Datencenter
10.02.2019 / 15:00
Beendet
FRAPORT SKYLINERS
94:96
MHP RIESEN Ludwigsburg
Frankfurt
Ludwigsburg
25:1921:2826:3022:19
Spielort
Fraport Arena
Zuschauer
5.000

Liveticker

40
17:12
Fazit:
Was für ein irrer Krimi in der Fraport-Arena! Die MHP Riesen Ludwigsburg siegen in einem an Spannung nicht zu überbietenden Match durch einen Korb von Jones kurz vor Schluss mit 96:94 und landen zwei Bigpoints im Kampf um die Playoffs. Die Hausherren hatten sogar nochmal die Chance zurückzuschlagen, doch der letzte Versuch eine Sekunde vor Schluss wollte nicht mehr ins Ziel. Die Gäste belohnen sich damit für eine starke zweite Hälfte, in der sie den Hessen insgesamt überlegen waren und sich den Sieg auch verdient haben. Überragend war vor allem Topscorer Marcos Knight mit 32 Punkten, für Frankfurt trafen Quantez Robertson und Tyler Larson mit 23 Punkten am besten. Weiter geht es für beide Teams schon am Mittwoch mit Auswärtsaufgaben in der Bundesliga. Die Skyliners müssen dann bei Brose Bamberg ran, Ludwigsburg reist zum Mitteldeutschen BC. Tschüss aus Frankfurt und bis zum nächsten Mal!
40
17:03
Spielende
40
16:58
Das gibt es ja nicht! Frankfurt hat gleich zweimal die gute Chance in Führung zu gehen und kriegt den Ball nicht ins Netz! Auf der anderen Seite trifft wieder der bärenstarke Jones und 2,9 Sekunden vor Schluss führt Ludwigsburg! Auszeit Skyliners.
40
16:56
Die letzte Minute läuft und se steht nach einem Korbleger von MoMo Jones tatsächlich 94:94! Sehen wir hier einen Sieger oder geht es in die Verlängerung?
39
16:54
Spannender gehts nicht! 90 Sekunden vor Schluss bringt MoMo Jones die Gäste wieder auf einen Punkt heran! Auszeit Frankfurt!
38
16:50
Das Momentum wechselt wieder auf die Seite der Skyliners! Ludwigsburg ist aufgrund von Foulproblemen mit kleiner Formation unterwegs, Frankfurt schnappt sich einen Offensivrebound nach dem anderen und Quantez Robertson stellt auf 93:88. Auszeit MHP Riesen.
37
16:47
Dafür, dass die beiden Teams eigentlich eher für ihre Defense berühmt sind, leisten sie sich heute einen ganz schönen Schlagabtausch! Vier Minuten vor Schluss kratzen beide bereits an der 90! Und es ist längst kein Ende in Sicht.
35
16:43
Shawn Huff! Der Routinier der Gastgeber ist in der Crunchtime voll zur Stelle und nutzt seinen Geschwindigkeitsvorteil unter dem Kob aus! Der Finne zieht beim Korbleger noch das Foul und stellt auf 83:81.
33
16:40
Das Ding bleibt hier wahrscheinlich spannend bis zur letzten Sekunde! Tyler Larson drückt den Gästen den nächsten Dreier in den Ring und es ist wieder enges Spiel. Auszeit Ludwigsburg.
31
16:34
Beginn 4. Viertel
30
16:34
Viertelfazit:
Es bleibt ein packender Fight in der Fraport-Arena! Die MHP Riesen Ludwigsburg dominieren dieses dritte Viertel zunächst und liegen kurzzeitig sogar zweistellig in Führung, doch die Hausherren berappeln sich wieder und schlagen zurück. Mit einem 77:72 für die Schwaben geht es in in die finalen zehn Minuten. Das wird ein ganz heißer Tanz!
30
16:32
Ende 3. Viertel
29
16:28
Bei Frankfurt übernehmen einmal mehr die Routiniers! Erst trifft Shawn Huff zweimal von der Freiwurflinie, dann lässt Quantez Robertson seinen nächsten Dreier folgen! Frankfurt ist wieder auf drei Zähler dran.
27
16:23
Das Spiel hat sich komplett gedreht! Die MHP RIESEN Ludwigsburg haben hier in Hälfte zwei alles unter Kontrolle und ziehen immer weiter davon. Neben Spielmacher Crawford glänzt vor allem einmal mehr Marcos Knight, der schon bei 23 Punkten steht.
24
16:18
Den Crawford kriegen die Skyliners nicht mehr gebändigt! Der Zwerg der MHP-Riesen feuert den nächsten Dreier ins Ziel und Gordon Herbert muss reagieren. Was macht man da? Erstmal eine Auszeit nehmen.
22
16:14
Kaum läuft die Partie wieder, geht es auch wieder heftig zur Sache. Diesmal erwischen die Gäste den besseren Start und der starke Jordon Crawford netzt seinen nächsten Dreier ein! Ludwigsburg führt erstmals mit fünf.
21
16:11
Beginn 3. Viertel
20
15:57
Halbzeitfazit:
Mit dem letzten Punkt durch Kelan Martin gehen die Gäste kurz vor der Pause erstmals in Führung und nehmen ein 47:46 mit in die Kabine! Lange Zeit waren die Skyliners die aktivere Mannschaft, konnten sich aber in einem intensiven Match mit vielen Unterbrechungen nicht absetzen. Nach und nach konnten die Riesen sich, vor allem dank eines glänzend aufgelegten Jordon Crawford, wieder heranarbeiten und so ist hier für die zweite Halbzeit absolut alles offen. Gleich gehts weiter in der Fraport-Arena!
20
15:55
Ende 2. Viertel
20
15:53
Bei den Gästen übernimmt derweil Jordon Crawford. Und wie! Zweimal zieht der kleine Spielmacher der MHP Riesen erfolgreich zum Korb, dann trifft er auch noch einen Dreier und zieht dabei sogar das Foul. Stark!
18
15:51
Wenn es eng wird, ist einmal mehr Tez Robertson zur Stelle. Zweimal täuscht der Frankfurter Oldie den Dreier an, dann drückt er doch noch ab und trifft nichts als Nylon! Robertson ist schon wieder bester Frankfurter.
16
15:46
Und schon geht es wieder in die andere Richtung. Kelan Martin und Donatas Sabeckis nutzen einige Schwächen in der Defense der Hausherren und nun ist Gordon Herbert mit Erklärungen dran. Auszeit Frankfurt.
14
15:41
Ludwigsburg robbt sich heran, doch dann ziehen die Hausherren nochmal an. Quantez Robertson trifft zweimal von der Linie, Jonas Wohlfarth-Bottermann legt nur Sekunden später einen krachenden Dunk nach! Das ging John Patrick zu schnell. Auszeit Ludwigsburg.
12
15:35
Das zweite Viertel beginnt wie das erste aufgehört hatte. Immer wieder geht es an die Freiwurflinien und es kommt kein rechter Spielfluss auf. Owen Klassen bringt die Gäste per Drei-Punkte-Spiel heran.
11
15:29
Beginn 2. Viertel
10
15:29
Viertelfazit:
Man merkt, dass es hier für beide Teams um wichtige Zähler für die Playoffs geht. Kampf ist Trumpf in der Fraport-Arena, wo die Hausherren sich das erste Viertel mit 25:19 unter den nagel reißen. Dafür ist vor allem Tyler Larson verantwortlich, der schon bei acht Punkten steht.
10
15:27
Ende 1. Viertel
9
15:24
Es ist das erwartet intensive Duell zwischen Frankfurt und Ludwigsburg. Schon im ersten Viertel geht es auf beiden Seiten regelmäßig an die Freiwurflinie. Tra Holder trifft drei Stück davon und die Hausherren gehen auf acht Zähler weg.
7
15:17
Skyliners-Dauerbrenner Quantez Robertson hatte die jüngste Reise nach Krasnodar ausgelassen, um Kräfte für die Liga zu schonen. Das scheint funktioniert zu haben. Robertson trifft nach einem Foul beim Dreier alle seine drei Freiwürfe.
4
15:11
Die ersten Minuten gehören den Gastgebern. Frankfurt ist deutlich präsenter und frischer und kann gleich mal einen kleinen Vorsprung herauswerfen. John Patrick nimmt schon nach gut drei Minuten die erste Auszeit.
2
15:08
Krachender Auftakt in der Fraport-Arena! Richard Freudenberg eröffnet die Partie mit einem sehenswerten Dunking, bevor auch die Gäste in Person von MoMo Jones ihren ersten Wurf treffen.
1
15:05
Spielbeginn
15:00
Gleich gehts los! Die Startformationen der beiden Teams stehen ebenso wie die Schiedsrichter bereits auf dem Parkett parat und in wenigen Augenblicken flieht gier endlich der Ball. Freuen wir uns auf eine intensive und spannende Partie zwischen den Skyliners und den MHP Riesen!
14:47
Bei den Gästen ist in den letzten Wochen ganz schön der Wurm drin. Wettbewerbsübergreifend haben die Riesen mittlerweile sechs Spiele nacheinander verloren. Beim jüngsten 59:95 gegen Novgorod hakte es wie schon zuvor in Murcia, als man nur magere 47 Punkte erzielen konnte, einmal mehr vor allem in der Offensive. David McCray fand anschließend klare Worte. "Wir müssen uns bei unseren Fans entschuldigen", so der Guard der Schwaben, der mit seinem Team heute in anderes Gesicht zeigen will: "Wir müssen dringend einige Dinge verändern, um am Sonntag ein gutes Spiel in Frankfurt haben zu können."
14:34
Bei den Hausherren wechseln sich Freud und Leid in den letzten Wochen regelmäßig ab. Gegen Oldenburg und Crailsheim konnte Frankfurt in der Liga knappe und wichtige Siege feiern. Es gab allerdings auch einige herbe Schlappen wie gegen Berlin (70:105) oder zuletzt gegen Krasnodar (58:84) zu verarbeiten. Mit 14 Zählern sind die Skyliners zwar bereits sechs Punkte von den Playoffs entfernt, haben allerdings auch ganze vier Partien weniger absolviert als die derzeit achtplatzierten Gießen 46ers. Klaus Perwas sieht sein Team auf einem guten Weg. "Wir wachsen aktuell mehr und mehr als Team zusammen und wollen an die Spiele gegen Oldenburg und Crailsheim anknüpfen", sagte der Assistant-Coach der Hessen im Vorfeld der Partie.
14:32
Hallo und herzlich willkommen zur BBL am Sonntagnachmittag! Ein spannendes Duell im Kampf um die Playoffs steht um 15 Uhr in der Frankfurter Fraport-Arena an. Die Skyliners haben die MHP RIESEN aus Ludwigsburg zu Gast.