Datencenter
19.05.2019 / 15:30
Beendet
SV Darmstadt 98
1:0
Erzgebirge Aue
Darmstadt
1:0
Aue
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer
10.570
Schiedsrichter
Christian Dietz
15.
2019-05-19T13:46:06Z
28.
2019-05-19T13:59:21Z
43.
2019-05-19T14:14:08Z
60.
2019-05-19T14:49:37Z
66.
2019-05-19T14:54:41Z
74.
2019-05-19T15:04:28Z
83.
2019-05-19T15:12:10Z
46.
2019-05-19T14:34:26Z
63.
2019-05-19T14:51:58Z
84.
2019-05-19T15:12:46Z
1.
2019-05-19T13:31:24Z
45.
2019-05-19T14:16:34Z
46.
2019-05-19T14:33:56Z
90.
2019-05-19T15:20:59Z

Liveticker

90
17:27
Fazit:
Der SV Darmstadt 98 verabschiedet sich von seinen Fans mit einem 1:0-Sieg gegen Erzgebirge Aue. Darmstadt war heute entschlossener und konnte sich bei Keeper Heuer Fernandes bedanken, der im zweiten Durchgang wiederholt den Ausgleichstreffer verhinderte. Kurz vor Schluss bekam Publikumsliebling Sirigu mit seiner Einwechslung den verdienten Abschied am Bölle. Im Vergleich zur Vorsaison gibt es jedoch auf beiden Seiten nur glückliche Gesichter, da beide Teams bekannterweise auch in der nächsten Saison zweitklassig bleiben. Das war es mit der 2.Liga-Saison 2018/2019. Bis bald!
90
17:21
Spielende
90
17:20
Es gibt doch nochmal zwei Minuten obendrauf. Darmstadt hält das Leder in den eigenen Reihen und lässt Ball und Gegner laufen.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
17:17
Der Tank ist nach einer langen Saison natürlich leer. Es laufen bereits die letzten paar Minuten. All zuviel Nachspielzeit sollte es nicht geben.
84
17:14
Der 19-jährige Paul Horschig aus der eigenen Jugend kommt zu seinem Profidebüt für Erzgebirge Aue.
84
17:12
Paul Horschig
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Paul Horschig
84
17:12
Clemens Fandrich
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Clemens Fandrich
83
17:12
Felix Platte
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Felix Platte
83
17:11
Marvin Mehlem
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
81
17:09
Fällt hier noch ein Tor? Aktuell dürfen sich die Gastgeber bei ihrem Keeper Daniel Heuer Fernandes bedanken, der wiederholt mit starken Paraden den Ausgleich verhinderte.
79
17:07
Philipp Riese schlenzt das Leder technisch stark über die Mauer der Hessen hinweg. Sein Versuch geht knapp rechts am Kasten vorbei.
78
17:06
Nazarov hat Platz und tankt sich Richtung Strafraum durch. Der Zehner der Veilchen zieht geschickt einen Freistoß aus aussichtsreicher Position.
74
17:04
Wilson Kamavuaka
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Wilson Kamavuaka
74
17:04
Yannick Stark
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Yannick Stark
74
17:03
Zwischen Testroet und Heuer Fernandes entwickelt sich in den letzten Minuten ein Privatduell. Der Mittelstürmer dreht sich im Strafraum um seinen Gegenspieler und schließt sofort wuchtig ab. Heuer Fernandes zeigt eine klasse Parade und kann die Kugel zur Seite ablenken.
71
17:01
Testroet hat seine dritte gute Möglichkeit am heutigen Sonntag. Heuer Fernandes rückt auf und steht zu weit vor seinem Kasten. Schlitzohr Testroet schaltet am schnellsten und versucht gefühlvoll den Keeper zu überwinden. Die Nummer 1 der Lilien ist aber rechtzeitig wieder auf dem Posten und kann den zu unplatzierten Versuch entschärfen.
69
16:57
Das Tempo nimmt mit fortschreitender Spieldauer weiter ab, was aufgrund der Ausgangslage jedoch verständlich ist. Können die soeben eingewechselten Spieler nochmal Akzente setzen?
66
16:54
Sandro Sirigu
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Sandro Sirigu
66
16:54
Slobodan Medojević
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Slobodan Medojević
64
16:54
Es wird laut am am Bölle. In Kürze wird Sandro Sirigu zum letzten Mal für Darmstadt 98 eingewechselt
63
16:53
Baumgart hat Feierabend, für ihn kommt der pfeilschnelle Stürmer Iyoha in die Partie.
63
16:51
Emmanuel Iyoha
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Emmanuel Iyoha
63
16:51
Tom Baumgart
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Tom Baumgart
60
16:49
Dominik Wydra
Gelbe Karte für Dominik Wydra (Erzgebirge Aue)
58
16:49
Nun ist deutlich mehr los in der Partie, Chancen sind auf beiden Seiten zu verzeichnen. Nachdem die Lilien in Person von Stark das 2:0 nur haarscharf verpassten, hat Testroet auf der anderen Seite die Chance zum Ausgleich. Sein Linksschuss aus aussichtsreicher Position im Strafraum geht knapp am langen Eck vorbei ins Seitenaus.
55
16:46
Stark hat die beste Chance für Darmstadt im zweiten Durchgang. Nach einer Ecke landet der Ball bei Stark, der aus guter Position auf Höhe der Strafraumlinie nur knapp das rechte Toreck verfehlt.
52
16:45
Da war mehr drin für die Gastgeber! Dursun versucht es im Strafraum mit dem Kunstschuss. Seinen Hackenschuss kann Jendrusch allerdings ohne Probleme parieren. Das Zuspiel auf Mehlem wäre die bessere Wahl gewesen.
50
16:40
Wieder Rizzuto! Der soeben eingewechselte Spieler schießt sich allmählich warm. Wie kurz zuvor, versucht es der Mittelfeldspieler erneut aus der Distanz, diesmal kann Heuer Fernandes die Kugel nur nach vorne abklatschen. Testroet setzt den Nachschuss drüber. Die Situation war jedoch bereits abgepfiffen, da der Stürmer der Gäste aus dem Abseits kam.
48
16:38
Der neue Mann Rizzuto kommt gleich zu seiner ersten Möglichkeit. Aus gut 20 Metern zentral vor dem Kasten versucht es der Deutsch-Italiener. Er bekommt jedoch nicht genug Druck hinter den Ball und rutscht auch noch leicht weg. Leichte Beute für Heuer Fernandes.
46
16:36
Gäste-Coach Daniel Meyer kann mit der bisherigen Vorstellung seiner Truppe nicht zufrieden sein. Rizzuto soll im zweiten Durchgang für neuen Schwung sorgen und ersetzt Herrmann.
46
16:34
Calogero Rizzuto
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Calogero Rizzuto
46
16:34
Robert Herrmann
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Robert Herrmann
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:24
Halbzeitfazit:
Pünktlich pfeift Schiedsrichter Dietz die erste Halbzeit beim Stand von 1:0 für die Gastgeber ab. Das Spielgeschehen ist bis hierhin schnell zusammengefasst. Von Erzgebirge Aue kam über 45 Minuten gesehen deutlich zu wenig. Die Veilchen hatten Probleme im Spielaufbau, lediglich beim Abschluss von Testroet wurde es mal etwas gefährlicher im Strafraum von Darmstadt. Die Lilien wiederum sind bis dato wacher und entschlossener. Somit geht die 1:0-Führung vollkommen in Ordnung.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
44
16:15
Der eben angesprochene Nazarov fasst sich ein Herz und zieht aus über 20 Metern halblinker Position einfach mal ab. Der Distanzschuss geht jedoch deutlich über das Tor von Heuer Fernandes.
43
16:14
Marvin Mehlem
Gelbe Karte für Marvin Mehlem (SV Darmstadt 98)
40
16:13
Nazarov und Testroet, die beiden Stürmer der Erzgebirger,sind weitestgehend abgemeldet. Es fehlt eindeutig an Bewegung im Spiel der Gäste.
36
16:09
Exemplarische Szene. Darmstadt ist wacher und agiler als Aue. Dursun läuft einen verloren geglaubten langen Ball kurz vor der Torauslinie der Gäste ab. So gibt es nur Einwurf für die Sachsen. Der Einsatz stimmt bei den Hausherren.
32
16:03
Nach gut einer halben Stunde bleibt es dabei, dass sich Erzgebirge Aue im Spielaufbau schwer tut. Darmstadt 98 steht gut und bietet den Gästen kaum Raum für Kombinationen. Abgesehen von der Chance von Testroet und den Annäherungen von Herrmann ist das offensiv recht dünn.
28
15:59
Immanuel Höhn
Gelbe Karte für Immanuel Höhn (SV Darmstadt 98)
Höhn geht auf Höhe des Mittelkreises zu hart zu Werke und sieht folgerichtig den Gelben Karton.
24
15:56
Nichtsdestotrotz kommen die Gäste hier zu Chancen. Darmstadt vertändelt den Ball im Spielaufbau, Testroet schaltet am Schnellsten und zieht mit Rechts auf Höhe der Strafraumgrenze ab. Heuer Fernandes ist auf dem Posten und packt im Nachfassen sicher zu.
22
15:53
Darmstadt hat weiterhin alle Trümpfe in der eigenen Hand. Die Lilien halten das Spielgerät gut in den eigenen Reihen. Die Veilchen bekommen ihre Gegenspieler nicht entscheidend gestellt und haben aktuell nicht genug Zugriff aufs Spielgeschehen.
18
15:50
Wie reagiert Aue auf den Treffer durch Kempe? Die Gäste haben die nächste Chance. Herrmann kommt erneut im Strafraum zum Abschluss, dessen Direktabnahme landet jedoch in der zweiten Etage.
15
15:46
Tobias Kempe
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Tobias Kempe
Die Führung für die Gastgeber! Kempe nimmt eine lange Flanke von Stark im 16er gekonnt aus der Luft, macht noch einen Dreher und schiebt den Ball dann unhaltbar an Jendrusch vorbei ins lange Eck.
11
15:44
Starke Parade von Jendrusch! Über Umwege landet der Ball bei Stark, der Aues Keeper von der Strafraumkante per Kopf prüft. Jendrusch ist zur Stelle und lenkt die Kugel über den Querbalken. Die anschließende Ecke ist zu unpräzise.
8
15:41
So langsam kommen auch die Gastgeber in die Partie. Moritz wird mit einer langen Flanke von Herrmann auf dem rechten Flügel in Szene gesetzt, dann aber sofort zurückgepfiffen. Der defensive Mittelfeldspieler stand regelwidrig im Abseits.
5
15:37
Die Veilchen sind es auch, die den ersten Abschluss zu verzeichnen haben. Herrmann nimmt eine Flanke von Nazarov von der rechten Seite direkt mit Links, schiebt das Leder jedoch am kurzen Eck vorbei.
3
15:34
Die Gäste, in komplett oranger Montur, halten den Ball zunächst in den eigenen Reihen und versuchen über Wydra nach vorne zu kombinieren. Die Gastgeber stehen zunächst tief und lassen die Sachsen die Kugel im Halbfeld hin- und herschieben.
1
15:31
Spielbeginn
15:30
Vor toller Kulisse und unter besten äußerlichen Bedingungen betreten die Mannschaften den Rasen im Merck-Stadion am Böllenfalltor. In Kürze geht es los!
15:19
Zum dritten Mal in dieser Saison pfeift Christian Dietz eine Partie mit Beteiligung des SV Darmstadt. An der Seitenlinie unterstützen ihn die Assistenten Wolfgang Haslberger und Lothar Ostheimer.
15:11
Darmstadt 98 liegt mit 43 Zählern lediglich drei Punkte vor Erzgebirge Aue auf Rang 11. Mit einem Auswärtssieg würden die Sachsen an den Südhessen vorbeiziehen. Genug Motivation für Meyer um die Partie mit der nötigen Portion Seriosität anzugehen, denn man sehe "die Chance auf Platz Zehn", was ein "perfekter Abschluss" wäre.
15:04
Erzgebirge Aue hat die Chance mit dem fünften ungeschlagenen Spiel in Serie in die Sommerpause zu gehen. Gäste-Coach Daniel Meyer versprach im Vorfeld auf der Pressekonferenz, dass man sich "mit einer guten Leistung" und "einem positiven Ergebnis" aus der Saison verabschieden wolle.
15:01
Auf den kommenden Gegner angesprochen, lobte er: "Aue ist eine sehr kompakte Mannschaft, die sehr gut verteidigt und darüber hinaus auch Fußball spielt."
14:58
Diese Saison haben sowohl Darmstadt als auch Aue den Klassenerhalt frühzeitig perfekt gemacht. Darstadts Cheftrainer Dimitrios Grammozis erinnerte sich nochmal zurück:"Zunächst einmal bin ich froh, dass die Vorzeichen nicht so sind wie im letzten Jahr. Trotzdem wollen wir uns vernünftig aus der Saison verabschieden."
14:46
Ging es in der letzten Saison für beide Teams in einem wahren Abstiegskrimi noch ums pure Überleben, können die Mannschaften der heutigen Partie dann doch entspannter entgegenblicken. Aue musste in der Vorsaison nach fragwürdigen Entscheidungen eine 0:1-Niederlage hinnehmen und musste anschließend in die Relegation gegen den Karlsruher SC. Dort setzten sich die Sachsen schlussendlich durch. Nichtsdestotrotz dürften die Veilchen noch eine Rechnung mit den Lilien offen haben.
14:39
Wie schon im Vorjahr treffen Darmstadt 98 und Erzgebirge Aue am 34. Spieltag im Merck-Stadion am Böllenfalltor aufeinander, diese Saison jedoch unter anderen Vorzeichen.
14:36
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Spieltag der 2.Bundesliga. Der SV Darmstadt 98 empfängt um 15:30 den FC Erzgebirge Aue.