Datencenter
34. Spieltag
15.05.2022 / 15:30 Uhr
Beendet
SV Darmstadt 98
3:0
SC Paderborn 07
Darmstadt
3:0
Paderborn
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer
13.710
Schiedsrichter
Deniz Aytekin
2.
2022-05-15T13:34:13Z
25.
2022-05-15T13:57:14Z
38.
2022-05-15T14:09:42Z
7.
2022-05-15T13:39:25Z
47.
2022-05-15T14:39:03Z
71.
2022-05-15T15:03:40Z
78.
2022-05-15T15:09:57Z
46.
2022-05-15T14:36:25Z
53.
2022-05-15T14:44:21Z
71.
2022-05-15T15:02:57Z
71.
2022-05-15T15:03:24Z
77.
2022-05-15T15:09:01Z
46.
2022-05-15T14:36:58Z
61.
2022-05-15T14:52:17Z
61.
2022-05-15T14:52:43Z
75.
2022-05-15T15:06:31Z
75.
2022-05-15T15:06:53Z
1.
2022-05-15T13:31:34Z
45.
2022-05-15T14:20:13Z
46.
2022-05-15T14:36:07Z
90.
2022-05-15T15:21:59Z

Live Action Widget

Liveticker

90
17:27
Fazit:
Der SV Darmstadt fegt den SC Paderborn mit 3:0-Heimsieg vom Platz, verpasst aber trotzdem die Relegation! Lange sah es für die Lilien nach einem perfekten Nachmittag aus: Die Darmstädter spielten sich in der 1. Halbzeit sofort in einen Rausch und überrannten den überforderten SCP mit einem Raketenstart und dem schnellen 1:0 durch Sharke nach gerade mal zwei Minuten. In der 25. Minute folgte das 2:0 durch Pfeiffer, der in der 38. Minute auch noch seinen Doppelpack zum 3:0 schnürte. Während die Lilien also ihre Hausaufgaben machten, spielte auch noch Hansa Rostock mit und lieferte den Lilien Schützenhilfe im Relegations-Fernduell mit dem HSV. In der 2. Halbzeit passierte in Darmstadt daraufhin nicht mehr viel. Pfeiffer wurde sein Tor zum Hattrick wegen Abseits aberkannt (69.) und Paderborn scheiterte am Ehrentreffer. Kurz vor Schluss erreichten die Lilien daraufhin schlechte Neuigkeiten von der Ostsee: Der HSV drehte die Partie in Rostock in einen 3:2-Sieg und zieht somit doch noch vor Darmstadt in die Relegation ein.
90
17:21
Spielende
90
17:21
Die Lilien-Fans feiern trotzdem! Das Böllenfalltor steht und klatscht die Lilien zum Saisonabschluss.
88
17:21
Das Spiel verabschiedet sich in den Feierabend und die Sommerpause rückt immer näher. Die Lilien werden die Saison auf dem Holz-Platz vier abschließen, Paderborn folgt aktuell als Siebter.
86
17:17
Das war's für den SV98: Der HSV erhöht in Rostock auf 3:1! Damit wird der HSV in die Relegation gegen Hertha gehen. Die Darmstadt-Fans feiern trotzdem ihre Lilien und erheben sich von ihren Plätzen!
85
17:15
Während die Darmstadt-Fans wohl immer wieder den Liveticker vom HSV-Spiel neu laden, passiert auf dem Platz fast gar nichts mehr. Beide Tems haben das 3:0 bereits akzeptiert und warten auf den Schlusspfiff.
83
17:14
Leistungsmäßig haben sich die Ostwestfalen im zweiten Durchgang durchaus ein Tor verdient. Allerdings wird's zu zehn nun umso schwerer mit dem Ehrentreffer.
81
17:12
Zehn Minuten vor Schluss ist die Partie für den SC Paderborn damit wohl endgültig gelaufen. Der SV Darmstadt wird sein Heimspiel gewinnen und drück jetzt dem FC Hansa die Daumen.
79
17:09
Marvin Cuni
Rote Karte für Marvin Cuni (SC Paderborn 07)
Glatt Rot für Cuni! Der Paderborner rauscht von hinten mit einer Schere in Ronstadt und holt den Darmstädter mit einem üblen Foul von den Beinen. Schiri Aytekin schickt Cuni verdientermaßen vom Feld! Ein pures Frustfoul...
77
17:09
Mathias Honsak
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Mathias Honsak
77
17:08
Tim Skarke
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tim Skarke
76
17:08
Die Info über den Spielstand aus Rostock verbreitet auf den Rängen scheinbar rasent schnell. Mit einem Mal ist es am Bölle bedeutend leiser.
75
17:07
Bitte für den SV Darmstadt: Der HSV dreht die Partie in Rostock und springt wieder auf den Relegationsplatz!
75
17:06
Kelvin Ofori
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Kelvin Ofori
75
17:06
Florent Muslija
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Florent Muslija
75
17:06
Marcel Correia
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marcel Correia
75
17:06
Jannis Heuer
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Jannis Heuer
73
17:05
Gute Chance für Paderborn! Nach einer scharfen Freistoß-Flanke von der rechten Torauslinie kommmt Cuni freistehend zum Kopfball und drückt den Ball von links außen etwas zu ungenau Richtung Tor. Im Fünfer kann Darmstadt klären.
71
17:03
Braydon Manu
Gelbe Karte für Braydon Manu (SV Darmstadt 98)
Manu wird nach einem Foul im Mittelfeld mit Gelb verwarnt.
71
17:03
Frank Ronstadt
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Frank Ronstadt
71
17:03
Matthias Bader
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Matthias Bader
71
17:02
Thomas Isherwood
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Thomas Isherwood
71
17:02
Patric Pfeiffer
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Patric Pfeiffer
69
17:01
Luca Pfeiffer
VAR-Entscheidung: Das Tor durch L. Pfeiffer (SV Darmstadt 98) wird nicht gegeben, Spielstand: 3:0
Pfeiffer macht seinen Hattrick, wird aber vom VAR zurückgepfiffen! Mitten in die eher langweilige Phase drückt Pfeiffer nach einer feinen Vorlage von Tietz auch noch das 4:0 in die Maschen. Beim Abspiel ist Pfeiffer jedoch mit einer Fußspitze im Abseits.
69
16:59
Währrenddesen steigt auf den Rängen bereits die Lilien-Party. Die spannendste Frage heute: Gibt es nachher auch noch die Relegation zu feiern?
68
16:58
Aktuell beschränken sich die Hausherren fast vollständig aufs Verwalten. Die Gastgeber gehen nicht mehr so druckvoll in die Offensive und lassen sich bei allen Aktionen mehr Zeit.
65
16:57
In diesen Minuten werden die Lilien-Fans im Stadion wohl sekündlich auf ihr Smartphone schauen: Was macht der HSV? Hilft Rostock? Hier am Böllenfalltor gibt es nämlich keine Neuigkeiten, die Lilien sind auf Kurs!
63
16:53
Paderborns Flügelflitzer Muslija nimmt erneut einen kurz ausgeführten Eckball mit und schlenzt die Kugel aufs lange Eck. Patric Pfeiffer hebt ab und köpft den Flatterball in die Ferne.
61
16:52
Marvin Cuni
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marvin Cuni
61
16:52
Dennis Srbeny
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Dennis Srbeny
61
16:52
Jonas Carls
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Jonas Carls
61
16:52
Philipp Klement
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Philipp Klement
60
16:51
Darmstadts Kempe geht nach einem Luftkampf zu Boden und muss behandelt werden. Nach einer kurzen Pause geht es für den Hessen weiter.
59
16:50
Das Spiel am Bölle beruhigt sich derzeit. Die Lilien verwalten ihren komfortablen Vorsprung und gehen immer mal wieder kurz drauf, falls Paderborn offensiver wird.
56
16:49
Kurz vor der Stundenmarke ist die Lage in Darmstadt deutlich: Darmstadt hält das 3:0 gegen den SC Paderborn problemlos und macht seine Hausaufgaben. Gleichzeitig geht der Blick der Lilien-Fans nach Rostock, wo der HSV im Fernduell um die Relegation derzeit nicht über 1:1 hinauskommt.
54
16:45
Etwas zu verspielt! Skarke tanzt sich auf der linken Seite bis ins Zentrum und übergibt nach rechts zum freistehenden Tietz. Der Darmstädter verzichtet auf den Abschluss und spielt stattdessen lieber nochmal quer. Daraufhin wird Manu beim Torschuss abgeblockt.
53
16:44
Lasse Sobiech
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Lasse Sobiech
53
16:44
Jannik Müller
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Jannik Müller
51
16:43
Es droht Dramatik pur: Der HSV gleicht in Rostock aus! Darmstadt ist trotzdem noch auf dem 3. Platz, doch jetzt fehlt dem HSV auch nur noch ein Tor für den Relegationsplatz.
50
16:42
Zu Beginn der 2. Halbzeit spielt der SC Paderborn mutig nach vorne und nimmt das schnelle 1:3 ins Visier. Darmstadt wartet derweil lieber wieder in der eigenen Hälfte und lauert schon auf den nächsten Konter.
47
16:39
Jannik Müller
Gelbe Karte für Jannik Müller (SV Darmstadt 98)
Wenige Sekunden später gibt es für ein Vergehen von Müller knapp vor dem Sechzehner Gelb. Justvan probiert es danach aus 18 Metern direkt und haut den Ball in die Mauer.
46
16:38
Paderborn fast mit dem Anschlusstreffer! Diesmal geht der Auftakt an den SCP: Klement zwirbelt den Ball mit dem Außenrisst von aufs Tor und Schuhen pariert mit einer starken Flugshow. Kurz danach rettet der SV98-Kepeer auch noch gegen Mehlem, der von rechts nachschießt.
46
16:36
Robin Yalcin
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Robin Yalcin
46
16:36
Marco Schuster
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Marco Schuster
46
16:36
Braydon Manu
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Braydon Manu
46
16:36
Marvin Mehlem
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
46
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:23
Halbzeitfazit:
Der SV Darmstadt 98 überrennt den SC Paderborn im Aufstiegsfinale mit einem furiosen 3:0 zur Halbzeit und steht Stand jetzt in der Relegation! Die Lilien legten von Beginn an mit einem Traumstart los und stürmten bereits in der 2. Minute durch Skarke zum schnellen 1:0. Danach überließen die Hausherren den Gästen den Ball und konterten sich mit Überfall-Angriffen durch Pfeiffer zum 2:0 (25.). In der 38. Minute folgte sogar noch der zweite Treffer von Pfeiffer zum 3:0. Zur Pause sind die Lilien somit aktuell auf dem 3. Platz, da der HSV in Rostock 0:1 hintenliegt.
45
16:20
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Nach dem VAR-Einsatz gibt es am Bölle drei Minuten Nachschlag. Darmstadt schnuppert sogar am 4:0: Karic flankt mit Übersicht von links und in der Mitte köpft Tietz etwas zu hoch in die 2. Etage.
45
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43
16:16
Mit dem komfortablen 3:0-Vorsprung sieht es so aus, als ob die Lilien ihre Hausaufgaben heute mit Sternchen machen. Der HSV liegt derweil in Rostock weiterhin mit 0:1 hinten...
40
16:14
Es läuft für den SV Darmstadt. Und zwar richtig. Kurz nach dem Tor von Pfeiffer gibt es ein Signal aus Köln, da Tietz eventuell im Abseits steht. Nach drei bangen Minuten zeigt Aytekin auf den Mittelkreis: Tietz steht nur mit dem Hand im Abseits, doch das ist egal: 3:0!
38
16:09
Luca Pfeiffer
Tooor für SV Darmstadt 98, 3:0 durch Luca Pfeiffer
3:0 für die Lilien! Die Darmstädter überlaufen die Gäste erneut und bestrafen die schlafende Abwehr der Paderborner. Ein hoher Ball von links landet bei Tietz, der mit ganz viel Platz für den ebenfalls freien Pfeiffer mit dem Kopf vorlegen darf. Pfeiffer staubt aus kurzer Distanz ab und macht seinen Doppelpack perfekt.
36
16:08
Gute Chance für Paderborn! Nach einer ungenauen Flanke von Justvan setzt auch mal der SCP nach und löffelt den Ball via Mehlem von rechts nochmal vors Tor. Pröger sticht in die Lücke und drückt das Leder aus kurzer Distanz aufs Gehäuse. Schuhen reagiert stark und pariert mit einer schnellen Fußabwehr!
35
16:06
Wer hat eine Idee? Der SC Paderborn führt den Ball im Mittelfeld und sucht nach Lücken. Darmstadt zieht sich bewusst nach hinten zurück und lauert schon auf den nächten Ballgewinn und Umschaltmoment.
33
16:05
Ganz anders sieht das indes bei den giftigen und gierigen Lilien aus. Immer wenn ein Darmstädter an den Ball gelangt, geht es sofort druckvoll und geradlinig nach vorne.
31
16:03
Beim SC Paderborn hapert es in der Offensive, die bisher auch nur auf dem linken Flügel stattfindet. Aus ihrem hohen Ballbesitz machen die Ostwestfalen viel zu wenig.
28
16:00
Besser kann die 1. Halbzeit für den SV Darmstadt nicht laufen! Die Lieberknecht-Elf spielt sich gegen Paderborn nahezu in einen Rausch und zeigleich hilft auch noch Hansa Rostock gegen den HSV ein. Felix Magath hatte wohl den richtigen Riecher bei der Stadionwahl...
25
15:57
Luca Pfeiffer
Tooor für SV Darmstadt 98, 2:0 durch Luca Pfeiffer
Darmstadt erhöht auf 2:0 - die Lilien sind nicht zu stoppen! Erneut gehen die Hausherren früh drauf, schnappen sich so den Ball und führen auch einen Einwurf schnell aus. Bader flankt danach von rechts und findet im Fünfer den freistehenden Luca Pfeiffer. Der Stürmer der Lilien schiebt problemlos ins linke Eck ein.
25
15:56
Passend dazu holt sich jetzt auch Skarke mit einer Grätsche den Ball und zimmert die Kugel aus 25 Metern über die Kiste. Das Selbstvertrauen ist da!
24
15:56
Besonders die hohe Einsatzbereitschaft der Darmstädter macht dem SC Paderborn große Probleme. In jeder Situation ist zu spüren, wie sehr die Lilien an ihren Traum vom Aufstieg glauben!
22
15:55
Darmstadts Luca Pfeiffer will mit einem Zweikampf im Mittelfeld den nächsten überfallartigen Angriff der Lilien starten und geht dabei mit gestreckem Bein in Gegenspieler Pröger. Schiri Aytekin pfeift die Aktion zu Recht ab.
19
15:51
Tietz! Der Neuner der Darmstädter erkämpft sich den Ball am Sechzehner der Paderborner und wühlt sich mit purem Willen fast bis zum 2:0 durch. Alle Abwehrspieler der Ostwestfalen können Tietz nicht stoppen, nur Huth wirft sich entschlossen dagegen und verhindert so zweite Gegentor.
18
15:49
Mit zunehmder Spielzeit ziehen sich die Hausherren etwas zurück und übergeben den Ball lieber an die Ostwestfalen. Verlieren die Gäste die Kugel, rasen die Lilien sofort mit Kontern los.
15
15:47
Darmstadt selbst bleibt ebenfalls angriffslustig und gibt den nächsten Torschuss ab: Tietz hat im Rückraum etwas Zeit und schiebt einen Flachschuss links vorbei.
13
15:46
Rostock liefert Schützenhilfe! Darmstadt legt selbst vor und zeitgleich geht auch Hansa gegen den HSV in Führung! Stand jetzt sind die Lilien mit drei Punkten Vorsprung in der Relegation!
12
15:45
Wichtiger Zweikampf! Patric Pfeiffer bekommt es mit dem flinken Muslija zu tun und schiebt seiner Körper auf der linken Außenbahn ganz clever vor den Ball.
11
15:43
Die Gäste spielen auch diesen Standard wieder kurz auf, scheitern aber diesmal mit ihrer Variante.
10
15:43
Nach dem Raketenstart der Gastgeber beruhigt sich die Partie wieder etwas und wird auc offener. Paderborn spielt ebenfalls mutig nach vorne und setzt den nächsten Angriff über links. Justvan geht dort ins Dribbling und holt den nächsten Eckball heraus.
8
15:41
Frech! Muslija führt den Freistoß danach selbst aus und schlenzt den Ball von der linken Torauslinie aufs lange Eck. Schuhen im Lilien-Tor passt auf boxt den Ball über die Querlatte.
7
15:39
Marvin Mehlem
Gelbe Karte für Marvin Mehlem (SV Darmstadt 98)
Der erste Angriff der Paderborner ist sofort gefährlich! Muslija sprintet auf dem linken Flügel los und wird von Mehlem kurz vor dem Sechzehner abgegrätscht. Mehlem sieht dafür Gelb.
7
15:39
Wie reagieren die Gäste aus Ostwestfalen? Die Paderborner sammeln mit eingen Sicherheitspässen neues Selbstvertrauen und verteilen den Ball erstmals länger in den eigenen Reihen.
5
15:37
Und damit springt der SV Darmstadt in der Blitztabelle auf den Relegationsplatz! Der Druck auf den HSV in Rostock ist da!
2
15:34
Tim Skarke
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Tim Skarke
Die Lilien leben ihren Aufstiegstraum und stürmen zum 1:0! Nach einem Einwurf leitet Skarke mit einem Kopfball selbst ein und holt Tietz zum Doppelpass mit dem Kopf dazu. Danach trifft der Darmstädter von links ins kurze Eck. Huth im SCP-Tor sieht nicht sonderlich gut aus.
2
15:33
Die Lilien gehen sofort voll drauf! Keine 60 Sekunden sind auf der Uhr und Darmstadt hat schon zwei Torschüsse auf dem Konto. Erst verzieht Luca Pfeiffer vom linken Strafraum-Eck, kurz danach zwirbelt Skarke einen Flachschuss von rechts knapp am Pfosten vorbei.
1
15:32
Und bitte: Das Saisonfinale am Böllenfalltor läuft! Schafft Darmstadt doch noch den Sprung unter die ersten Drei? Lassen wir uns überraschen, jetzt geht's los!
1
15:31
Spielbeginn
15:30
Tolle Stimmung, aber Pyro! Die Lilien-Fans zeigen eine blau-weiße Choreografie und verhüllen fast das komplette Stadion in den Vereinsfarben. Währenddessen wird im Gästeblock der Paderborner gezündelt.
15:28
Na wen haben wir denn da? Hertha-Coach Felix Magath ist heute als Spion am Bölle und scoutet die Lilien als möglichen Relegationsgegner. Vor Anpfiff macht Magath ganz entspannt ein paar Selfies mit den SV98-Fans.
15:12
Bei den Ostwestfalen fehlt heute Kapitän Ron Schallenberg. Als Ersatz rückt Kai Pröger in die Startelf von Lukasz Kwasniok. Besonders formstark präsentierte sich beim SCP zuletzt Flügelspieler Florent Muslija, der in den letzten vier Partien insgeasmt drei Treffer erzielte.
15:09
SV98-Trainer Torsten Lieberknecht wechselt seine Startelf für das Saisonfinale auf drei Positionen: Emir Karic und Jannik Müller rotieren ins Team und laufen hinten in der Viererkette auf. Außerdem darf auch Marvin Mehlem wieder von Beginn an ran und trifft damit zum ersten Mal überhaupt auf dem Platz auf seinen Bruder Marcel Mehlem, der für den SC Paderborn spielt.
14:57
Damit der Traum vom zweiten Bundesliga-Aufstieg der Lilien nach 2015 weitergeht, benötigt der SV Darmstadt aber zunächst erstmal ein gutes Ergebnis gegen den formstarken SC Paderborn. Die Ostwestfalen sind mittlerweile seit fast zwei Monaten ungeschlagen und spielten zuletzt sogar viermal in Folge zu null. SCP-Trainer Lukasz Kwasniok freut sich am Böllenfalltor zum Abschluss auf ein „richtiges Kaliber“ und will mit der erspielten Serie nun auch in den Sommerurlaub: „Wir haben in den letzten Wochen gezeigt, dass wir als Mannschaft nicht nachlassen“, sagte Kwasniok.
14:42
Im Saisonfinale der 2. Liga hofft der SV Darmstadt auf einen Ausrutscher der Konkurrenz, um vielleicht doch noch auf einen Aufstiegsplatz zu rutschen. Vor Anpfiff des 34. Spieltags sind die Hessen Vierter und punktgleich mit dem HSV auf dem Relegationsplatz. SV98-Trainer Torsten Lieberknecht rechnet mit einem dramatischen Finish: „An diesem Wochenende fallen viele Entscheidungen. Alles ist möglich“, sagte Lieberknecht. Sollte die Konkurrenz aus Bremen und Hamburg komplett mitspielen, winkt den Lilien wohlmöglich sogar der direkte Aufstieg als Zweiter hinter Schalke.
14:21
Hallo und herzlich willkomen zum 34. und letzten Spieltag in der 2. Liga! Springt der SV Darmstadt mit einem Sieg gegen Paderborn doch noch unter die ersten Drei? Ab 15:30 Uhr erfahren wir mehr!