Datencenter
Viertelfinale, 2. Spiel
12.04.2022 / 19:30 Uhr
Beendet
Adler Mannheim
2:1
Straubing Tigers
Mannheim
0:01:10:01:0
Straubing
  • Taylor Leier
    Leier
    25.
  • Jordan Szwarz
    Szwarz
    34.
  • Nico Krämmer
    Krämmer
    68.
Spielort
SAP-Arena
Zuschauer
10.255
Stand Playoffs
3 : 1

Liveticker

68'
22:29
Fazit:
Die Unparteiischen sehen beim Treffer von Nico Krämmer keine Kickbewegung mit dem Schlittschuh, damit geht auch das zweite Match nach 68 Minuten an die Adler! Beide Teams hätten sich in dieser intensiven Partie den Sieg verdient, die Tigers gehen nun schon zum zweiten Mal unglücklich als Verlierer vom Feld.
68'
22:27
Spielende
68'
22:24
Nico Krämmer
Tor für Adler Mannheim, 2:1 durch Nico Krämmer
Da ist die Entscheidung! Oder doch nicht? Borna Rendulić geht vom rechten Pfosten intelligent einen Schritt nach hinten und setzt Borna Rendulić am langen Eck in Szene. Der schiebt die Scheibe mit dem Schlittschuh in die Maschen. Der Videobeweis muss her!
67'
22:22
Auch mit Ablauf der Strafzeit bleiben die Mannheimer dominant, auch da Mike Connolly seinen Schläger verloren hat.
66'
22:21
Die Adler agieren im Powerplay möglicherweise etwas zu vorsichtig, warten oft zu lange mit dem Pass.
65'
22:20
Toller Querpass auf Jordan Szwarz, doch Benedikt Kohl wirft sich mit vollem Einsatz in den Schuss! Dabei bricht sein Schläger.
65'
22:18
Mario Zimmermann
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mario Zimmermann (Straubing Tigers)
Das nächste Powerplay, diesmal für die Adler. Mario Zimmermann ebenfalls wegen Hakens.
64'
22:18
Kurz nach Ablauf der Strafzeit gibt Matthias Plachta aus der Mitteldistanz ein erstes Lebenszeichen der Adler ab.
63'
22:17
Jason Akeson versucht es von allen Seiten. Doch immer wirft sich noch ein Mannheimer dazwischen.
62'
22:15
Sinan Akdağ
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sinan Akdağ (Adler Mannheim)
Erstes Powerplay, Sinan Akdağ hakt im eigenen Slot nach.
61'
22:15
In der Hauptrunde verfügten die Adler über die deutlich bessere Overtime Statistik, konnten fünf von sechs Spielen in der Nachspielzeit gewinnen. Die Tigers entschieden nur eins von vier Duellen für sich.
61'
22:14
Im Fünf-gegen-Fünf geht es weiter!
61'
22:13
Beginn Verlängerung
60'
21:59
Zwischenfazit:
Adler und Tigers schenken sich nichts, der Gang in die Verlängerung ist daher fast die logische Konsequenz. Zur Erinnerung: Es wird gespielt, bis ein Tor fällt.
60'
21:58
Ende 3. Drittel
60'
21:58
Viele Unterbrechungen auch in der Schlussminute. Es deutet alles auf einen langen Abend hin.
59'
21:55
Es gibt Entwarnung: Nico Krämmer kehrt erst auf die Bank und jetzt sogar auf das Eis zurück. 80 Sekunden noch.
58'
21:53
Mannheim muss in der Schlussphase auf Nico Krämmer verzichten, der nach einem geblockten Schuss in der Kabine verschwindet.
58'
21:53
Die Tigers hinterlassen in diesen Minuten den etwas nervöseren Eindruck.
57'
21:50
Nun schlägt Chase Balisy über die Scheibe, doch Mario Zimmermann bügelt den Fehler aus.
56'
21:49
Plötzlich leistet sich Joshua Samanski in der neutralen Zone einen unnötigen Scheibenverlust! Tim Wohlgemuth startet durch, scheitert aber an Tyler Parks.
55'
21:48
Weiter kaum spielerische Höhepunkte im Schlussabschnitt. Natürlich will sich keines der Teams den entscheidenden Fehler leisten.
53'
21:46
Marcel Brandt revanchiert sich bei David Wolf für ein Duell im zweiten Durchgang und schiebt das Adler-Urgestein in die Bande.
52'
21:44
Auch die zweite Adler-Formation findet kein Durchkommen. Wieder einmal Souverän gelöst von den Tigers!
51'
21:43
Taylor Leier schnappt sich die Scheibe in Nähe des gegnerischen Tores und kann damit nicht nur viele Sekunden von der Uhr nehmen, sondern auch für ordentlich Trubel sorgen!
50'
21:41
Tim Brunnhuber
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Brunnhuber (Straubing Tigers)
Die Strafe kommt natürlich zur Unzeit. Tim Brunnhuber muss wegen Haltens vom Eis, die Tigers werden in Unterzahl aus dem Powerbreak kommen.
50'
21:40
Ansonsten passiert auf dem Eis momentan recht wenig. Die Teams sparen sich ihre Kräfte wohl für eine Schlussoffensive auf.
49'
21:40
Ein individueller Fehler könnte für einen Wendepunkt in der Partie sorgen. Tyler Parks verliert die Scheibe hinter dem Tor, Mannheim kann jedoch kein Kapital daraus schlagen.
47'
21:36
Markus Eisenschmid bringt die Scheibe aus spitzem Winkel scharf rein. Den Abschluss aus der Slot hält Tyler Parks mit der Fanghand fest. Das erste große Lebenszeichen der Hausherren im Schlussdrittel.
46'
21:34
In der zweiten Hälfte des Powerplays agieren die Niederbayern nicht mehr ganz so zwingend. Das, obwohl mit Akeson und Connolly eigentlich die Top-Reihe zum Einsatz kommt.
45'
21:32
Die Tigers schaffen es sofort in die Formation und setzen Chase Balisy in Szene, der im allerletzten Moment am Abschluss gehindert wird!
45'
21:31
Borna Rendulić
Kleine Strafe (2 Minuten) für Borna Rendulić (Adler Mannheim)
Rendulić hatte versucht, den schnellen Antritt von Manning schon im Ansatz zu unterbinden.
45'
21:30
Und auch Manning gibt noch einen tückischen Rückhandschuss ab. Im Anschluss geht der Strafarm hoch.
44'
21:29
Taylor Leier, der Torschütze zum 1:0, spaziert auf links an mehreren Gegenspielern vorbei, scheitert dann aber aus kurzer Entfernung an Felix Brückmann. Straubing erwischt den etwas besseren Start in den Schlussabschnitt.
42'
21:26
Brandon Manning gibt den ersten Abschluss von der blauen Linie ab. Der 31-jährige Kanadier gehört heute zu den Aktivposten bei den Tigers.
41'
21:24
Auf in das letzte Drittel! Wobei es angesichts der Ausgeglichenheit der Partie kein Wunder wäre, wenn die Teams hier noch eine Extraschicht einlegen müssten.
41'
21:23
Beginn 3. Drittel
40'
21:06
Drittelfazit:
Der Mittelabschnitt gestaltete sich deutlich abwechlungsreicher als die ersten 20 Minuten. Die Intensität ist weiterhin dort, die Anzahl der Torraumszenen aber deutlich höher. Die Adler verfügen vor allem aufgrund einer doppelten Überzahl über die größere Anzahl an Abschlüssen, die Partie gestaltet sich aber weiter sehr ausgeglichen.
40'
21:04
Ende 2. Drittel
40'
21:03
Die Gäubodenstädter legen noch einmal den Vorwärtsgang ein! Felix Brückmann verliert kurz seinen Schläger, macht sich aber ganz lang.
39'
21:02
20:12 Schüsse stehen den Adlern mittlerweile zu Buche. Das ist aber natürlich vor allem auf die Strafzeiten gegen die Tigers zurückzuführen.
38'
21:01
So richtig gefährlich wird es nicht, Straubing übersteht die Unterzahl souverän.
37'
20:58
Bei all der Aufregung ging ein wenig unter, dass die Adler nun in Überzahl agieren dürfen. In der ersten Minute finden sie aber noch nicht in die Formation.
36'
20:56
Doch der bleibt einfach sitzen und weigert sich im ersten Moment, den Weg in die Strafbox anzutreten! Das erhitzt die Mannheimer Gemüter natürlich noch mehr.
36'
20:55
Travis St. Denis
Kleine Strafe (2 Minuten) für Travis St. Denis (Straubing Tigers)
Die Unparteiischen beraten sich noch einmal und schicken Travis St. Denis nachträglich auf die Strafbank.
36'
20:55
Mittlerweile ist richtig Feuer drin. Matthias Plachta beschwert sich massiv darüber, dass ihm Travis St. Denis den Schläger ins Gesicht hält. Das hätte eigentlich eine Strafe geben müssen.
35'
20:52
Straubing legt sofort wieder den Vorwärtsgang ein und trifft erneut die Latte! Sandro Schönberger lief plötzlich wie bei einem Penalty auf Felix Brückmann zu.
34'
20:50
Jordan Szwarz
Tor für Adler Mannheim, 1:1 durch Jordan Szwarz
Relativ aus dem Nichts gleichen die Adler aus! Ilari Melart hält aus halbrechter Position von der blauen Linie ab und sieht, dass Jordan Szwarz im Slot auf den entscheidenden Kontakt lauert. Im langen Winkeleck schlägt die Scheibe ein!
33'
20:47
Die Unparteiischen schauen sich die Szene vorsichtshalber noch einmal an, doch beim ersten Hinsehen war die Scheibe eindeutig nicht im Tor.
33'
20:46
Nun hat Manning auf links Platz und kann sich die Ecke noch ausgucken. An die Latte prallt sein strammer Handgelenkschuss!
32'
20:45
Brandon Manning leistet sich in der Vorwärtsbewegung einen unnötigen Puckverlust. Doch sofort bekommt ein Mitspieler den Schläger wieder dazwischen. Momentan spielt sich vieles wieder in der neutralen Zone ab.
30'
20:41
Die Tigers sind wieder zu sechst. Und so richtig gefährlich wurde es eigentlich nicht. Im Powerbreak können die Niederbayern erst einmal durchatmen.
29'
20:40
Borna Rendulić von halblinks, Matthias Plachta von rechts. Doch den Mann im Slot finden die Adler nicht!
28'
20:37
Kael Mouillierat
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kael Mouillierat (Straubing Tigers)
Kaum ist Balisy vom Eis, räumt Kael Mouillierat an der Bande Joonas Lehtivuori ab. Das werden unangenehme 106 Sekunden für die Tigers!
28'
20:36
Chase Balisy
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chase Balisy (Straubing Tigers)
Matthias Plachta marschiert zwischen zwei Mann hindurch. Chase Balisy hält den Schläger rein und sorgt für das erste Mannheimer Powerplay.
28'
20:36
Das Schussverhältnis ist mit 11:11 momentan vollkommen ausgeglichen.
27'
20:35
Der Nationalverteidiger geht erst einmal auf die Bank, muss sich auf dem Weg dorthin ein paar warme Worte anhören und teilt diese auch aus.
27'
20:34
Marcel Brandt bleibt angeschlagen im eigenen Drittel liegen. Die Hüfte hat es im Zweikampf mit Ilari Melart wohl erwischt.
26'
20:31
Strafen auf beiden Seiten, für zwei Minuten ist nun mehr Platz auf dem Eis.
26'
20:31
Kael Mouillierat
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kael Mouillierat (Straubing Tigers)
26'
20:31
Andrew Desjardins
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Desjardins (Adler Mannheim)
26'
20:31
Nun kommt es vor dem Gehäuse von Tyler Parks zu einem Gerangel. Natürlich ist auch David Wolf wieder beteiligt.
25'
20:29
Taylor Leier
Tor für Straubing Tigers, 0:1 durch Taylor Leier
Diesmal spielen die Tigers das Powerplay perfekt aus. Pass zur Torlinie auf David Elsner, der wiederum sofort für den im Slot lauernden Taylor Leier ablegt. Beim Schuss an den linken Innenpfosten ist Felix Brückmann machtlos!
24'
20:28
Travis St. Denis probiert es erst aus dem Slot und holt sich die Scheibe dann hinter dem Kasten zurück.
24'
20:27
Bekommen die Tigers nun mehr zu Stande als im ersten Powerplay? Zumindest schaffen sie es sofort in das letzte Drittel.
23'
20:26
David Wolf
Kleine Strafe (2 Minuten) für David Wolf (Adler Mannheim)
David Wolf ist nach der Strafe wegen Beinstellens außer sich, doch die Entscheidung der Unparteiischen geht in Ordnung.
23'
20:25
Straubing lauert auf Nadelstiche. Eine halbhohe Hereingabe von Benedikt Kohl kann aber kein Mitspieler verwerten.
22'
20:24
Die Adler kommen besser aus der Kabine. Von rechts bringt Tim Wohlgemuth die Kugel scharf rein, allerdings nicht genau auf den Schläger von Markus Hännikäinen.
21'
20:21
Das zweite Drittel läuft! David Wolf setzt mit einem Hit gegen Marcel Brandt gleich mal ein Ausrufezeichen.
21'
20:21
Beginn 2. Drittel
20'
20:03
Drittelfazit:
Wie schon im ersten Aufeinandertreffen schenken sich beide Teams nichts. Die Partie ist hoch intensiv, Spieler beider Mannschaften kämpfen um jeden Zentimeter. Die Adler verfügten über leichte optische Vorteile, klare Gelegenheiten sind auf beiden Seiten aber noch Mangelware.
20'
20:02
Ende 1. Drittel
20'
20:02
Mannheim verteidigt bärenstark, lässt die Tigers kaum die blaue Linie überqueren. Torlos geht es in die erste Drittelpause.
18'
20:00
Matthias Plachta
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matthias Plachta (Adler Mannheim)
Nun gibt es die erste Strafe der Partie. Matthias Plachta nimmt gegen Chase Balisy den Stock zu hoch.
17'
19:57
Die ganz großen Torgelegenheiten bleiben auch gegen Ende des ersten Drittels noch Mangelware. Die Partie wird höchst intensiv geführt.
15'
19:55
Fast bleibt Felix Brückmann im auf ihn fallenden Tor stecken. Der Schlussmann verhindert mit der Fanghand gerade noch, dass das Gehäuse komplett umfällt. In seinem Rücken war es zu einem hart geführten Zweikampf gekommen.
14'
19:53
Mit der Top-Reihe um Akeson, Mouillierat und Connolly fahren die Gäste nun einen konsequenteren Forecheck.
12'
19:51
Cody Lampl sorgt mit einem Check gegen Ruslan Iskhakov für Unmut auf den Rängen. Doch alles fair!
11'
19:50
Die Tigers können das Geschehen mittlerweile weiter vom eigenen Kasten entfernt halten. Im gegnerischen Drittel bleiben die Puckbesitzphasen jedoch recht kurz.
9'
19:47
Mit einem abgefälschten Distanzversuch von Brandon Manning geht es in das erste Powerbreak.
7'
19:45
Wieder verschaffen sich die Adler mit dynamischem Zusammenspiel Platz. Markus Eisenschmid wird aus halbrechter Position aber von einem gegnerischen Schläger beblockt.
6'
19:43
Straubing verliert den Puck in der gegnerischen Hälfte derzeit zu leicht.
5'
19:41
Nächster überfallartiger Angriff der Mannheimer! Im Anschluss kommt es zu einem ersten kleinen Gerangel.
4'
19:41
Das hätte die Führung für die Adler sein können! Mit viel Bewegung bringen sie Unordnung in die Hintermannschaft der Gäste. Matthias Plachta taucht plötzlich frei im Slot auf, scheitert aber mit seinem zu zentralen Abschluss an Parks!
2'
19:37
Auf der Gegenseite dreht sich Ilari Melart um den Kasten und prüft Tyler Parks aus spitzem Winkel. Unterhaltsamer Start beider Mannschaften!
1'
19:36
Die Tigers verbuchen den ersten Abschluss. Felix Brückmann begräbt den Weitschuss von Ian Scheid souverän unter sich, obwohl Kael Mouillierat die Sicht verdeckt.
1'
19:35
Erst müssen noch ein paar Löcher im Eis geflickt und die Tür richtig geschlossen werden. Dann geht es mit leichter Verspätung los!
1'
19:34
Spielbeginn
19:29
Zur Musik von AC/DC laufen die Teams ein! Die Stimmung ist großartig.
19:22
Schon über das Wochenende hinweg hat man in Mannheim 9.000 Tickets an den Mann gebracht. Mittlerweile läuft auch der Vorverkauf für ein zweites Heimspiel, denn das haben sich die Adler mit dem Auswärtssieg im Auftaktspiel gesichert.
19:06
Die heutigen Starting Six: Für Mannheim beginnen Felix Brückmann im Tor, Denis Reul, Sinan Akdağ, Matthias Plachta, Andrew Desjardins und David Wolf. Die Tigers starten mit Goalie Tyler Parks, Marcel Brandt, Benedikt Kohl, Taylor Leier, Chase Balisy und Travis St. Denis.
18:57
Auf Seite der Tigers fällt Benedikt Schopper nach seiner Knieverletzung im Hauptrundenspiel für die kompletten Playoffs aus. Bei den Niederbayern herrscht trotzdem Zuversicht: "Die Unterschiede waren klein, jetzt fahren wir eben nach Mannheim und holen uns den Sieg zurück", gab Marcel Brandt eine Kampfansage heraus.
18:46
Seit der Amtsübernahme von Bill Stewart zeigen sich die Quadratestädter deutlich verbessert, lassen defensiv kaum etwas zu und liefern offensiv auch mit dem überraschend in die vierte Sturmreihe beorderten gelernten Verteidiger Mark Katic ab.
18:42
In vier Jahren hatten die Adler nur einmal in der Hauptrunde am Pulverturm gewinnen können. Umso beachtlicher, dass man im ersten Spiel der Playoffsieg gleich ein erstes Ausrufezeichen setzen konnte. Jordan Szwarz trug mit einem Doppelpack einen erheblichen Teil zum 3:2-Auswärtssieg bei.
18:34
Schönen Abend und herzlich willkommen zum zweiten Teil der Best-of-Five-Viertelfinalserie zwischen den Adlern Mannheim und den Straubing Tigers! Das erste Spiel konnten die Adler auswärts für sich entscheiden, nun darf das Team von Bill Stewart erstmals vor eigenem Publikum ran. Um 19:30 Uhr geht es los!