Datencenter
22. Spieltag
27.02.2021 / 17:30 Uhr
Beendet
n.P.
Schwenninger Wild Wings
2:1
ERC Ingolstadt
Schwenningen
0:01:10:00:0
Ingolstadt
  • Mirko Höfflin
    Höfflin
    28.
  • Jamie MacQueen
    MacQueen
    31.
  • Jamie MacQueen
    MacQueen
    65.
  • Brandon DeFazio
    DeFazio
    65.
  • Andreas Thuresson
    Thuresson
    65.
  • Daniel Pietta
    Pietta
    65.
  • Travis Turnbull
    Turnbull
    65.
  • Wayne Simpson
    Simpson
    65.
Spielort
Helios Arena

Liveticker

65
20:04
Fazit:
Den Schwenninger Wild Wings gelingt die Revanche gegen den ERC Ingolstadt im Penaltyschießen! Beide Teams boten sich heute über die normale Spielzeit sowie der Verlängerung ein ausgeglichenes und spannendes Spiel, in dem es allerdings nicht so häufig zu echten Hochkarätern und Großchancen kam. Ingolstadt präsentierte sich heute Abend insgesamt offensivstärker und machte in der 28. Minute zunächst das verdiente 0:1 durch Höfflin. Direkt danach drehte aber auch der SERC auf und erzielte bereits in der 31. Minute den schnellen 1:1-Ausgleich durch MacQueen. Im 3. Drittel wollte das entscheidende dritte Tor daraufhin nicht mehr fallen und die Partie ging folgerichtig in die Overtime. In der Verlängerung entfachte dann nochmal ein wildes Spektakel, bei dem auf beiden Seiten der Gamewinner mehrmals auf dem Schläger lag, aber wieder nicht fallen wollte. Im Shootout um den Sieg triumphierte daraufhin der SERC dank Goalie Eriksson, der dank seiner Saves die Niederlagenserie der Schwarzwälder stoppte.
65
19:59
Spielende
65
19:58
Wayne Simpson
Penalty verschossen
ERC Ingolstadt -> Wayne Simpson
Topscorer Simpson tritt an, fährt nach rechts und scheitert am blendend aufgelegten Eriksson! Der Zusatzpunkt geht an die Wild Wings!
65
19:58
Travis Turnbull
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Travis Turnbull
Die Latte rettet den ERC. Doch jetzt müssen die Schanzer treffen!
65
19:57
Daniel Pietta
Penalty verschossen
ERC Ingolstadt -> Daniel Pietta
Eriksson wartet wieder lange und hat dann auch den Penalty von Pietta!
65
19:57
Andreas Thuresson
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Andreas Thuresson
65
19:56
Brandon DeFazio
Penalty verschossen
ERC Ingolstadt -> Brandon DeFazio
DeFazio rennt sich in Eriksson fest!
65
19:56
Jamie MacQueen
Penalty verwandelt
Schwenninger Wild Wings -> Jamie MacQueen
Ein satter Schlagschuss von MacQueen landet unhaltbar im Netz!
65
19:56
Penalty-Schießen
65
19:56
Fazit Overtime:
Wir bekommen das Finale furioso und gehen ins Penaltyschießen! In der Overtime stürmten beide Teams offenen Visier und erspielten sich gleich mehrfach dicke Chance für den goldenen Treffer. Am Ende hatten jedoch immer die Goalies etwas dagegen. Und jetzt entscheiden die Torhüter!
65
19:55
Ende Verlängerung
65
19:55
Wow! Kurz vor Schloss hat Thuresson mitten im Slot nochmal freie Bahn und jagt seinen Onetimer links am Gebälk vorbei!
65
19:54
Noch 15 Sekunden sind auf de Uhr und das Shootout kündigt sich immer mehr an!
65
19:53
Starke Aktion der Refs! Die Schiris zeigen erst eine Strafe gegen Schwenningen an und die Wild Wings können es nicht fassen. Recht schnell erkennen die Unparteiischen dann aber, dass Gegner Marshall auf dem Puck ausrutscht und eben nicht von MacQueen gefoult wird. Danach kassieren die Schiris die Strafe wieder ein - super!
64
19:51
Fischer! Der Schwenninger rennt auf dem linken Flügel allen Schanzern davon und schießt dann rechts am langen Eck vorbei! Der Gamewinner war jetzt auf beiden Seiten schon mehrfach drin!
63
19:50
Für den ERC Ingolstadt stürmt jetzt Wayne Simpson nach vorn und löffelt den Puck in die Ausrüstung von Joacim Eriksson. Der Schwede holt die Scheibe schnell wieder aus seinem Trikot und verhindert so den Freeze.
61
19:49
Megachance für MacQueen! Die Schanzer patzen und schenken dem SERC ein 2-auf-1. Turnbull und MacQuuen sind daraufhin frei durch, doch kriegen den Puck einfach nicht hinter die Linie. Vor allem MacQueen hat mitten im Slot wirklich eine nahezu perfekte Position!
61
19:47
Die Overtime läuft! Wir spielen 3-gegen-3 für maximal fünf Minuten. Wir trifft, sichert sich den Zusatzpunkt.
61
19:47
Beginn Verlängerung
60
19:46
Drittelfazit:
Beide Teams kämpfen im 3. Drittel aufopferungsvoll und nehmen schon mal jeweils einen Zähler mit - wir gehen in die Overtime! Der ERC gab in Summe deutlich mehr Schüsse ab, konnte das entscheidende 1:2 aber nicht erzwingen. Wie endet jetzt das Duell bei 3-gegen-3 und Sudden Death?
60
19:45
Ende 3. Drittel
60
19:44
26 Sekunden vor der Sirene gibt es nochmal Bully von Eriksson. Der ERC Ingolstadt nimmt davor seine Auszeit und bespricht sich nochmal.
59
19:43
Der SERC kann sich von einer Druckphase der Schanzer befreien und hält den Puck zumindest in der Neutralen. Noch 50 Sekunden.
58
19:41
Wir gehen in die letzten beiden Spielminuten und beide Teams wollen den Dreier. Gibt es nochmal eine Großchance?
57
19:40
Puh! Tylor Spink lauert im Slot und macht kurz vor dem Tor fast den gewinnbringenden Tip-in für die Wild Wings. Garteig pariert sehr stark mit der Fanghand!
57
19:39
Nach einem guten Vorstoß der Schanzer, die insgesamt zu wenig aus ihren Gelegenheiten machen, schießt Quaas das Hartgummi vom linken Flügel in den Handschuss des Goalies.
56
19:35
Wir gehen bereits in die Schlussphase! Das Duell zwischen den Wild Wings und Panthern ist weiterhin ausgeglichen und absolut offen. Macht noch einer den einen, entscheidenden Fehler oder sehen wir eine Overtime?
54
19:33
4-auf-2 für die Hausherren! Der SERC hat auf der linken Seite richtig Platz und probiert es dann über Turnbull mit einem Schlenzer. Die Schanzer fahren das Loch schnell zu und blocken stark ins Fangnetz ab.
53
19:32
Auch das fünfte Powerplay des Abends endet torlos! Nach guten 60 Sekunden baut das Überzahlspiel der Schanzer in der 2. Minute dann doch sehr ab.
52
19:31
Palmu und DeFazio wollen ihr feines Kombinationsspiel erneut aufziehen und suchen sich mit einem Doppelpass. DeFazio holt dabei am rechten Alu zum Schuss aus, wird aber aufgehalten.
51
19:28
Travis Turnbull
Kleine Strafe (2 Minuten) für Travis Turnbull (Schwenninger Wild Wings)
Jetzt geht der Arm des Schiris hoch! Turnbull legt Stachowiak im hohen Slot und muss runter. Wichtiges Powerplay in einer entscheidenden Phase des Spiels. Was macht der ERC daraus?
50
19:27
Brandon DeFazio teilt hinter der Kiste ordentlich aus und hat Glück, dass sein Bandencheck ohne Konsequenzen bleibt. Da sind die Refs schon großzügig...
48
19:25
Der ERC verzweifelt am Führungstor! Die Schanzer machen enormen Druck und geben in einer Szene gleich drei heiße Schüsse ab. Storm krieg den Puck nicht aus kurzer Distanz über die Linie, dann küsst Soramies mit einem Schlagschuss den linken Pfosten!
46
19:22
Kurz vor Ablauf der Strafzeit macht Wohlgemuth nochmal Dampf und gleitet mit der Scheibe bis vor Eriksson. Auf den letzten Metern kann der Schanzer keinen Schuss mehr abgeben und danach ist der SERC wieder vollzählig.
45
19:21
Der muss eigentlich rein! Die Schanzer kreieren sofort eine ganz dicke Chance und verteilen die Scheibe mustergültig vor dem SERC-Tor. Nach einem Zuspiel von Palmu hat DeFazio rechts das freie Tor vor sich und zwirbelt links vorbei!
44
19:18
Daniel Weiß
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Weiß (Schwenninger Wild Wings)
Daniel Weiß fährt sein Bein gegen David Elsner aus und muss daher in die Kühlbox. Wieder eine Powerplay-Chance für den ERC Ingolstadt.
44
19:18
Jetzt wird es gemütlich! Soramies schießt aufs Tor, wobei das Spiel unterbrochen ist. Die Wild Wings finden das natürlich gar nicht witzig und umzingeln den Schanzer gleich mit diversen böse guckenden Kufen-Cracks. Die Refs verhindern eine handfeste Auseinandersetzung und verzichten dazu auf Strafen.
43
19:15
Es bleibt beim 1:1, Ingolstadt ist wieder komplett! Weiß sorgt nochmal für ein Highlight und packt von halblinks den Hammer aus. Der abgefälschte Puck klatscht daraufhin hinter Garteig in die Bande.
42
19:13
Die erste Überzahl-Minute der Gastgeber bringt noch keine Großchancen. Erst allmählich finden die Wild Wings in die PP-Formation.
41
19:11
Die finalen 20 Minuten laufen und Schwenningen startet direkt mit einem 5-gegen-4.
41
19:10
Beginn 3. Drittel
40
18:56
Drittelfazit:
Die Wild Wings und Panther haben mittlerweile den Torreigen eröffnet und gehen nach 40 Minuten nun mit einem 1:1 in die Kabinen. Die Schanzer belohnten sich im Mittelteil für ihren guten Auftritt im 1. Drittel und holten das Führungstor mit dem 0:1 durch Höfflin in der 28. Minute nach. Wenig später meldete sich aber Schwenningen mit 1:1 durch MacQueen zurück und übernahm fortan auch die Spielkontrolle. Der SERC war kurz darauf, das Spiel zu drehen und startet gleich mit einem Powerplay in den Schlussabschnitt.
40
18:52
Ende 2. Drittel
40
18:52
Fabio Wagner
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabio Wagner (ERC Ingolstadt)
Eine Sekunde vor der Sirene fängt sich Wagner nochmal eine späte Strafe ein. Der Schanzer muss wegen Hakens vom Eis und ermöglicht dem SERC damit ein Powerplay zu Beginn des 3. Drittels.
40
18:52
Sekunden vor der Sirene legen die Wild Wings nochmal richtig los und sorgen für ein halbes Powerplay. Besonders die Spink-Brüder reißen die Scheibe jetzt vermehrt an sich.
39
18:50
Break der Panther! Aubry ist im Slot auf und davon und zieht groß auf: Links wird angetäuscht, rechts folgt der Schuss - in die Fanghand von Eriksson!
38
18:49
Die Wild Wings sind weiter aktiver und arbeiten an der Führung. Tyson Spink will vom linken Bullykreis eine Rakete zünden, die Bodie ins Fangnetz abblockt. Wichtig für den ERC.
37
18:47
Thuresson legt im Zentrum den 6. Gang ein und überholt die Schanzer problemlos. Nach einem Querpass auf die rechte Seite zimmert Turnbull seinen Onetimer links in die Bande.
36
18:45
Der ERC schafft wieder mehr Entlastung und taucht auch mal wieder vor Joacim Eriksson im Tor der Hausherren auf. Torchancen kreieren die Schanzer derzeit aber keine.
34
18:43
Heiße Phase! Der Puck flieg ganz schnell von Coast-to-Coast und Schwenningen geht mit aller Macht auf das 2:1. Die Spink-Brüder bauen links eine herrliche Kombination auf, die Bassen vor der Kiste nicht ganz abschließen kann.
32
18:39
Jetzt will der SERC das Spiel drehen! Weber drückt seine Kufen tief ins Eis und marschiert auf dem linken Flügel. Der nachfolgende Pass im 2-auf-1 geht etwas zu steil nach rechts und landet beim ERC.
31
18:36
Jamie MacQueen
Tor für Schwenninger Wild Wings, 1:1 durch Jamie MacQueen
Wie ein Baseballer! Der SERC hämmert von der Blauen drauf und Garteig ist zunächst dran. Der Puck fliegt danach neben dem Goalie nach links und MacQueen schlägt die Scheibe wie beim Baseball volley ins Netz! Irres Ding!
31
18:34
Kurz vor dem Powerbreak gibt der SERC nochmal einen Distanzschuss ab: Cerny holt halblinks an der Bande aus und wuchtet das Ding in den Handschuh von Garteig.
31
18:33
Was war das? Der ERC schenkt das Hartgummi direkt vor Garteig her und lädt die Hausherren zur Großchance ein. Thuresson kann den Puck nicht richtig kontrollieren und verpasst den Abschluss!
30
18:32
Gibt es eine Antwort der Schwarzwälder? Elsner fährt im Zentrum in ein Solo und ballert dabei etwas unglücklich über die Scheibe und in die Luft.
28
18:28
Mirko Höfflin
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch Mirko Höfflin
Jetzt arbeiten die Panther das Ding ins Tor! Storm bringt die Scheibe von hinten zurück vors Tor, wo Höfflin aus dem Hintergrund angerast kommt und ansatzlos abstaubt. Die Refs prüfen auf dem Tape noch kurz, ob Torraumabseits vorliegt und bleiben bei ihrer Entscheidung: Tor, 1:0 für die Gäste!
27
18:28
Das Powerplay der Schanzer ist zwar gut, endet aber ebenfalls ohne Treffer. Kurz vor Ablauf der Straße wird Wohlgemuth nochmal bei einem Schlagschuss von halblinks abgeblockt.
26
18:26
Fast das 0:1! Petrus Palmu holt zweimal zum Kracher von Blauen aus und bringt den Puck fast an Garteig vorbei. Die beste Chance hat DeFazio, der das Hartgummi von rechts gegen die Goalie-Maske lupft.
25
18:23
Dylan Yeo
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dylan Yeo (Schwenninger Wild Wings)
Powerplay für die Gäste! Yeo muss runter, Stockschlag lautet der Call der Refs.
24
18:23
Die Schanzer sind wieder etwas spielstärker und verbringen mehr Zeit in der Zone des Gegners. Henriquez-Morales erhält den Puck direkt vor der Kiste und löffelt ihn gegen den Schoner von Eriksson!
23
18:21
Das 2. Drittel macht da weiter, wo das Erste aufgehört hat und ist erneut zügig und flüssig unterwegs. Auf so richtige Großchancen müssen wir allerdings warten.
21
18:18
Hinein in den Mittelteil, die zweiten 20 Minuten sind live.
21
18:18
Beginn 2. Drittel
20
18:02
Drittelfazit:
Die Wild Wings und Panther liefern sich bisher ein unterhaltsames Spielchen, gehen nach dem 1. Drittel aber erstmal mit einem 0:0 in die erste Pause. Die Schanzer legten zunächst den besseren Start hin und übten schon in den ersten Minuten hohen Druck auf das SERC-Tor aus. Die Hausherren fanden erst nach einiger Zeit in die Partie und machten dann mehrfach zu wenig aus guten Angriffen und Überzahlsituationen. Folgen gleich die ersten Buden?
20
18:00
Ende 1. Drittel
20
17:59
Break! Kurz nach Ablauf der Strafe stiehlt sich Aubry frei und läuft ins 1-auf-0 gegen Eriksson. Der Schwede im Tor der Wild Wings pariert mit dem rechten Schoner!
20
17:59
Es bleibt beim 0:0, der ERC ist wieder komplett? Anfangs sah das Powerplay der Hausherren ganz nett aus, am Ende fehlte jedoch der Druck.
19
17:58
Der erste Knaller! Robak drischt von halbrechts drauf und ballert den Puck genau gegen den Schoner von Garteig. Die Überzahl läuft noch rund 50 Sekunden.
18
17:56
Daniel Pietta
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Pietta (ERC Ingolstadt)
Jetzt gibt es das erste Powerplay! Pietta muss vom Eis und Schwenningen darf ins 5-gegen-4. Schlägt das starke Special Teams der Wild Wings zu?
18
17:55
Das 1. Drittel vergeht wie im Flug und ist immer noch von ganz viel Eishockey und viel Tempo geprägt, nur ein Tor fehlt noch!
15
17:52
Auf der anderen Seite herrscht bei den Wild Wings so ein wenig Chancenwucher. Meist fährt der SERC erst in aussichtsreiche Positionen und leidet dann kurz vor dem Tor an Fehlpässen. So auch bei einem Solo von Möchel.
14
17:51
Höfflin setzt sich im Zentrum ab, macht zwei schnelle Moves und pfeffert den Puck daraufhin in die Fanghand von Eriksson. Gute Aktion von beiden!
13
17:50
Beim ERC spielt sich jetzt die 4. Reihe in den Vordergrund, die Schwenningen sehr gut vor dem eigenen Tor beschäftigt und durchaus Druck erzeugt. Nach ein paar guten Sekunden dürfen wieder die stärkeren Reihen ran.
11
17:48
Eriksson spielt mit! Der Goalie der Schwenninger wirft sich vor dem Torraum mutig auf die Scheibe und erinnert mit seiner Parade an einen Fußballtorwart.
10
17:45
Hinten passt der ERC gerade noch rechtzeitig auf und verhindert via Marshall ein gefährliches 2-auf-1 der Hausherren. Der Ingolstädter macht im richtigen Moment den Passweg für Weiß zu.
9
17:42
Der ERC setzt in der Zone der Wild Wings aggressiv nach und gewinnt aktuell die engen Duelle um die Scheibe. Die Zweikämpfe, die dafür sorgen, dass der Angriff am Leben bleib.
8
17:40
Beide Teams vergeuden nicht eine Sekunde in der Neutralen und schalten nach Scheibengewinn äußerst schnell um. Like Coast-to-Coast!
6
17:39
Da fehlt nicht viel! Das Hartgummi prallt vom rechten Bullykreis links vor den Pfosten, wo Hadraschek um ein Haar der Abstauber gelingt. Das erste Tor ist nicht mehr weit!
4
17:36
Auch Daniel Weiß holt zum Onetimer aus und befördert die Scheibe aus der Ferne in die Fanghand von Garteig. Flotter Beginn in der Helios Arena!
3
17:34
Jetzt zeigen sich auch die Wild Wings erstmals in der gegnerischen Zone: Colby Robak lässt es von halbrechts knallen und donnert den Puck gegen die Brust von ERC-Goalie Michael Garteig.
2
17:32
Die Panther sind sofort da! Ellis und Simpson geben direkt die ersten Warnschüsse ab und probieren es von der Blauen. Der Puck zischt jeweils knapp am Tor vorbei.
1
17:31
Das Spiel ist live! Die Hausherren tragen heute blaue Trikots, Ingolstadt tritt in weißen Jerseys an.
1
17:31
Spielbeginn
17:28
Glückt die Revanche der Wild Wings im "Back-to-Back" oder fahren die Panther wieder ihre Krallen aus? Gleich erfahren wir mehr!
17:12
Deutlich anstrengender war indes die Woche für die Panther, die erst am vergangenen Donnerstagabend noch bei Red Bull München ranmussten und den ehemaligen Triple-Meister dabei sogar im Penaltyschießen abkochten. Für ERC-Coach Doug Shedden ist die Frage nach der Kondition heute auch eine Kopfsache: „Das ist einfach eine mentale Geschichte. Wir müssen den Fokus einfach schnell auf Schwenningen richten“, sagte Shedden.
17:03
Mit gleich sechs Niederlagen aus den vergangenen sieben Spielen spricht die Formkurve der Wild Wings momentan nicht für eine Playoff-Quali. Der SERC wurde nach gutem Saisonstart mittlerweile bis auf Platz fünf durchgereicht und liegt momentan zwei Zähler hinter dem Vierten Augsburg. Heute geht es für Schwenningen wieder gegen den ERC Ingolstadt, der erst vor sechs Tagen mit 3:2 in der Helios Arena gewann. SERC-Trainer Niklas Sundblad hofft auf eine Revanche und profitierte mit seinem Team von einer spielfreien Woche – eine Seltenheit im engen Corona-Spielplan. „Wir hatten ein paar freie Tage und konnten gezielt im Training arbeiten“, sagte Sundblad zur Bye Week.
16:57
Guten Abend und herzlich willkommen zur DEL! In der Südstaffel stehen sich heute um 17:30 Uhr die Schwenninger Wild Wings und der ERC Ingolstadt gegenüber. Wer gewinnt das Samstagabend-Spiel?