Datencenter
26.10.2013 / 13:00
Beendet
Fortuna Düsseldorf
1:6
SC Paderborn 07
Düsseldorf
1:2
Paderborn
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Zuschauer
31.827
Schiedsrichter
Benjamin Brand
40.
2013-10-26T11:40:08Z
86.
2013-10-26T12:43:15Z
28.
2013-10-26T11:28:04Z
45.
2013-10-26T11:45:33Z
63.
2013-10-26T12:20:29Z
70.
2013-10-26T12:27:34Z
76.
2013-10-26T12:33:14Z
31.
2013-10-26T11:30:37Z
50.
2013-10-26T12:07:41Z
59.
2013-10-26T12:16:42Z
72.
2013-10-26T12:29:50Z
39.
2013-10-26T11:38:34Z
43.
2013-10-26T11:43:17Z
62.
2013-10-26T12:19:25Z
62.
2013-10-26T12:19:56Z
56.
2013-10-26T12:13:30Z
67.
2013-10-26T12:24:40Z
81.
2013-10-26T12:38:09Z
1.
2013-10-26T10:59:59Z
45.
2013-10-26T11:47:16Z
46.
2013-10-26T12:02:35Z
90.
2013-10-26T12:48:02Z

Liveticker

90
14:50
Fazit:
Welch ein Paukenschlag in Düsseldorf! Der SC Paderborn entführt nicht nur alle drei Punkte aus dem Rheinland, sondern fügt der Fortuna durch ein 6:1 eine echte Klatsche bei. Zur Pause sah es noch nach einer knappen Angelegenheit aus konnten die Ostwestfalen doch erst Sekunden vor dem Seitenwechsel zum zweiten Mal in Führung gehen. Auch die Anfangsviertelstunde deutete darauf hin, dass die Fortunen noch eine Chance haben. Doch was dann in den letzten 30 Minuten passierte, ist einfach unglaublich. Paderborn nutzte die Katastrophenfehler der Düsseldorfer Verteidigung eiskalt aus und schoss vier Tore innerhalb von 23 Minuten. Mann des Spieltages ist jetzt schon Mahir Sağlık, der die ersten vier Paderborner Tore erzielte. Bei F95 stellt sich nun die Frage, wie man mit dieser Abfertigung umgeht. Die Ostwestfalen hingegen dürfen sich auf eine tolle Rückfahrt freuen und sind nun nicht mehr weit vom Spitzentrio entfernt. Einen schönen Samstag noch!
90
14:48
Spielende
89
14:46
Wie geht es in Düsseldorf nach diesem unfassbaren Ergebnis weiter? Wird sogar der Trainer in Frage gestellt?
87
14:45
Es ist der höchste Auswärtssieg des SCP in ihrer Zweitligageschichte. Außerdem hat man an diesem Nachmittag mal eben ein ausgeglichenes Torverhältnis herausgeschossen.
86
14:43
Martin Latka
Tooor für SC Paderborn 07, 1:6 durch Martin Latka (Eigentor)
Jetzt kommt auch noch Pech dazu! Paderborn marschiert, hat jetzt richtig Spaß am Offensivfußball gefunden. Kachunga treibt die Kugel auf dem linken Flügel vor sich her und flankt dann in die Zentrale. Latka will dazwischengehen, verlängert die Kugel aber unfreiwillig und für Giefer unhaltbar ins kurze Toreck!
85
14:41
Beim VfR Aalen kann die Fortuna in der kommenden Woche Wiedergutmachung betreiben. Paderborn kann daheim gegen Ingolstadt die Siegesserie ausbauen.
83
14:40
Paderborn spielt das Ding jetzt souverän herunter. Man hat die Fehler des Gegners heute eiskalt ausgenutzt und selbst wenig zugelassen. Dennoch ist das Ergebnis ein wenig zu hoch.
81
14:38
Patrick Ziegler
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Patrick Ziegler
81
14:38
Thomas Bertels
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Thomas Bertels
79
14:37
Einige Anhänger haben das Stadion schon verlassen, doch die treuen Fans der Fortuna harren aus und durchstehen auch diese schwierigen Minuten.
77
14:36
Ein solch deutliches Ergebnis zugunsten der Nullsiebener war nun wirklich nicht zu erwarten. Düsseldorf muss eine echte Klatsche verkraften, die die positiven Ergebnisse der letzten beiden Spiele vollkommen zerstören.
76
14:33
Elias Kachunga
Tooor für SC Paderborn 07, 1:5 durch Elias Kachunga
Jetzt zerfallen die Fortunen in ihre Einzelteile! Latka mit einem unfassbaren Ballverlust an der linken Grundlinie. Kachunga erstochert sich das Spielgerät, sprintet in Richtung Tor und ballert die Kugel aus spitzem Winkel unter den Querbalken!
73
14:31
Noch ein Tor für die Ostwestfalen und sie dürfen sich darüber freuen, dass sie die beste Offensive der Liga besitzen. Es wäre Saisontreffer Nummer 21.
72
14:29
Oliver Fink
Gelbe Karte für Oliver Fink (Fortuna Düsseldorf)
Fink wird verwarnt für ein taktisches Foul an Meha im Mittelkreis.
70
14:27
Mahir Sağlık
Tooor für SC Paderborn 07, 1:4 durch Mahir Sağlık
Mahir Sağlık ist heute nicht zu stoppen, netzt zum vierten Mal ein! Düsseldorf verliert das Spielgerät im Aufbau und kann dann den Steilpass auf den Paderborner Goalgetter nicht mehr stoppen. Allein vor Giefer lässt sich Sağlık die Gelegenheit nicht nehmen und schießt in die rechte Torecke ein!
69
14:27
Derweil hat André Breitenreiter Johannes Wurtz vom Rasen genommen, der heute im Gegensatz zur Vorwoche nicht treffen konnte. Für ihn ist nun Elias Kachunga auf dem Feld.
68
14:25
Es ist nun eine echte Moralprobe für die Fortuna, die noch genug Zwit für zwei Treffer hat, derzeit aber nicht den Eindruck vermittelt, dass hier noch etwas geht. Der Schock des 1:3 sitzt tief!
67
14:24
Elias Kachunga
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Elias Kachunga
67
14:24
Johannes Wurtz
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Johannes Wurtz
64
14:23
Gerade hat Mike Büskens zwei frische Angreifer gebracht, da kassieren die Rheinländern den dritten Treffer. Jetzt wird's noch schwieriger für F95!
63
14:20
Mahir Sağlık
Tooor für SC Paderborn 07, 1:3 durch Mahir Sağlık
Treffer Nummer drei für die Nullsiebener und wieder ist es Mahir Sağlık! Die Ostwestfalen führen einen Ecball von der rechten Seite kurz aus. Meha bewegt sich an der Grundlinie und knallt die Kugel humorlos halbhoch in den Fünfmeterraum. Sağlık hält den rechten Fuß hin und darf jubeln!
62
14:19
Stefan Reisinger
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Stefan Reisinger
62
14:19
Ivan Paurević
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Ivan Paurević
62
14:19
Mathis Bolly
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Mathis Bolly
62
14:19
Erwin Hoffer
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Erwin Hoffer
61
14:19
Die Viertelstunde nach der Pause, die von vielen Diskussionen mit dem Unparteiischen geprägt sind, ist bereits verstrichen. Paderborn liegt weiter in Front wird aber selbst wieder mehr investieren müssen. Düsseldorf wartet dennoch auf die Ausgleichschance!
59
14:16
Martin Latka
Gelbe Karte für Martin Latka (Fortuna Düsseldorf)
Was soll das denn, Herr Latka? Der Innenverteidiger, der einen Pass von der rechten Seite von Benschop im gegnerischen Strafraum verspringen lässt, sodass dieser über die Torauslinie kullert, hakt dann gegen Strohdiek aus Frust nach und checkt den Paderborner an die Hintertorbande. Da kommt er mit Gelb gut davon!
57
14:14
Büskens hat seine Mannschaft in der Pause mächtig heißgemacht. Die Rot-Weißen geben alles für den zweiten Treffer, doch aus dem Spiel heraus geht immer noch herzlich wenig.
56
14:13
Diego Demme
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Diego Demme
56
14:13
Markus Krösche
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Markus Krösche
55
14:13
Durchatmen bei Fabian Giefer! Einen Rückpass will er hinten herausschlagen, schießt dabei aber seinen Vordermann Latka an. Der Ball hüpft in Richtung Tor, kann aber letztlich locker abgefangen werden.
55
14:12
Markus Krösche, der seit der Pause mit einem Kopfverband spielt, wird in wenigen Augenblicken erlöst. Diego Demme steht für einen Teilzeiteinsatz bereit.
53
14:11
Der SCP lässt sich nicht von der offensiven Spielweise des Gegners beeindrucken und kann sich immer wieder befreien. Die F95-Anhänger reiben sich an den Entscheidungen des Schiedsrichters, der aber bisher immer richtig lag.
51
14:09
Den fälligen ruhenden Ball aus gut 26 Metern in zentraler Position will Freistoßspezialist Meha direkt im Kasten unterbringen. Sein harter Rechtsschuss flattert stark, ist letztlich aber zu unplatziert für Giefer, der im Nachfassen sicher zur Stelle ist.
50
14:07
Axel Bellinghausen
Gelbe Karte für Axel Bellinghausen (Fortuna Düsseldorf)
Der erfahrene Bellinghausen stoppt seinen Gegenspieler durch einen Griff ans Trikot und sieht für diesen Textiltest seine dritte Gelbe Karte in dieser Spielzeit.
49
14:07
Paderborn hat in dieser Saison schon einige Vorsprünge hergegeben. Beispielhaft die 2:4-Pleite, bei der man zur Pause mit 2:0 in Front lag und dann eine katastrophale Leistung nach dem Seitenwechsel bot.
48
14:06
Düsseldorf legt mit Tempo los und will sich von der Kulisse tragen lassen. Benschop wird auf der linken Außenbahn von Bellinghausen freigespielt, steht jedoch einen Schritt in der Abseitszone.
47
14:04
Aufgrund des Spielstandes sind es die Fortunen, die in der Bringschuld sind. Bei einer Niederlage gegen den SCP würde sich der Erfolg der letzten beiden Auftritte wieder relativieren. Auch mit einer Punkteteilung käme man kaum voran.
46
14:03
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Duell Rot-Weiß gegen Schwarz-Blau! Auf beiden Seiten haben sich die Trainer gegen personelle Änderungen entschieden; Mike Büskens hat nach der Verletzung von Schmidtgal ohnehin nur noch zwei Mal die Gelegenheit, zu tauschen.
46
14:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:51
Halbzeitfazit:
Im Duell der formstarken Mannschaften aus Düsseldorf und Paderborn haben die Ostwestfalen zur Pause die Nase vorn. Mit 2:1 führt der SCP und würde durch dieses Ergebnis auf zwei Zähler an den Relegationsrang heranrücken. Die Fortuna startete mit viel Ballbesitz, ohne sich dadurch Chancen herauszuspielen. Gefährlicher vor das Tor kamen die Nullsiebener, die in Minute 28 durch Mahir Sağlık in Führung gingen. Eine Standardsituation musste dann zwölf Minuten später für den schmeichelhaften Ausgleich von F95 herhalten. In der Nachspielzeit nutzte dann erneut Sağlık nach Anspiel von Meha einen groben Patzer des eingewechselten Cristian Ramírez eiskalt zur erneuten Führung aus. Es ist noch kein besonders tolles Zweitligaspiel, doch die Tore entschädigen! Bis gleich!
45
13:47
Ende 1. Halbzeit
45
13:45
Mahir Sağlık
Tooor für SC Paderborn 07, 1:2 durch Mahir Sağlık
Sağlık stellt den alten Vorsprung wieder her! Der eingewechselte Ramírez fängt einen langen Ball auf seiner linken Abwehrseite ab, sodass die Szene eigentlich dahin ist. Meha rennt den Ecuadorianer von hinten an und schnappt sich die Kugel. Er muss nur noch für Sağlık querlegen, der problemlos einschiebt.
45
13:45
Die finale reguläre Minute der ersten Halbzeit ist angebrochen. Aufgrund vieler Unterbrechungen wird es wohl eine ordentliche Nachspielzeit geben.
43
13:44
Für den kasachischen Nationalspieler ist Feierabend: Nach Mehas Einsteigen muss er vom Feld. Er wird durch den jungen Ecuadorianer Cristian Ramírez ersetzt.
43
13:43
Cristian Ramírez
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Cristian Ramírez
43
13:43
Heinrich Schmidtgal
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Heinrich Schmidtgal
41
13:42
Beinahe wird das Match innerhalb weniger Augenblicke gedreht! Ein katastrophaler Rückpass zwingt Kruse zum Rauslaufen. Zeitgleich mit Hoffer kommt er zum Ball, kann nicht klären. Hoffer muss nur noch Verteidiger Hünemeier auf der Linie bezwingen, agiert aber zu hastig und schießt daneben!
40
13:40
Martin Latka
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:1 durch Martin Latka
Der Ausgleich für die Fortuna aus Düsseldorf! Der nach der Gelben Karte fällige Freistoß wird von Bellinghausen in Abwesenheit Schmidtgals ausgeführt. Latka schraubt sich am Fünfmeterraum hoch und nickt klasse unter den Querbalken ein!
39
13:38
Alban Meha
Gelbe Karte für Alban Meha (SC Paderborn 07)
Auch dieser Einsatz verletzt die Regeln eindeutig. Meha fällt Schmidtgal per beidbeiniger Grätsche. Mit dieser Verwarnung liegt Referee Brand ebenfalls richtig.
37
13:38
Fink sucht Goalgetter Benschop mit einem gefühlvollen hohen Ball vom rechten Flügel in den Strafraum, doch die Abseitsfalle der Breitenreiter-Elf funktioniert hervorragend. Der Düsseldorfer Angreifer steht klar in der verbotenen Zone.
36
13:36
Mit einer Freistoßhereingabe aus dem rechten Halbfeld findet Meha Wurtz am hinteren Pfosten, der den etwas zu harten Ball jedoch nicht kontrollieren kann und keine Gefahr für das F95-Tor ausstrahlt.
35
13:35
Hoffer probiert sein Glück aus der Distanz! Auf halbrechts kommt der Österreicher aus gut 20 Metern zum Abschluss, knallt die "Torfabrik" aber klar am Gehäuse des SCP vorbei. Auf der linken Seite beschwert sich der mitgelaufene Bellinghausen, dass er nicht angespielt wurde.
34
13:34
Noch haben sich die Fortunen nicht vom Rückstand erholt. Doch der letzte Heimauftritt gegen Fürth macht den rot-weißen Anhängern Hoffnung: Auch gegen Fürth lag man zunächst zurück und drehte dann das Spiel.
32
13:32
Paderborn ist das Team, das weniger in das Match investiert. Dennoch sind die Gäste zielstrebiger, sucht schneller und konsequenter den Abschluss. Die Fortuna hat heute noch eine Menge Arbeit vor sich!
31
13:30
Heinrich Schmidtgal
Gelbe Karte für Heinrich Schmidtgal (Fortuna Düsseldorf)
Hochgefährliches Einsteigen von Schmidtgal, der gegen Strohdiek viel zu spät kommt und dann die Grätsche frontal in den Mann auspackt. Nach einer kurzen Behandlung kann der Paderborner zwar weiterspielen, doch die Gelbe Karte geht dennoch in Ordnung.
28
13:28
Mahir Sağlık
Tooor für SC Paderborn 07, 0:1 durch Mahir Sağlık
Der SCP geht wie im Auswärtsspiel bei St. Pauli durch Mahir Sağlık in Front! Thomas Bertels hat auf seinem linken Außenbahn im Rahmen eines Gegenstoßes plötzlich unheimlich viel Platz. Am linken Strafraumeck angekommen spielt er den perfekten Querpass auf den mitgelaufenen Sağlık. Der lässt die Verteidiger durch einen Haken aussteigen und schnibbelt die Kugel dann wunderschön an den linken Innenpfosten, von wo das Leder die Linie überquert!
26
13:26
Gästetrainer André Breitenreiter ist mit zurückhaltenden Erwartungen in die Rheinmetropole gereist und wird mit dem Auftritt seiner Mannen bis hierhin zufrieden sein. Sicherlich könnten die Schwarz-Blauen heute auch mit einem Remis leben; jedenfalls besser als F95.
24
13:25
Was fehlte den favorisierten Hausherren im ersten Spielviertel? Das Selbstvertrauen ist ihnen anzumerken, doch hin und wieder fehlt die Leidenschaft und der Mut zum unkonventionellen Pass, der die gegnerische Abwehr aushebelt.
22
13:23
Meha probiert den Volleyschuss! Wieder wird der Angriff der Nullsiebener über die linke Seite eingeleitet. Die halbhohe Hereingabe rutscht zu Meha durch, der aus ähnlicher Position wie in Minute zehn mit Risiko draufhält. Erneut zieht er gut anderthalb Meter über den Querbalken!
21
13:22
Trotz des bislang eher bescheidenen Matches ist die Stimmung auf den Tribünen hervorragend. Nach den beiden Siegen gegen Fürth und in Ingolstadt ist die Laune des rot-weißen Fanlagers wieder besser. Gleiches gilt für die mitgereisten Anhänger aus Ostwestfalen.
20
13:20
Düsseldorf kontrolliert die Partie in dieser Phase, kann sich aber noch keine klaren Möglichkeiten herausspielen. Der SCP ist derzeit in einer eher passiven Rolle, lässt aber nicht viel zu.
19
13:19
Schmidtgal führt einen Freistoß vom linken Flügel auf Höhe des Elfmeterpunktes aus und findet am zweiten Pfosten den Schädel von Fink, der aber nicht richtig hinter das Spielgerät kommt. Auch hier wird es nicht gefährlich für den Paderborner Kasten.
17
13:18
Nach Paulis enttäuschendem Unentschieden gestern gegen Sandhausen könnten die Rheinländern mit einem Sieg heute mit den Norddeutschen gleichziehen und geörten dann zur Verfolgertruppe des Spitzentrios. Da auch Fürth gestern Punkte ließ, rückt da oben derzeit alles näher zusammen; Tabellenführer Köln ausgenommen.
15
13:17
Auch der folgende Eckball hat es in sich! Levels' Ball in die Mitte fällt Benschop unerwartet vor die Füße. Der Ausleihspieler aus Frankreich braucht zu lange für einen Abschluss; ihm wird die Kugel von den Füßen gekratzt.
15
13:15
Klasse Solo von Bellinghausen! Mit ganz viel Tempo überläuft der Routinier Wemmer auf seiner linken Seite und gibt dann von der Grundlinie auf den zweiten Pfosten. Hünemeier steigt hoch und kann vor dem einköpfbereiten Malezas retten.
13
13:13
... Schmidtgal flankt das Spielgerät auf den Elfmeterpunkt, wo die Ostwestfalen die Situation nicht auf Anhieb bereinigen können. Erst mit einer Abseitsposition ist die Chance auf eine Möglichkeit dahin.
12
13:12
Das Geschehen auf dem grünen Parkett reißt die Zuschauer auf den Rängen noch nicht von ihren Sitzen. Düsseldorf spielt nüchtern, wartet geduldig auf Lücken in der Paderborner Abwehr. Nun holt Axel Bellinghausen auf links den ersten Eckball heraus...
10
13:11
Alban Meha hat fie Führung für den SCP auf dem Fuß! Linksverteidiger Daniel Brückner wird auf seiner Außenbahn nicht richtig angegriffen und kann an den Fünfmeterraum flanken. Dort sieht Torwart Giefer nicht besonders gut aus, schaufelt die Kugel mit einer Hand direkt vor die Füße Mehas. Der probiert es aus leicht spitzem Winkel und gut elf Metern mit einem direkten Rechtsschuss auf das halbverwaiste Tor. Klar drüber!
9
13:09
Das ging dann doch schneller als erwartet: Der 1,72m-Mann ist wieder mit von der Partie.
8
13:08
Düsseldorfs Kapitän Andreas Lambertz muss nach einem Schlag auf den rechten Oberschenkel behandelt werden, sodass die Fortuna zunächst in Unterzahl agiert. Kann der erfahrene Mittelfeldspieler weitermachen?
6
13:07
Da ist er wieder, der Benschop! Im Zentrum wird er von den Schwarz-Blauen sträflich alleingelassen. Er will aus gut 16 Metern abschließen, kann dann aber noch gestoppt werden.
5
13:06
Kruse verlässt die Linie im richtigen Moment! Hoffer wird durch einen steilen Pass von Lambertz in den Sechzehner geschickt. Bevor der ehemalige Lauterer zum Schuss ausholen kann, geht Torhüter Kruse dazwischen und klärt die Kugel zur Seite.
5
13:05
F95 ist in der Anfangsphase um Ordnung bemüht, kann sein Angriffsspiel wegen der hochverteidigenden Gäste noch nicht entfalten. Bislang tasten sich die Teams ab, wobei Düsseldorf ein Ballbesitzübergewicht hat.
4
13:04
Nach Benschops zwei Doppelpacks in Folge hofft Mike Büskens, dass der Knoten in der Offensive seiner Mannschaft endlich geplatzt ist. Mit nur 13 Toren kann man noch nicht mit den absoluten Spitzenteams mithalten.
3
13:03
Der erste Vorstoß der Hausherren die über halbrechts nach vorne kommen. Lambertz will auf Hoffer durchstecken, doch gerade noch rechtzeitig kann Hünemeier dazwischengehen und die Situation klären.
3
13:02
Keine Überraschungen bei der Kleiderwahl: Düsseldorf agiert in komplett roten Klamotten. Die Nullsiebener präsentieren sich in schwarzen Trikots, Hosen und Stutzen.
2
13:01
Beste Voraussetzungen für einen unterhaltsamen Fußballnachmittag in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens liegen vor. Die Sonne scheint, der Rasen ist super und Fortunas Heimstätte ist mit gut 31000 Zuschauern gefüllt. Durch die bunten Sitze sieht es ja ohnehin immer so aus, als wäre das Stadion pickepackevoll.
1
13:00
Schiedsrichter Benjamin Brand eröffnet die Partie mit einem kräftigen Pfiff in sein Arbeitsgerät. Der erst 24-Jährige Unparteiische pfeift die Mannschaften in diesem Spieljahr zum ersten Mal und wird an den Seitenlinien von Markus Pflaum und Florian Badstübner unterstützt.
1
12:59
Spielbeginn
12:48
Wir freuen uns auf ein interessantes Match zweier formstarker Mannschaften, die mit einem Erfolg heute ihren Blick erst mal nach oben richten dürften. Gleichzeitig droht bei einer Niederlage das Abrutschen in das graue Mittelmaß der Tabelle. In wenigen Minuten rollt die Kugel in Düsseldorf!
12:39
André Breitenreiter setzt auf zwei frische Kräfte. Christian Strohdiek und Thomas Bertels verdrängen Patrick Ziegler und Elias Kachunga auf die Reservebank. Der Trainer der Nullsiebener musste kurzfristig auf Manuel Zeitz, Michael Heinloth und Marc Vucinovic verzichten, die allesamt in Ostwestfalen geblieben sind. Der zuletzt angeschlagene Stürmer Rick ten Voorde darf auf einen Teilzeiteinsatz hoffen.
12:35
Einen personellen Tausch gibt es bei den Rheinländern. Neben Charlison Benschop, der seinen Lauf nach vier Toren in zwei Spielen heute fortsetzten möchte, wird nicht wie in Ingolstadt Stefan Reisinger, sondern Erwin Hoffer stürmen.
12:30
Das 4:2 am vergangenen Freitag gegen die Hessen war mal wieder ein echtes Spektakel. Nach einer relativ ruhigen ersten Halbzeit, die mit jeweils einem Treffer auf beiden Seiten endete, ging es direkt nach dem Seitenwechsel rund. Innerhalb von vier Minuten und 34 Sekunden schossen die Schwarz-Blauen drei Tore und mussten zwischenzeitlich auch einen Gegentreffer hinnehmen. Damit die Breitenreiter-Elf in Zukunft echte Chancen auf einen einstelligen Rang hat, muss sie unbedingt weniger Gegentore kassieren. 21 Mal musste die Paderborner Torhüter Kruse und Lück schon hinter sich greifen; so oft wie kein anderes Keepergespann.
12:25
Wie die Fortunen sah die Welt beim SCP Ende September alles andere als rosig aus: Nach nur zwei Siegen in neun Partien belegten die Ostwestfalen den 16. Tabellenrang, der nach 34 Spieltagen in die Relegation um den Klassenerhalt zwingt. Genau vier Wochen, zwei Partien und eine Länderspielpause nach der 0:3-Niederlage gegen Union Berlin hat man sich durch Erfolge bei St. Pauli und daheim gegen den FSV Frankfurt ganz dich an das obere Tabellendrittel geschoben.
12:19
Mike Büskens hofft nun, dass seine Truppe gelernt hat, dass ihr der direkte Wiederaufstieg nicht einfach so zugeflogen kommt, sondern dass es einige starke Konkurrenten gibt. Der 45-Jährige ist sich darüber bewusst, dass die derzeit positive Lage in solch einem erwartungsvollen Verein auch schnell wieder umschlagen kann. „Wir müssen bei aller Euphorie sehr geduldig sein“, so der Übungsleiter im Rahmen der Pressekonferenz. Hierbei hat er sicherlich auch im Blick, dass der heutige Gegner zuletzt ebenfalls sechs Punkte aus den letzten beiden Spielen geholt hat.
12:15
Manchmal können nur wenige Augenblicke darüber entscheiden, in welche Richtung es für eine Mannschaft in einem Spieljahr gehen wird. Die Düsseldorfer Anhänger hoffen, dass das Geschehen zwischen den Minuten 52 und 55 im Match gegen Fürth vor knapp drei Wochen besagte Schlüsselmomente für das Schicksal von F95 darstellen. Bevor Neuzugang Charlison Benschop das Spiel durch einen fixen Doppelpack drehte und damit den ersten Dreier nach vier sieglosen Spielen besorgte, taten sich die Rot-Weißen unheimlich schwer und konnten nur mit Kampf dagegenhalten. Jetzt soll gegen Paderborn der dritte Erfolg in Folge eingefahren werden!
12:10
Nach einem für einen ambitionierten Bundesligaabsteiger unterdurchschnittlichen Saisonstart zeigt die Formkurve der Fortuna mittlerweile wieder nach oben. Durch zwei 2:1-Siege in Folge gegen Fürth und in Ingolstadt hat sich die Büskens-Elf in die obere Tabellenhälfte katapultiert und kann nach Fürths Niederlage am gestrigen Freitag bereits heute auf einen Zähler an den Relegationsrang heranrücken. Derzeit ist das deutsche Fußball-Unterhaus relativ ausgeglichen; Spannung ist in jedem Spiel garantiert.
12:07
Hallo und herzlich Willkommen an alle Freunde des runden Leders! Eines der beiden Samstagsspiele der 2. Bundesliga bestreiten Fortuna Düsseldorf und der SC Paderborn 07. Um 13 Uhr wird der Anstoß erfolgen.