Datencenter
26.12.2018 / 15:00
Beendet
BG Göttingen
77:78
Brose Bamberg
Göttingen
Bamberg
23:2412:2124:1918:14
Spielort
Sparkassen-Arena
Zuschauer
3.298

Liveticker

40
16:42
Fazit:
Schluss! Die Partie zwischen der BG Göttingen und Brose Bamberg endet mit 77:78! Nach schwacher erster Hälfte kam Göttingen besser aus der Pause und ging kurz vor Schluss nach starker Aufholhjagd in Führung. Doch Bamberg zitterte den schmilzenden Vorsprung ins Ziel und darf sich über den Dreier freuen. Topscorer wird Michael Stockton mit 19 Zählern und starken neun Assists, auf der Gegenseite kommt Tyrese Rice ebenfalls auf 19 Punkte. Tschüss aus Göttingen!
40
16:40
Spielende
40
16:37
Jetzt ist Bamberg wieder in Front, noch sieben Sekunden verbleiben. Und die können sehr lang werden!
40
16:34
Was für ein Krimi! Noch 18 Sekunden sind auf der Uhr und Göttingen hat die Partie doch noch gedreht! Jetzt wird es viele kleine Fouls und Zeitspiel geben, ein echtes Nervenspiel.
39
16:33
In einer Statistik führt Göttingen nach wie vor: Sie haben 33 Rebounds gesammelt. Bamberg kommt auf 29.
37
16:30
In Göttingen geht es in die Schlussphase. Dennis Kramer kann nicht mehr mithelfen, das Spiel noch zu drehen. Er sitzt mit fünf persönlichen Fouls bereits draußen. Bambergs Maurice Stuckey ist mit vier Fouls akut gefährdet.
35
16:26
Göttingen zieht nochmal die Zügel an! Besonders Darius Carter ist heute on fire, er kommt heute bisher auf 16 Zähler. Diesen Wert erzielte auch Augustine Rubit auf der Gegenseite. Auch Tyrese Rice und Ricky Hickman mit 14 Punkten sind in Trefferlaune.
33
16:19
Die Bamberger halten den Vorsprung, Göttingen kommt nicht heran. Die Zweierquote ist jetzt unter 50 Prozent gefallen bei den Gastgebern, so wird es schwer mit der Aufholjagd.
31
16:16
Beginn 4. Viertel
30
16:15
Viertelfazit:
Es bleibt eine enge Kiste in Göttingen, die Gastgeber liegen mit fünf Zählern hinten. Sie dominieren die Dreier mit 47 Prozent, könnten aber bei den Zweiern noch zulegen. Bamberg ist hier noch nicht durch! Kann der Tabellen-Vierte das Spiel nach Hause bringen?
30
16:14
Ende 3. Viertel
27
16:14
Ein Vergleich der Rebounds: Göttingen kommt auf 25 Abpraller, davon gehen sieben an Carter. Rubit kommt bei Bamberg ebenfalls auf sieben, sein Team hat insgesamt 22 Rebounds.
25
16:01
In Sachen Turnovers müssen die Göttinger aufmerksamer agieren, sie haben schon acht hinnehmen müssen. Das sind doppelt so viele wie beim Gegner. Immerhin hat sich das Heimteam auf drei Zähler herangepirscht.
23
15:56
Ricky Hickman ist bislang der Topwerfer der Partie, er kommt auf 14 Punkte. Dicht verfolgt wird er von Teamkollege Augustine Rubit mit 10 Zählern. Die gleiche Punktzahl erzielte bislang Darius Carter auf Göttinger Seite.
21
15:52
Beginn 3. Viertel
20
15:38
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Göttingen, es steht 35:45. Brose Bamberg war im zweiten Viertel klar tonangebend und entschied dieses mit neun Zählern Unterschied für sich. Zehn Punkte sind es insgesamt, die beide Teams aktuell trennen. Es ist also noch alles drin, Bamberg darf nicht nachlassen. Bis gleich!
20
15:37
Ende 2. Viertel
19
15:34
Bei den Gästen haben inzwischen schon alle Akteure auf dem Feld gestanden. Bei Göttingen haben fünf Akteure noch keine Sekunde absolvieren dürfen, mal sehen, ob sie im Laufe der Partie noch bei der Aufholjagd mithelfen dürfen.
17
15:28
Die Bamberger halten den Vorsprung. Sie liegen in der Dreierquote zwar knapp zurück, führen aber die Zweier-Statistik mit 62 Prozent deutlich an, Göttingen kommt auf 53 Prozent.
15
15:24
Bislang waren die Göttinger immer noch nicht an der Freiwurflinie. Dreimal durften die Gäste hingegen schon ran, sie kommen dabei auf eine Quote von 67 Prozent, nachdem zuletzt Cliff Alexander getroffen hat.
13
15:20
Auch im zweiten Viertel kommen die Gäste besser rein. Sie erspielen sich ein schnelles 8:4 zu Beginn und bauen den Vorsprung aus auf fünf Zähler.
11
15:18
Beginn 2. Viertel
10
15:18
Viertelfazit:
Ein ausgeglichenes erstes Viertel geht knapp an die Gäste aus Bamberg. Sie erwischten den besseren Start, ehe Göttingen besser ins Spiel kam und auch kurzzeitig führe. Es geht sofort weiter.
10
15:17
Ende 1. Viertel
8
15:16
Göttingen übernimmt erstmals die Führung in der Partie. Es ist jetzt ein ausgeglichenes Spiel auf dem Parkett. Wer nimmt die Führung mit in die Viertelpause?
6
15:12
Die Gäste gehen als erstes an die Freiwurflinie. Nikos Zisis bekommt zwei Versuche und macht einen davon rein. Sein Team hat inzwischen fünf Punkte Vorsprung.
4
15:08
Ricky Hickman nimmt das Heft in die Hand und hat nach nicht einmal fünf Minuten Spielzeit schon dreimal aus der Distanz geworfen. Zwei Versuche hat er getroffen, das bringt seinem Team einen kleinen Vorsprung von drei Zählern.
2
15:05
Zu Beginn zeigen sich gleich die Probleme der Göttinger im Abschluss, denn sie bringen von den ersten fünf Versuchen nur zwei im Ziel unter. Bamberg ist da mit drei von fünf etwas effektiver.
1
15:02
Spielbeginn
14:57
Im Vergleich zum Pokal muss sich das Heimteam heute in nahezu allen Kategorien klar steigern. Am gravierendsten war die schwache Quote bei den Zweiern von nur 46 Prozent im Vergleich zu 70 Prozent bei Bamberg. Guckt man auf den Saisonschnitt, liegen die Teams bei 55 Prozent (Bamberg) und 53,3 Prozent (Göttingen), also viel näher beieinander.
14:53
Am heutigen Nachmittag ist Göttingens Topscerer Pendarvis Williams wieder dabei, der im Pokal geschont wurde. Doch auch mit ihm lief es zuletzt in der Liga weniger gut, es setzte vier Niederlagen in Serie. Die Gäste aus Bamberg haben hingegen vier Partien in Folge gewonnen und sind auf Platz vier geklettert.
14:46
Hallo aus Göttingen! Nur wenige Tage nach dem Pokalaus (64:83) tritt Bamberg schon wieder in Göttingen an. Gelingt heute die Revanche für das Aussscheiden? Wir erfahren es ab 15:00 Uhr!