ins Ziel?
21
18:54
Beginn 3. Viertel
20
18:42
Halbzeitfazit:
Nach einem miserablen ersten Viertel können die Würzburger den zweiten Abschnitt ausgeglichener gestalten und gehen dennoch mit einem 13-Punkte-Rückstand in die Halbzeit. In der Defensive agierten die Hausherren meist zu langsam und schenkten den gegnerischen Akteuren immer wieder leichte Punkte, während im Angriff 45% der Würfe ihr Ziel fanden. Bayreuth will dagegen wieder an das starke erste Viertel anknüpfen, um hier frühzeitig den Sack zuzumachen. Die Gäste trafen in den ersten 20 Minuten über 51% aus dem Feld. Kurze Pause und bis gleich!
20
18:39
Ende 2. Viertel
19
18:39
Da können sich die Würzburger mal auf 13 Punkte nähern und kriegen direkt den nächsten Dreier ins Gesicht gedrückt. In der zweiten Halbzeit wartet ein ordentliches Stück Arbeit auf die Hausherren, wenn es hier und heute nicht die vierte Pleite geben soll.
17
18:32
Das ist aber auch bitter! Aus der Auszeit kommen die Würzburger zwar zu zwei schnellen Punkten, doch erneut rauscht das Leder aus dem Dreierland durch den eigenen Korb. In der Defensive sind die Gastgeber einfach immer einen Schritt zu spät dran.
15
18:29
Wieder setzt es fünf leichte Punkte! Nach dem Korbleger von Robertson sorgt Olaseni für den nächsten Turnover und muss mit ansehen, wie Hrovat erneut aus Downtown trifft. Auszeit Würzburg!
13
18:27
Stark! Gregor Hrovat schnappt sich die Kugel erst am defensiven Brett und steuert auf der anderen Seite einen erfolgreichen Wurf von Downtown hinzu.
12
18:25
Doreth hat zu viel Platz hinter der Dreierlinie und lässt das Leder durch das Netz rauschen. Auf der anderen Seite geht es bei s.Oliver mal etwas schneller, sodass Wells zu einem einfachen Layup kommt.
11
18:23
Beginn 2. Viertel
10
18:22
Viertelfazit:
Ein Viertel aus Sicht der Gastgeber zum Vergessen. Mal wieder wird viel zu lethargisch in der Defense gearbeitet, sodass medi hier viel zu leicht zu einfachen Punkten kommt. Während Würzburg schon 26 Punkte schlucken muss, bringt man selbst nur 13 schwache Zähler auf die Anzeigetafel. Da muss einfach mehr kommen.
10
18:20
Ende 1. Viertel
9
18:19
Fünf schnelle Punkte! Innerhalb weniger Sekunden ist Gregor Hrovat aus Downtown erfolgreich und verwandelt anschließend auch noch seinen Korbleger.
8
18:18
Die Hausherren können froh sein, dass die Bayreuther zurzeit kalte Hände haben und selbst einiges liegen lassen. Denn bei Würzburg läuft vorne noch nicht wirklich viel zusammen, sodass erst magere zehn Pünktchen zustande gekommen sind.
6
18:11
Hassan Martin wird bei seinem Layup gefoult und vollendet in der Folge das Drei-Punkt-Spiel von der Linie.
5
18:10
Viel zu leicht! Wells verschludert den Ball im Angriff und Brooks markiert nach dem Fast Break den nächsten lässigen Layup.
3
18:06
Die Gäste agieren hier bissig und ziehen immer wieder zum Korb. Entweder springen dabei Korbleger oder Freiwürfe heraus, da die Würzburger noch zu langsam in der Defense agieren.
1
18:04
Cooks tankt sich auf der linken Seite an seinem Bewacher dabei, zieht aggressiv zum und donnert die Kugel das erste Mal durch den Korb.
1
18:02
Los geht's in Würzburg!
1
18:01
Spielbeginn
17:56
In beiden Katakomben schwören sich die zwei Mannschaften auf diese Begegnung ein, sodass es hier gleich losgehen kann. Viel Spaß mit den folgenden 40 Minuten!
17:50
Bayreuth reist dagegen mit einer Niederlage und zwei Siegen an. Die einzige Pleite setzte es in Bonn, während Braunschweig am letzten Spieltag knapp mit 78:77 geschlagen werden konnte. In der Champions League setzte es dagegen in den letzten drei Parteien drei Pleiten, sodass auch die Gäste heute unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis benötigen.
17:40
In der Liga läuft für die Würzburger noch nicht viel zusammen. Die ersten drei Duelle in der noch jungen Saison wurden allesamt verloren, sodass die Gastgeber heute den ersten Erfolg in dieser Spielzeit anpeilen. Vor allem in der Defense müssen die Bayern noch deutlich zulegen, denn momentan kassieren die Männer fast 87 Zähler pro Partie. Das ist für das Niveau der ersten Liga einfach viel zu viel.
17:30
Hallo und herzlich willkommen zum Abendspiel des fünften Spieltags der BBL am Samstag! Ab 18 Uhr stehen sich Würzburg und Bayreuth gegenüber.