Datencenter
Qualifikationsrunde, 2. Spiel
07.04.2022 / 19:30 Uhr
Beendet
n.V.
ERC Ingolstadt
2:3
Kölner Haie
Ingolstadt
2:00:20:00:1
Kölner Haie
  • Mirko Höfflin
    Höfflin
    8.
  • Brandon DeFazio
    DeFazio
    11.
  • Andreas Thuresson
    Thuresson
    21.
  • Jonas Holøs
    Holøs
    22.
  • Jon Matsumoto
    Matsumoto
    69.
Spielort
Saturn-Arena
Zuschauer
3.663
Stand Playoffs
0 : 2

Liveticker

69'
22:37
Fazit:
Die Kölner Haie gewinnen auch Spiel 2 gegen den ERC Ingolstadt und ziehen ins Viertelfinale der DEL-Playoffs ein! Nach dem engen 4:3-Sieg der Haie im ersten Spiel folgte auch im Rückspiel in Ingolstadt heute wieder ein richtiger Playoff-Fight vom Feinsten. Die Schanzer legten dabei zunächst einen Traumstart hin und gingen im 1. Drittel schnell durch Höffling (8.) und DeFazio (11.) mit 2:0 in Führung. Kölns Antwort darauf folgte mit einem Blitzstart im zweiten Durchgang mit zwei Treffern in 90 Sekunden zum 2:2-Ausgleich durch Thuresson und Holøs. Danach erspielten sich die Panther ein deutliches Chancenplus und ließen im 3. Drittel mehrfach gute Chancen zum Siegtreffer aus. Nach 51 zu 21 Torschüssen ging die Partie daraufhin in die Overtime und endete mit dem Gamewinner von Kölns Matsumoto. Die Haie spielen im Viertelfinale nun gegen die Eisbären Berlin und der ERC Ingolstadt hat ab sofort Urlaub!
69'
22:29
Spielende
69'
22:29
Jon Matsumoto
Tor für Kölner Haie, 2:3 durch Jon Matsumoto
Die Haie arbeiten den Puck irgendwie ins Tor und ziehen ins Viertelfinale ein! Ende! Matsumoto will vom rechten Pfosten eigentlich einen Querpass spielen, doch schießt eine Jobke nur an die Kufen. Der Puck prallt nach hinten ab und rutscht neben Taylor über die Linie. Der KEC gewinnt in Ingolstadt und schmeißt die Panther aus den Playoffs!
69'
22:26
Mirko Höfflin
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mirko Höfflin (ERC Ingolstadt)
Dieser Stockschlag könnte für den ERC das Saisonende bedeutden! Höfflin lässt sich zu einer unnötigen Strafe in der Neutralen hinreißen und muss auch noch auf die Bank. 1:22 Minuten doppelte Überzahl für die Haie! Die Fans in Ingolstadt bibbern.
69'
22:25
Chris Bourque
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris Bourque (ERC Ingolstadt)
Großchance für die Haie! Üffing nimmt auf der rechten Flügelseite Tempo auf und überläuft Bourque problemlos. Der Ingolstädter hindert Üffng noch am Torschuss und muss deshalb auf die Bank. Jetzt haben die Haie ihr Primetime-Powerplay!
69'
22:24
Köln haut das Ding weg! Bourque setzt zunächt auf einen Gewaltschuss und ballert den Puck als Onetimer gegen die Brust von Pogge. Den gefährlichen Abpraller wischen die Haie schnell aus dem Torraum.
67'
22:22
Die Kölner Haie sind wieder komplett! Die Domstädter lassen in der Unterzahl nicht viel zu und können den Siegtreffer der Panther verhindern. Der psychologische Vorteil ist damit beim KEC.
66'
22:21
Simpson steht am rechten Bullykreis frei und bugsiert den Puck Richtung langes Eck. Links am Alu verpasst Pietta mit seiner Kelle knapp!
65'
22:20
Jan Luca Sennhenn
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Luca Sennhenn (Kölner Haie)
Ganz bittere Strafe gegen den KEC: Die Haie sind kurzzeitig mit zu vielen Spielern auf dem Eis! Jetzt hat der ERC die große Chance auf den Gamewinner und Spiel 3.
65'
22:18
Wichtiger Block! Kölns Holøs holt rechts zum Onetimer aus und pfeffert den Puck knallhat aufs Tor. Aubry wirft sich mutig in die Schussbahn und blockt den Schuss mit seinem Schläger ab.
64'
22:16
Jetzt gleitet der Puck eher durch die Neutrale Zone und gelangt nicht bis zu den Torräumen. Es ist einfach unfassbar spannend. In jeder Sekunde kann das Spiel vorbei sein - und für Ingolstadt zugleich die ganze Saison.
62'
22:14
Hui! Der Kölner Patrick Sieloff hält seinen Stock in einen Fernschuss und fälscht die Scheibe damit nur Zentimeter am Gehäuse ab und vorbei. Gute Gelegenheit für die Haie.
61'
22:12
Schon in der 1. Minute der Verlängerung gibt es schnell die ersten Torschüsse: Bei den Panthern jagt Höfflin den Puck von rechts mit Druck am linken Alu vorbei. Im Gegenzug schießt Edwards in die Fanghand von Taylor.
61'
22:10
So, bitte bereitmachen für die vielleicht alles entscheidende Overtime! Wie viel Risiko gehen die Panther? Die Haie könnten eigentlich nach vorne spielen, denn zur Not gibt es morgen ein 3. Spiel.
61'
22:09
Beginn Verlängerung
60'
22:00
Drittelfazit:
Der ERC Ingolstadt und die Kölner Haie liefern sich den nächsten Playoff-Krimi und gehen im 2. Spiel in die Overtime! Die Panther übernahmen im dritten Abschnitt schnell das Kommando und drängten immer wieder auf den entscheidenden dritten Treffer. Insgesamt reichten den Schanzern aber auch ganze 51 Torschüsse nicht aus, um das 3. Spiel schon in der regulären Spielzeit zu erzwingen. Daher ruft nun die Verlängerung. In 15 Minuten geht es mit den nächsten 20 Minuten weiter und wer als Erstes trifft, hat sofort gewonnen. Gibt es morgen ein drittes Spiel oder geht die Serie an die Haie?
60'
21:55
Ende 3. Drittel
60'
21:55
Nochmal Ferraro! Der Kanadier nimmt tief vor der Blauen Maß und donnert den Puck links vorbei. Noch 20 Sekunden.
59'
21:54
In den letzten zwei Minuten holen die Haie mit mehr Forechecking wichtige Sekunden heraus. Noch 90 Sekunden trennen uns von der Overtime.
58'
21:52
Es laufen die letzen drei Spielminuten Die Haie laufen vorne ins Abseits und freuen sich über die nachfolgende Unterbrechung.
57'
21:50
Pogge, immer wieder Pogge! Der Goalie der Kölner wird zum Endgegner der Schanzer und sichert nun auch einen verdeckten Schuss von Hüttl.
56'
21:50
Die Panther steht kurz vor ihrem 50. (!) Torschuss und müssen trotzdem weiterhin das vorzeitige Saisonende befürhten. Ein guter Konter der Haie und die Panther gehen in den Urlaub...
54'
21:47
Chancenwucher beim ERC! Erneut ist es Höfflin, der das Hartgummi heiß macht und aus der Mitte auf die Brust von Pogge ballert. Danach fällt der Puck in den Slot und Ingolstadt kann klären.
53'
21:45
Keine Entlastung: McIntyre verschafft den Haien mit einem Sprint ein wenig Zeit, doch scheitert dann ebenso schnell wieder an eine Querpass ins Zentrum.
53'
21:45
Höfflin! Der Ingolstädter steht völlig frei vor dem linken Alu und schiebt den Puck aus bester Position nur übers Tor. So eine gute Gelegenheit muss eigentlich rein...
52'
21:44
Es scheint so, als ob die Panther noch mehr im Tank hätten. Die Hausherren sind bei ihren Vorstößen weiterhin sehr zügig unterwegs und halten den Druck hoch. Kölns Konter werden indes seltener.
51'
21:42
Fast das 3:2! Hüttl trägt den Puck bis in die Gefahrenzone und schiebt die Scheibe gegen die Schoner des Goalies. Danach hat Fester die Chance auf den Rebound und verpasst hauchzart. Pogge wirt sich auf den Bauch nach vorne und versperrt damit das Tor.
50'
21:39
Feser nimmt einen Steilpass von Simpson mit und will es danach gegen die gesamte Haie-Abwehr aufnehmen. Der Ingolstädter probiert es daher mit einenm Fernschuss und wird abgeblockt.
49'
21:37
Die Haie stehen in dieser kniffligen Phase hinten kompakt und lauern momentan lieber auf Konter. Bei den Torschüssen sind die Panther mittlerweile deutlich mit 43:19 vorn.
48'
21:36
Druckphase der Panther! Pietta zieht mit Tempo durch die Mitte und lenkt den Puck noch im Fallen mit einer Hand gegen Pogge. Kurz danach feuert Quaas einen Onetimer rechts vorbei.
47'
21:35
Kopfschmerzen bei Goalie Pogge: Der Kölner will am Boden mit dem Schoner klären und bekommt dabei den Stock von Feser ins Gesicht. Die Maske schützt den Goalie, Pogge muss sich nach dem Einschlag aber trotzdem erstmal kurz schütteln.
47'
21:33
Mit jeder Minute wird es nur noch umso spannender. Beide Teams wollen den vielleicht alles entscheidenden Fehler vermeiden und stehen derzeit sehr sicher vor dem eigenen Tor.
45'
21:31
Die Haie halten das 2:2 und sind jetzt wieder komplett! Ein ganz starkes und eminent wichtiges Penaltykiling der Haie. Die beste Chance für den ERC vergibt Höfflin am linken Pfosten mit einem Nachschuss.
44'
21:30
Köln übersteht die doppelte Unterzahl und ist nun zu viert! Die Panther verpassen den richtigen Moment für einen Abschluss und scheitern im 5-gegen-3 am eigenen Passspiel.
43'
21:28
Jonas Holøs
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jonas Holøs (Kölner Haie)
30 Sekunden 5-gegen-3 für die Panther! Auch Holøs muss wegen Beinstellens vom Eis und gesellt sich zu Marcel Müller auf die Strafbank.
42'
21:28
In der erten Powerplay-Minute pariert Pogge mit seiner Schulter zunächst einen ERC-Schuss von ganz links außen. Kurz danach scheitert Bourque auf der anderen Seit aus ähnlichem Winkel.
41'
21:25
Marcel Müller
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcel Müller (Kölner Haie)
Schnelles Powerplay für die Panther! Marcel Müller hebelt DeFazio mit seinen Beinen aus. Beinstellen vom Kölner.
41'
21:25
Der ERC beginnt forsch! Wayne Simpson schwingt einen Hangelenkschuss aus dem Zentrum auf die Kiste und trifft die Brust von Justin Pogge.
41'
21:24
Die letzten 20 Minuten laufen - also vielleicht. Gibt es einen Sieger nach dem 3. Drittel?
41'
21:23
Beginn 3. Drittel
40'
21:09
Drittelfazit:
Nach dem 2:0 der Ingolstädter im 1. Drittel gelingt den Kölner Haien im zweiten Durchgang ein Blitstart mit zwei schnellen Toren zum 2:2-Ausgleich: Schon nach 51 Sekunden erzielte Thuresson im Powerplay den 1:2-Anschlusstreffer und nur 36 Sekunden später machte Holøs das 2:2. Danach nahm die Partie in den Zweikämpfe weiter Fahrt auf und führte mitunter auch zu einigen harten Checks, die beide Teams in dieser engen Serie ohnehin konsequent zu Ende fahren. Im 3. Drittel erwartet uns nun ein spannender Krimi: Kann der ERC das 3. Spiel erzwingen oder zieht der KEC heute schon ins Viertelfinale ein?
40'
21:06
Ende 2. Drittel
40'
21:05
Die Sekunden ticken runter und wir gehen mit einem 2:2 in den letzten Abschnitt. Oder anders gesagt: Es droht das nächste Drama!
39'
21:03
Gutes Stickhandling! Samuel Soramies löst sich auf der linken Seite und feuert aus der Drehung ab. Der Puck wird noch abgefälscht und geht über die Scheibe.
39'
21:00
In den letzten zwei Minuten zeigen sich jetzt nochmal die Panther! Ein guter Wechsel der Hausherren drückt die Haie hinten in die eigene Zone.
38'
20:59
Gehen wir mit dem 2:2 in den Schlussabschnitt? Momentan sieht's danach aus. Bei beiden Offensivreihen fehlt derzeit die Durchschlagskraft für das dritte Tor.
36'
20:58
Mega-Save von Taylor! Die Haie kommen in den Genuss eines Konters im 3-auf-1 und machen beinahe via Üffing den Shorthander zum 2:3. Die Fanghand von Taylor hat etwas dagegen und schnellt spektakulär in die Höhe.
36'
20:56
Bourque! Der US-Amerikaner geht rechts am Pfosten für den Onetimer in die Knie und schießt links am langen Eck vorbei!
35'
20:55
Die erste Minute der ERC-Überzahl bringen den Hausherren gar nicht eins. Der KEC stört früh und kann den Puck immer wieder hinten raushauen.
34'
20:54
Lucas Dumont
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lucas Dumont (Kölner Haie)
Nun gibt es allerdings mal wieder ein Powerplay für die Panther! Stockschlag von Dumont.
34'
20:53
Das 2. Drittel läuft jetzt flüssig runter und muss aktuell eher ohne Torschüsse auskommen. Beide Teams wollen auch nicht unnötig ins Risiko gehen.
32'
20:52
Den Schock vom Blitzstart der Kölner haben die Panther also verdaut. Derzeit begegnen sich beide Teams - wie zu Beginn des Spiels - wieder auf Augenhöhe.
31'
20:51
Nach dem Powerbreak halten die Panther den Puck in der Offensive und werden wieder gefährlich. Nun zieht Wagner von rechts kommend vors Gehäuse und drückt den Puck in die Fanghand von Pogge.
30'
20:48
Mal wieder ein Torschuss der Gastgeber! Brandon DeFazio nutzt ein freies Zeitfenster an der Blauen Linie und schleudert den Puck aufs Tor. Justin Pogge pariert im Nachfassen.
29'
20:46
Die Panther überstehen die Unterzahl gerade noch so! Ingolstadt verhindert das dritte Tor der Kölner in Serie und ist nun wieder vollzählig.
27'
20:43
Der KEC darf daher wieder ins Powerplay und erhält jetzt die große Chance, die Partie zu drehen. Thuresson fälscht einen Schuss aus kurzer Distanz ab und lenkt den Puck gegen den Schlittschuh von Taylor.
27'
20:41
Chris Bourque
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris Bourque (ERC Ingolstadt)
Jetzt übereibt es Chris Bourque! Der Ingolstädter rammt seinen Gegenspieler vor den Trainerbänken aus dem Weg und der Puck ist längst weg. Chris Bourque sitzt beim ERC die Strafe ab, da Bourque einen Defekt hat.
27'
20:40
Der Puck fliegt immer wieder auf oder hinter das KEC-Tor und die Panther gehen auf die Forechecks. Die Haie müssen wieder besser in die Zweikämpfe finden.
27'
20:38
Ingolstadt fightet sich ins Spiel zurück und setzt sich vorne fest. KEC-Goalie Pogge ist zurück im Spotlight.
25'
20:37
Scheibar sind die Ingolstädter jetzt wieder wach. Bourque muss nach einem Check der Kölner kurz vom Eis und gibt nach seiner Rückkehr direkt einen gefährlichen Schuss aus dem Rückraum ab.
24'
20:35
Jetzt wird's kuschelig! Nach dem 2:2 der Haie verpasst Mo Müller sogar noch 2:3 mit einem Onetimer von der Blauen. Kurz danach krachen DeFazio und Dumont bei einem Check gegen die Bande. Die Hits so langsam deftiger.
22'
20:30
Jonas Holøs
Tor für Kölner Haie, 2:2 durch Jonas Holøs
Doppelschlag Haie! Kann mal einer die Panther wecken? 36 Sekunden nach dem 1:2-Anschlusstreffer macht Holøs mit seinem Nachschuss von rechts den 2:2-Ausgleich. Die Panther? Konsterniert!
21'
20:29
Andreas Thuresson
Tor für Kölner Haie, 2:1 durch Andreas Thuresson
Die Haie machen den wichtigen Anschlusstreffer zum 1:2! Ferraro beweist im Bullykreis Übersicht und sieht links außen den völlig freistehenden Thuresson. Der Schwede nimmt den Puck als Onetimer und nagelt ihn ins Tor!
21'
20:28
Direkt nach Wiederbeginn zwirbelt Marcel Müller einen Hangelenkschuss von rechts aufs Tor. Taylor im ERC-Gehäuse hat freie Sicht und begräbt die Scheibe unter sich.
21'
20:27
In Ingolstadt laufen ab sofort die 20 Minuten. Die Haie sind zunächst noch für knapp 90 Sekunden im Powerplay.
21'
20:27
Beginn 2. Drittel
20'
20:13
Drittelfazit:
Im wichtigen Do-or-Die-Spiel gegen die Kölner Haie gelingt dem ERC Ingolstadt im 1. Drittel mit einer 2:0-Führung der Traumstart. Die Schanzer duellierten sich mit den Haie zunächst auf Augenhöhe, schockten die Kölner daraufhin aber mit zwei schön herausgespielten Toren durch Höfflin (8.) und DeFazio (11.), der im Powerplay traf. Danach ging dem ERC - bedingt durch eine längere Pause wegen einer kaputten Ausrüstung von Pogge - der Schwung verloren, wobei die Haie ihrerseits ebenfalls nicht für Torgefahr sorgen konnten. Stand jetzt findet morgen also Spiel 3 zwischen dem ERC und KEC statt!
20'
20:09
Ende 1. Drittel
20'
20:09
Diesmal finden die Haie schnell in ihre Powerplay-Aufstellung. McIntyre wird allerdings bei seinem Onetimer-Versuch von rechts abgeblockt. Danach sind nur noch drei Sekunden auf der Uhr, es bleibt also beim 2:0.
20'
20:08
Brandon DeFazio
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon DeFazio (ERC Ingolstadt)
Erneute Powerplay-Chance für die Haie! Abseirs der Scheibe haut DeFazio mit seiner Kelle auf die Hände von Oblinger. 34 Sekunden sind im 1. Drittel noch auf der Uhr.
19'
20:06
Das kölsche Powerplay schwächelt! Die Haie finden nicht richtig in die Formation und bleiben in ihrer einminütigen Überzahl zu harmlos. Der ERC ist wieder komplett!
18'
20:04
Bei acht Mann auf dem Eis gibt Wagner nochmal einen Knaller vom linken Bullykreis ab. Der Puck zischt in die Rundung und knallt gegen die Bande.
17'
20:02
Louis-Marc Aubry
Kleine Strafe (2 Minuten) für Louis-Marc Aubry (ERC Ingolstadt)
Die erste Strafe gegen Ingolstadt! Am Torraum der Haie begeht Aubry einen Stockschlag und muss daher als erster Schanzer auf die Strafbank. Nach 44 Sekunden 4-gegen-4 dürfen die Haie mit einem Mann mehr ran.
17'
20:02
Die Schanzer wollen das 3:0! Höfflin vergibt aus kurzer Distanz am rechten Pfosten, kurz darauf scheitert auch Aubry mit einem Fernschuss.
16'
19:59
Landon Ferraro
Kleine Strafe (2 Minuten) für Landon Ferraro (Kölner Haie)
Stress nach einem Kracher der Haie! Nach einem brettharten Schuss von McIntyre geht Ferraro in den parierenden ERC-Goalie Taylor nach und fängt sich damit seine zweite Strafe ein.
15'
19:59
Das 1. Drittel läuft zunehmend an den Haien vorbei. Die Panther verwalten das 2:0 unaufgeregt und nehmen in diesen ereignislosen Minuten derzeit etwas Zeit von der Uhr.
13'
19:56
Gibt es eine Reaktion der Haie? Die Panther lassen den KEC derzeit nicht ins Spiel zurück und halten die Schlagzahl in der Offensive hoch. Köln ist zu selten in Scheibenbesitz.
12'
19:54
Kurz nach dem Tor folgt eine Unterbrechung, da KEC-Goalie Pogge Probleme mit seinem Schuhwerk hat. Der Kölner Schlussmann muss ein gerissenes Band wechseln an den Schlittschuhen wechseln. Die ungeplante Pause kommt den Haien momentan nicht ganz ungelegen...
11'
19:49
Brandon DeFazio
Tor für ERC Ingolstadt, 2:0 durch Brandon DeFazio
Die Panther kombinieren sich wunderschön zum 2:0! Bourque leitet zunächst herrlich mit dem Rücken zum Tor ein, woraufhin Pietta den Puck links am Pfosten direkt quer auflegt. DeFazio steht frei vor dem rechten Pfosten und krönt dieses Tic-Tac-Toe mit dem zweiten Treffer!
10'
19:48
Landon Ferraro
Kleine Strafe (2 Minuten) für Landon Ferraro (Kölner Haie)
Und jetzt müssen die Haie auch noch in Unterzahl ran! Ferraro leistet sich einen gefährlichen Stockschlag und muss vom Eis.
9'
19:48
Das 2:0 liegt in der Luft! Die Panther machen offensiv weiter und halten den Puck in der Gefahrenzone vor KEC-Goalie Pogge. Im Durcheinander vor dem Tor können die Haie nur mit Glück den ingolstädter Doppelschlag verhindern.
9'
19:46
Mit dem frühen 1:0 haben die Panther ihr erstes Ziel schon mal erreicht. Können die Gastgeber jetzt vielleicht sogar gleich nachlegen oder folgt die Antwort der Haie?
8'
19:44
Mirko Höfflin
Tor für ERC Ingolstadt, 1:0 durch Mirko Höfflin
Höfflin bringt die Schanzer in Führung! Hüttl setzt auf der rechten Seite mit starkem Forechecking nach und bringt auch noch den tödlichen Querpass vors Tor. Links am Alu skatet Höfflin in die Lücke und staubt ab!
8'
19:43
2-auf-1 für die Haie! Marcel Müller überspielt die Neutrale Zone zügig und legt im Konter daraufhin nach links ab. Oblinger ist frei durch, braucht aber zu lange für seinen Abschluss.
7'
19:42
Kleine Unsicherheit bei Pogge: Der Goalie der Kölner will den Puck vor seinem Tor an die Bande spielen und trifft das Hartgummi nicht richtig. Die Haie kommen beinahe zum Schuss aufs leere Tor.
6'
19:40
Großchance für die Panther! Nach einem Querpass auf engstem Raum hat Aubry freie Bahn am rechten Pfosten und drückt den Puck auch sofort aufs Tor. Pogge fährt schnell nach links und blockt den Schuss mit seiner Ausrüstung ab!
5'
19:38
Konter ERC! Nun rutscht der Puck auf den rechten Flügel und Flaake geht steil bis vors Tor. Der Ingolstädter visiert die lange Ecke an und Pogge pariert mit seinen Schoner!
5'
19:37
Die Haie übernehmen für den Moment den Scheibenbesitz und beruhigen die Partie dadurch zugleich.
4'
19:36
Die ganz große Anfangsoffensive kriegen die Panther bisher noch nicht aufs Eis. Auch Köln setzt offensive Nadelstiche und gestaltet das 1. Drittel erstmal ausgeglichen.
3'
19:35
Auf Seiten der Haie löffelt Edwards das Hartgummi vom rechten Bullykreis aufs ERC-Tor. Goalie Taylor pusht etwas nach vorne und nimmt die Scheibe an sich.
2'
19:31
Gibt es zu Beginn gleich eine Druckphase der Hausherren? Höfflin gibt zumindest schon mal einen Warnschuss ab und haut die Scheibe in den Handschuh von Pogge im KEC-Tor.
1'
19:30
Spiel 2 zwischen den Panthern und Haien ist live! Die Gäste gewinnen das Auftakt-Bully und tragen in der Donaustadt heute weiße Trikots. Der ERC ist in blauen Trikots am Start.
1'
19:30
Spielbeginn
19:27
Gleich geht's los! Das große Plus an diesem Abend für die Schanzer sind natürlich eigenen Fans in der fast ausverkaufen Saturn-Arena. Es knistert auf den Rängen und die Spannung ist zum Greifen nahe: Playoffs baby!
19:15
Während Ingolstadt bereits das Saisonende droht, winkt den Kölner Haien heute indes das Viertelfinale. Und dass, obwohl die Haie erst noch vor wenigen Wochen gegen den Abstieg spielten. Seit ihrer Playoff-Quali in letzter Minute sind die Kölner auf dem Eis mit einem Mal im Flow und könnten dank ihrer Siegesserie vielleicht sogar zum Überraschungsteam in den Playoffs werden. „Wir spielen sehr konstant und machen einfach unser Spiel“, sagte Maxi Kammerer zum Lauf der Haie.
19:10
„Siegen oder fliegen“, so lautet die Überschrift für das 2. Spiel des ERC Ingolstadt gegen die Kölner Haie. Nach dem knappen 3:4-Niederlage in Köln steht der ERC schon heute Abend vor dem Saisonaus und kann den vorzeitigen Playoff-K.o. nur mit einem Sieg verhindern: „Unser voller Fokus liegt darauf, unbedingt das 3. Spiel zu erzwingen“, sagt ERC-Verteidiger Fabio Wagner. Vorteil für Ingolstadt: Sollte die schnelle Revanche gelingen, dürften die Schanzer morgen im Entscheidungsspiel erneut zuhause spielen.
18:58
Hallo und herzlich willkommen liebe Eishockey-Fans! Der ERC Ingolstadt steht in den Pre-Playoffs gegen die Kölner Haie bereits vor dem Saisonaus. Erzwingen die Schanzer Spiel 3 oder ziehen die Haie ins Viertelfinale ein?