Datencenter
25.01.2019 / 19:00
Beendet
s.Oliver Würzburg
82:79
MHP RIESEN Ludwigsburg
Würzburg
Ludwigsburg
13:3023:1422:1624:19
Spielort
s.Oliver Arena
Zuschauer
3.009

Liveticker

40
20:51
Fazit:
Würzburg beweist Moral und erringt dank einer tollen Energieleistung einen wichtigen Sieg gegen Playoff-Kandidat Ludwigsburg! Obwohl den Hausherren beim Offensivfeuerwerk der Riesen im ersten Viertel Hören und Sehen verging, gaben sie sich nicht auf und entschieden die übrigen Abschnitte allesamt klar für sich. Auch in einer zerfahrenen Schlussphase bewiesen die Unterfranken um Cooks, Wells und Morrison das bessere Händchen und schicken die Gäste mit einer Pleite zurück ins Schwabenland. Damit kämpfen sich die Baskets so langsam aus der Abstiegszone, während Ludwigsburg im Kampf um die Playoff-Ränge an Boden verliert!
40
20:45
Spielende
40
20:44
...und das klappt nicht! Würzburg gewinnt nach furiosem Comeback!
40
20:42
Jetzt geht es hin und her! Cooks schweißt zur Freude der Zuschauer einen Dreipunktewurf durch die Reuse, aber Knight antwortet ebenso. Im Anschluss darf Morrison erneut an die Freiwurflinie - und beweist erneut doppelt Nerven! Mit nur noch fünf Sekunden auf der Uhr muss Ludwigsburg noch fünf Zähler machen...
39
20:39
Würzburg will es jetzt mehr! Mit viel Körpereinsatz erobert Cooks die Murmel, die Morrison auf der anderen Seite mit viel Dusel reindrückt. Aber: Beide Mannschaften wirken nach wie vor enorm fahrig, sicher ist hier trotz vier Punkten Vorsprung für die Hausherren noch gar nichts! Riesen-Coach John Patrick reagiert per Auszeit und will das Spiel noch ein letztes Mal kippen!
38
20:35
Martyn zieht das Momentum wieder auf die Seite der Riesen! Der Guard trifft über die Saison gesehen schwache 24% von draußen, steht heute Abend aber bei vier von sechs Dreiern und verschafft Ludwigsburg damit ganz wichtige Zähler - die Gäste sind weiterhin leicht im Vorteil!
36
20:32
Bittere Kiste für die Ludwigsburger: Im harten Duell mit Olaseni lässt sich Waleskowski zu einem unsportlichen Foul hinreißen, und der Engländer in Würzburgs Diensten trifft zuverlässig. Doch Ludwigsburg steckt nicht auf - wir erleben eine echte Crunchtime!
35
20:30
Erneut steht der Center im Fokus - und diesmal zeigt sich Morrison sicher von der Freiwurflinie! Der US-Boy hat an der Charity Stripe immer wieder Probleme, lässt sich nach dem Foul beim versuchten Alley-Oop aber nicht beirren und verschafft den Baskets die erste Führung seit der Anfangsphase!
32
20:22
Big Man Morrison vergibt beide Freiwürfe, erobern mit der Zonenverteidigung jedoch die Kugel zurück - aber Bowlin vergibt aus dem Dreierland bereits die xte Möglichkeit der Hausherren, vor ihrem lautstarken Publikum wieder einmal in Führung zu gehen!
31
20:20
In Würzburg wird jetzt um jeden Ballbesitz gefightet! Morrison wird gleich zweimal in Folge abgeräumt, beim zweiten Mal bekommt er den Pfiff - die Riesen stehen bereits nach 54 Sekunden im Schlussviertel bei drei Teamfouls!
31
20:18
Beginn 4. Viertel
30
20:18
Viertelfazit:
Bissige Würzburger entscheiden den zweiten Abschnitt nacheinander für sich und kämpfen sich zurück in die Partie gegen Ludwigsburg! Vor dem Schlussabschnitt liegen die Gäste trotz des Monsterbeginns nur noch mit zwei Punkten vorne, uns erwartet also eine brandheiße Schlussphase vor hitzigem Publikum!
30
20:15
Ende 3. Viertel
29
20:15
Kurz vor Ende des dritten Viertels erlebt das fränkische Publikum ein Turnover-Festival: Erst erzwingen die Baskets einen regelwidrigen Rückpass, schmeißen die Murmel danach jedoch selber ins Aus. Wir warten weiterhin auf die erste Führung der Hausherren seit der Eröffnungsminute!
27
20:12
Die Partie in Würzburg ist nun völlig ausgeglichen! Bei den Schwaben hat Crawford nun sein Mojo wiedergefunden und steht bereits bei 20 Zählern, während für die extrem ausgeglichenen Hausherren unter anderem Wells aktuell sicher aus dem Low-Post netzt.
24
20:04
Nächste Auszeit bei den Gästen, die nervös werden! Aus dem Timeout heraus punkten nur die Würzburger, sodass John Patrick seine Jungs erneut an die Seitenlinie holt. Vor allem offensiv müssen die Abschlüsse der Gelb-Schwarzen wieder ruhiger werden.
23
20:02
Morrison gibt den Hausherren neue Energie! Bowlin läuft einen Konter für den Big Man, der am Ende mit beiden Händen zum Alley-Oop hochsteigen darf und für ein echtes Highlight sorgt. Wells legt per Dreier nach und sofort brennt die Hütte am Main wieder - Auszeit Ludwigsburg!
22
20:00
Wieder nimmt Würzburg eine frühe Auszeit! Cooks misslingt ein offener Dreier komplett, den folgenden Fastbreak schließt Crawford per Floater für die Ludwigsburger ab. Der Guard legt sich dann trotz des erfolgreichen Wurfes mit den Schiedsrichtern an, kommt aber noch einmal knapp ums Technischen Foul herum.
21
19:56
Es geht weiter am Main! Aaron Best eröffnet direkt für die Gäste per Dreier direkt ins Gesicht von Bowlin, der seinerseits an seine gute Erste Halbzeit anknüpfen will. Im direkten Gegenzug verwirft der Guard jedoch unter hohem Druck der Verteidigung erst einmal.
21
19:55
Beginn 3. Viertel
20
19:43
Halbzeitfazit:
Zwei grundverschiedene Viertel sind vorüber, aber Ludwigsburg führt zur Halbzeit in Würzburg! Wie die Irren kamen die Riesen aus der Kabine und überrollten die Baskets nach allen Regeln der Kunst. Die wahnsinnige Dreierquote der Schwaben ließ sich jedoch nicht aufrechterhalten, zudem bekamen die Unterfranken Riesen-Spielmacher Crawford besser in den Griff. Weil die Gäste jedoch gar keine offenen Würfe zulassen, geht die Halbzeitführung in Ordnung!
20
19:39
Ende 2. Viertel
20
19:37
Licht und Schatten bei Jordon Crawford: Der Schlüsselspieler des ersten Abschnitts blieb im zweiten Viertel bisher blass, mehr als zwei Assists und ein Steal waren bisher nicht drin. Auch das ist ein Grund für die Würzburger Aufholjagd, obwohl die Schwaben immer noch mit knapp zehn Zählern vorne liegen!
18
19:35
Großer Unmut beim fränkischen Publikum, das für seine Heißblütigkeit bekannt ist, als die Referees völlig zurecht den Gästen einen Ballbesitz zusprechen. Doch Bowlin macht die Fans schnell wieder glücklich, denn der Guard wird beim erfolgreichen Dreier gefoult und tütet das Vierpunktespiel für die Weißen ein!
17
19:31
Das ganz große Feuerwerk der Ludwigsburger ist erst einmal vorbei, bisher geht der zweite Abschnitt klar an die Hausherren: Bowlin nutzt eine Unaufmerksamkeit der Ludwigsburger erst zum Steal und dann zum erfolgreichen eigenen Floater.
15
19:29
Die Hausherren haben sich ihrerseits im Angriff nun ein wenig gefangen, und wieder scheint es nur über die Big Men zu gehen: Morrison beweist zunächst gute Fußarbeit, ehe Cooks stark per Tip-in nachlegt. Würzburg dampft den Rückstand auf 'nur' elf Punkte ein, doch dann unterläuft Hoffmann bereits der siebte Baskets-Turnover der Partie.
13
19:24
Offensiv machen die Gäste einfach im ersten Viertel weiter und scoren weiterhin fröhlich vor sich hin. Das drittschlechteste Dreierteam der Liga steht aktuell bei herausragenden 60% aus der Distanz!
11
19:21
Weiter geht's in der s. Oliver Arena - erwacht Würzburg nun aus dem Winterschlaf?
11
19:20
Beginn 2. Viertel
10
19:19
Viertelfazit:
Ludwigsburg dreht im ersten Viertel völlig am Rad und brennt ein irres Offensivfeuerwerk ab - gleich 30 Punkte hauen die Schwaben des Gastgebern um die Ohren! Diese kamen erst am Ende durch Koch ein wenig auf Touren, doch aktuell scoren die Riesen quasi nach Belieben! Guard Crawford führt die schwarzen mit elf Punkten ohne Fehlwurf an, die auch auf der anderen Seite des Courts bisher mit der nötigen Disziplin überzeugen.
10
19:18
Ende 1. Viertel
9
19:18
Ganz wichtige Punkte von Flo Koch: Mit einem langen Zweier unterbricht der Baskets-Profi Ludwigsburgs 16:0-Lauf, aber Knight antwortet sofort erneut per Dreier. Bei den Riesen fällt aktuell alles rein!
8
19:15
Defensiv zeigen die Gelb-Schwarzen ein überragendes erstes Viertel, denn Würzburg bekommt überhaupt keine offenen Versuche: Diesmal probieren es nacheinander Olaseni, Hulls und Bowlin - die Würfe fallen einfach nicht!
6
19:12
Die Auszeit zeigt Wirkung! Mit mehreren Plays durch die Zone und daher über Morrison stellen die Unterfranken den Kontakt wieder her, die besseren Entscheidungen in der Offensive treffen aber bisher die Ludwigsburger: Crawford kreiert sich diesmal selbst einen Wurf, nimmt den Stepback-Dreier und netzt erneut zur effektiven Antwort auf den kleinen Würzburger Lauf!
3
19:07
Würzburg erlebt einen zähen Beginn. Zwar erzielt Small Forward Hoffmann nach 15 Sekunden die ersten Punkte des Spiels, doch danach treffen die Gastgeber mehr als zwei Minuten lang nicht einmal mehr offene Würfe. Das macht Ludwigsburg besser: Crawford trifft doppelt aus der Distanz und die Baskets nehmen eine frühe Auszeit!
1
19:01
Spielbeginn
19:00
Im Kosovo gelang den Hausherren zuletzt der vierte Pflichtspielsieg in Serie, während Ludwigsburg auf Revanche sinnt. Die Profis haben bereits mit den aufgeregten Würzburger Einlaufkindern abgeklatscht und es kann losgehen! Wir erwarten eine heiße Kiste vor dem leidenschaftlichen Würzburger Publikum, deren Motto heute lautet: "Alle in Rot!"
18:57
Abstiegskampf ist natürlich ein großes Wort bei den Würzburgern, die aktuell drei Siege über dem Strich stehen - und genauso weit weg von den Playoff-Plätzen sind! Im Erfolgsfall könnte die Partie heute zum Schlüsselspiel werden, denn die Riesen wären als Siebter aktuell für die K.o.-Phase qualifiziert. Wenn die Baskets dort also noch ein Wörtchen mitreden wollen, braucht es heute einen Heimsieg!
18:55
Eine gute Nachricht gibt es schon einmal für die Riesen: Würzburgs Perry Ellis, beim 80:75 noch der Schlüsselspieler, wurde unter der Woche gekündigt. Nach Aussage von Coach Denix Wucherer konnte er trotz guter Zahlen dem Team "von seiner Persönlichkeit her nicht den Biss geben, den wir im Abstiegskampf brauchen."
18:54
Ludwigsburg will die Revanche! Nach der knappen Heimniederlage im Hinrundenspiel sinnen die Gäste aus der schönen Barockstadt auf Wiedergutmachung. Dazu kommt noch die Klatsche bei Überraschungsteam Vechta, die den Gelb-Schwarzen zuletzt indiskutable 112 Punkte einschenkten - heute muss das Team wieder liefern!
18:42
Willkommen zum BBL-Abend! Die BASkets aus Würzburg eröffnen mit dem Heimspiel gegen die Ludwigsburger Riesen den 18. Spieltag, die Party steigt ab 19 Uhr. Viel Spaß dabei!