Datencenter
01.12.2018 / 13:00
Beendet
1. FC Union Berlin
3:1
SV Darmstadt 98
Union Berlin
2:0
Darmstadt
Stadion
An der Alten Försterei
Zuschauer
21.474
Schiedsrichter
Marco Fritz
28.
2018-12-01T12:28:07Z
42.
2018-12-01T12:42:27Z
65.
2018-12-01T13:23:32Z
73.
2018-12-01T13:31:16Z
44.
2018-12-01T12:44:49Z
60.
2018-12-01T13:18:40Z
75.
2018-12-01T13:33:31Z
88.
2018-12-01T13:46:34Z
55.
2018-12-01T13:13:46Z
66.
2018-12-01T13:25:47Z
80.
2018-12-01T13:38:44Z
1.
2018-12-01T12:00:11Z
45.
2018-12-01T12:45:24Z
46.
2018-12-01T13:03:34Z
90.
2018-12-01T13:51:43Z

Liveticker

90
14:53
Fazit
Schlusspfiff in Köpenick, die Eisernen holen verdiente drei Zähler gegen Darmstadt 98. Im ersten Abschnitt kann sich Trainer Urs Fischer auf den Torriecher von Sebastian Andersson verlassen, nach dem Seitenwechsel scheint ein Eigentor von Aytaç Sulu dann alles zu entscheiden. Darmstadts Trainer Dirk Schuster wechselt beim Stand von 0:3 sogar in der Innenverteidigung, doch plötzlich kommen die bis dato harmlosen Gäste zurück. Dursun verkürzt aus kurzer Distanz, im Anschluss wird es nochmal spannend. Doch die hochprozentigen Chancen bleiben aus, zeitgleich kann Berlin kaum Konter fahren. So endet dieses Spiel letztlich so, wie es sich nach 90 Minuten gehört: 3:1.
90
14:51
Spielende
90
14:50
Heller erhält einen flachen Pass im Rückraum, seine Annahme springt leicht in die Höhe. Aufgrund des Drucks von Hübner muss er aber schnell abschließen, Heller tritt unter dem Ball her.
90
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
14:46
Jetzt wird Beton angerührt, Parensen unterstützt in den Schlussminuten die Abwehr.
88
14:46
Michael Parensen
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin -> Michael Parensen
88
14:46
Joshua Mees
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin -> Joshua Mees
85
14:43
Wie erwartet wird der Freistoß in die Mitte geflankt, Jones findet nur den Kopf von Friedrich.
85
14:43
Gute Freistoßmöglichkeit für die Lilien, Mees bringt Mehlem im Zentrum zu Boden. Für einen direkten Abschluss sollte die Distanz aber doch etwas zu groß sein.
83
14:42
Clevere Aktion von Schmiedebach, einen Konter der Gäste unterbindet er mit einem Tackling. Der Berliner spitzelt das Leder ins Seitenaus, wirft dann schnell einen zweiten Ball ein. Dadurch kann Darmstadt nicht sofort weitermachen.
80
14:38
Terrence Boyd
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Terrence Boyd
80
14:38
Tobias Kempe
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Tobias Kempe
80
14:38
Gefährlicher Aufsetzer vom linken Strafraumeck, Kempe schießt auf das linke Eck. Dursun versucht die Flugbahn noch zu kreuzen, verpasst aber knapp. Dann greift Gikiewicz zu.
78
14:36
Kempe schlägt einen Eckball von der linken Seite mit Schnitt zum Tor, Andersson hilft aus und klärt am ersten Pfosten.
77
14:36
Die Gäste tauchen nun vermehrt im Angriffsdrittel auf, Rieder flankt von der rechten Seite in die Mitte. Dursun hat auf den ersten Pfosten spekuliert, die Flanke findet keinen Abnehmer.
75
14:33
Robert Žulj
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin -> Robert Žulj
75
14:33
Felix Kroos
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin -> Felix Kroos
73
14:31
Serdar Dursun
Tooor für SV Darmstadt 98, 3:1 durch Serdar Dursun
Der Anschlusstreffer, 3:1! Jones könnte 18 Meter vor dem Kasten selbst schießen, hebt den Ball aber stattdessen gefühlvoll in den Strafraum. Dursun nimmt das Leder mit dem Rücken zum Tor runter, dreht sich nach links und versenkt es mit einem trockenen Schuss im rechten Eck.
71
14:30
Berlin findet das nächste Loch in der Lilienabwehr, Hartel wird auf der linken Seite freigespielt. Der Joker legt den Ball flach in den Rückraum, Kempe klärt mit einem weiten Schlag.
70
14:28
Behandlungspause: Sulu schubst Andersson im Zweikampf nach links, dort steht Mitspieler Holland. Der Außenverteidiger bekommt die Schulter des Berliners ab.
66
14:25
Immanuel Höhn
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Immanuel Höhn
66
14:25
Marcel Franke
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Marcel Franke
65
14:23
Aytaç Sulu
Tooor für 1. FC Union Berlin, 3:0 durch Aytaç Sulu (Eigentor)
Das sollte die Entscheidung sein, 3:0! Ein Eckball von Trimmel fliegt auf den Elfmeterpunkt, Friedrich setzt sich durch und köpft auf das linke Eck. Der Ball würde wohl neben dem Kasten landen, Andersson steht aber einschussbereit vor dem Pfosten. Dadurch muss Sulu eingreifen, er spitzelt den Ball in die eigenen Maschen.
63
14:22
Konsequentes Training für Christopher Trimmel, der nächste ruhende Ball wird in die Mitte befördert. Diesmal ist es ein Freistoß aus dem linken Halbfeld, Franke köpft die Flanke raus.
60
14:18
Marcel Hartel
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin -> Marcel Hartel
60
14:18
Suleiman Abdullahi
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin -> Suleiman Abdullahi
59
14:18
Fast das 3:0! Erneut wird eine Ecke der Berliner unzureichend geklärt, Kroos legt wieder auf den Flügel raus. Trimmel bugsiert den Ball von dort bretthart in die Mitte, Holland hält den Fuß rein. Das Eigentor verfehlt der Darmstädter nur um wenige Zentimeter.
56
14:14
Nächster Schuss von Felix Kroos, diesmal greift er zum Schlenzer aus halblinker Position. Daniel Heuer Fernandes kann den Ball festhalten.
55
14:13
Marvin Mehlem
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Marvin Mehlem
55
14:13
Johannes Wurtz
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Johannes Wurtz
54
14:13
Ein Eckball der Eisernen wird zurück zum Schützen geköpft, Trimmel versucht es erneut mit einer Flanke. Medojević klärt den zweiten Versuch ins Zentrum, Kroos kann aus 22 Metern schießen. Sein zentraler Abschluss landet knapp über dem Querbalken.
51
14:10
Sehr optimistisch: Ken Reichel rollt ein Befreiungsschlag entgegen, aus 35 Metern hämmert er den Ball direkt auf das Tor. Scheinbar will er den rechten Torwinkel treffen, das Leder schlägt einen Meter daneben ein.
48
14:06
Erster Aufreger im zweiten Durchgang: Nach einem langen Ball kann Sulu das Tempo von Andersson nicht mitgehen, der Doppeltorschütze holt sich die Kugel am rechten Strafraumeck. Mit einem Vollspannschuss peilt der Schwede wenige Schritte später das lange Eck an, letztlich fliegt der Ball ins Seitenaus.
46
14:03
...und weiter! Beide Teams kommen unverändert aus den Kabinen, Berlin hat unter lautstarken Anfeuerungen der Anhänger angestoßen.
46
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:47
Halbzeitfazit
Verdiente Führung der Hausherren, Union Berlin geht mit einem 2:0 in die Pause. Verantwortlich für die Tore ist Sebastian Andersson, der heute zurecht das Vertrauen von Trainer Urs Fischer erhalten hat - er steht einfach dort, wo ein Stürmer stehen muss. Von Darmstadt kommt bislang im Spiel nach vorne zu wenig, man versucht es nahezu ausschließlich mit hohen Bällen. Darauf scheinen die Hauptstädter vorbereitet zu sein, sodass die Führung bislang nicht in Gefahr zu sein scheint.
45
13:45
Ende 1. Halbzeit
44
13:44
Aytaç Sulu
Gelbe Karte für Aytaç Sulu (SV Darmstadt 98)
Sulu langt gegen Andersson hin, als der auf dem Weg zum Hattrick durch das Zentrum spaziert. Da wollte der Kapitän wohl ein Zeichen setzen, nun fehlt er in der kommenden Woche. Es war die fünfte Verwarnung der Saison für den Verteidiger.
42
13:42
Sebastian Andersson
Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:0 durch Sebastian Andersson
Wieder netzt Andersson, 2:0! Eine Abdullahi-Flanke wird auf die rechte Seite geblockt, Trimmel befördert den Ball direkt in die Mitte. Kempe schlägt ein Luftloch, dann nimmt Andersson die Kugel in der rechten Strafraumhälfte mit. Franke begleitet den Torschützen noch, fälscht dann dessen Abschluss aus spitzem Winkel ab. Das Spielgerät schlägt unter der Querlatte ein.
42
13:42
Jetzt mal ein Abschluss der Gäste, nachdem Berlin eine Flanke von der rechten Seite nur in das Zentrum klären kann. Tobias Kempe feuert den freien Ball aus 23 Metern auf den Kasten, zielt aber zu hoch.
39
13:40
Darmstadt agiert zumeist mit langen Bällen, Hübner und seine Kollegen sind jedoch sehr aufmerksam.
35
13:35
Erster Eckball für die Lilien, Kempe führt von der rechten Seite aus. Er schlägt den Ball auf den ersten Pfosten, Franke kann mit dem Hinterkopf verlängern. Am zweiten Pfosten steht aber kein Darmstädter für einen Abschluss bereit.
33
13:34
Das war haarscharf! Heuer Fernandes verspringt die Annahme nach einem Rückpass, Prömel ist da und will das Leder abschirmen. Doch der Torhüter setzt außerhalb des Strafraums nach und schafft es tatsächlich, die Murmel zurückzuerobern.
32
13:32
Starker Pass von der Mittellinie, Kempe schickt Dursun aus der Drehung in die Tiefe. Der Stürmer ist seinen Bewachern entwischt, Torhüter Gikiewicz präsentiert sich jedoch hochkonzentriert. Er verlässt sein Gehäuse und klärt rechtzeitig.
28
13:28
Sebastian Andersson
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:0 durch Sebastian Andersson
Berlin schnappt sich die Führung, 1:0! Trimmel schlägt seinen dritten Eckball, das Leder fliegt vor die Füße von Friedrich. Dessen Schuss wird nach links abgeblockt, Reichel bringt die Kugel wieder scharf vor den Kasten. Am ersten Pfosten hält Andersson den Fuß rein, Heuer Fernandes kann aus kurzer Distanz nicht mehr entscheidend abwehren.
26
13:26
Auch Mees fasst sich aus der Ferne ein Herz, setzt aber deutlich zu hoch an. Heuer Fernandes winkt frühzeitig ab.
25
13:25
Distanzschuss von Grischa Prömel, der Mittelfeldmann nimmt in halblinker Position Maß. Sein Schuss landet eineinhalb Meter neben dem rechten Pfosten.
22
13:24
Eine halbhohe Flanke von Kroos landet im Fuß von Abdullahi, nach einer schnellen Annahme schließt der Berliner aus zehn Metern ab. Sulu schmeißt sich davor und wehrt ab.
21
13:21
Zweiter Eckball für Union, Trimmel führt diesmal flach aus. Das Leder rollt in den Rückraum, Mees bleibt mit einem direkten Abschluss hängen. Keine schlechte Variante der Eisernen.
17
13:17
Freistoß aus dem linken Halbfeld, Kempe bringt eine Flanke in die rechte Hälfte des Strafraums. Holland köpft das Leder in die Mitte, Schmiedebach klärt vor Sulu.
14
13:14
Den fälligen Eckstoß führt Trimmel aus, Medojević klärt problemlos mit dem Kopf.
13
13:14
Sulu nimmt im Kampf un einen hohen Ball keine Rücksicht, er springt Kroos in den Rücken. Vom Kopf des Darmstädters fliegt der Ball in das Toraus, Eckball für Union.
11
13:10
Beide Angriffsreihen scheitern bislang daran, einen Weg hinter die gegnerische Abwehrkette zu finden. Die meiste Zeit bewegt sich der Ball rund um den Mittelkreis.
7
13:07
Freie Schussbahn für Felix Kroos, aus halbrechter Position visiert er das linke Eck an. Sein 22-Meter-Schuss landet deutlich neben dem linken Pfosten.
4
13:04
Ein Einwurf von Trimmel gleicht einer Flanke, Sulu behält im eigenen Strafraum die Lufthoheit.
2
13:02
Erster Abschluss des Spiels, Dursun schießt aus 19 Metern. Gikiewicz taucht in das linke Eck ab und begräbt die Murmel unter sich.
1
13:01
Im Stadion herrscht erdrückende Stille. Auch in der Hauptstadt beteiligt man sich natürlich an der breiten Protestaktion, die von Fans aus den ersten fünf Ligen organisiert ist.
1
13:00
Der Ball rollt! Darmstadt hat in blauen Trikots angestoßen, Berlin läuft in Rot an.
1
13:00
Spielbeginn
12:52
Schiedsrichter der Partie ist Marco Fritz. Für den 41-Jährigen ist es der vierte Saisoneinsatz im deutschen Unterhaus, mit den heutigen Teams hatte er noch keinen Kontakt. An den Seitenlinien assistieren Arno Blos und Nikolai Kimmeyer, vierter Offizieller ist Henry Müller.
12:43
In der Historie trafen beide Mannschaften viermal aufeinander, die Bilanz liest sich für den SV Darmstadt 98 mehr als ordentlich. Verloren haben die Hessen noch nicht, neben zwei Unentschieden (2014/2017) gab es einen 5:0- (2015) sowie einen 3:1-Sieg (2018).
12:34
Natürlich ist die derzeitige Serie von Union Berlin auch nicht an Darmstadts Coach Dirk Schuster vorbeigegangen. "Sie sind eine sehr stabile Mannschaft, die um den Aufstieg mitspielen wird", ist sich der 50-Jährige sicher. Grundsätzlich liegen den Lilien Gegner dieser Art, als Außenseiter fühlte man sich zuletzt häufig wohl. "Wir sind ein bisschen stolz, sehr gute Leistungen abgerufen zu haben", sagt Schuster mit Blick auf jüngste Auftritte gegen Hertha BSC, den Hamburger SV und auch den 1. FC Köln. "Wir haben nun eine Verpflichtung, diese Leistungen Woche für Woche abzurufen."
12:25
"Ich glaube schon, dass das zweite Tor in Hamburg der Mannschaft gut getan hat", sagt Urs Fischer auf der Pressekonferenz vor der heutigen Partie. Die Stimmung sei dadurch verbessert, man nimmt positive Erinnerungen mit in das Samstagsspiel. Die wird man gegen die Lilien auch brauchen, Fischer erwartet ein "ekliges Spiel" in der alten Försterei. "Darmstadt steht sehr gut, ist aggressiv und schaltet stark um", beschreibt er den Gegner.
12:13
Auch nach 14 Spielen bleibt der 1. FC Union in der 2. Bundesliga ungeschlagen, am vergangenen Wochenende traf Suleiman Abdullahi in der Schlussminute zum 2:2 beim Hamburger SV. Im Vergleich zum Auswärtsspiel nimmt Unions Trainer Urs Fischer zwei Wechsel vor, Kroos und Andersson beginnen für Hartel und Polter (beide Bank). Auch die Darmstädter hatten es in der Vorwoche mit einem Bundesligaabsteiger zu tun, man verlor 0:3 gegen den 1. FC Köln. Nun entscheidet sich auch Coach Dirk Schuster für zwei Änderungen, Rückkehrer Kempe (nach Gelbsperre) und Dursun ersetzen Stark und Boyd (beide Bank).
12:01
Herzlich willkommen zum 15. Spieltag der 2. Bundesliga! In der Hauptstadt erwartet uns heute die Partie 1. FC Union Berlin - SV Darmstadt 98. Anstoß ist um 13:00 Uhr.