Datencenter
09.03.2019 / 13:00
Beendet
Jahn Regensburg
1:1
MSV Duisburg
Regensburg
1:0
Duisburg
Stadion
Continental Arena
Zuschauer
10.141
Schiedsrichter
Dr. Matthias Jöllenbeck
39.
2019-03-09T12:39:26Z
67.
2019-03-09T13:27:17Z
45.
2019-03-09T12:45:26Z
65.
2019-03-09T13:27:10Z
75.
2019-03-09T13:34:52Z
80.
2019-03-09T13:40:02Z
83.
2019-03-09T13:42:52Z
69.
2019-03-09T13:29:52Z
81.
2019-03-09T13:42:17Z
46.
2019-03-09T13:05:28Z
81.
2019-03-09T13:42:37Z
85.
2019-03-09T13:45:47Z
1.
2019-03-09T12:00:07Z
45.
2019-03-09T12:48:23Z
46.
2019-03-09T13:05:34Z
90.
2019-03-09T13:54:25Z

Liveticker

90
14:55
Fazit:
Der SSV Jahn Regensburg und der MSV Duisburg trennen sich nach einer umkämpften Partie mit 1:1-Unentschieden. Im ersten Durchgang beherrschten die Gastgeber hierbei über weite Strecken die Partie und gingen folgerichtig mit einem 1:0 in die Kabine. Al Ghaddioui hatte in der 39. Minute getroffen. Nach dem Seitenwechsel war Duisburg dann deutlich mutiger und hatte sogar leichte Vorteile. Der Ausgleich per Elfmeter durch Wolze war daher nicht unverdient. Die deutlich besseren Chancen hatte fortan der Gastgeber doch Regensburg scheiterte immer wieder an Wiedwald. Der MSV erkämpfte sich somit einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf, darf sich hierfür aber bei seinem Schlussmann bedanken.
90
14:54
Spielende
90
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
14:49
Zwei Minuten vor dem Ende ist es Regensburg, das trotz der offensiven Duisburg-Wechsel dem 2:1 näher ist, die Gäste dem Auswärtssieg.
85
14:45
Moritz Stoppelkamp
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Moritz Stoppelkamp
85
14:45
Cauly
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Cauly Oliveira-Souza
85
14:45
Felix Wiedwald entwickelt sich mehr und mehr zum Mann der Partie. Der Schlussmann pariert gleich zwei Mal aus kurzer Distanz gegen Grüttner, der nach einer Flanke frei vor dem Keeper auftauchte und auch den den Nachschuss nicht zum 2:1 einnetzen kann.
83
14:42
Fabian Schnellhardt
Gelbe Karte für Fabian Schnellhardt (MSV Duisburg)
Der Spielmacher geht im Mittelfeld sehr ungestüm in den Zweikampf mit George. Klarer Fall, das ist Gelb.
81
14:42
Stanislav Iljutcenko
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Stanislav Iljutcenko
81
14:42
Håvard Nielsen
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Håvard Nielsen
81
14:42
Marc Lais
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Marc Lais
81
14:42
Maximilian Thalhammer
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Maximilian Thalhammer
80
14:40
Tim Albutat
Gelbe Karte für Tim Albutat (MSV Duisburg)
79
14:39
Rund zehn Minuten vor dem Ende ist in Regensburg eigentlich noch jedes Ergebnis vorstellbar. Sowohl dem Jahn als auch Duisburg traut man hier irgendwie noch einen Treffer zu.
75
14:34
Asger Sørensen
Gelbe Karte für Asger Sørensen (Jahn Regensburg)
Sørensen stellt gegen Wolze an der linken Strafraumseite zu extrem den Körper herein und bringt den Duisburger zu Fall. Der Freistoß ist unstrittig, die Gelbe Karte aber zu hart.
73
14:33
Duisburg ist nach dem Ausgleich hier wieder mindestens auf Augenhöhe. Die Gäste agieren mutig nach vorne und spielen zumindest bis zum letzten Drittel einen guten Ball.
69
14:29
Jann George
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Jann George
69
14:29
Sebastian Stolze
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Sebastian Stolze
69
14:29
Regensburg hatte in der Phase vor dem Strafstoß wieder mehr Kontrolle bekommen und so fiel der Gegentreffer zwar nicht unbedingt aus dem Nichts, aber wirklich zu rechnen war damit nicht.
67
14:27
Kevin Wolze
Tooor für MSV Duisburg, 1:1 durch Kevin Wolze
65
14:27
Philipp Pentke
Gelbe Karte für Philipp Pentke (Jahn Regensburg)
65
14:25
Elfmeter für Duisburg! Ein langer Ball geht in Richtung Verhoek, der nicht an das Leder kommt, dann aber von Schlussmann Pentke abgeräumt wird. Kann man geben, diesen Strafstoß.
62
14:22
Hamadi Al Ghaddioui hat hier das 2:0 auf dem Fuß. Und "auf dem Fuß" heißt in diesem Fall, dass der Torschütze zum 1:0 hier zwingend einen weiteren Treffer hätte nachlegen müssen. Nach einem Einwurf legt Grüttner auf Adamyan ab, der das Leder auf Al Ghaddioui ablegt, der fünf Meter vor dem Tor völlig blank steht, jedoch an Wiedwald scheitert, der bisher bester Duisburger ist.
60
14:19
Rund eine Stunde ist nun gespielt und Duisburg verteidigt weiterhin deutlich höher als noch in der ersten Hälfte. Damit unterbinden sie allzu lange Ballstafetten der Gastgeber.
56
14:16
Wenn man nicht gefährlich in den Strafraum kommt, versucht man es halt von außerhalb. Geipl zieht aus 25 Metern einfach mal ab, sein Linksschuss geht jedoch ein gutes Stück neben den Kasten.
53
14:15
Regensburg wehrt sich nun aber gegen den frischen Wind der Duisburger und versucht es unter anderem mit schnellen Kontern. Allerdings bleibt Gefahr auf beiden Seiten Mangelware.
50
14:11
Duisburg kommt etwas mutiger aus der Kabine und scheint auch eine offensivere Ausrichtung zu haben. Die ersten Minuten gehören den Zebras.
46
14:06
Weiter geht's! Die Mannschaften sind zurück auf dem Rasen. Bei Duisburg hat es einen Wechsel gegeben. Für den angeschlagenen Hajri kommt nun Gembalies zu seinem Debüt.
46
14:05
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:05
Vincent Gembalies
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Vincent Gembalies
46
14:05
Enis Hajri
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Enis Hajri
45
13:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Jahn Regensburg im Heimspiel gegen den MSV Duisburg mit 1:0. Dieser Zwischenstand spiegelt sehr gut den Spielverlauf wieder, denn der Jahn war hier über weite Strecken die bessere Mannschaft. Die Gastgeber hatten die Partie im Griff, hatten jedoch lange Mühe, wirkliche Gefahr zu entwickeln. Auch wenn Duisburg nach gut 25 Minuten etwas besser in die Partie kam, war das 1:0 durch Al Ghaddioui verdient. Vom MSV muss im zweiten Abschnitt deutlich mehr kommen. Auch wenn der Einsatz stimmt, sind die Zebras zu ungefährlich.
45
13:48
Ende 1. Halbzeit
45
13:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
13:45
Sargis Adamyan
Gelbe Karte für Sargis Adamyan (Jahn Regensburg)
Der Offensivmann unterbindet einen Konter mit einem absichtlichen Handspiel und sieht dafür die Gelbe Karte.
43
13:45
Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld schnürt Al Ghaddioui beinahe den Doppelpack. Gegen seinen platzierten Kopfball muss Wiedwald schon eine Glanzparade auspacken, um hier den Einschlag zu verhindern.
39
13:39
Hamadi Al Ghaddioui
Tooor für Jahn Regensburg, 1:0 durch Hamadi Al Ghaddioui
Nun aber können die Hausherren ihre leichte Überlegenheit in einen Treffer ummünzen. Einen langen Ball legt Grüttner ab und dann ist es Adamyan, der den Torschützen sieht. Al Ghaddioui lässt Hajri ins leere laufen und zieht aus halblinker Position ab. Sein Schuss geht unter Wiedwald hindurch ins Netz.
36
13:38
Nach diesem Aufreger ebbt die Partie nun wieder ab. Regensburg hat weiterhin Spielvorteile, kommt aber selten in den Sechzehner.
32
13:33
Auf der Gegenseite hat Regensburg die Riesenchance zur Führung. Stolze hat auf der rechten Seite zu viel Raum und marschiert in den Strafraum. Anstatt Al Ghaddioui in der Mitte zu bedienen, versucht er es selber und scheitert an Wiedwald.
31
13:32
Duisburg wird etwas besser und sucht nun auch mal spielerisch den Weg nach vorne. Wirklich gefährlich wird es jedoch auch im Strafraum der Gastgeber nicht.
27
13:27
Einen Freistoß aus dem Halbfeld führen die Gäste kurz aus und Wolze zieht aus 30 Metern dann einfach mal ab. Sein Schuss senkt sich gefährlich, segelt aber knapp über den Querbalken.
23
13:22
Nur wenig später kommt Grüttner ebenso frei zum Kopfball. Sein Versuch jedoch geht deutlich über den Kasten. Regensburg fehlt die Präzision in den Aktionen.
20
13:21
In einem solchen Spiel muss vielleicht ein Standard für den ersten Treffer sorgen. Nach einem Eckball steigt nun Al Ghaddioui am höchsten, doch sein Kopfball ist zu zentral.
16
13:17
Zumindest die Intensität bleibt weiterhin hoch. Die Mannschaften agieren mit hohem Einsatz und auch die Kampfbereitschaft ist niemandem abzusprechen.
13
13:15
So richtig viel geht in puncto Offensive auf beiden Seiten noch nicht. Duisburg sucht sein Heil größtenteils in langen Bällen au Verhoek, die aber nicht zur gewünschten Gefahr führen.
10
13:10
Nach rund zehn Minuten sind leichte Vorteile für Regensburg zu erkennen. Die Gastgeber probieren den Ball laufen zu lassen, bisher aber kommt der letzte Pass noch nicht.
6
13:06
Nun aber muss Wiedwald ran. Der Schlussmann sieht sich nach einer Schläfrigkeit seiner Hintermannschaft Marco Grüttner gegenüber, der aus der Drehung heraus aber nicht genug Druck in den Schuss bekommt.
4
13:05
Zäher Beginn von beiden Mannschaften. Viel spielt sich am Anfang im Mittelfeld an, wo es viele Zweikämpfe gibt.
1
13:01
Pünktlich stößt Jahn Regensburg die Partie an und zwar in Weiß und Rot. Die Gäste aus Duisburg agieren heute in schwarzen Jerseys.
1
13:00
Spielbeginn
12:45
Viel Grund zu Veränderungen hatte auch Thorsten Lieberknecht nicht. Der Duisburger Übungsleiter ersetzt einzig Moritz Stoppelkamp durch John Verhoek, der wohl etwas mehr Wucht ins Angriffsspiel des MSV bringen soll.
12:38
Wenig überraschend sieht Regensburg-Coach Achim Beierlorzer keine Notwendigkeit seine Startelf zu verändern. Einzig der angeschlagene Oliver Hein wird durch Benedikt Saller ersetzt. Ansonsten vertraut man in Regensburg der Mannschaft, die gegen Heidenheim eine tolle Leistung zeigte.
12:30
Ganz andere Sorgen hat man beim MSV Duisburg. Die Gäste stehen mit aktuell 20 Punkten auf dem Relegationsplatz. Ingolstadt allerdings sitzt den Meiderichern im Nacken, auch wenn der FCI gestern ohne Punkte blieb. Für den MSV ist es auch deshalb die Chance, sich ein kleines Polster zu erarbeiten und auch den Druck auf Magdeburg und das Rettende Ufer zu erhöhen. Gegen eben diese Magdeburger gab es in der Vorwoche einen Last-Minute-Sieg zu bejubeln, der neue Kräfte für das heutige Spiel freisetzen soll.
12:16
Bei Jahn Regensburg befindet man sich nach zuletzt starken Auftritten in einer entspannten Situation. Mit dem Abstiegskampf hat man nichts zu tun und auch nach oben hin ist der Abstand von elf Punkten so groß, dass man keinen wirklichen Druck hat. Dennoch oder vielleicht auch deshalb zeigten sich die Bayern in den letzten Wochen in guter Form und schlugen unter anderem den HSV und den 1. FC Heidenheim mit 2:1.
12:10
Hallo und herzlich willkommen zum 25. Spieltag der 2. Bundesliga. Am heutigen Samstag stehen insgesamt vier Spiele auf dem Programm. Unter anderem trifft der SSV Jahn Regensburg auf den MSV Duisburg. Anstoß in der Regensburger Continental Arena ist wie gewohnt um 13 Uhr.