Datencenter
4. Spieltag
02.01.2021 / 20:00 Uhr
Beendet
Straubing Tigers
3:1
ERC Ingolstadt
Straubing
1:11:01:0
Ingolstadt
  • Mirko Höfflin
    Höfflin
    16.
  • Jeremy Williams
    Williams
    18.
  • Sena Acolatse
    Acolatse
    23.
  • Andreas Eder
    Eder
    60.
Spielort
Eisstadion am Pulverturm

Liveticker

60
22:13
Fazit:
Straubing zittert sich zum 3:1 im Derby und feiert den ersten Saisonsieg! Wie schon in den vergangenen fünf Jahren gibt es für den ERC erneut nichts am Pulverturm zu holen, weil die Tigers in den ersten 25 Minuten zweimal vor dem Tor eiskalt blieben und danach Torhüter Vogl die Kohlen aus dem Feuer holte! In einem intensiven und schnellen Spiel hatten die Schanzer lange Zeit mehr vom Spiel, konnten die Heimdefensive aber zu selten wirklich knacken. Weil Eder in den Schlusssekunden noch ins leere Tor traf, ziehen die Gastgeber in der Tabelle nach Punkteschnitt mit den Panthern gleich und bestätigen nach dem Punktgewinn gegen München ihr Potential. Ingolstadt hat am Montag Tabellenführer Mannheim vor der Brust, während die Tigers zu den gut in die Saison gestarteten Schwenningern reisen. So viel für heute aus Straubing, servus!
60
22:09
Spielende
60
22:09
Unter den Jubelrufen des einsamen Stadionsprechers trudelt das Bayernderby aus, und die Panther sind geschlagen!
60
22:07
Andreas Eder
Tor für Straubing Tigers, 3:1 durch Andreas Eder
Elsner verdaddelt die Scheibe an der Mittellinie, und Eder freut sich ohne Keeper über das einfachste Tor des Jahres!
60
22:07
Der Ingolstädter Torwart ist aus dem Kasten - nur noch wenige Sekunden verbleiben!
58
22:05
Straubing steht wieder mit fünf Mann auf dem Eis - und die Uhr tickt für die Schanzer unerbittlich runter!
56
22:04
Vogl packt den nächsten Riesensave aus! ERC-Torschütze Höfflin kommt frei zum Abschluss, doch die linke Hand des Tigers-Schlussmanns schnellt nach oben und lenkt die Scheibe entscheidend ab!
55
22:02
Benedikt Kohl
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benedikt Kohl (Straubing Tigers)
Keine Diskussion, Kohl muss wegen Beinstellens in die Kühlbox. Belohnen sich die Ingolstädter in Überzahl für ihr Anrennen?
55
22:02
Nach gutem Forechecking probiert es Torschütze Williams mal wieder aus fünf Metern, das ist jedoch kein Problem für Keeper Daws. Direkt danach jedoch kassieren die Hausherren eine Strafzeit!
53
21:59
Die Handvoll Zuschauer am Pulverturm erleben auch nach dem letzten Powerbreak ein eindimensionales Spiel: Der ERC feuert aus allen Rohren, doch die Tigers stellen die Kiste gut zu und verhindern echte Hochkaräter. Hält der Straubinger Abwehrriegel bis zum glücklichen Ende?
50
21:54
Starkes Powerplay der Ingolstädter, die angetrieben von Palmu aber trotz vieler Chancen nicht zum Ausgleich kommen. Den Schanzern rennt die Zeit davon!
47
21:50
Brandon Gormley
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Gormley (Straubing Tigers)
Debüt für Neuzugang Gromley, doch eines der unangenehmen Sorte: Der Legionär nimmt zum ersten Mal in seiner Karriere auf der Straubinger Strafbank Platz, und zwar wegen Hohen Stocks.
44
21:45
Riesenchance für Ingolstadt, doch DeFazio scheitert im Nachfassen an der aufopferungsvollen Straubinger Verteidigung!
41
21:45
Hallo zurück aus Straubing! 20 Minuten liegen zwischen den Straubing Tigers und ihrem ersten Saisonsieg - und natürlich zähe Ingolstädter Profis!
41
21:44
Beginn 3. Drittel
40
21:23
Drittelfazit:
Es bleibt extrem spannend am Pulverturm! Gleich zu Beginn des Mittelabschnitts schossen sich die Hausherren durch ein klug herausgespieltes Tor zur Führung, die bis dato Bestand hat. Doch bedanken müssen sich die Hausherren bei ihrem Torwart Vogl, der phasenweise der einzige Tiger ohne flatternde Nerven schien und den Panthern eine Topchance nach der anderen vom Schläger nahm. Wenn das so weiter geht, bringt Straubing den Sieg garantiert nicht über die Zeit - doch die Gastgeber können sich ja jetzt in der Kabine noch einmal auf den wichtigen Heimsieg einschwören.
40
21:21
Ende 2. Drittel
40
21:21
In Überzahl wird Brunnhuber im Slot angespielt, doch Daws ist zur Stelle und schnappt sich geistesgegenwärtig die Scheibe. Das sah gefährlich aus, doch der Straubinger stand eigentlich schon viel zu dicht vor des Gegners Kasten.
38
21:18
Fabio Wagner
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabio Wagner (ERC Ingolstadt)
37
21:16
Vogl hält die Führung fest! Die Tigers-Verteidigung schwimmt ein ums andere Mal, doch der Straubing-Keeper packt sowohl gegen Simpson als auch gegen Marshall und Palmu im Eins-gegen-Eins eine Parade nach der anderen aus!
34
21:11
Trotz des starken Überzahlspiels der Jungs vom ERC schafft es Ingolstadt nicht, die Scheibe über die Straubinger Linie zu drücken. Doch Straubing muss ohne zwischenzeitlichen Wechsel hart arbeiten in der eigenen Verteidigung!
33
21:10
Die Panther sind komplett und spielen nun ihrerseits noch eine Minute in Überzahl. Sofort sind die Gäste in der Aufstellung, doch Bodies Distanzschuss lässt Vogl trotz Wohlgemuths kluger Sichtbehinderung weder durchrutschen noch nach vorne abprallen.
32
21:07
Jeremy Williams
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jeremy Williams (Straubing Tigers)
Von wegen gefährliche Tigers! Nach konsequentem Klären der Gäste taucht auf einmal Simpson vor dem Heimtor auf und hängt Williams die Srtafe für Beinstellen an!
31
21:06
Colton Jobke
Kleine Strafe (2 Minuten) für Colton Jobke (ERC Ingolstadt)
Wegen eines harten Checks von hinten etwa einen Meter vor der Bande muss Jobke raus. Und wie gefährlich das Powerplay der Hausherren sein kann, wissen wir seit dem ersten Absschnitt!
29
21:03
Straubing profitiert von einem Scheibenverlust der Gäste, doch Latta trifft im Eins gegen Eins nur den Außenpfosten!
27
21:01
Nach längerer Zeit melden sich die Ingolstädter wieder einmal bei Straubings Torwart Vogl, doch dieser hat weder gegen DeFazio noch gegen Aubry Probleme. Insgesamt erhält der Keeper der Hausherren aber auch extrem viel Unterstützung von seinen Verteidigern.
23
20:56
Sena Acolatse
Tor für Straubing Tigers, 2:1 durch Sena Acolatse
Zum zweiten Mal in dieser Saison schlägt Acolatse zu und bringt seine Tigers zum ersten Mal am heutigen Abend in Führung! Heard arbeitet klasse rechts an der Bande, nimmt dann den Kopf hoch und findet auf der anderen Seite im Slot den Mitspieler - und aus vier Metern schließt Acolatse akkurat ab! Was für eine Genugtuung auch für den US-Amerikaner, der letzte Saison vom dafür immer noch gesperrten Pietta per Affengeste verhöhnt wurde.
23
20:56
Der junge Gästekeeper rückt immer mehr in den Fokus! Erst pariert der Kanadier sensationell gegen Mulock - doch dann schlägt Acolatse zu!
21
20:53
Wir melden usn zurück aus Straubing! Wieder rollen die Tigers auf Daws zu, doch Balisy scheitert am Debütanten im Gästetor!
21
20:52
Beginn 2. Drittel
20
20:35
Drittelfazit:
Nach schwierigem Beginn verdienten sich die Panthers mit zunehmender Spielfreude und viel Einsatz die Führung durch Höfflin, die als Abstauber einfach ein Tor des Willens war. Doch Straubing schlug nur kurze Zeit später durch Williams zurück und bestätigte einmal mehr seinen Ruf als Powerplay-Team! Auch in den Zweikämpfen geht es ordentlich zur Sache - dieses Drittel macht Lust auf mehr!
20
20:35
Ende 1. Drittel
18
20:30
Jeremy Williams
Tor für Straubing Tigers, 1:1 durch Jeremy Williams
Kaum sind die Hausherren in der Aufstellung, klingelt es auch schon im Ingolstädter Kasten! Brunnhuber spielt klug von der Grundlinie zurück in den Rückraum, wo Williams völlig frei lauert. Der Tigers-Profi geht volles Risiko und nagelt die Scheibe perfekt ins linke Eck - Ausgleich für die Hausherren!
17
20:29
Mathew Bodie
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mathew Bodie (ERC Ingolstadt)
Keine Diskussion: Bodies Schläger landet ohne Absicht im Gesicht von Daschner, der jedoch ohne Wunde davonkommt. Nun kommt also das gefürchtete Überzahlspiel der Tigers zum Zug!
16
20:26
Mirko Höfflin
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch Mirko Höfflin
Die starke erste Reihe der Gäste besorgt die Führung! Quaas prüft Straubings Torwart von rechts, und die Scheibe bleibt unter Vogl Rücken liegen. Dann schaltet Höfflin schneller und drückt den Puck ins linke Eck - und diese Führung ist inzwischen auch verdient!
14
20:25
Nach einem Straubinger Horrorpass läuft der ERC-Konter über Feser und DeFazio. Nach drei schnellen Pässen gelingt Letzterem der Abschluss, Volgl ist jedoch erneut zur Stelle.
11
20:24
Ingolstadt tut sich ungewohnt schwer im Aufbau und spielt immer wieder ungenaue Pässe. Das Kompliment geht dabei natürlich auch an die aufmerksame Straubinger Abwehr, doch die Panther könnten es auch deutlich besser spielen.
8
20:17
Straubing verteidigt das Powerplay gut und wirkt allgemein bisher aufmerksamer als die Panther.
5
20:16
Morgan Ellis
Kleine Strafe (2 Minuten) für Morgan Ellis (ERC Ingolstadt)
5
20:12
Sena Acolatse
Doppelte Kleine Strafe (2 Minuten) für Sena Acolatse (Straubing Tigers)
Hier ist direkt Feuer drin! Acolatse und Ellis gehen sich abseits des Spielgeschehens an, und Acolatse schlägt mit dem Schläger nach dem Fuß des Gegners - deswegen bekommt auch Ingolstadt das Überzahlspiel!
4
20:07
Nun kann sich auch Straubgings Schlussmann Vogl das erste Mal auszeichnen und fischt einen Distanzschuss äußerst elegant mit links aus der Luft.
3
20:05
Die Tigers beginnen aggressiv! Doch trotz freier Scheibe bekommt Mouillierat die Scheibe erst nicht unter Kontrolle, bevor Mulock aus spitzem Winkel nur das Außennetz erwischt.
1
20:02
Spielbeginn
20:02
Im Oberbayern-Derby freuen wir uns auf eine hitzige Partie mit vielen schnellen, jungen Spielern. Los geht's!
19:55
Beide Teams wollen das Jahr natürlich optimal beginnen. Und obwohl Ingolstadt aufgrund zweier Saisonsiege sowie des eigenen Erfolgs in den letzten zwei Aufeinandertreffen mit Ingolstadt als Favorit in die Partie geht: Straubing hatte bisher mit München und Mannheim die wohl schwersten Aufgaben in der gesamten DEL in der Brust und holte immerhin gegen die Bullen einen Punkt!
19:32
Willkommen zum Verfolgerduell! Das Abendspiel der DEL-Südgruppe beschließt den 4. Spieltag mit einem zünftigen Oberbayern-Derby: Straubing empfängt Ingolstadt! Los geht's um Punkt 20 Uhr, viel Spaß!