Datencenter
3. Spieltag
27.08.2012 / 20:15 Uhr
Beendet
Erzgebirge Aue
2:0
1. FC Köln
Aue
1:0
Köln
Stadion
Erzgebirgsstadion
Zuschauer
10.050
Schiedsrichter
Günter Perl
8.
2012-08-27T18:23:44Z
55.
2012-08-27T19:28:27Z
3.
2012-08-27T18:18:56Z
64.
2012-08-27T19:36:43Z
4.
2012-08-27T18:19:35Z
18.
2012-08-27T18:34:50Z
66.
2012-08-27T19:39:13Z
86.
2012-08-27T19:59:13Z
88.
2012-08-27T20:02:36Z
34.
2012-08-27T18:49:59Z
63.
2012-08-27T19:36:09Z
80.
2012-08-27T19:53:35Z
1.
2012-08-27T18:15:22Z
45.
2012-08-27T19:03:36Z
46.
2012-08-27T19:18:05Z
90.
2012-08-27T20:05:17Z

Liveticker

90
22:13
Fazit
Erzgebirge Aue gewinnt mit 2:0 gegen den 1. FC Köln. Es war ein hart umkämpftes und intensives Spiel. Zwar hatten die Domstädter mehr Ballbesitz, doch die Tore schossen die Gastgeber. Erzgebirge Aue wirkte im Spiel nach vorne viel gradliniger und gefährlicher. Besonders nach Fehlern der Kölner schaltete das Team von Karsten Baumann sehr gut um. Der FC konnte sich kaum zwingende Torchancen erspielen. Allerdings wurde den Kölnern ein klarer Handelfmeter in der 74. Spielminute verweigert. Dennoch wirkte das junge Kölner Team in der Defenisve alles andere als sicher. Somit holt Aue hier verdient den ersten Dreier der Saison. Der FC muss weiter auf den ersten Sieg warten und steht mit einem Zähler nach drei Partien auf dem 17. Rang. So kommt der FC erstmal nicht zur Ruhe. Das wars aus dem Erzgebirgsstadion. Noch einen schönen Abend!
90
22:05
Spielende
90
22:05
Das war's!
90
22:05
Eckball gibt es für den 1. FC Köln. Clemens schlägt den Ball aber genau in die Arme von Martin Männel.
90
22:04
Nochmal ein Freistoß für die "Geißböcke". Lehmann aus halbrechter Position. Auch er bleibt in der Mauer hängen.
90
22:03
Zwei Minuten werden nachgespielt und der FC kommt nochmal nach vorne. Es hapert aber am Abschluss.
88
22:02
Marc Hensel
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Marc Hensel
88
22:02
Jan Hochscheidt
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Jan Hochscheidt
88
22:01
Fehler des FC im Vorwärtsgang. Schnell spielen die Auer den Ball nach vorne. Kocer mit dem Schuss von halblinks und Horn pariert! Am jungen Kölner Schlussmann lag es heute sicherlich nicht.
88
22:00
Eckstoß für die Gastgeber, aber der wird abgefangen. Die Kölner können sich aber nur befreien. Sie glauben nun auch nicht mehr dran.
87
22:00
Sonderapplaus und Sprechchöre für Jakub Sylvestr, der heute ein überragendes Spiel gemacht hat. Ronny König darf die leztzen Minuten noch ran.
86
21:59
Ronny König
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Ronny König
86
21:58
Jakub Sylvestr
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Jakub Sylvestr
84
21:58
Nächster Distanzschuss der Kölner, doch auch Christian Clemens bringt das Leder nicht auf's Tor.
83
21:57
Dem 1. FC Köln fehlt da vorne drin ein echter Knipser. Übrigens spielt Kevin McKenna jetzt in der Spitze.
82
21:55
Mehr als ein Distanzschuss von Lehmann bringen die Gäste nicht fertig. Der Schuss geht aber deutlich drüber.
80
21:55
Letzter Wechsel bei den Gästen aus Köln. Mikael Ishak geht runter und Lukas Kübler soll es nun richten. Kurz danach hat Dominic Maroh Krämpfe, kann nach kurzer Behandlung aber auf's Spielfeld zurück.
80
21:53
Lukas Kübler
Einwechslung bei 1. FC Köln: Lukas Kübler
80
21:53
Mikael Ishak
Auswechslung bei 1. FC Köln: Mikael Ishak
79
21:53
Die LaOla schwappt durch das Stadion. Die Fans von Erzgebirge Aue feiern schonmal kräfitg. Die Stimmung ist aber schon das gesamte Spiel über fantastisch.
77
21:51
Die Kölner versuchen nun wirklich viel, aber die Gastgeber halten dagegen. Das ist eine prickelnde zweite Halbzeit. Dem FC läuft nun langsam aber sicher die Zeit davon.
75
21:50
Nächste Szene am Strafraum der Gastgeber. Diesmal sieht das Gespann ein Stürmerfoul von Mišo Brečko, der ebenfalls zu Boden gegangen war. Das geht so in Ordnung.
74
21:47
Bröker tankt sich mal durchs Mittelfeld auf die rechte Seite raus, flankt und reklamiert ein Handspiel. Doch Schiedsrichter und Assistent zeigen nichts an und das Spiel läuft weiter. Es hätte hier aber Elfmeter geben müssen, denn das war ein klares Handspiel des Auer Spielers.
72
21:45
Der 1. FC Köln hat zwar mehr Ballbesitz, doch die gefährlichen Aktionen hat Erzgebirge Aue. Der unermüdliche Jakub Sylvestr ist nach einem Ballverlust der Gäste wieder unterwegs. Maroh und McKenna können ihn rechts im Strafraum gerade noch stellen.
70
21:42
Horn pariert den Kopfball Kevin Schlitte.
69
21:42
Wieder so eine Szene. Jakub Sylvestr treibt den Ball schnell durchs Mittelfeld und schickt Kocer. Von zwei Mann bedrängt kommt der dennoch zum Abschluss, abgefälscht und daher gibt es Eckball.
68
21:41
Die Kölner verlieren offensiv zu leicht die Bälle. Das wirkt sehr hektisch. Aue kann so häufig schnell umschalten und zumindest den Ball Richtung gegnerisches Tor bringen.
67
21:40
Nachdem zuvor schon beim FC Royer ins Spiel gekommen ist, wechseln nun die Gastgeber. Halil Savran geht vom Platz und wird durch Andreas Wiegel ersetzt.
66
21:39
Andreas Wiegel
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Andreas Wiegel
66
21:38
Halil Savran
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Halil Savran
65
21:38
Mato Jajalo machts, bleibt aber in der Mauer hängen und es gibt nur Eckstoß. Lehmann flankt und Maroh köpft weiter drüber.
64
21:36
Tobias Nickenig
Gelbe Karte für Tobias Nickenig (Erzgebirge Aue)
Nickenig mit dem harten Einsteigen gegen Christian Clemens 19 Metern vor dem Tor. Klare gelbe Karte und eine gute Freistoßposition für die Gäste.
63
21:36
Daniel Royer
Einwechslung bei 1. FC Köln: Daniel Royer
63
21:35
Kevin Wimmer
Auswechslung bei 1. FC Köln: Kevin Wimmer
60
21:35
Eine Stunde ist gespielt. Es zeichnen sich die nächsten Auswechslungen ab. Es geht hier hin und her, auch wenn nicht jeder Angriff zum Abschluss gebracht wird.
58
21:33
Müller klärt auf der Linie! Die Hereingabe von der linken Seite kommt auf den ersten Pfosten, Kevin McKenna hält den Kopf rein und am langen Pfosten steht Fabian Müller goldrichtig und verhindert den Anschlusstreffer!
57
21:32
Das ist ganz bitter für den 1. FC Köln. Auch jetzt sind die Gäste um eine schnelle Antwort bemüht. Sie bauen Druck auf und bekommen einen Eckstoß.
55
21:28
Halil Savran
Tooor für Erzgebirge Aue, 2:0 durch Halil Savran
Aue erhöht auf 2:0! Fehler von Lehmann im Mittelfeld. So kommt Jakub Sylvestr an den Ball und marschiert im Duell mit Maroh in den 16er. Der Kölner grätscht im das Leder vom vom Fuß, doch Sylvestr hat es noch vor der Torauslinie. Er dreht sich und flankt an den Fünfmeterraum. Savran köpft McKenna kann, von dem prallt das Leder zurück zu Savran und ihm genau vor die Füße. Horn springt ihm entgegen, doch da zappelt der Ball schon im Netz!
54
21:27
Es ist eine intensive Partie! Beide Mannschaften investieren viel.
51
21:26
Beide Teams operieren nun mit langen Bällen und somit wird das Spiel schnell. Nickenig macht es erst spannend, als ihm bei der Ballannahme das Leder etwas verspringt, doch er klärt das ganz souverän. Ebenfalls ein langer Schlag nach vorne auf die linke Seite von dort kommt der Ball in en Strafraum und Halil Savran geht zu Boden. Das war wohl nicht ganz sauber von Kevin McKenna, doch Perl lässt weiterspielen.
49
21:23
Dicke Chance zum Ausgleich! Köln im Vorwärtsgang. Der Seitenwechsel klappt und von rechts kommt die Kugel flach in den Strafraum, wird so abgefälscht, dass Christian Clemens aus 16 Metern den Schlenzer auspackt. Knapp vorbei!
47
21:21
Aus ähnlicher Position gibt es aber gleich den nächsten Fresitoß für Erzgebirge Aue. Diesmal macht es Kocer besser, doch am langen Pfosten klärt McKenna!
47
21:19
Schwache Flanke und der FC kann klären.
46
21:19
Die erste Aktion gehört den Gastgebern. Auf dem rechten Flügel zieht Jakub Sylvestr das Foul und es gibt Freistoß rechts neben dem Strafraum.
46
21:18
Weiter geht's! Beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen.
46
21:18
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:17
Die Teams kommen zurück auf den Rasen.
45
21:07
Halbzeitfazit
Erzgebirge Aue führt mit 1:0 zur Pause gegen den 1. FC Köln. Die erste Viertelstunde hatte es in sich. Viel Tempo, heiße Zweikämpfe und das frühe Tor für Aue. Danach verflachte das Spiel etwas. Die Kölner hatten mehr Ballbesitz, doch nach vorne ging nicht viel. Aue spielte dagegen schnell und einfach in die Spitze und kam zu der einen oder anderen Chance. Erst kurz vor der Pause entwickelten die Kölner Druck und kamen zu guten Gelegenheiten. Bröker scheiterte an der Querlatte. Ansonsten stehen die Gastgeber gut und führen hier auch nicht unverdient. Der FC muss nun an den guten Minuten kurz vor der Pause anknüpfen, wenn es mit dem Dreier noch klappen soll.
45
21:03
Ende 1. Halbzeit
45
21:03
Aufregung im Stadion! Nach einem langen Ball der Gastgeber geht Sylvestr im Zweikampf mit Brečko leicht zu Boden. Zu leicht für den Geschmack des Schiedsrichters. Kurz darauf ertönt der Pausenpfiff.
45
21:01
Der FC will den Ausgleich vor der Pause. Im Moment drücken sie Erzgebirge Aue an den eigenen Strafraum zurück. Zwei Minuten werden nachgespielt.
43
21:00
Bröker donnert den Ball an die Latte! Köln setzt nochmal nach und das Leder kommt halblinks am Strafraum runter. Bröker nimmt den Ball Volley und wird noch leicht von Mato Jajalo behindert. Von der Querlatte springt der Ball weit ins Feld zurück. Jajalo flankt nochmal und Männel fängt den Ball ab.
43
20:58
Männel ist auch gleich gefordert und klärt einen tiefgespielten Ball ins Seitenaus.
42
20:57
Hoher Ball der Kölner in den 16er der Gastgeber. Männel geht kompromisslos hoch und hat den Ball. Dabei verletzt sich der Keeper aber leicht am linken Knie. Nach kurzer Behandlung geht es aber weiter für ihn.
39
20:56
Jakub Sylvestr wird wieder gesucht und das bedeutet Gefahr für den 1. FC Köln! Wieder so ein tückischer Heber an die Strafraumkante. Der Ball setzt auf, Brecko drängt Sylvestr ab und Horn kommt an den Ball, kann ihn nicht festhalten. Glück für die "Geißböcke", denn Günter Perl hat ein Stürmerfoul gesehen. Dies hat der Unparteiische aber exklusiv.
38
20:53
Wieder eine kurze Variante und erneut kommt das Leder zurück zu Lehmann. Dessen Flanke landet auf dem Kopf von Kevin McKenna, aber der kann das Leder nicht mehr richtig aus Tor bringen.
37
20:52
Eckstoß der Gäste von der rechten Seite. Lehmann mit der Variante zurück an die Strafraumkante auf Mišo Brečko, der spielt zurück und Lehmann flankt. Abgeblockt und es folgt die nächste Ecke.
35
20:51
Das hatte sich ja abgezeichnet und nun vollzieht Holger Stanislawski auch den ersten Wechsel. Kevin Pezzoni muss den Platz nach 34 Minuten verlassen und Kevin McKenna nimmt seinen Platz. Der Kanadier soll die Abwehr nun stabilisieren.
34
20:49
Kevin McKenna
Einwechslung bei 1. FC Köln: Kevin McKenna
34
20:49
Kevin Pezzoni
Auswechslung bei 1. FC Köln: Kevin Pezzoni
33
20:48
Vielleicht geht bei den Domstädtern mal etwas nach einem ruhenden Ball. Lehmann bringt aus dem rechten Halbfeld das Leder in den 16er, doch niemand kommt heran.
30
20:47
Die Abwehr der Gäste wirkt heute nicht wirklich Sattelfest. Diesen Jakub Sylvestr bekommen sie so gar nicht in den Griff.
29
20:45
Die Sachsen spielen zielstrebiger nach vorne und kommen zur nähsten Chance! Hoher Chip halbrechts an den Strafraum Richtung Jakub Sylvestr, der zieht ab und Timo Horn bleibt einfach stehen und wehrt den Ball ab. Im Nachfassen kann sich der Keeper den Ball sichern und wird dann angegangen und bekommt den Freistoß.
27
20:44
Holger Stanislwaski reagiert schickt nun Kevin McKenna bereits zum Aufwärmen.
26
20:43
Aue steht sehr tief, doch die Kölner kommen nicht durch. Stattdessen gibt es den nächsten Konterversuch der Gastgeber. Das Duell Kevin Pezzoni mit Jakub Sylvestr entscheidet der Auer für sich und wird dann gefoult. Pezzoni muss aufpassen, da er bereits verwarnt ist.
25
20:40
Es gibt gleich den nächsten Eckstoß von links. Diesmal kommt das Leder lang, wird aber zunächst geklärt. Bröker macht den Ball nochmal scharf, aber Martin Männel muss nicht eingreifen und das Spielgerät segelt weit rechts vorbei ins Toraus.
24
20:39
Nun geht's weiter und der FC versucht es über die rechte Seite. Mit etwas Glück kommt das Leder zu Bröker und der flankt halbhoch auf den langen Pfosten...ein Verteidiger klärt zur Ecke.
23
20:38
Thomas Paulus ist nach einem Kopfballduell liegen geblieben, der Ball wird ins Seitenaus gespielt und das Spiel ist kurz unterbrochen.
20
20:37
Die "Geißböcke" sind zwar bemüht, doch bislang tun sie sich sehr schwer. In dieser Phase steht die Abwehr von Aue sehr sicher.
18
20:34
Kevin Pezzoni
Gelbe Karte für Kevin Pezzoni (1. FC Köln)
18
20:34
Gute Aktion der Gastgaber! Günter Perl lässt einen Vorteil laufen, dann kommt der Ball rechts in den Lauf von Müller, der spielt sofort flach vor das Tor, doch Timo Horn spielt gut mit und fängt den Ball ab! Sehr gut gemacht vom jungen Kölner Schlussmann.
17
20:32
Nächster Gegenstoß von Aue über links. Diesmal passt Maroh auf und grätscht Savran ab.
15
20:30
Das ist hier im Erzgebirgsstadion in der ersten Viertelstunde ein ganz unterhaltsames Spielchen. Es darf gerne so weitergehen. Die Stimmung ist überragend, was natürlich auch mit dem frühen Treffer der Gastgeber zu tun hat.
13
20:29
Thomas Bröker setzt Mikael Ishak gut ein, doch dem verspringt die Kugel links im 16er Mikael Ishak ertwas. Er dreht sich dann nochmal um die eigene Achse und versucht es mit einem Linksschuss. Der Ball wird abgeblockt.
12
20:28
Der Führungstreffer spielt den Gastgebern natürlich in die Karten. Nun muss Köln mehr oder weniger das Spiel. Aue wird versuchen kompakt zu stehen und dann auf Fehler des Gegners lauern.
10
20:27
Der FC versucht sofort zu antworten. Eckstoß von der linken Seite, der Ball wird noch verlängert und rauscht dann durch den Strafraum hindurch! Am langen Pfosten verpasst Ishak nur knapp.
8
20:23
Fabian Müller
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:0 durch Fabian Müller
Die Gastgeber erzielen ihr erstes Saisontor und das Stadion tobt! Nach einem Einwurf aus der eigenen Hälfte auf der linke Seite verlängert Savran das Leder in die Spitze. Jakub Sylvestr hat die Übersicht und spielt rechts in den Lauf von Müller. Der nimmt den Ball nochmal mit und schiebt dann am herauseilenden Kölner Keeper vorbei ins kurze Eck!
6
20:23
Nach einem Einwurf von der linken Seite in den 16er köpft ein Auer den Ball ins Toraus. Damit gibt es Abstoß für die Gäste.
4
20:22
Männel rutscht beim Freistoß aus und spielt das Leder zentral in die Füße von Matthias Lehmann. Der Kölner nimmt den Ball aus 30 Metern direkt, verzieht aber um einige Meter! Männel muss durchpusten.
4
20:20
Günter Perl zückt hier sehr früh die gelben Karten und will so für Ruhe sorgen und erst gar keine hitzige Atmosphäre aufkommen lassen.
4
20:19
Mikael Ishak
Gelbe Karte für Mikael Ishak (1. FC Köln)
3
20:18
Kevin Schlitte
Gelbe Karte für Kevin Schlitte (Erzgebirge Aue)
2
20:18
Die Gastgeber erkämpfen sich den Ball und spielen schnell nach vorne. Von rechts kommt der Ball in den Rückraum und Jakub Sylvestr kann den Ball an der Strafraumkante nicht kontrollieren. Das hätte durchaus gefährlich werden können.
1
20:17
Erster langer Ball der Kölner auf der linken Seite. Das Leder kommt im Strafraum auf und Martin Männel ist zur Stelle.
1
20:15
Aue mit dem Anstoß und der Ball rollt.
1
20:15
Spielbeginn
20:13
So, nun kommen die Spieler auf den Platz. Die Stimmung ist großartig im sehr gut besuchten Stadion. Gleich kann es dann endlich losgehen!
20:11
Das junge Kölner Team will ebenfalls endlich den ersten Dreier. Saisonübergreifend wartet der 1. FC Köln seit 11 Partien auf einen Sieg.
20:09
Vor dem Spiel äußerte sich Karsten Baumann optimistisch. Sein Team habe im Pokal gezeigt, dass man hier im Erzgebirgsstadion auch große Mannschaften schlagen kann. Aue will den Schwung aus dem DFB-Pokal mitnehmen und endlich das erste Saisontor erzielen.
20:07
Der erfahrne Günter Perl wird diese Partie am Montagabend leiten. Seine Assistenten sind Georg Schalk und Michael Emmer. Die Bedingungen sind optimal. Noch zeigt sich hier die Abendsonne über dem Stadion, doch das Flutlicht ist schon eingeschaltet. In wenigen Minuten werden die Teams den Rasen betreten.
20:01
Für den Trainer von Erzgebirge Aue ist das heute eine besondere Begegnung. Karsten Baumann hat 220 Bundesligaspiele für den 1. FC Köln gemacht und dabei neun Tore erzielt.
19:56
Die Gäste bauen ihre Startelf auf zwei Positionen um. Christian Clemens und Mikael Ishak laufen von Beginn an auf. Karsten Baumann schickt die Elf auf den Platz, die im Pokal Eintracht Frankfurt bezwang.
19:50
Karsten Baumann kann dagegen aus dem vollen Schöpfen. "Alle sind einsatzfähig", freut sich der Cheftrainer.
19:47
Personell muss Holger Stanislawski auf die verletzten Adil Chihi, Adam Matuszczyk und Kacper Przybyłko verzichten. Matthias Lehmann hatte unter der Woche mit Achillessehnenproblemen zu kämpfen, steht aber heute bereit. Angeschlagen ist auch Kevin McKenna und sitzt zumindest mal auf der Ersatzbank.
19:44
Also, nach dem holprigen Start in der Liga konnten beide Mannschaften Selbstvertrauen im Pokal tanken. Beim 1. FC Köln gilt das insbesondere für Thomas Bröker. Der Neuzugang von Fortuna Düsseldorf erzielte bisher alle Tore, die dem FC in den bisherigen drei Pflichtspielen gelangen.
19:40
Insgesamt sechs Begegnungen gab es bisher zwischen Erzgebirge Aue und dem 1. FC Köln. Die Rheinländer haben beim direkten Vergleich deutlich die Nase vorn und konnten vier Siege einfahren. Aue gewann lediglich eine Partie und beim letzten Aufeinandertreffen am 30. Spieltag der Saison 2007/2008 gab es hier im Erzgebirgsstadion ein sattes 3:3.
19:36
Im DFB-Pokal haben übrigens beide Teams souverän die 2. Runde erreicht. Aue gewann mit 3:0 gegen den Bundesligisten Eintracht Frankfurt und hat damit ein Ausrufezeichen gesetzt. Der FC setzte sich mit 2:1 bei der SpVgg Unterhaching durch, hätte aber das Ergebnis viel deutlicher gestalten können.
19:33
Zum Abschluss des 3. Spieltags treffen zwei in der Liga noch sieglose Teams aufeinander. Aue und Köln haben jeweils einen Zähler auf dem Konto. Für die Domstädter ist das natürlich zu wenig und so steht das Team von Holger Stanislawski unter Druck. Doch auch die Gastgeber wollen im Heimspiel punkten.
19:30
Herzlich Willkommen zum Montags-Spiel der 2. Liga! Erzgebirge Aue empfängt den 1. FC Köln zum Duell. Um 20.15 Uhr geht's los im Erzgebirgsstadion.