Datencenter
09.03.2019 / 18:00
Beendet
s.Oliver Würzburg
84:77
Mitteldeutscher BC
Würzburg
Mitteld. BC
15:1521:2027:2021:22
Spielort
s.Oliver Arena
Zuschauer
2.966

Liveticker

40
19:49
Fazit:
Am Ende einer wahnsinnig anstrengenden Woche setzt sich Würzburg verdient gegen tapfere, aber einfach zu harmlose Wölfe durch. In der ersten Halbzeit hielt Hulls die Gastgeber im Spiel, die jeweils zum Viertelende Gas gaben und dem Abstiegskandidaten damit den Zahn zogen. Nach Wiederanpfiff sorgte Cooks für die nötige Energie - der beste Weißenfelser Marelja konnte da nicht gegenhalten. Die Thüringer fahren folgerichtig mit leeren Händen nach Hause, während der Play-off-Traum der Unterfranken weiter lebt! In einer Woche gilt es gegen Konkurrent Frankfurt, während der MBC zum Tabellenführer nach München reist. So viel für heute aus Mainfranken, ciao!
40
19:47
Spielende
37
19:40
Toller Korbleger von Bowlin, der durch zwei hochspringende Verteidiger hindurch zum erfolgreichen Zweipunktewurf fliegt. Würzburg bleibt dran!
35
19:33
Einmal schnell in Richtung Heimsieg, bitte! Der MBC verliert den Ball im Gewühle unter dem Korb, Bowlin läuft den Fastbreak hervorragend und Cooks stopft abschließend mit Foul! Würzburg führt auf einmal zweistellig!
32
19:29
Xavier Cooks gibt den Unterfranken immer wieder Energie. Zwar tanzt Moore den Big Man in der Zone zuerst nach allen Regeln der Kunst aus, doch der Würzburger bleibt dran, schnappt sich nach Moores Fehlwurf engagiert den Rebound und wird danach gefoult. In der "Turnhölle" sorgt das für gute Laune!
31
19:26
Beginn 4. Viertel
30
19:22
Viertelfazit:
Dank eines starken Schlussspurts gehen die Würzburger mit einem soliden Vorsprung in den Schlussabschnitt und hoffen auf den Heimsieg. Die Wölfe geben zwar auf dem Parkett Gas, treffen aber phasenweise gar nichts und können die Müdigkeit der Hausherren daher bisher nicht so recht ausnutzen.
30
19:21
Ende 3. Viertel
30
19:21
So zäh die Partie bisher war, so laut wird es auf einmal: Mit dem Buzzer verwertet Olaseni ein tolles Alley-Oop-Zuspiel - Würzburg ist auf einmal doch auf der Siegerstraße!
30
19:19
Es wird laut in Würburg! Cooks beweist starkes Timing beim Block und schreit danach seine Begeisterung heraus - Würzburg setzt sich das erste Mal ab!
28
19:18
Würzburg schleppt sich nach dem Russland-Trip weiterhin über das Parkett. Immerhin gibt sich das Publikum jede erdenkliche Mühe, die Spieler nach den Reisestrapazen wachzuahlten - und wird mit einem schönen Steal plus einfachem Layup von Loesing belohnt!
24
19:11
Schöne Aktion von Cameron Wells, der mit einem sauberen Pass über die MBC-Abwehr Devin Oliver zum leichten Dunking findet. Und der Guard legt gleich selbst per Mitteldistanzwurf nach, aber Brase erstickt das Momentum sofort wieder per Dreier!
21
19:05
Die BBL meldet sich zurück! Würzburg gestattet den Gästen in Person von Darden gleich mal einen völlig offenen Korbleger. So wird es natürlich eng mit dem Pflichtsieg zuhause!
21
19:04
Beginn 3. Viertel
20
18:50
Halbzeitfazit:
Würzburg tut sich enorm schwer gegen engagierte Wölfe, die zwischenzeitlich bis auf acht Punkte wegzogen. Doch dank dem absolut heißen Jordan Hulls (14 Punkte) robbten sich die Gastgeber zum Ende der Ersten Halbzeit wieder heran und belohnen sich mit der knappsten aller Führungen zum Pausenpfiff. Für den MBC ist der Auswärtssieg aber noch in Reichweite, dementsprechend freuen wir uns auf eine intensive zweite Hälfte!
20
18:46
Ende 2. Viertel
20
18:46
Hulls sollte früh heißlaufen - und er läuft heiß! Aus der Ecke entwischt der Guard seinem Gegenspieler Kerusch und lässt sich nach starkem Bowlin-Pass nicht zweimal bitten: nothing but net!
19
18:41
Moore leistet sich ein völlig unnötiges Foul gegen Jordan Hulls, dessen Dreierversuch knapp herausspringt. Von der Freiwurflinie macht es der Bald-Vater dann besser, bringt seine Farben wieder auf einen Ballbesitz heran und zwingt die Wölfe zu einer Auszeit!
16
18:33
Die Baskets wirken müde und uninspiriert, der MBC hält mit viel Bewegung dagegen und findet immer wieder den offenen Mann. Die Wölfe setzen sich ab!
12
18:32
Mit Beginn des zweiten Abschnitts holen sich die Würzburger dank Obiesie die Führung zurück, doch die Wölfe kontern umgehend und bleiben dank der ersten Punkte des Rückkehrers und Aufstiegshelden Warren knapp in Führung!
11
18:22
Beginn 2. Viertel
10
18:22
Viertelfazit:
Nach einem zähen Auftaktviertel steht es unentschieden zwischen Würzburg und dem MBC. Beiden Teams fehlt noch merklich der Rhythmus, sodass für die Wölfe heute vielleicht ein Big Point im Abstiegskampf drin ist!
10
18:20
Ende 1. Viertel
10
18:20
Mit Ablauf der Wurfuhr kommen die Würzburger trotz aller Probleme noch einmal zu einem kleinen Run: Olaseni dunkt die Unterfranken zum Ausgleich!
4
18:08
Beide Teams tun sich zu Beginn noch schwer in der Offensive. Den Hausherren stecken 2500 Reisekilometer - einfach - aus dem Europapokal in den Knochen, und die Gäste lehren mit der drittschlechtesten Offensive der BBL ohnehin nur selten gegnerische Abwehrreihen das Fürchten.
1
18:04
Gute Nachrichten von der medizinischen Abteilung: Auf beiden Seiten stehen alle Spieler zur Verfügung, mit Ausnahme natürlich des langfristigen Ausfalls von Wölfe-Topscorer Releford. Bei Würzburg steht Jordan Hulls im Fokus, dessen Frau mit Wehen im Krankenhaus liegt und der vermutlich nur zu Beginn des Spiels auflaufen wird - dann jedoch gleich Vollgas geben soll!
1
18:02
Spielbeginn
17:58
Beide Teams stehen auf dem Parkett, die Zuschauer in der „Hölle von Würzburg“ sind ebenfalls gewohnt heiß. Es kann losgehen!
17:45
Bei den Gastgebern herrschen andere Vorzeichen: Das Jahr 2019 ist bisher ein absolut erfolgreiches. Zwar folgten sechs Siege nacheinander zuletzt zwei bittere Pleiten gegen die direkten Konkurrenten aus Ulm und in Braunschweig, doch unter der Woche gelang ein starker Auswärtserfolg im Achtelfinale des Europe Cup! Nun soll es auch in der Liga wieder bergauf gehen, denn klar ist: Würzburg braucht heute einen Pflichtsieg, um die gerade erst geweckten Playoff-Ambitionen nicht sofort wieder begraben zu müssen!
17:39
Land unter bei den Gästen: Nach der Länderspielpause hatte man sich in Thüringen viel vorgenommen, doch im Abstiegs-„Endspiel“ gegen die Crailsheimer Merlins gaben die Jungs von Silvano Poropat nach einem starken ersten Viertel vor eigenem Publikum noch alle Trümpfe aus der Hand und rutschten auf den 17. Rang ab. Nun soll ein Überraschungserfolg in Unterfranken den fünften Saisonsieg bringen!
17:32
Willkommen zum BBL-Abend! Gegen das Kellerkind aus Weißenfels will Playoff-Kandidat Würzburg am 23. Spieltag vorlegen und das siebte (!) Team mit identischen elf Ligasiegen werden. Im Kampf um die K.o.-Runde zählt jeder Sieg, doch auch der MBC ist als Abstiegskandidat dringend auf einen Erfolg angewiesen. Es wird also intensiv – los geht’s um 18:00 Uhr!