Datencenter
33. Spieltag
07.05.2022 / 13:30 Uhr
Beendet
Jahn Regensburg
0:2
1. FC Heidenheim 1846
Regensburg
0:0
Heidenheim
Stadion
Jahnstadion Regensburg
Zuschauer
10.175
Schiedsrichter
Thorben Siewer

Live Action Widget

Liveticker

90'
15:23
Fazit:
Der SSV Jahn Regensburg verabschiedet sich mit einer Niederlage von seinen Fans und verliert sein letztes Heimspiel mit 0:2 gegen den 1. FC Heidenheim! Die Gäste von der Ostalb übernahmen an der Donau schnell das Kommando und scheiterten in der Anfangsphase allein durch Leipertz zweimal am Alu (4./ 20.). Nach einem zu Recht aberkannten Abseitstor der Regensburger (35.) brachte Mainka den 1. FCH in der 2. Halbzeit daraufhin der 51. Minute doch noch in Führung. Regensburg steigerte sich danach zwar nochmal in der Schlussphase, blieb im Heimspiel aber insgesamt zu ungefährlich und kassierte in der 82. Minute das vorentscheidende 0:2 durch FCH-Joker Mohr.
90'
15:21
Spielende
90'
15:19
Melvin Ramusović
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Melvin Ramusović
90'
15:19
Norman Theuerkauf
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Norman Theuerkauf
90'
15:19
Dženis Burnić
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Dženis Burnić
90'
15:19
Robert Leipertz
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Robert Leipertz
90'
15:19
Christian Kühlwetter
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Christian Kühlwetter
90'
15:18
Tim Kleindienst
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Tim Kleindienst
90'
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88'
15:17
Die Partie ist durch! Der SSV Jahn wird sein letztes Heimspiel der Saison gegen den 1. FC Heidenheim verlieren. Die Heidenheimer haben damit ihren 8. Tabellenplatz bereits sicher und könnten am letzten Spieltag noch bis auf Platz sechs vorrrücken.
88'
15:16
Charalambos Makridis
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
88'
15:16
Jan-Niklas Beste
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Jan-Niklas Beste
84'
15:13
Konrad Faber
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Konrad Faber
84'
15:13
Benedikt Saller
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Saller
83'
15:11
Direkt nach dem zweiten Gegentreffer nimmt Albers einen hohen Ball im Sechzehner stark aus der Luft runter und bringt die Kugel schnell aufs Tor. Müller macht einen Schritt nach vorne und klärt.
81'
15:09
Tobias Mohr
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 0:2 durch Tobias Mohr
Mohr mit der Vorentscheidung! Die Regensburger schlafen in der Abwehr und lassen Heidenheim einfach gewähren. Erst macht Kleindienst ungehindert einige Meter und darf auch noch die Seite wechseln. Links übernimmt dann Mohr, lässt Saller mit einem Wackler ganz übel aussehen und drückt den Ball von links direkt neben Kirschbaum ins Tor!
80'
15:09
Müller wieder im Fokus! Die Regensburger werden torgefährlicher und schnuppern nun am Ausgleich. Beste darf ungehindert in den Sechzehner spazieren und zwingt Müller zu einer tollen Flugparade.
78'
15:07
Der Jahn bleibt dran! Yildirim wird vom 1. FCH im Sechzehner übersehen und drückt den Ball aus der Drehung auf die Kiste. Müller springt mit hochgerissenen Armen aus dem Kasten und block auf unkonventionelle Art und Weise ab.
77'
15:06
In den letzten Minuten häufen sich nun erst Konterchancen für den 1. FC Heidenheim. Mohr flankt nach einem solchen Tempogegenstoß mit Gefühl von links, macht die Rechnung aber ohne den aufmerksamen Kerschbaum. Was macht Regensburg?
75'
15:03
Ein Schritt fehlt! Regensburg setzt im Sechzehner der Gäste immer wieder nach und bringt mehrfache eine Fußspitze irgendwie noch an den Ball. Ein Abchluss springt am Ende aber trotzdem nicht heraus.
74'
15:01
In den zweiten Stock! Kleindienst marschiert durchs Zentrum und trägt den Ball in die gefährliche Zone. Danach übernimmt Theuerkauf und feuert die Kugel ohne Kontrolle meterweit übers Tor.
72'
15:00
Die Oberpfälzer sind um eine Schlussoffensive bemüht und schieben nochmal an. Passend dazu erwachen auch die Jahn-Fans und machen wieder etwas mehr Lärm.
70'
14:59
Tobias Mohr
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Tobias Mohr
70'
14:59
Marvin Rittmüller
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Marvin Rittmüller
70'
14:58
Stefan Schimmer
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Stefan Schimmer
70'
14:58
Andreas Geipl
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Andreas Geipl
70'
14:58
Jetzt legt der Jahn zu! Beste tankt sich auf der rechten Seite durch und flankt die Kugel scharf ins Zentrum. Direkt vor dem Tor köpft Zwarts aus freier Position etwas zu hoch über die Latte!
69'
14:57
Nach fast 70 (!) Minuten erhält nun auch der SSV Jahn endlich die erste Ecke.
67'
14:55
Robert Leipertz wird von den Jahn-Abwehrspielern bei einem Solo überhaupt nicht angegangen und marschiert ungestört bis vors linke Alu. Dort verpasst der Heidenheimer den richtigen Moment für einen Abschluss, ehe Elvedi doch noch nach hinten eilt und dazwischengeht.
66'
14:53
Bringen die Wechsel etwas beim SSV Jahn? Was die Hausherren im zweiten Durchgang bisher anbieten, ist zu dünn und ungefährlich. Das Spiel plätschert mehr vor sich hin und Heidenheim verwaltet.
65'
14:52
Aygün Yildirim
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Aygün Yildirim
65'
14:52
Nicklas Shipnoski
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Nicklas Shipnoski
64'
14:52
Joël Zwarts
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Joël Zwarts
64'
14:52
Carlo Boukhalfa
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Carlo Boukhalfa
64'
14:52
Jahn-Trainer Selimbegović bereitet seine ersten Wechsel vor. An der Seitenlinie warten Yildirim und Zwarts auf ihre Einwechslung.
63'
14:50
Jan Elvedi
Gelbe Karte für Jan Elvedi (Jahn Regensburg)
Der Nachmittag wird immer gelber. Elvedi leistet sich beim Zurücklaufen ein unnötiges Handspiel und ist nun ebenfalls vorbelastet.
61'
14:48
Jonas Föhrenbach
Gelbe Karte für Jonas Föhrenbach (1. FC Heidenheim 1846)
Die Heidenheimer sind zweikampfstärker, schlagen dabei aber gerne mal über die Stränge. Nun holt Föhrenbach seinen Gegenspieler Beste von den Beinen.
60'
14:48
Zur Stundenmarkte muss sich Jahn-Coach Selimbegović langsam einen Plan B überlegen. Seine Regensburger werden zu selten gefährlich und sind auch in den Luftduellen deutlich unterlegen.
58'
14:47
Müller hat seinen Luftraum im Griff! Albers stoppt seinen Sprint auf dem linken Flügel und setzt zu einem hohen Flankenball in die Gefahrenzone an. Müller verlässt sein FCH-Tor und holt sich auch diese Hereingabe aus der Luft.
55'
14:42
Patrick Mainka
Gelbe Karte für Patrick Mainka (1. FC Heidenheim 1846)
Warum gibt es Gelb für Mainka? Der Heidenheimer geht mit einer resoluten Grätsche in einen Zweikampf mit Gimber und trifft den Ball. Der Schiri wertet die Aktion etwas anders und sieht eher ein Foul von Mainka.
53'
14:42
Nach den vielen FCH-Chancen im ersten Durchgang geht die Führung der Elf von der Ostalb absolut in Ordnung. Jetzt muss der Jahn noch mehr Risiko eingehen!
51'
14:39
Patrick Mainka
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 0:1 durch Patrick Mainka
Mainka köpft den 1. FCH in Führung! Die Heidenheimer sind bei den Standards stärker und schnappen sich das 1:0. Nach einer Ecke von Sessa gewinnt zunächst Siersleben ein Kopfballduell und verlängert noch dichter vors Tor. Mainka geht mit dem Hinterkopf hin und drückt den Ball unter die Latte und ins Tor!
48'
14:36
Obwohl Föhrenbach schon vor dem Sechzehner abschließen kann, geht der Heidenheimer doch nochmal zur Seite raus und flankt von der linken Torauslinie im Fallen. Kirschbaum pass auf und pflückt den Ball vom Himmel.
47'
14:35
Zu ungenau! Rittmüller kann die Kugel rechts im Jahn-Strafraum zunächst freistehend verarbeiten. Nach einem Lupfer auf die linke Seite löffelt Kleindienst den Ball am Tor vorbei.
46'
14:34
In Regensburg beginnen jetzt die zweiten 45 Minuten. Der Jahn wechselt zur Pause: Kennedy ersetzt Breitkreuz.
46'
14:33
Scott Kennedy
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Scott Kennedy
46'
14:33
Steve Breitkreuz
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Steve Breitkreuz
46'
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
14:16
Halbzeitfazit:
Beim sportlich unbedeutenden Spiel zwischen dem SSV Jahn und 1. FC Heidenheim geht es erstmal mit einem torlosen 0:0 in die Halbzeit. Heidenheim erwischte zunächst den besseren Start in die Partie und traf durch Leipertz gleich zweimal den rechten Pfosten (4./ 20.). Nach einigen guten, aber verpassten Gelegenheiten der Gäste wachte dann auch der Jahn auf und erzielte in der 35. Minute ein knappes Abseits-Tor. Die Schlussminuten vor dem Halbzeitpfifft gehörten daraufhin ebenfalls den Oberpfälzern.
45'
14:16
Ende 1. Halbzeit
45'
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
14:14
Heidenheim hält in der Luft dagegen. Zwei Hereingaben von Besuschkow und Wekesser finden keine anderen Jahn-Spieler im FCH-Sechzehner.
42'
14:11
Gute Phase der Regensburger. Besuschkow und Co. führen den Ball und sind präsent vor dem Strafraum der Heidenheimer. Was fehlt, ist die Durchschlagskraft auf den letzten Metern.
40'
14:09
Gibt es noch ein Tor in der 1. Halbzeit? Momentan arbeiten der Jahn daran und chippt die Bälle gerne aus dem Halbfeld vor das Tor. Nach so einem Ball schlenzt Albers von links auf Tor, doch Müller packt sicher zu.
38'
14:08
Nun sind die Hausherren aber wieder besser in der Partie und bleiben offensiv dran. Heidenheim sackt etwas mehr in die eigene Defensive ab und muss in der Halbzeit unbedingt die eigene Chancenverwertung thematisieren...
35'
14:05
Andreas Albers
VAR-Entscheidung: Das Tor durch A. Albers (Jahn Regensburg) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Glück für Heidenheim! Nach dem Chancenwucher der Gäste macht nun Regensburg eiskalt das 1:0. Albers trifft von rechts souverän ins lange Eck, steht bei seinem Torschuss aber leicht im Abseits. Der VAR kassiert den Treffer der Donaustädter schnell wieder ein.
34'
14:04
Der Jahn will über die Außen gefährlich werden und schickt links Besuschkow auf die Reise. Der Siebener der Hausherren flankt etwas zu flach und findet nur Heidenheims Mainka.
31'
14:01
Viel fehlt da nicht! Beste nimmt beim Jahn einen Seitenwechsel direkt und hämmert den Ball mit einem Volley von rechts hauchzart am linken Pfosten vorbei. Gute Chance für die Donaustädter!
30'
14:00
Benedikt Gimber
Gelbe Karte für Benedikt Gimber (Jahn Regensburg)
Die nächste Verwarnung ist da! Gimber stößt Leiperzt beim Gegenangriff unsanft von hinten um und sieht ebenfalls zu Recht Gelb.
30'
13:59
Eine Führung der Gäste wäre mittlerweile verdient. Heidenheim traf bereits zweimal den Pfosten, sammelt dicke Chancen und hat dazu schon sechs Ecken auf dem Konto.
28'
13:58
Kirschbaum verhindert den Einschlag! Ein weitere Ecke sorgt für die nächste dicke Gelegenheit der Heidenheimer. Nun steigt Mainka vor dem Fünfer hoch und köpft platziert ins linke Eck. Kirschbaum taucht ab und kratzt den Ball von der Linie!
26'
13:56
Findet der 1. FCH eine Lücke? Geipl rennt mit großen Schritten ans rechte Sechzehner-Ende, wo Sessa den Ball scharf macht. Am linken Alu holt Kleindienst die Kugel vom Himmel und scheitert an einem Abschluss.
24'
13:54
Benedikt Saller
Gelbe Karte für Benedikt Saller (Jahn Regensburg)
Saller räumt Leipertz auf der linken Flügelseite aus dem Weg und sieht für ein hartes Einsteigen verdientermaßen Gelb.
23'
13:53
Beide Pfosten-Treffer der Heidenheimer resultierten eher aus zweiten Bällen. Im Kampf um die Abpraller ist die Elf von Frank Schmidt bisher griffiger.
20'
13:51
Wieder Alu-Pech für Heidenheim! Die Mannen von der Ostalb setzen bei einnem hohen Ball energisch nach und Föhrenbach drückt den Ball aus dem Getümmel Richtung Tor. Leipertz fälscht im Fünfer mit einem Beinschuss ab und lenkt den Ball sogar an den rechten Pfosten!
18'
13:48
Aufmerksam! FCH-Torhüter Kevin Müller ist bei einem langen Ball der Regensburger schnell unterwegs und wirft sich auf der Strafraum-Kante beherzt auf das Leder.
16'
13:47
Der SSV Jahn wird spielbestimmender und übernimmt den Ballbesitz. Besuschkow schlägt mitten im Sechzehner ein Luftloch, ehe Boukhalfa den zweiten Ball an sich nimmt und die Kugel gegen Mainka vor der Linie schießt.
13'
13:43
Gute Aktion von Boukhalfa! Der Regensburger nimmt es im rechten Fünfer-Eck gleich mit drei Heidenheimern auf und kommt sogar fast zum Abschluss. Erst kurz vor FCH-Keeper Müller können sich die Heidenheimer wieder befreien.
13'
13:41
Nach der guten Anfangshase der Heidenheimer will nun auch Regensburg zulegen. Die Hausherren binden ihre Offensive besser ein, leisten sich aber noch zu viele Ballverluste.
10'
13:40
So entwickelt sich in der Oberpfalz bisher ein lockerer Kick bei guten äußeren Bedingungen und ohne den ganz großen Druck. Die Zweikämpfe sind daher auch nicht all zu hart und kommen zumeist ohne Foul aus.
7'
13:37
Kurios: Die Hausherren schaffen es nun erstmals so richtig in die gegnerische Zone und erhalten einen Freistoß auf der rechten Seite. Wekesser und Albers tauschen dabei beide erstmal an, ehe die Freistoß-Flanke trotzdem daneben geht.
5'
13:34
Der Jahn schläft noch! Die Regensburger können sich nicht befreien und Heidenheim wird schon wieder gefährlich. Nun ballert Theuerkauf von links einen Fernschuss in die Werbebande.
4'
13:34
Pfosten! Die zweite Ecke der Heidenheimer führt beinahe zum 0:1: Leipertz nimmt einen zweiten Ball links im Strafraum volley und scheitert am gut reagierenden Kirschbaum, der den Ball ans rechte Alu faustet!
3'
13:32
Die Gäste von der Ostalb beginnen offensiv und erspielen sich schnell die erste Ecke. Nach dem Eckstoß von links schlagen Leipertz und Mainka im Sechzehner Luftlöcher.
1'
13:31
Schiri Thorben Siewer beginnt seinen Arbeitstag und pfeift die Partie an! Gastgeber Regensburg trägt heute weiße Trikots, der 1. FCH ist in blauen Jersey unterwegs.
1'
13:30
Spielbeginn
13:12
In seiner Startelf nimmt Schmidt heute vier Änderungen vor und bringt Rittmüller, Geipl, Sessa und Siersleben neu ins Team. Beim Jahn gibt es mit Elvedi für Kennedy nur einen Wechsel.
12:59
Etwas getrübter ist die Stimmung wohl schon eher beim 1. FC Heidenheim, der sich als mittlerweile bekannter Underdog auch in dieser Saison wieder um den Aufstieg mitspielen wollte. Mit nur zwei Siegen aus den vergangenen zehn Partien verabschiedete sich der 1. FCH allerdings schon frühzeitig aus dem Aufstiegsrennen. Für die Elf von Trainer Frank Schmidt sind die letzten beiden Saisonspiele daher ein Charaktertest: „Wir wollen die Saison nicht einfach auslaufen lassen“, versprach Schmidt auf der Pressekonferenz.
12:50
Enttäuschung über die verpasste Aufstiegs-Chance herrscht beim Jahn aber nicht. Die Regensburger erfreuen sich lieber am Klassenerhalt und spielen in der nächsten Saison bereits das sechste Jahr in Folge in der 2. Liga. Gegen Heidenheim wünscht sich Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic einen schönen Abschluss: „Wir wollen uns mit einem Heimsieg verabschieden und die bestmögliche Platzierung erreichen“, gab Selimbegovic vor. Im Jahntadion werden heute nochmal über 10.000 Fans erwartet.
12:38
Als sich der Jahn und 1. FC Heidenheim in der Hinrunde zum ersten Mal trafen, lagen beide Klubs nur ganz knapp hinter den Aufstiegsplätzen. Zum Ende der Saison sieht das Bild nun anders aus: Regensburg und Heidenheim konnten ihre starken Leistungen nicht bestätigen und werden die Saison auf einem Mittelfeldplatz beenden.
12:31
Hallo und herzlich willkommen zum Zweitliga-Spiel zwischen dem Jahn Regensburg und 1. FC Heidenheim! Ab 13:30 Uhr rollt der Ball.