Datencenter
17. Spieltag
24.01.2021 / 13:30 Uhr
Beendet
SV Darmstadt 98
0:2
Holstein Kiel
Darmstadt
0:1
Holstein Kiel
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Schiedsrichter
Arne Aarnink
55.
2021-01-24T13:45:24Z
40.
2021-01-24T13:10:34Z
34.
2021-01-24T13:04:31Z
49.
2021-01-24T13:39:17Z
78.
2021-01-24T14:08:47Z
79.
2021-01-24T14:10:00Z
84.
2021-01-24T14:15:01Z
62.
2021-01-24T13:52:27Z
62.
2021-01-24T13:52:43Z
80.
2021-01-24T14:10:44Z
69.
2021-01-24T13:59:31Z
78.
2021-01-24T14:09:04Z
78.
2021-01-24T14:09:51Z
90.
2021-01-24T14:21:21Z
90.
2021-01-24T14:23:53Z
1.
2021-01-24T12:30:52Z
45.
2021-01-24T13:16:56Z
46.
2021-01-24T13:35:44Z
90.
2021-01-24T14:24:06Z

Liveticker

90
15:26
Fazit:
Feierabend am Böllenfalltor: Der SV Darmstadt 98 unterliegt zuhause verdient mit 0:2 gegen Holstein Kiel. Nach der Pausenführung setzte die KSV nahtlos an ihrer dominanten Vorstellung an und erzielte schnell nach dem Seitenwechsel das 2:0. Anschließend versuchten die Lilien krampfhaft, irgendwie für offensive Gefahr zu sorgen. Zu wirklichen Abschlüssen kamen sie jedoch nicht, zu überlegen spielte die Werner-Truppe ihren Stiefel herunter. Im Stile einer Spitzenmannschaft nehmen die Störche diese drei Zähler also mit nach Hause. Sie treffen in der kommenden Englischen Woche auf auswärts auf den SC Paderborn 07. Darmstadt hat den SV Sandhausen zu Gast.
90
15:24
Spielende
90
15:24
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:23
Simon Lorenz
Einwechslung bei Holstein Kiel: Simon Lorenz
90
15:21
Alexander Mühling
Auswechslung bei Holstein Kiel: Alexander Mühling
90
15:21
Phil Neumann
Einwechslung bei Holstein Kiel: Phil Neumann
90
15:21
Jannik Dehm
Auswechslung bei Holstein Kiel: Jannik Dehm
89
15:19
Die letzten Minütchen laufen. Die Angelegenheit dürfte durch sein. Nichtsdestotrotz wird KSV-Trainer Werner mit einem Wechsel an der Uhr drehen.
86
15:16
Nicht mehr viel deutet darauf hin, dass der ehemalige Bundesligist hier noch den Anschluss erzielt. Zu abgezockt verteidigen die Norddeutschen diese Führung. Dennoch: Sollte hier noch zeitnah das 1:2 fallen, würde es noch einmal richtig heiß.
84
15:15
Tobias Kempe
Gelbe Karte für Tobias Kempe (SV Darmstadt 98)
83
15:13
Auf dem linken Flügel entwischt van den Bergt und rennt bis zur Grundlinie durch. Seine flache Hereingabe an den kurzen Pfosten kriegen die Lilien gerade noch geklärt.
81
15:11
Wechselfestspiele: Werner schickt auf Seiten der Holsteiner Hauptmann und Girth für Serra und Reese ins Rennen. Anfang nimmt Skarke herunter und bringt Clemens für ihn.
80
15:10
Christian Clemens
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Christian Clemens
80
15:10
Tim Skarke
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tim Skarke
79
15:10
Serdar Dursun
Gelbe Karte für Serdar Dursun (SV Darmstadt 98)
Dursun hat in einem Luftduell den Arm zu weit oben. Aarnink zeigt ihm Gelb.
78
15:09
Benjamin Girth
Einwechslung bei Holstein Kiel: Benjamin Girth
78
15:09
Fabian Reese
Auswechslung bei Holstein Kiel: Fabian Reese
78
15:09
Niklas Hauptmann
Einwechslung bei Holstein Kiel: Niklas Hauptmann
78
15:08
Janni-Luca Serra
Auswechslung bei Holstein Kiel: Janni-Luca Serra
78
15:08
Fabian Schnellhardt
Gelbe Karte für Fabian Schnellhardt (SV Darmstadt 98)
77
15:08
Bei den Gäaten machen sich gleich zwei neue Männer bereit. Es wird also neue Impulse von außen geben.
74
15:05
Das war richtig eng! Berko steckt halblinks vor der Box in Plattes Lauf durch. Der Ex-Schalker gibt von der Torauslinie flach vor den Kasten, wo Komenda hineingrätscht und mit einer Fußspitze mehr ein Eigentor verursacht hätte. So bleibt es bei einer Ecke, die nichts einbringt.
73
15:03
SVD-Coach muss von außen einigen Einfluss nehmen. Immer wieder scheucht er seine Jungs nach vorne und motiviert sie, früher anzugreifen. Noch schlagen sich seine Rufe aber nicht in Nennenswertem nieder.
70
14:59
Neuer Mann bei den Blau-Weiß-Roten: Mees geht, Porath kommt.
69
14:59
Finn Porath
Einwechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
69
14:59
Joshua Mees
Auswechslung bei Holstein Kiel: Joshua Mees
68
14:59
Wir nähern uns der Schlussphase. Die Gastgeber werden seit dem Doppelwechsel zweifelsohne mutiger. Es fehlen aber die klaren Torchancen.
65
14:55
Berko legt von der linken Außenbahn flach vor den Strafraum, wo es Skarke direkt probiert. Sein Abschluss rauscht aber klar drüber.
63
14:53
Doppelwechsel von Anfang. Mit Dursun und Schnellhardt für Pfeiffer und Paik wird es in der Gesamtausrichtung offensiver.
62
14:52
Fabian Schnellhardt
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Schnellhardt
62
14:52
Seung-ho Paik
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Seung-ho Paik
62
14:52
Serdar Dursun
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Serdar Dursun
62
14:52
Patric Pfeiffer
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Patric Pfeiffer
61
14:51
So gefällt den Nordlichtern das. Mit ihren ballsicheren Akteuren wie Mühling, Lee und Co. lassen sie die Hessen anlaufen und halten das Leder in den eigenen Reihen.
58
14:49
Damit wird es langsam eine Herkulesaufgabe für die Blau-Weißen. Zwei Tore müssen mindestens her, um nicht die vierte Pleite in Serie zu kassieren. Zurzeit deutet jedoch wenig auf einen Treffer hin.
55
14:45
Immanuel Höhn
Tooor für Holstein Kiel, 0:2 durch Immanuel Höhn (Eigentor)
Das 0:2 - ein kurioser Treffer! Eine Ecke von der linken Kieler Seite rutscht ohne Berührung an den Fünfmeterraum durch. Dort tritt Skarke am Ball vorbei, Höhn kriegt das Spielgerät an die Brust und befördert es damit hinter die Torlinie. Schuhen Rettungstat kommt zu spät.
53
14:44
Die Lilien bekommen zurzeit wenig auf die Kette. Insbesondere der Offensivmotor stockt gewaltig. Möglicherweise wird schon in Kürze Toptorjäger Dursun kommen.
50
14:40
...den Standard zieht Dehm flach um die Mauer aufs kurze Eck. Damit hat Schuhen aber wenig Mühe.
49
14:39
Patric Pfeiffer
Gelbe Karte für Patric Pfeiffer (SV Darmstadt 98)
Pfeiffer legt rechts nahe der eigenen Strafraumkante die Hand auf Mees' Schulter und verhindert damit einen aussichtsreichen Angriff. Gelb und eine interessante Freistoßposition sind die Folgen...
49
14:39
Kiel ist nach dem Seitenwechsel um Spielkontrolle bemüht. Das hängt auch damit zusammen, dass die Anfang-Truppe hier mit mehr Schwung zu Werke geht.
46
14:35
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
46
14:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:20
Halbzeitfazit:
Pause am Böllenfalltor, der SV Darmstadt liegt mit 0:1 gegen Holstein Kiel zurück. 20 Minuten lang war das hier eine weitgehend ausgeglichene Angelegenheit mit Offensivaktionen auf beiden Seiten. Dann rissen die Norddeutschen das Spiel nach und nach an sich und erarbeiteten sich zunehmend Chancen. Eine dieser Möglichkeiten nutzte schließlich Reese zur Führung, kurz darauf scheiterte er zudem am Innenpfosten. Insgesamt können die Lilien hinten heraus also froh sein, nicht schon höher zurückzuliegen. So ist hier noch alles drin. Bis gleich!
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Die nächsten Chancen - je eine auf beiden Seiten! Erst schiebt Serra das Rund aus ähnlicher Position wie vor drei Minuten Reese ans Außennetz. Im Gegenzug schleudert Paik die Kugel aus halblinken 20 Metern abgefälscht über die Kiste.
42
14:13
Die riesige Doppelchance für Kiel! Von links trudelt die Kugel flach an den Fünfer, wo der irritierte Schuhen in die Mitte abwehrt. Mühling rauscht heran und wird mit seinem Schuss aus kurzer Distanz geblockt. Den Abpraller schiebt Reese aus halbrechter Position und sieben Metern an den rechten Innenpfosten. Von dort prallt der Ball mit extrem viel Spin erst parallel zur Torlinie, dann am anderen Pfosten vorbei ins Aus.
40
14:10
Fabian Reese
Tooor für Holstein Kiel, 0:1 durch Fabian Reese
Und dann fällt der nicht unverdiente Führungstreffer! Mees wird wunderbar aus dem rechten Halbraum in der Nähe der Boxkante bedient. Der Ex-Regensburger zieht nach innen und spitzelt die Murmel nach halblinks zu Reese. Aus 13 Metern behält der 23-Jähirge die Übersicht und überwindet Schuhen mit seinem Linksschuss im unteren rechten Eck.
39
14:09
Seit einigen Augenblicken haben die Störche hier Vorteile. Zwar wirken sie seit Beginn der ersten Hälfe spielerisch stärker, allerdings können die Hessen aktuell kaum noch offensive Impulse setzen.
36
14:07
Schicke Aktion: Mühling flankt von rechts ins Zentrum, wo Meffert aus halbrechten neun Meter per Kopfball abnimmt. Schuhen packt aber eine nett anzusehende Flugeinlage aus und pariert das Ding sicher weg.
34
14:04
Nicolai Rapp
Gelbe Karte für Nicolai Rapp (SV Darmstadt 98)
Rapp packt gegen Dehm im Mittelfeld die Sense aus. Gelb.
33
14:03
Die beste Chance für die Holsteiner! Mees zieht in Richtung Sechzehner und passt kurz zu Serra. Unter Bedrängnis von Holland scheitert der künftige Bielfelder aber aus sieben Metern am herauseilenden Schuhen.
30
14:00
...oder auch nicht. Mühlings Hereingabe segelt an Freund und Feind vorbei ins gegenüberliegende Toraus.
29
13:59
Vielleicht geht ja doch etwas nach einem ruhenden Ball. Reese holt gegen Pfeiffer auf dem linken Flügel eine Ecke heraus...
26
13:56
Aktuell nimmt sich die Begegnung eine kleinere Auszeit. Beide Mannschaften agieren zwar weiter nach vorne, treffen aber auch kompaktere Defensivreihen.
23
13:53
Nach über 20 Minuten sehen wir eine sehr interessante Partie mit einigen Abschlüssen. Der absolute Hochkaräter fehlt zwar noch, scheint aber nur eine Frage der Zeit zu sein.
20
13:51
Es geht hin und her. Jetzt ist es Berko, der es nach einer Ecke von der zentralen Strafraumkante probiert. Gelios taucht aber hinunter und fängt den harmlosen Versuch.
18
13:49
Kiel macht Druck. Im Anschluss an eine Ecke gibt van den Bergh aus dem linken Halbfeld an den zweiten Pfosten. Dort steht Meffert völlig frei und versucht, Schuhen mit einem Schuss aus kurzer Distanz aufs kurze Eck zu düpieren. Der Keeper kriegt aber die Hand dazwischen und hat auch danach Glück. Serras Nachschuss wird vom eigene Mann am Fünfmeterraum neben den Kasten geblockt.
16
13:46
Kempe steht für einen Freistoß aus 25 Metern mittiger Position parat. Sein Aufsetzer in Richtung Torwarteck stellt Gelios aber nicht vor Probleme.
13
13:43
Gute Gelegenheit für den SVD! Mai nickt eine Ecke von rechts aus zentralen acht Metern aber über die Querlatte.
11
13:42
Jetzt mal die Hausherren. Holland entwischt bei einem Konter über die rechte Außenbahn und passt flach und scharf an den langen Pfosten zu Paik. Der Südkoreaner braucht etwas zu lange für Ballannahme und den Haken nach innen und wird geblockt.
9
13:40
Gefährlich! Erst flankt Reese von links an den kurzen Pfosten, wo Mees drunter durchtaucht. Im Nachgang gibt Lee nochmal an den Fünfmeterraum. Serra schubst im Luftduell Höhn weg und zwingt Schuhen mit seinem Kopfball zu einer überragenden Tat. Anschließend aber wird sein Einsatz als Offensivfoul gewertet.
7
13:37
...der Standard wird kurz ausgeführt und landet am Ende direkt in Schuhens Armen.
6
13:36
In den ersten Augenblicken haben die Gäste die Nase ein wenig vorn. Es gibt jetzt eine erste Ecke von rechts...
3
13:33
Erster guter Abschluss für die KSV! Nach flacher Vorarbeit von Lee von links zieht Mees aus 20 Metern halblinker Position ab. Knapp am kurzen Eck vorbei.
1
13:31
Und los geht's.
1
13:30
Spielbeginn
13:06
In anderen Tabellenregionen tummeln sich derweil die Störche. Durch das Remis der SpVgg Greuther Fürth bei Fortuna Düsseldorf (3:3) rutschten sie zwar auf den fünften Platz ab, können mit einem Dreier heute aber mindestens auf den dritten, bei einem richtigen Schützenfest sogar auf den zweiten Rang klettern. Den Aufstiegsambitionen wurden in den letzten Wochen allerdings ein paar Dämpfer verpasst. Durch die Pleite gegen den VfL Osnabrück (1:2), dem Unentschieden beim FC St. Pauli (1:1) und der jüngsten Schlappe gegen den Karlsruher SC (2:3) sind auch sie in diesem Jahr noch sieglos.
12:46
Die Lilien befinden sich in einer Abwärtsspirale. Nach den drei Erfolgen zum Jahresende 2020 begann 2021 mit drei Niederlagen in Serie. Sowohl beim VfL Bochum als auch gegen Hannover 96 (jeweils 1:2) und zuletzt beim 1. FC Heidenheim (0:3) mussten sie sich ohne Punktausbeute zufrieden geben. Vor der heutigen Begegnung stehen sie damit auf der 14. Position im Klassement und brauchen mit Blick auf den Abstiegskampf dringend wieder Zählbares.
12:31
Hallo und herzlich willkommen zum Hinrundenabschluss der 2. Bundesliga! Der SV Darmstadt 98 empfängt heute Holstein Kiel. Anstoß am Böllenfalltor ist um 13:30 Uhr.