Datencenter
06.01.2019 / 15:00
Beendet
n.V.
FC Bayern München
101:95
medi Bayreuth
München
Bayreuth
29:1818:2219:1818:2617:11
Spielort
Audi Dome
Zuschauer
5.828

Liveticker

45
17:04
Fazit:
So nah hatte noch kein Team den FC Bayern München an der ersten Saisonniederlage! Der FCBB muss im Topspiel des 15. Spieltags gegen medi Bayreuth in die Verlängerung, spielt da aber seine ganze individuelle Klasse aus und ringt die Franken mit 101:95 nieder! Die Gäste lieferten dem amtierenden Meister einen packenden Fight und lagen zeitweise sogar knapp in Führung, konnten in der Overtime dann aber keine guten Würfe mehr finden. Bester Scorer der Partie war Münchens Derrick Williams mit 27 Zählern, für Bayreuth steuerte Kassius Robertson 22 Punkte bei. Lange Zeit zum verschnaufen haben beide Teams nach diesem Krimi nicht. Schon am Mittwoch geht es mit schwierigen Aufgaben in Griechenland weiter. Der FCBB tritt in der Euro League bei Panathinaikos Athen an, Bayreuth in der Champions League bei Promitheas Patras. Tschüss aus München und noch einen schönen Sonntag!
45
16:59
Spielende
45
16:59
Gregor Hrovat nimmt den letzten Wurf der Gäste und setzt ihn daneben! Da war Vladimir Lučić ganz schön hart dran, aber die Pfeife der Schiedsrichter bleibt stumm. Grenzwertige Entscheidung!
45
16:57
Brooks landet fast den Steal gegen Đedović, kassiert aber das Foul. Der Bosnier trifft beide Freiwürfe und Bayern ist auf drei weg. Noch elf Sekunden!
45
16:55
Wahnsinn! Es wird nochmal richtig heiß! 14.2 Sekunden vor Schluss hämmert Kassius Robertson seinen fünften Dreier rein und medi ist wieder auf einen Zähler dran! Auszeit Bayern!
45
16:53
Amaize setzt allerdings tatsächlich gleich beide Freiwürfe daneben und De'Mon Brooks hält Bayreuth im Spiel. Noch ist das Ding nicht durch!
45
16:52
das dürfte es gewesen sein! Kassius Robertson will den Wurf erzwingen und lässt sich den Ball von Robin Amaize klauen. Der wird sofort gefoult und geht an die Linie.
44
16:49
Der hast gesessen! Nachdem Andreas Seiferth die Gäste wieder herangebracht hatte, bekommt Vladimir Lučić den Dreier aus der Ecke und netzt das Ding trotz Bedrängnis ein! Sechs Zähler Vorsprung bei 90 Sekunden, das lässt sich der FCBB nicht mehr nehmen!
43
16:47
Ziehen die Bayern jetzt davon? Bayreuth spielt das ein wenig zu wild und Brooks setzt eine ganz schweren Wurf komplett neben den Ring. Die Gastgeber punkten solide und führen mit fünf. Noch zwei Minuten!
42
16:46
Es wird jetzt natürlich um jeden Punkt gefightet. Unter den Brettern geht es ganz schön zur Sache und da scheinen die Bayern robuster. Robin Amaize trifft zweimal von der Linie und die Hausherren führen mit drei Punkten.
41
16:44
München beginnt die Overtime eindrucksvoll! Maodo Lô erobert die Kugel von David Stockton und serviert dann für Derrick Williams zum krachenden Alley-Oop-Dunk! Ob das Bayreuth schockt? Nein! Andreas Seiferth antwortet sofort.
41
16:42
Beginn Verlängerung
40
16:41
Zwischenfazit:
Es gibt fünf Minuten obendrauf! Kassius Robertson vergibt den Sieg für die Gäste, Derrick Williams mit auslaufender Uhr für die Bayern. Nach einem furiosen Schlussviertel der Gäste geht es tatsächlich in die Verlängerung! Bayreuth hat den FCBB am Rande der ersten Saisonniederlage!
40
16:39
Ende 4. Viertel
40
16:39
Natürlich Derrick Williams! Wieder übernimmt der NBA-erfahrene Mann der Hausherren und trifft einen ganz schweren Wurf zum Ausgleich.
40
16:37
Gregor Hrovat machts und Bayreuth ist wieder mit zwei Punkten vorne. Die letzte Minute läuft!
39
16:36
Bei den Gastgebern übernimmt mehr und mehr Derrick Williams! Der US-Amerikaner setzt sich im Eins-gegen-eins gegen Lukas Meisner klar durch und bringt den FCBB wieder mit einem Zähler in Front. Noch 66 Sekunden. Auszeit Bayreuth!
39
16:35
Schon wieder Robertson! Der trifft momentan einfach alles und baut den Vorsprung der Gäste von draußen um einen weiteren Zähler aus! 100 Sekunden vor Schluss führt medi mit drei! Gibt das wirklich die erste Saisonniederlage der Bayern?
38
16:32
Es ist mucksmäuschenstill im Audi-Dome! Maodo Lô produziert vorne den insgesamt neunten Ballverlust der Hausherren und im Gegenzug drückt Kassius Robertson den nächsten Dreier rein. Bayreuth führt! Und Dejan Radonjić bittet sofort zur Auszeit.
37
16:30
Das könnte noch interessant werden. Gregor Hrovat zieht energisch gegen Nihad Đedović und hängt dem Münchner Topscorer das vierte persönliche Foul an. Allerdings holt sich Hrovat wenig später auch selbst das vierte ab.
36
16:28
Auch die Bayern können stopfen! Maodo Lô passt unter den Korb und Derrick Williams hämmert das Leder gegen zwei Bayreuther robust in den Ring.
35
16:27
Ausgleich! Bayreuth hat auf alles eine Antwort. Danilo Barthel trifft einen wichtigen Dreier für die Hausherren, doch Lukas Meisner antwortet umgehend und gleichwertig. Dann meldet Gregor Hrovat mit einem krachenden Dunking nochmal Bayreuther Ambitionen an und gleicht die Partie aus!
33
16:23
Beide Teams starten mit ganz schöner Ladehemmung in diese Schlussviertel. Andreas Seiferth übernimmt jetzt mehr und mehr bei den Gästen und bringt Bayreuth auf vier Zähler ran. Auszeit München!
32
16:21
Bayreuth ist absolut drin in dieser Partie und bietet dem Meister voll die Stirn. Bei den Bayern wird sicher auch die Frage sein, ob nach den vielen Spielen der letzten Wochen heute die Kräfte reichen. Und wenn nicht, ob die Gäste das ausnutzen können.
31
16:17
Beginn 4. Viertel
30
16:17
Viertelfazit:
Ein intensives drittes Viertel im Audi-Dome geht mit einem Punkt an den FC Bayern! Die Hausherren brauchten einen Moment um in dieser zweiten Hälfte anzukommen, schienen dann aber die Kontrolle zu übernehmen. Vor allem wenn der FCBB hart verteidigt hat Bayreuth Probleme. Aber die Franken lassen sich bisher nicht abschütteln und treffen im Zweifel auch von draußen. Es sind immer noch acht Punkte Rückstand, aber die Gäste sind zumindest in Schlagdistanz.
30
16:16
Ende 3. Viertel
29
16:14
Aber medi fightet! Vor allem Brooks und Raivio sind jetzt mit wichtigen Zählern zur Stelle und halten den Rückstand im einstelligen Bereich. Dann zaubert auch Adonis Thomas noch ein Drei-Punkte-Spiel aus dem Hut und schon ist die Sache wieder eng.
27
16:10
Jetzt müssen die Gäste aufpassen, dass sie hier nicht komplett den Anschluss verlieren. Bayreuth leistet sich gerade zu viele leichte Ballverluste und nimmt schwache Würfe gegen eine konzentrierte Bayernabwehr. Nihad Đedović hat heute Spaß am Dreierschießen und legt den nächsten nach.
25
16:07
Aber das ist eben der FC Bayern! Gerade als Bayreuth sich voll im Spiel wähnt, schrauben die Gastgeber in der Defense mal kurz die Intensität hoch und produzieren zwei Turnovers. Nihad Đedović netzt vom Parkplatz ein und Raoul Korner muss die Auszeit nehmen.
24
16:02
Derrick Williams eröffnet die zweite Hälfte des FCBB dann mit einem erfolgreichen Dreier, doch Bayreuths Antwort lässt nicht lange auf sich warten. Auch Kassius Robertson drückt unter Druck aus der Ecke ab und trifft nichts als Nylon!
22
16:01
Diesmal erwischen die Gäste den besseren Start. Kassius Robertson steuert die ersten Punkte bei, während Leon Radošević auf bayrischer Seite einen Ballverlust verzeichnet.
21
15:58
Beginn 3. Viertel
20
15:46
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München geht mit einer 47:40-Führung in die Halbzeitpause des BBL-Topspiels gegen medi Bayreuth! Nachdem der Meister die Gäste im ersten Abschnitt ziemlich überrollt hatte, fand Bayreuth in den zweiten zehn Minuten besser in die Partie und wehrte sich vor allem defensiv besser. Das zweite Viertel ging mit vier Punkten an die Franken und so ist hier für die zweite Hälfte noch alles drin. Bayreuths De'Mon Brooks ist mit zehn Punkten bisher bester Werfer des Spiels, für München haben Derrick Williams und Nihad Đedović je neun Zähler auf der Uhr. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte im Audi-Dome!
20
15:43
Ende 2. Viertel
19
15:39
Kassius Robertson wird von Robin Amaize beim Dreier gefoult und bedankt sich von der Linie mit drei Treffern. Auf der Gegenseite vergibt Petteri Koponen seinen nächsten Dreier und dann tippt Danilo Barthel auch noch den Rebound daneben. Es hakt ein wenig beim FCBB.
18
15:35
Die zwei Auszeiten haben beiden Seiten nicht so richtig gut getan. Plötzlich will hüben wie drüben einfach nichts mehr fallen und das Scoreboard darf zwei Minuten lang Pause machen. Dann ist es Petteri Koponen, der das Publikum im Audi-Dome mit dem nächsten erfolgreichen Dreier jubeln lässt.
16
15:31
Das zweite Viertel geht bis dato ganz klar an Bayreuth! Die Franken zeigen sich defensiv klar verbessert und haben gerade einmal acht bayrische Zähler zugelassen. Vorne verteilen die Gäste die Last jetzt auch besser und sind dran am FCBB! Dennoch hat auch Raoul Korner Gesprächsbedarf. Auszeit Bayreuth!
14
15:27
Plötzlich ist medi Bayreuth voll da! Bastian Doreth drückt die Kugel aus voller Bewegung von draußen in die Maschen und Gregor Hrovat legt Sekunden später nach. Die Gäste sind auf fünf Punkte dran und Dejan Radonjić bittet erstmal zur Auszeit.
13
15:25
Münchens Antwort heißt Derrick Williams! Der US-Amerikaner landet einen Steal und schließt den Angriff mit Punkten trotz Foul ab. Auch der Bonusfreiwurf sitzt!
12
15:23
Die erste Minute des zweiten Viertels gehört Nik Raivio. Erst trifft der Bayreuther Guard per Korbleger, dann nimmt er unter dem eigenen Korb das Offensivfoul auf und sorgt für den nächsten Ballbesitz, den er wiederum an der Freiwurflinie mit zwei Punkten abschließt.
11
15:21
Beginn 2. Viertel
10
15:20
Viertelfazit:
Mit auslaufender Uhr haut Bastian Doreth für die Gäste noch einen Dreier in die Maschen und verkürzt damit zumindest nochmal ein wenig. Dennoch hat der FCBB hier mehr oder weniger alles im Griff und führt nach zehn Minuten klar mit 29:18. Vor allem offensiv läuft die Maschine beim Meister schon wie geölt, was allerdings auch an einer viel zu passiven und harmlosen Bayreuther Defense liegt. Wenn die Franken dem Favoriten hier ein Bein stellen wollen, müssen sie ganz dringend die Intensität deutlich hochfahren.
10
15:18
Ende 1. Viertel
8
15:17
De'Mon Brooks hält die Gäste im Spiel. Wie schon im Derby gegen Bamberg legt der US-Amerikaner furios los und steht nach acht Minuten schon bei acht Punkten. Nach seinem ersten erfolgreichen Dreier ist Bayreuths Rückstand wieder im einstelligen Bereich.
6
15:14
Das geht einfach zu leicht! Die Bayern lassen den Ball mit hohem Tempo kreisen und Bayreuth ist immer zwei Schritte hinterher. Maodo Lô drückt den nächsten Dreier in die Maschen und baut den Vorsprung weiter aus. Da muss defensiv viel mehr kommen von medi!
4
15:11
Den besseren Start erwischen einmal mehr ganz klar die Hausherren! Während bei Bayreuth außer einem erneut gut aufgelegten De'Mon Brooks alle noch im Tiefschlag scheinen, legen die Hausherren gleich los wie die Feuerwehr. Maodo Lô trifft von Downtown, dann räumt Marvin Ogunsipe hinten Steve Wachalski beim Korbleger ab und Vladimir Lučić feuert den nächsten Dreier hinterher. 13:3!
2
15:07
Das müssen die Gäste hier unbedingt vermeiden, wenn sie eine Chance haben wollen. Nach dem bereits zweiten leichten Ballverlust verbucht Nihad Đedović per Korbleger einfache Punkte zum 3:0.
1
15:05
Auf gehts! Marvin Ogunsipe tippt den Ball auf die bayrische Seite und der erste Angriff gehört dem FCBB. Der endet allerdngs jäh mit einem Ballverlust von Maodo Lô.
1
15:04
Spielbeginn
15:03
Bei den Gästen wird die Frage sein, wie gut die Mannschaft das Fehlen von Hassan Martin kompensieren kann. Der Bayreuther Topscorer verletzte sich beim Sieg in bamberg und ist heute nicht im Kader. Bei den Hausherren setzt Stefan Jović heute ebenfalls nochmal aus.
15:00
Langsam aber sicher kann es losgehen im Audi-Dome! Die Starting Five der beiden Teams haben sich bereits auf dem Parkett versammelt und machen sich bereit zum Sprungball. Auf gehts!
14:48
Mit medi Bayreuth kommt tatsächlich eine der heißesten Mannschaften der letzten Wochen in den Audi-Dome. Wettbewerbsübergreifend konnten die Oberfranken elf der letzten 13 Spiele gewinnen und stehen in der Liga bereits auf Rang vier. Mächtig Auftrieb gab vor allem das letzte Match. Erstmals seit 21 Jahren konnte Bayreuth das Frankenderby in Bamberg für sich entscheiden und feierte einen 94:84-Sieg in Freak-City! Das Selbstbewusstsein der Gäste ist dementsprechend groß. "In München wollen wir auch gewinnen", verkündete Center Andreas Seiferth vor der Reise nach München.
14:35
In der Liga sind die Bayern nach dem 80:75 über Bamberg vor Wochenfrist weiter eine Klasse für sich. Mit 26 Punkten aus 13 Spielen thront der FCBB ungeschlagen an der Spitze der BBL. Einen Rückschlag gab es unter der Woche allerdings auf internationalem Parkett. Bei Anadolu Istanbul unterlagen die Münchner in der Euro League nach schwacher Leistung klar mit 77:92. Dabei waren den Gastgebern die Strapazen der letzten Wochen deutlich anzumerken. Zeit zum ausruhen bleibt nicht, denn Bayreuth ist gerade mächtig in Fahrt. "Das ist eine gute Mannschaft, die mit Rückenwind nach München kommt. Da müssen wir schon unser bestes Spiel spielen, um zu gewinnen", mahnte Nihad Đedović im Vorfeld der Partie.
14:31
Herzlich willkommen zur BBL am Sonntagnachmittag! Der FC Bayern München Basketball will heute seine weiße Weste in der Liga wahren und den 14. Sieg in Folge feiern. Um 15 Uhr trifft der Meister in heimischer Halle auf medi Bayreuth!