Datencenter
04.05.2019 / 13:00
Beendet
Hamburger SV
0:3
FC Ingolstadt 04
Hamburg
0:1
Ingolstadt
Stadion
Volksparkstadion
Zuschauer
50.768
Schiedsrichter
Markus Schmidt
8.
2019-05-04T11:07:58Z
68.
2019-05-04T12:28:36Z
72.
2019-05-04T12:32:07Z
62.
2019-05-04T12:21:34Z
68.
2019-05-04T12:27:28Z
63.
2019-05-04T12:23:37Z
64.
2019-05-04T12:23:57Z
78.
2019-05-04T12:39:06Z
62.
2019-05-04T12:22:32Z
83.
2019-05-04T12:42:49Z
89.
2019-05-04T12:49:10Z
1.
2019-05-04T11:00:37Z
45.
2019-05-04T11:49:59Z
46.
2019-05-04T12:05:21Z
90.
2019-05-04T12:50:23Z

Liveticker

90
14:53
Fazit:
Untergangsstimmung beim Hamburger SV! Die Rothosen blamieren sich vor heimischem Publikum mit einem 0:3 gegen den FC Ingolstadt 04 und bekommen dabei vom Vorletzten der zweiten Liga die Grenzen aufgezeigt! Fehlende Kreativität und Durchschlagskraft in der Offensive und katastrophale individuelle Patzer in der Abwehr waren neben einer teils mangelnden kämpferischen Einstellung heute die Gründe für das Hamburger Debakel. Der HSV erleidet damit im Aufstiegsrennen den nächsten Rückschlag und ist seit sieben Spielen in der Liga sieglos. Ganz anders der FCI! Die Schanzer landen im fünften Spiel unter Tomas Oral den vierten Sieg und springen auf den Relegationsplatz! Die Gäste waren heute perfekt eingestellt, hatten die besseren Zweikampfwerte und nutzten ihre Chancen vorne eiskalt. Weiter geht es für beide Teams am nächsten Sonntag um 15:30 Uhr. An den letzten beiden Spieltagen werden wie gewohnt alle Partien zeitgleich ausgetragen. Der HSV tritt zum Aufstiegsendspiel in Paderborn an, Ingolstadt empfängt Darmstadt. Tschüss aus Hamburg und noch einen schönen Samstag!
90
14:50
Spielende
90
14:49
Die letzte Minute läuft und auch wenn die Ränge schon größtenteils leer sind wird es gleich sicher ein gellendes Pfeifkonzert geben für die HSV-Spieler.
89
14:49
Cenk Şahin
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Cenk Şahin
89
14:49
Dario Lezcano
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dario Lezcano
88
14:47
Die Hamburger haben sich längst aufgegeben und Ingolstadt spielt das jetzt ganz gemütlich runter. Es wird auch im siebten Spiel in Serie nichts mit einem Sieg für den HSV.
86
14:46
Ist das bitter für die Kicker des HSV! Der FCI kontert und wird bei jedem Pass von den Hamburger Fans beklatscht. Die Gäste spielen die Überzahl vorne gut aus, Lezcano kommt aus zehn Metern frei zum Abschluss und Pollersbeck verhindert mit einer Glanztat das 0:4.
85
14:45
...und hämmert den Ball ziemlich unkreativ voll in die Mauer. Die fälscht ab zur Ecke und diese bringt nichts ein.
84
14:44
Es gibt nochmal Freistoß für den HSV 25 Meter vor dem Tor, weil der eben eingewechselte Jonatan Kotzke dort Manuel Wintzheimer auf den Fuß steigt. Offenbar will Pierre-Michel Lasogga ausführen...
83
14:42
Jonatan Kotzke
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jonatan Kotzke
83
14:42
Stefan Kutschke
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
82
14:42
Mehr durch Zufall kommen die Rothosen mal zu einem Abschluss. Ingolstadt bekommt den Ball am eigenen Strafraum nicht geklärt und nach Flanke vom rechten Strafraumeck schraubt sich Lasogga in der Mitte hoch, köpft aber links vorbei.
79
14:40
Das kann schon das 0:4 sein! Paulo Otávio spaziert einfach mal an drei hamburgern vorbei in den Strafraum und bis an den Fünfer. Dort will der Ingolstädter dann mit einem Querpass einen Kollegen bedienen, doch der Ball wird in letzter Sekunde zur Ecke geblockt.
78
14:39
Vasilije Janjičić
Einwechslung bei Hamburger SV: Vasilije Janjičić
78
14:38
Orel Mangala
Auswechslung bei Hamburger SV: Orel Mangala
78
14:38
Ein langer Ball aus der Abwehr Richtung Jatta fliegt geradewegs ins Seitenaus. Die Zuschauer, die mittlerweile noch im Stadion sind, quittieren das mit lauten Pfiffen. Vom HSV kommt gar nichts mehr!
75
14:35
Der Hamburger SV hat in dieser Saison ja schon einige Tiefpunkte erlebt, aber heute scheint sich ein neuer anzubahnen. Die Rothosen werden vom Vorletzten der zweiten Liga vor heimischem Publikum teilweise vorgeführt.
72
14:32
Marcel Gaus
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:3 durch Marcel Gaus
Jetzt fällt der HSV auseinander! Einen langer Schlag aus der eigenen Hälfte verlängert der FCI in den Hamburger Strafraum. Dort gewinnt Lacroix zwar das nächste Kopfballduell, nickt das Leder aber vor die Füße von Gaus. Der zieht aus 15 Metern mit links sofort ab und da das Ding abgefälscht wird, hat Pollersbeck keine Chance und es steht 0:3. Unglaublich!
71
14:31
Offensiv versucht der HSV jetzt einiges, aber das Abwehrverhalten ist bereits zum zweiten Mal einfach peinlich.
68
14:28
Thomas Pledl
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:2 durch Thomas Pledl
Unfassbar! nasch einer Hamburger Ecke kontert der FCI weil van Drongelen den Ball nicht ordentlich annehmen kann und Pledl läuft ab der Mittellinie tatsächlich ganz alleine auf Pollersbeck zu! Am Strafraum scheinen dem Schanzer schon die Kräfte auszugehen, doch sein Linksschuss findet den Weg ins linke Eck und der FCI erhöht auf 2:0!
68
14:27
Thomas Pledl
Gelbe Karte für Thomas Pledl (FC Ingolstadt 04)
Wieder unterbindet der FCI einen Hamburger Angriff auf die rustikale Art.
66
14:26
Fast! Léo Lacroix versucht mal was und zeiht aus fast 30 Metern ab. Der Schuss geht so weit links vorbei, dass Lasogga fast noch mit dem langen Bein dran kommt. Am Ende fehlt aber doch ein guter Meter.
65
14:25
Den HSV-Fans scheint allein die Anwesenheit von Pierre-Michel Lasogga Zuversicht zu verleihen und die Unterstützung wird nochmal lauter. Kriegen die Rothosen ihren Stürmer denn nun auch in Szene gesetzt?
64
14:24
Auch Hannes Wolf wechselt und zwar gleich doppelt. Pierre-Michel Lasogga soll es einmal mehr richten und kommt gemeinsam mit Josha Vagnoman für Hee-chan Hwang und Gōtoku Sakai.
64
14:23
Josha Vagnoman
Einwechslung bei Hamburger SV: Josha Vagnoman
64
14:23
Gōtoku Sakai
Auswechslung bei Hamburger SV: Gōtoku Sakai
63
14:23
Pierre-Michel Lasogga
Einwechslung bei Hamburger SV: Pierre-Michel Lasogga
63
14:23
Hee-chan Hwang
Auswechslung bei Hamburger SV: Hee-chan Hwang
63
14:23
Tomas Oral nimmt den verwarnten Kerschbaumer gleich runter und bringt Krauße.
62
14:22
Robin Krauße
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Robin Krauße
62
14:22
Konstantin Kerschbaumer
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Konstantin Kerschbaumer
62
14:21
Konstantin Kerschbaumer
Gelbe Karte für Konstantin Kerschbaumer (FC Ingolstadt 04)
Ein ebenso taktisches wie rüdes Foul von Kerschbaumer im Mittelfeld zieht die erste Verwarnung der Partie nach sich.
60
14:20
Die Gastgeber sind jetzt auch kämpferisch besser im Spiel und gewinnen ihrerseits öfter mal Bälle in der gegnerischen Hälfte. Nur wissen sie damit noch nicht genug anzufangen. Nareys Hereingabe von rechts wird abgefälscht und dann leichte beute für Tschauner.
58
14:19
Urplötzlich gibt es eine gute Kontersituation für den FCI! Nach Ballgewinn im Mittelfeld wird Dario Lezcano auf den rechten Flügel geschickt. Der Torschütze zum 0:1 hat in der Mitte zwei Optionen, spielt das Leder aber genau dazwischen und der HSV kann klären.
55
14:16
Hamburg wird stärker und stärker und dann kommt wieder sowas. Douglas Santos will im Strafraum auf den hinterlaufenden Jatta durchstecken und schießt das Leder geradewegs ins Toraus. Da kann auch Jatta seinen Kollegen nur entgeistert schauen.
53
14:14
Die Schanzer schaffen es derzeit nicht, mal länger für Entlastung zu sorgen und sehen nur zu, wie der HSV langsam selbstbewusster wird. Bakery Jatta macht auf links immer wieder Alarm, wird diesmal aber von Phil Neumann abgekocht.
50
14:10
Erst nach fünf Minuten bereit sich Ingolstadt erstmals ein wenig aus der Umklammerung und bringt den Ball in die gegnerische Hälfte.
48
14:08
Hamburg kommt mit mächtig Dampf aus der Kabine und offenbar auch mit einem neuen Plan. Die Hanseaten spielen jetzt konsequent über außen und wollen über Flanken zum Erfolg kommen. Das klappt noch nicht, aber dafür findet eine flache Hereingabe von links Mangala, der aus 20 Metern abzieht und knapp zu hoch zielt.
46
14:05
Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweite Hälfte.
46
14:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:53
Halbzeitfazit:
Pause im Volksparkstadion! Der FC Ingolstadt führt nicht unverdient mit 1:0 beim Hamburger SV. Die Gäste stehen gegen weitestgehend einfallslose Rothosen ziemlich stabil und kontern immer wieder gefährlich. Einer dieser schnellen Gegenangriffe führte nach einem katastrophalen Fehler von Lacroix zum einzigen Treffer durch Lezcano. Erst gegen Ende der ersten Hälfte wurde der HSV stärker, blieb dabei aber im Abschluss harmlos. Ingolstadt hat kämpferisch klar die Nase vorn und verteidigt leidenschaftlich, sodass die Hausherren nur selten überhaupt in Schussposition kommen. Der Wolf-Truppe fehlt es an Kreativität, Tempo und Genauigkeit und die große Frage wird sein, wie der Coach seine offenbar ziemlich verunsicherte Truppe wieder in die Spur bringen will. Gleich gehts weiter!
45
13:49
Ende 1. Halbzeit
45
13:49
Özcan vertändelt die Kugel im Strafraum in aussichtsreicher Position leichtfertig und vergibt damit wohl die letzte Hamburger Chance im ersten Durchgang.
45
13:48
Die Hälfte der Extrazeit ist um und der FCI hat sich mal wieder befreit. Thomas Pledl behauptet die Kugel auf links und flankt mit rechts scharf nach inne, findet aber nur Pollersbeck.
45
13:47
Aufgrund der langen Behandlung von Mërgim Mavraj gibt es vier Minuten Nachspielzeit und der HSV rennt weiter an.
45
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45
13:46
Nochmal der HSV! Douglas Santos wird in den Strafraum geschickt und will von links nach innen geben. Paulsen grätscht im letzten Moment dazwischen und wehrt den Ball mit der Schulter ab. Hamburg will natürlich einen Elfmeter, den gibt es aber völlig zu Recht nicht.
44
13:44
Das war endlich mal gut gespielt! Die Rothosen versuchen es mal über links, wo Jatta den Ball in den Strafraum trägt und an den Elfer flankt. Hwang läuft ein und kommt ziemlich unbedrängt zum Kopfball, zieht aber nicht richtig durch und das Leder rutscht dem Koreaner über den Scheitel.
42
13:42
Das bemühen kann man den Gastgebern nicht absprechen. Hamburg rennt immer wieder an, ist nur in seinen spielerischen Mitteln für einen Aufstiegskandidaten arg beschränkt. Ingolstadt verteidigt das größtenteils problemlos.
40
13:40
Plötzlich ist der HSV zentral vor dem Tor mal in Überzahl! Manuel Wintzheimer legt sich das Spielgerät 18 meter vor dem Tor auf den rechten Fuß und zieht ab. Tschauner muss aber nicht eingreifen, da ein Vordermann des FCI-Keepers den Ball zuvor abblockt.
37
13:37
Wenn ein begabter Fußballer wie Douglas Santos von der Mittellinie einen halbhohen Pass in die Arme des gegnerischen Torwarts spielt, kann man sich ungefähr vorstellen, wie es um das Spiel des Hamburger SV bestellt ist.
35
13:35
Beim HSV ist auffällig, dass es in der gegnerischen Hälfte viel zu häufig durch die komplett zugestellte Mitte geht. Die Rothosen müssten es mehr über die Flügel versuchen, aber auf diese Idee ist bisher niemand gekommen.
33
13:34
Ingolstadt macht unter Tomas Oral einen unheimlich stabilen Eindruck. Die Schanzer haben eine ganz klare Spielidee und haben vor allem ganz eindeutig begriffen, worum es geht. Da kämpft jeder für den anderen und es wird geackert, was das Zeug hält.
30
13:29
In den letzten Minuten ist der HSV etwas stärker geworden und spielt mit mehr Zug nach vorne. Allerdings verlieren die Hausherren nach wie vor fast jeden wichtigen Zweikampf und so kontert mal wieder der FCI. Lezcano legt vor dem Strafraum ab für Kerschbaumer, der einen Aufsetzer in die Arme von Pollersbeck jagt.
27
13:27
Was war das? Özcan zirkelt den Ball schön über die Mauer, aber genau auf Tschauner. Der kann den Ball eigentlich locker fangen, faustet aber lieber und zwar flach in die Mitte direkt in die Füße eines Hamburgers! Mit Glück und Geschick verteidigt der FCI das dann aber doch noch.
26
13:26
Vielleicht geht mal was nach einer Standardsituation. Almog Cohen steigt 25 Meter halblinks vor dem Tor hart gegen Manuel Wintzheimer ein und Berkay Özcan legt sich den Ball zurecht.
25
13:25
Die Pfiffe der heimischen Fans werden lauter. Der HSV kombiniert sich mal bis in die Nähe des Sechzehners, dann aber schläft das Spiel völlig ein und mehr als eine harmlose Flanke von Narey in die Arme von Tschauner kommt nicht heraus.
23
13:23
Die Hälfte der ersten Halbzeit ist rum und die Führung der Gäste ist durchaus verdient. Ingolstadt steht sicher, hat in den meisten Zweikämpfen die Oberhand und setzt immer wieder Nadelstiche mit schnellen Kontern. Bei Hamburg geht in Abwesenheit des verletzten Kapitäns Aaron Hunt im Vorwärtsgang mal wieder gar nichts.
21
13:22
Die Schanzer hauen sich voll rein. Schon im Mittelfeld wird gegrätscht was das zeug hält und immer wieder das Hamburger Spiel gebremst. Den Gastgebern fällt bislang offensiv herzlich wenig ein, da ist schon eine gewisse Verunsicherung spürbar.
19
13:18
Erste gute Chance für die Hausherren! Aus dem Getümmel im Strafraum köpft Jatta eine Bogenlampe gen langes Eck und verfehlt den Kasten nur um einen halben Meter. Allerdings wäre es wohl auch Abseits gewesen.
17
13:17
Mavraj scheint wieder ansprechbar zu sein und will tatsächlich weiterspielen! Mit einem weißen Verband um den Kopf joggt der Albaner zur Seitenlinie und will schon wieder aufs Feld. Kaum zu glauben.
15
13:16
Das wird wohl eine längere Geschichte. Mërgim Mavraj wird nach wie vor behandelt und scheint nicht transportfähig zu sein.
14
13:14
Autsch! Nach einer Ingolstädter Ecke knallt Mërgim Mavraj am Fünfer im Kopfballduell mit Jatta zusammen und bleibt benommen am Boden liegen. Die Ärzte sind sofort da und kümmern sich um den Verteidiger.
12
13:12
Fast das 0:2! Ingolstadt kombiniert sich über vier, fünf Stationen herrlich an den Hamburger Strafraum und Thomas Pledl schießt von links aus 13 Metern flach aufs rechte Eck. Julian Pollersbeck fährt das linke Bein aus und lenkt das Spielgerät mit den Stollen gerade noch um den Pfosten!
10
13:11
Hannes Wolf hatte im Vorfeld vor den Kontern der Gäste gewarnt. Geholfen hat es nichts. Solche individuellen Schnitzer wie den von Lacroix können sich die Rothosen einfach nicht leisten.
8
13:07
Dario Lezcano
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:1 durch Dario Lezcano
Au weia, HSV! Die Gäste schlagen einen Ball lang nach vorne und Innenverteidiger Léo Lacroix springt an der Mittellinie einfach mal unter dem Ball durch. Damit ist Dario Lezcano auf und davon und geht auf den Sechzehner zu. Der Schanzer lässt sich zwar noch von drei Rothosen einholen, doch die stehen nur Spalier und aus 16 Metern jagt Lezcano das Leder unhaltbar für Pollersbeck in den rechten Giebel!
6
13:05
Ingolstadt spielt hier aber durchaus gleich mit und setzt sich eine Weile vorne fest. Zwei lange Einwürfe der Gäste verteidigt der HSV nicht gut, doch die Schanze finden auch keinen Abschluss.
4
13:04
Die folgende Flanke findet den Kopf des aufgerückten Léo Lacroix, der am Elfer aber kaum Druck hinter die Kugel bekommt und Philipp Tschauner locker in die Arme nickt.
3
13:03
Hamburg ist bemüht, gleich die Kontrolle zu übernehmen und schiebt das Spiel nach vorne. Es gibt einen ersten Freistoß in aussichtsreicher Position gut 35 Meter halblinks vor dem Tor.
1
13:01
Der Ball rollt! Der HSV ist traditionell in rot, weiß und blau unterwegs, der FCI trägt heute eine Art grau mit ein wenig grün.
1
13:00
Spielbeginn
12:59
Werfen wir vorher noch einen Blick auf die Aufstellungen: Beim HSV rücken Hwang, Sakai, Mangala und Wintzheimer für Janjicic, Jung,Hunt und Vagnoman in die erste Elf. Beim FCI ersetzt Pledl den gesperrten Kittel.
12:56
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Markus Schmidt, der an den Seitenlinien von Stefan Lupp und Robert Wessel unterstützt wird. Vierter Offizieller ist Franz Bokop. Die Unparteiischen stehen mittlerweile schon mit den Akteuren zum Einlauf in den Volkspark bereit und in wenigen Minuten rollt hier auch endlich der Ball!
12:52
Allzu häufig haben die Teams aus Hamburg und Ingolstadt sich noch nicht gegenübergestanden. Von sechs Duellen gingen drei an den HSV, eins an den FCI und zweimal trennte man sich unentschieden. Das Hinspiel der laufenden Saison gewannen die Rothosen in Ingolstadt mit 2:1.
12:47
Nach den jüngsten Erfolgserlebnissen ist die Stimmung in der Truppe bestens. "Wir konnten in den letzten Wochen Kraft tanken. Die Überzeugung wächst bei den Spielern", stellte Oral zuletzt fest. In Hamburg erwartet der Übungsleiter der Schanzer einen harten Fight. "Es wird eine hochinteressante Partie, weil ich denke, dass beide Mannschaften einen großen Willen zeigen werden. Ich hoffe, dass wir am Ende das Näschen vorne haben", sagte der FCI-Trainer, der heute auf den gelbgesperrten Sonny Kittel verzichten muss.
12:42
Bei den Gästen ist in den letzten Wochen die Hoffnung zurückgekehrt. Der Trainerwechsel von Jens Keller zu Tomas Oral hat sich voll bezahlt gemacht und der FCI hat aus den letzten vier Spielen satte zehn Punkte geholt. Zuletzt gab es einen 1:0-Erfolg gegen Dynamo Dresden, der die Schanzer bis auf einen Punkt an den Relegationsplatz herangebracht hat. Zum rettenden Ufer sind es immer noch fünf Punkte, aber selbst das scheint nicht mehr unmöglich für Ingolstadt.
12:36
Zuletzt gab Wolf seinen Spielern zu verstehen, dass in dieser Phase nur noch die Trainingsleistung entscheidet, wer auf dem Platz stehen wird. "Wir brauchen Spieler, die sich auf dem Platz zerreißen. Jungs, die richtig ziehen. Jeder kann sich dafür qualifizieren", stellte der 38-Jährige klar. Denn zumindest dem Coach ist mittlerweile klar, dass es vor allem gegen Teams wie die abstiegsbedrohten Schanzer ein besonders hartes Stück Arbeit wird. "Bei der Intensität der 2. Liga müssen wir extrem dagegenhalten", so Wolf. Erledigen soll das heute unter anderem Orel Mangala, der nach einer Fußprellung rechtzeitig fit geworden ist und in der Startelf steht.
12:31
Nachdem der Pokaltraum in der Vorwoche beim 1:3 gegen Leipzig jäh geplatzt war, hatten die Hamburger in der Liga zuletzt im Duell beim direkten Konkurrenten in Berlin einmal mehr nichts zu bestellen. Der HSV enttäuschte auf ganzer Linie. Um die Truppe wieder in die Spur zu bringen hat Coach hannes Wolf unter der Woche ein Mini-Trainingslager in Rotenburg abgehalten. Drei Spieltage vor Schluss wird es höchste Zeit, dass der einstige Bundesliga-Dino begreift, dass der Wiederaufstieg mit ein wenig Anstrengung verbunden ist.
12:21
Seit dem 10. März wartet der HSV in der Liga nun auf einen Sieg. Nach sechs Spielen ohne Dreier sind die Rothosen mittlerweile sogar aus den Aufstiegsrängen herausgeflogen und liegen hinter Köln, Paderborn und Union Berlin nur noch auf Rang vier. Der SCP hat gestern allerdings gepatzt und auch der FC. St. Pauli ist nicht nähergekommen. Mit einem Heimsieg könnte der Hamburger SV heute also einen Bigpoint landen und alles wieder ins Lot rücken im Aufstiegsrennen.
12:13
Hallo und herzlich willkommen zur zweiten Liga am Samstagmittag! Der Hamburger SV trifft um 13 Uhr im Volksparkstadion auf den FC Ingolstadt 04. Während dies Hausherren im Aufstiegsrennen endlich mal wieder dreifach punkten wollen, brauchen die Schanzer jeden Zähler im Kampf gegen den Abstieg.