Datencenter
30.09.2013 / 20:15
Beendet
SpVgg Greuther Fürth
4:0
Dynamo Dresden
Gr. Fürth
1:0
Dresden
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Zuschauer
12.520
Schiedsrichter
Tobias Welz
10.
2013-09-30T18:24:55Z
75.
2013-09-30T19:48:28Z
86.
2013-09-30T19:58:57Z
63.
2013-09-30T19:36:18Z
73.
2013-09-30T19:45:16Z
18.
2013-09-30T18:32:52Z
73.
2013-09-30T19:46:01Z
80.
2013-09-30T19:52:28Z
84.
2013-09-30T19:54:03Z
68.
2013-09-30T19:40:50Z
68.
2013-09-30T19:41:18Z
1.
2013-09-30T18:14:46Z
45.
2013-09-30T19:01:13Z
46.
2013-09-30T19:17:27Z
90.
2013-09-30T20:03:05Z

Liveticker

90
22:04
Fazit:
Favorit Greuther Fürth besiegt Dynamo Dresden am Ende völlig verdient mit 4:0. Die Franken haben nach der Pause ihre Torchancen eiskalt ausgenutzt und sorgten spätestens mit dem Treffer zum 3:0 für hängende Köpfe bei den Gästen. Fürth steht nach diesem Heimsieg wieder an der Tabellenspitze der zweiten Liga und hat drei Punkte Vorsprung auf den Rangzweiten Köln. Dynamo Dresden wartet dagegen weiter auf den ersten Saisonsieg und wird in dieser Verfassung wohl kaum eine Chance haben, in der zweiten Liga zu bleiben. Vorne ohne Durchschlagskraft, hinten viel zu anfällig: Die Sachsen müssen den Bock schnell umstoßen, denn sonst ist man schnell viel zu weit weg vom rettenden Ufer. Vielen Dank für das Interesse und bis zum nächsten Mal!
90
22:03
Spielende
90
22:02
Wieder Kirsten! Mittlerweile avanciert der Schlussmann zum besten Spieler seiner Mannschaft. Auch den nächsten Schuss aus der zweiten Reihe pariert Dresdens Keeper überragend.
89
22:02
Füllkrug versucht es aus der Drehung, Gueye fälscht ab, doch Kirsten kriegt die Hände noch hoch. Kein fünftes Tor für die Franken.
88
22:00
Dresden will nur noch, dass hier endlich Schluss ist. Auch wenn das hier heute Bonuspunkte gewesen wären, ist dieses Ergebnis schon niederschmetternd.
86
21:58
Tim Sparv
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 4:0 durch Tim Sparv
Es riecht nach Kantersieg... Sparv nimmt den Ball im Mittelfeld auf und wird nicht angegriffen. Er versucht es einfach mal aus der zweiten Reihe und trifft das Leder perfekt! Keine Chance für Kirsten, 4:0 für Fürth.
85
21:55
Auch ein Ehrentreffer wird den Sachsen nicht gelingen, wenn sie weiter so harmlos agieren. Spitze sind allein die mitgereisten gut 1500 Anhänger, die auch jetzt noch unermüdlich supporten.
83
21:54
War der mal im Zirkus? Florian Trinks nimmt den Ball im Fallen aus 14 Metern volley, doch Kirsten ist auf dem Posten. Schöne Aktion des Offensivspielers.
84
21:54
Der Youngster Thomas Pledl kommt zu seinem ersten Spiel in dieser Saison. Er kommt für Trinks ins Spiel.
84
21:54
Thomas Pledl
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Thomas Pledl
84
21:54
Florian Trinks
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Florian Trinks
80
21:52
Niclas Füllkrug ersetzt Stürmer Ilir Azemi.
80
21:52
Niclas Füllkrug
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Niclas Füllkrug
80
21:52
Ilir Azemi
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Ilir Azemi
77
21:50
Die drei Tore Unterschied fallen um mindestens einen Treffer zu hoch aus. Gleichwohl wird Dynamo auch diese Partie zurecht verlieren, denn Fürth hat einfach eine deutlich höhere Qualität.
75
21:48
Niko Gießelmann
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 3:0 durch Niko Gießelmann
Die endgültige Entscheidung für die Hausherren! Nach einer sehr gut herausgespielten Kombination landet der Ball wieder bei Stieber, der selbst schießen könnte, aber den vor wenigen Minuten eingewechselten Gießelmann findet. Der macht das ganz clever und legt den Ball an Kirsten vorbei zum 3:0.
75
21:47
Die Schlussviertelstunde bricht an und viel mehr als ordentliche Bemühungen sind beim Gast nicht festzustellen. Fürth will kontern.
73
21:46
Kramer bringt seinen ersten neuen Mann. Für Weilandt ist jetzt Niko Gießelmann mit dabei.
73
21:46
Niko Gießelmann
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Niko Gießelmann
73
21:45
Tom Weilandt
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tom Weilandt
73
21:45
Tom Weilandt
Gelbe Karte für Tom Weilandt (SpVgg Greuther Fürth)
Der Fürther geht zu ungestüm in den Zweikampf und sieht Gelb.
73
21:45
Dresden will und Dresden entfacht Druck, doch die Flanken von beiden Seiten bleiben eine einzige Katastrophe. Halbhoch sind diese keine Gefahr für Fürth.
70
21:42
Zwei neue Angreiger also aufseiten der Sachsen, die spätestens mit diesen Wechseln viel mehr Risiko gehen wollen. Was hat Dresden auch noch zu verlieren?
68
21:41
Doppelwechsel bei den Gästen. Für Menz und Poté sind jetzt Mohamed Aoudia und Soufian Benyamina mit von der Partie.
68
21:41
Soufian Benyamina
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Soufian Benyamina
68
21:41
Mickaël Poté
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Mickaël Poté
68
21:40
Mohamed Aoudia
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Mohamed Aoudia
68
21:40
Christoph Menz
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Christoph Menz
66
21:38
Diesmal toll pariert von Kirsten, der einen Kopfball aus der linken unteren Torecke pflückt.
65
21:37
Man mag nicht wirklich daran glauben, dass Dynamo noch einmal in dieses Spiel zurückfindet. Zu viele Lücken finden sich in der Abwehr der Gäste.
63
21:36
Romain Brégerie
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 2:0 durch Romain Brégerie
Klasse Szene der Hausherren, die direkt die Vorentscheidung bringt! Stieber ist allein auf weiter Flur auf der rechten Seite, nimmt Tempo auf und findet im Zentrum Trinks, der nur den Fuß hinhält. Am Ende fälscht Dresdens Romain Brégerie die Kugel entscheidend ab. 2:0 für Greuter Fürth!
62
21:34
Tolle Chance für Fürth! Azemi kann sich endlich einmal durchsetzen und trifft nur knapp nicht das Tor der Gäste. Kirsten macht sich ganz lang, doch der Linksschuss geht am rechten Torpfosten vorbei.
59
21:31
Der Ball von Trinks bringt aber nichts ein, den fängt Kirsten mit der Mütze.
58
21:30
Die Franken werden auch dank der lautstarken Unterstützung von Frank Kramer wieder nach vorne getrieben. Die Gastgeber erhalten einen Freistoß am linken Strafraumeck nach Foul an Trinks.
55
21:28
Zu harter Einsatz von Cheikh Gueye gegen Fürths Weilandt. Das gibt Freistoß für die Hausherren.
53
21:26
Fürth hat sich jetzt mal eingeigelt und lässt Dresden mal machen. Diese Taktik haben wir bisher auch noch nicht von den Fürthern gesehen.
50
21:22
Zum wiederholten Male spielt Fürths Florian Trinks einen ziemlich schlechten Pass. Frank Kramer sollte womöglich überlegen, ob er für den Offensivmann, der heute etwas neben sich steht, mal eine frische Kraft bringt.
49
21:21
Olaf Janßen schaut jetzt nicht unbedingt total optimistisch drein an der Seitenlinie. Auch der Ex-Profi wird sehen, dass seine Dynamos nicht wirklich zwingend agieren.
47
21:17
Beide Mannschaften gehen personell unverändert in den zweiten Spielabschnitt.
46
21:17
Tobias Welz gibt das Spiel wieder frei!
46
21:17
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:01
Halbzeitfazit:
Mit einer 1:0-Führung geht Greuther Fürth in die Halbzeit des Heimspiels gegen Dynamo Dresden. Die Franken geben insgesamt in dieser Begegnung den Ton an, ohne allerdings zu glänzen. Fürth hat mehr vom Spiel, doch auch Dresden kam zu zwei richtig guten Torchancen. Stiebers Treffer zum 1:0 nach dem dicken Patzer von Kirsten reicht der Mannschaft von Frank Kramer bislang aus. Dynamo agiert noch viel zu mutlos, um Ansprüche auf einen Punktgewinn oder mehr stellen zu dürfen. Da muss mehr Risiko von den Sachsen kommen, sonst kassiert Trainer Olaf Janßen mit seiner Mannschaft seine erste Niederlage unter seiner Ägide. Bis gleich nach der Pause!
45
21:01
Ende 1. Halbzeit
45
21:00
Eine Minute Nachschlag gibt es noch obendrauf.
42
20:57
... und Stieber setzt den Ball nur knapp am linken Pfosten vorbei! Da hätte Kirsten keine Chance gehabt.
42
20:57
Sehr gute Freistoßposition für Greuther Fürth, es sind gut 20 Meter bis zum Tor der Gäste. Stieber und Trinks stehen am Ball...
40
20:55
Klasse Szene von Kirsten! Diesmal macht das Kirsten klasse, als Stieber Trinks perfekt einsetzt, doch Dynamos Torwart pariert die Kugel mit dem rechten Arm ganz stark!
40
20:53
Fünf Minuten trennen uns noch vom Pausentee. Fürth probiert es weiterhin oft durch die Mitte, vielleicht ist das nicht das beste Mittel, das den Franken zur Verfügung steht.
38
20:52
Wieder zu übermotiviert von Poté im Zweikampf gegen Mergim Mavraj. Der Angreifer macht eine unglückliche Figur.
35
20:50
Hesl muss nach dieser Szene kurz behandelt werden, doch dann geht es weiter für den ehemaligen Torhüter des Hamburger SV.
34
20:50
Riesenchance für Dresden! Und plötzlich macht der Ex-Bochumer Dedič fast das 1:1! Nach einer schönen Flanke von rechts durch Cheikh Gueye kommt er in der Mitte zum Kopfball, doch Hesl springt gegen Koch wagemutig in den Zweikampf und verhindert den Ausgleich.
34
20:48
Noch gar nicht in Erscheinung getreten ist dagegen Dresdens Stürmer Zlatko Dedič. Der Slowene versprüht heute so gar nichts von seiner Torgefährlichkeit, die in sonst auszeichnet.
32
20:46
Geht es mal schnell bei den Gästen nach vorne, dann ist meist Idir Ouali beteiligt. Trickreich und geschickt im Zweikampf macht der Mann mit der Nummer sieben bisher durchaus ein gutes Spiel.
30
20:44
Eine halbe Stunde ist gespielt und Greuther Fürth hat das Spiel im Griff. Die Franken führen zwar erst 1:0, das reicht aber gegen einem zu diesem Zeitpunkt harmlosen Gegner.
27
20:40
Bis 20, 25 Meter vor dem Tor sieht das recht ansprechend aus, was die Gäste hier fabrizieren. Dann fehlt aber offenbar die letzte gute Idee, denn die Kugel ist meistens schnell weg.
24
20:39
Fürth tut sich nun etwas schwer damit, weitere Torchancen herauszuspielen. Mit der Verwaltung der Führung haben die Kleeblätter allerdings keine Probleme.
22
20:37
Dresden schnappt sich die Kugel, doch zuvor wurde Azemi von Losilla gefoult. Das sieht nach Show aus, doch er hat einen Tritt auf den Fuß mitbekommen. Insofern ist die Entscheidung Freistoß für Fürth absolut in Ordnung.
20
20:36
Das Tempo ist nun leicht gedrosselt, denn sowohl Fürth als auch Dresden kombinieren momentan nur im Mittelfeld. Entschlossene Aktionen im Spiel nach vorne fehlen in dieser Phase.
18
20:32
Mickaël Poté
Gelbe Karte für Mickaël Poté (Dynamo Dresden)
Der Stürmer senst Fürths Zsolt Korcsmár um und kassiert zurecht die erste Gelbe Karte des Spiels.
15
20:28
Jetzt ist erneut die Moral der Gäste gefragt, wie schon so oft in dieser Saison zuvor. In Fürth einem Rückstand hinterherzulaufen wird aber eine heftige Aufgabe für Dresden.
12
20:27
Wieder einmal wirkt Benjamin Kirsten alles andere als sicher in seinem Tor. Schon die Szene nach fünf Spielminuten ging auf seine Kappe und das Tor zum 0:1 definitiv auch.
10
20:24
Zoltán Stieber
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:0 durch Zoltán Stieber
Und schon führen die Kleeblätter im eigenen Stadion! Nach einem verunglückten Fürther Flankenball steigt Dresdens Torwart Kirsten hoch, will die Kugel aber mit den Fäusten klären. Das geht mächtig schief und den viel zu schlecht geklärten Ball drischt Stieber aus 17 Metern mit links in die Maschen. Der Schuss wird noch von Dresdens Adnan Mravac leicht abgefälscht.
9
20:23
Dresden muss heute eigentlich unbedingt hier etwas mitnehmen, schließlich trennen Dynamo schon fünf Punkte vom rettenden Ufer in der zweiten Liga. Die Dynamofans geben jedenfalls auf den Rängen schonmal Vollgas.
8
20:22
Guter Beginn beider Mannschaften, der auf eine flotte Partie hoffen lässt. Beide Teams suchen offenbar ihr Heil in der Offensive.
6
20:22
Losilla auf der Gegenseite! Dynamo antwortet prompt durch eine gute Einzelaktion von Anthony Losilla, der mit einem Weitschuss per Scherenschlag aber nur das Netz auf dem Kasten von Wolfgang Hesl trifft!
5
20:20
Gute Chance für Fürth! Ganz schwach, wie Dresdens Keeper Benjamin Kirsten das Ding aus der Gefahrenzone schlägt! Postwendend kommt der Ball zurück in den Strafraum auf Zoltán Stieber, der legt ab auf Florian Trinks, doch dessen Schuss von der Strafraumkante pariert Kisten dann klasse mit dem Fuß.
5
20:19
Bislang hat sich Dresden noch nicht großartig aus der eigenen Hälfte heraus getraut. Allerdings ist der Druck der Hausherren auch schon entsprechend groß.
3
20:17
Ilir Azemi holt auf der rechten Seite die erste Ecke heraus. Die Greuther spielen schnell, Tom Weilandt lässt zwei Gegner ins Leere laufen, doch sein Schussversuch wird abgeblockt.
2
20:16
Mickaël Poté ist heute bei den Sachsen wieder mit dabei und begeht direkt mal etwas ungestüm das erste Foulspiel. Es gibt Freistoß für Fürth an der Mittellinie.
1
20:15
Die Gäste spielen im gewohnten schwarz-gelben Dress von rechts nach links, Fürth agiert in grün-weiß zunächst von links nach rechts.
1
20:14
Tobias Welz pfeift die Partie an!
1
20:14
Spielbeginn
20:13
Die Teams laufen ein. Gleich kann es losgehen!
20:08
Schiedsrichter der Partie ist Tobias Welz. Ihm stehen Rafael Foltyn und Malte Dittrich als Assistenten zur Seite.
19:36
Als kleinen Hoffnungsschimmer nimmt Dynamo schon die Tatsache, dass man seit drei Spielen unbesiegt ist. Von der Einstellung her scheint die Mannschaft zudem intakt zu sein, schließlich hat sie in dieser Saison schon fünfmal einen Rückstand aufgeholt und gepunktet.
19:35
Nur fünf Punkte hat Dynamo vor Spielbeginn auf der Habenseite, dafür allerdings ein recht volles Lazarett. Alban Sabah, Tobias Kempe und Markus Scholz fallen aus, Christian Fiél (Probleme mit dem Oberschenkel) und der suspendierte Marvin Stefaniak sind ebenfalls nicht mit dabei.
19:35
Zwei Unentschieden aus zwei Spielen holte der neue Trainer der Sachsen bisher mit seiner Mannschaft, als einziges Team in der Liga wartet Dresden noch auf einen Saisonsieg.
19:34
Bereits in der letzten Saison sicherte sich Dynamo erst in der Relegation gegen Drittligist VfL Osnabrück die weitere Zugehörigkeit zur zweiten Liga. Und auch heuer ist es nicht gut für Dresden bestellt, auf Platz 17 rangiert das Team von Trainer Olaf Janßen aktuell.
19:34
Verzichten muss Kramer für den Vergleich mit den Sachsen allerdings auf einen wichtigen Eckpfeiler seiner Mannschaft. Mittelfeldspieler Goran Šukalo, der sich das Kreuzband gezerrt hat, wird noch mindestens vier Wochen ausfallen.
19:33
Als klarer Favorit geht die Mannschaft von Trainer Frank Kramer hinein in diese Partie. Die Franken spielen bislang eine gute Saison und gehen als Tabellenzweiter hinter dem punktgleichen 1. FC Köln in diese Begegnung.
19:32
Hallo und Herzlich Willkommen zum Montagabendspiel in der zweiten Liga! Greuther Fürth trifft zum Abschluss des neunten Spieltags auf Dynamo Dresden!