Datencenter
02.11.2018 / 20:30
Beendet
HAKRO Merlins Crailsheim
68:70
SC RASTA Vechta
Crailsheim
Vechta
19:1415:1519:1815:23
Spielort
Arena Hohenlohe
Zuschauer
2.911

Liveticker

40
22:19
Fazit:
Der SC Rasta Vechta entscheidet das Aufsteigerduell bei den HAKRO Merlins Crailsheim 70:68 für sich und nimmt zwei ganz wichtige Zähler mit nach Niedersachsen. In einem spannenden Match mit zahlreichen Führungswechseln hatten die Merlins deutliche Vorteile von der Dreipunktlinie und hätten dieses Match bereits in der ersten Halbzeit stärker zu ihren Gunsten ausnutzen müssen. Vechta hatte insbesondere in Durchgang Eins immense Probleme in der Offense und kam nur durch Einzelaktionen zum Scoring, hinten heraus präsentierte sich der SC Rasta aber komplett fokussiert und war genau passend zur Stelle: Als Russell per Dreier scheiterte, nahm sich der bis dahin blasse T.J. Bray der Sache an und sicherte seinem Team so den Gamewinner. Die Merlins empfangen bereits am Sonntag den Meister aus München, Vechta begrüßt daheim ALBA Berlin. Bis dahin, ein schönes Wochenende!
40
22:18
Spielende
40
22:15
...und T.J. Bray sichert sich den Gamewinner! Wahnsinn! Mit der letzten Sekunde entscheidet der Anführer das Spiel, indem er Wysocki abschütteln lässt und dann im Fallen zur Seite abzieht. Was für ein Schlusspunkt!
40
22:15
Russell, der bisher nahezu alles getroffen hat und Topscorer seiner Farben ist, scheitert mit seinem vermutlich letzten Dreier. Fünf Sekunden sind noch auf der Uhr...
39
22:13
68:68 in der letzten Minute - finden wir noch einen Sieger oder geht es in die Overtime?
38
22:11
Rein in die Crunchtime der Partie - wer schnappt sich die so wichtigen Zähler am Freitagabend? Beide Teams haben in den kommenden Wochen die Duelle mit den Topteams der Liga vor den Augen. Umso wichtiger erscheint ein Sieg heute.
36
22:07
DiLeo in Topform! Was für ein starker Abend des Shooting Guard, der einfach mal alleine zum Korb zieht und den Dunk durchs Netz hämmert. Damit hatte keiner im Dress der Merlins gerechnet.
35
22:04
Russell wird von Jois gänzlich allein gelassen und nutzt den Platz in der Zentrale für den nächsten Dreier! Zweiter Dreier für den nachverpflichteten Crailsheimer.
34
22:02
18 Versuche hat der SC Rasta Vechta in diesem Spiel von draußen genommen - nur vier davon rauschten durch das Netz. Das sind nur 21 Prozent und zu wenig im Vergleich zu Crailsheims 40.
33
21:58
Auf der Gegenseite ist es nicht der Abend des T.J. Bray. Der 26-Jährige hat zwar zwölf Punkte auf der Habenseite, ihm unterliefen aber auch schon sechs Turnover.
32
21:57
Brion Rush ist mittlerweile mit 15 Treffern Topscorer der Begegnung. Dass der Shooting Guard zunächst nur auf der Bank saß, scheint ihm gut getan zu haben. Mit schnellen Plays will er seine Position deutlich machen - und das funktioniert richtig gut.
31
21:56
Und damit Vorhang auf für das Schlussviertel!
31
21:55
Beginn 4. Viertel
30
21:54
Viertelfazit:
Auch wenn das Aufsteiger-Duell weiter nicht die ganz große Basketballkunst bietet, ist es spannend allemal! Crailsheim hatte zu Beginn des zweiten Abschnitts deutliche Schwierigkeiten, fand hinten heraus aber zu seiner Stärke von Downtown zurück und liegt vor dem Schlussviertel mit sechs Zählern in Front.
30
21:53
Ende 3. Viertel
29
21:49
Blocken kann Hollins auch! Diesmal ist der US-Boy mit großer Athletik unter dem Korb zur Stelle und zieht Madgen den Zahn. Irre!
28
21:46
Neumann holt sich einmal mehr Szenenapplaus ab, als Hollins ihn am Korb überspielen will - 'Kein Durchkommen', sagt der Big Man und geht rigoros dazwischen.
27
21:45
Das Fastplay läuft! Rasta hatte mit den Ballgewinnen am Anfang noch zu kämpfen, jetzt holen sich die Gäste reihenweise Punkte im Umschaltspiel. 11 Steals haben die Niedersachsen bereits auf dem Konto (4 Crailsheim).
26
21:43
Diese Aktionen brauchen die Hausherren! Russell zieht und versenkt einen Eleganten Step-Back-Dreier von halbrechts. Schon ist die Halle wieder da.
25
21:41
Mit T.J. Bray (12 Punkte) und Seth Hinrichs (11) sind mittlerweile zwei Gästespieler zweistellig unterwegs. Topscorer der Gastgeber ist Lawson mit neun Zählern.
24
21:38
Hui, Crailsheim ist mächtig nervös und ermöglicht Vechta hier einen 14:0-Lauf. Die Gastgeber müssen dringend zurück ins Scoring finden, um den Gegner nicht komplett aufzubauen.
22
21:35
Während Wysockis Dreier wieder herausspringt, hat Hollins auf der anderen Seite mehr Wurfglück und jagt das Rund ohne Ringberührung durch das Netz - schon hat Vechta wieder die Nase vorn.
21
21:33
Willkommen zurück in der Arena Hohenlohe, liebe Basketball-Freunde! Das Aufsteiger-Duell zwischen Crailsheim und Vechta geht soeben in die zweite Hälfte.
21
21:32
Beginn 3. Viertel
20
21:18
Halbzeitfazit:
Eine spielerisch durchwachsene Partie zwischen den beiden Aufsteigern aus Crailsheim und Vechta geht mit einem 34:29-Vorsprung der Gastgeber in die Kabine. Crailsheims Quote ist sowohl aus der Zone als auch von der Dreierlinie ordentlich, auch das Zusammenspiel im Team funktioniert nach einigen Anlaufschwierigkeiten. Vechta hingegen liegt bei unter 30 Prozent aus dem Feld heraus und hat zudem deutlich das Nachsehen im Rebounding. Allerdings: Weil sich die Gäste weniger Turnover erlauben (13/7), lassen sich die Niedersachsen nicht abschütteln. Bis gleich!
20
21:17
Ende 2. Viertel
19
21:12
Insgesamt ist das alles noch ziemlich Stückwerk bei beiden Mannschaften. Der Spielstand von 31:25 eine Minute vor der Halbzeitpause spricht Bände - es bedarf mehr Ideen und konsequenterer Spielzüge in der Offense.
18
21:10
Neumann eiskalt! Der Center lässt bereits zum zweiten Mal den SC Rasta abprallen und sichert sich aus dem Stand heraus den nächsten Block. Gute Präsenz des Big Man.
17
21:05
Ganz wichtiges Ding! Hinrichs legt auf für T.J. Bray und es rappelt im Karton. Aus dem Stand ist das bockstark gemacht.
16
21:03
Vechta kommt offensiv überhaupt nicht ins Rollen und findet kaum Anspielstationen. Da muss viel mehr Bewegung ohne den Ball her, um ein gut strukturiertes Crailsheim aus den Angeln zu heben.
15
21:01
Die Gastgeber kommen Stück für Stück besser ins Rebounding und haben mittlerweile an beiden Enden des Feldes Vorteile. Mit vier abgegriffenen Bällen bester Akteur ist aber immer noch Seth Hinrichs.
14
20:59
Vechtas Quoten gehen in den Keller: Sowohl im Zweipunktspiel als auch von draußen liegen die Erfolge unter 30 Prozent. So hat es Rasta im zweiten Viertel ganz schwer und kommt erst auf vier Punkte.
13
20:58
Zum Zunge schnalzen! Madgen entwischt Bray komplett, sodass dieser viel Platz am Brett hat und das Rund über seine Schulter legt. Starke Aktion!
12
20:56
Jetzt aber! Turner hat das Auge für den völlig blanken Lawson, der sich die Chance für Drei nicht nehmen lässt. Langsam kommt Crailsheim von Downtown ins Rollen.
11
20:54
Weiter geht es!
11
20:54
Beginn 2. Viertel
10
20:52
Viertelfazit:
Nach einem defensiv geführten ersten Viertel führen die HAKRO Merlins Crailsheim knapp gegen den SC Rasta Vechta. Die Gäste kamen besser in die Auswärtspartie und holten sich durch gutes Rebounding unter fremdem Korb die ersten Punkte. Nach und nach meldeten sich auch die Merlins an und drehten das Geschehen im Kollektiv. Richtig spektakulär ist die Partie noch nicht, vor allem von außen fallen die Körbe noch nicht.
10
20:52
Ende 1. Viertel
9
20:47
Was die Niedersachsen richtig gut machen, ist das Rebounding unter fremdem Korb; so kommt Rasta immer wieder zu weiteren Wurfchancen.
8
20:45
Die Dreier wollen noch nicht fallen: Auf beiden Seiten versuchen es die offensivstarken Teams immer wieder von Downtown, jedoch fand erst jeweils eine Kugel ihr Weg ins Ziel.
7
20:44
Und so lassen sich auch die vielen Turnover erklären: Die Merlins haben sich bereits vier gefangen, der SC Rasta drei.
6
20:42
Von Struktur ist auf der Platte noch nicht viel zu sehen. Rush, heute nur von der Bank gekommen, bejubelt soeben per Leger seine ersten beiden Zähler.
5
20:40
Aber auch auf der anderen Seite beherrscht die Defense das Geschehen; das war bei diesen beiden Teams nicht unbedingt zu erwarten. Hinrichs sorgt zumindest mal für ein Raunen im Publikum, als er den ganz weiten Dreier versenkt.
3
20:37
Die Merlins müssen mächtig arbeiten, um überhaupt zum Abschluss zu kommen. Der SC Rasta steht ordentlich und sorgt dafür, dass die Gastgeber immer wieder neu aufbauen müssen.
2
20:33
Russell, Madgen, Turner, Wysocki und Lawson starten im Dress der Hausherren. Vechtas Starting-Five setzt sich aus DiLeo, Bray, Kessens, Hollins und Hinrichs zusammen.
1
20:32
Hakro Merlins gegen den SC Rasta - die Partie zwischen Crailsheim und Vechta läuft!
1
20:32
Spielbeginn
20:24
"Jeder ist voll dabei und eingebunden", freut sich Headcoach Pedro Calles über die Entwicklung seiner Mannschaft. "Unsere letzten drei Spiele waren allesamt sehr knapp. Wir müssen weiter aus diesen Erfahrungen lernen, denn solche Spiele helfen uns dabei, uns weiter zu entwickeln."
20:24
Besser ist da die Stimmung in Niedersachsen, wo Rasta Vechta am Sonntag seinen zweiten Saisonsieg feiern durfte. Im Niedersachsen-Duell bezwang der Aufsteiger die Basketball Löwen aus Braunschweig nach einem intensiven Duell mit zahlreichen Führungswechseln 87:79. Der selbsternannte 'geilste Club der Welt' steht nun auf dem 11. Tabellenplatz und will diesen mit einem Auswärtserfolg weiter festigen.
20:14
Was dabei besonders auffiel, war die Dominanz der BG Göttingen. Die Merlins kamen einmal mehr überhaupt nicht ins Spiel und waren die ganze erste Halbzeit lang unterlegen. Nach dem Kabinengang raffte sich das Team zwar kurzzeitig auf, konnte den Veilchen unter dem Strich aber nie ernsthaft gefährlich werden. Entsprechend gefrustet war Headcoach Tuomas Iislao: "Wir dachten, wir hätten letzte Woche einen Vorschritt erreicht. Noch sind wir nicht in der Lage, über 40 Minuten abzuliefern."
20:10
Im direkten Duell der Aufsteiger wollen beide Teams am heutigen Freitagabend ganz wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Insbesondere die Gastgeber sind vor heimischem Publikum unter Zugzwang. Nachdem die Merlins gegen Science City Jena den ersten Saisonsieg einfahren konnten (101:78), setzte es am vergangenen Sonntag einen herben Rückstand. Bei gut aufgelegten Göttingern unterlag Crailsheim 80:93.
20:09
Guten Abend und ein herzliches Willkommen zur ersten Partie des sechsten BBL-Spieltages. Um 20:30 Uhr steigt das Duell der Aufsteiger zwischen den Hakro Merlins Crailsheim und dem SC Rasta Vechta.