Datencenter
1. Spieltag
17.07.2022 / 13:30 Uhr
Beendet
Eintracht Braunschweig
0:2
Hamburger SV
Braunschweig
0:0
Hamburg
Stadion
Eintracht-Stadion
Zuschauer
21.900
Schiedsrichter
Timo Gerach

Liveticker

90'
15:30
Fazit:
Der Hamburger SV feiert zum Auftakt seiner fünften Saison in der 2. Bundesliga einen glanzlosen 2:0-Auswärtssieg bei Eintracht Braunschweig und sammelt die ersten drei Zähler im Kampf um den Aufstieg. Nach dem für die Gäste schmeichelhaften torlosen Pausenunentschieden erarbeitete sich der Aufsteiger durch Neuzugang Pherai eine weitere sehr gute Gelegenheit (47.). Bei ausgeglicheneren Spielanteilen musste sich der Favorit weiterhin jede Offensivszene äußerst mühsam erarbeiten und verpasste abgesehen von einem gefährlichen Freistoß Vuškovićs (60.) lange Zeit klare Abschlüsse. In den Folgeminuten konnte sich die Walter-Truppe in Sachen Zielstrebigkeit dann aber doch steigern und riss durch ein Abstaubertor Glatzels die Führung an sich (67.). Nur wenig später baute sie ihren Vorsprung aus; erneut traf der im Sommer umworbene Mittelstürmer (76.). Die Blau-Gelben waren nicht mehr zu einer Antwort in der Lage. Eintracht Braunschweig tritt am Samstag beim 1. FC Heidenheim 1846 an. Der Hamburger SV empfängt in sieben Tagen den FC Hansa Rostock. Einen schönen Sonntag noch!
90'
15:28
Spielende
90'
15:28
Matchwinner Glatzel holt sich noch seinen verdienten Einzelapplaus ab. Ihn und Muheim ersetzen Neuzugang Bilbija (FC Ingolstadt 04) und Leibold, der nach langer Verletzung sein Comeback feiert.
90'
15:27
Tim Leibold
Einwechslung bei Hamburger SV: Tim Leibold
90'
15:27
Miro Muheim
Auswechslung bei Hamburger SV: Miro Muheim
90'
15:27
Filip Bilbija
Einwechslung bei Hamburger SV: Filip Bilbija
90'
15:26
Robert Glatzel
Auswechslung bei Hamburger SV: Robert Glatzel
90'
15:26
Der BTSV kämpft bis zum Schluss! Nach einem Flugball auf die rechte Strafraumseite schießt Ihorst aus spitzem Winkel in Richtung langer Ecke. Der Versuch ist zu hoch angesetzt und rauscht weit drüber.
90'
15:24
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag im Eintracht-Stadion soll 240 Sekunden betragen.
89'
15:23
Die glücklosen, aber besten Braunschweiger Lauberbach und Pherai verlassen den Rasen. Sie machen in den letzten Momenten Platz für Schultz und Neuzugang Donkor (Waldhof Mannheim).
89'
15:22
Anton Donkor
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Anton Donkor
89'
15:22
Immanuël Pherai
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Immanuël Pherai
88'
15:22
Michael Schultz
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Michael Schultz
88'
15:22
Lion Lauberbach
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Lion Lauberbach
87'
15:19
Braunschweig schnuppert weiterhin am Anschlusstor! Nach einem per Kopf verlängerten Einwurf von der rechten Außenhahn überwindet Pheraei Torhüter Heuer Fernandes am nahen Fünfereck mit einem Lupfer. Der Ball senkt sich auf die Oberkante der Latte.
84'
15:18
Kijewski befördert den Freistoß aus zentralen 17 Metern mit dem linken Innenrist auf die halbhohe rechte Ecke. Heuer Fernandes hat den Ball erst spät gesehen, kann ihn aber trotzdem mit der linken Hand um den Pfosten lenken.
83'
15:17
Jonas David
Einwechslung bei Hamburger SV: Jonas David
83'
15:17
Sonny Kittel
Auswechslung bei Hamburger SV: Sonny Kittel
82'
15:16
... nach Kontakt zum VAR nimmt der Referee Timo Gerach die Entscheidung zurück und spricht den Niedersachsen "nur" einen Freistoß zu.
81'
15:14
Es gibt Strafstoß für Braunschweig! Lauberbach soll im gegnerischen Sechzehner von Schonlau zu Fall gebracht worden sein, ist aber eher vor dem Strafraum durch Vušković geschubst worden...
78'
15:13
Erst nach dem zweiten Gegentor bringt BTSV-Coach Michael Schiele mit Henning, Ihorst und Multhaup drei frische Kräfte. Marx, Strompf und Ersatzkapitän Krauße verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
77'
15:11
Maurice Multhaup
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Maurice Multhaup
77'
15:11
Robin Krauße
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Robin Krauße
76'
15:11
Luc Ihorst
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Luc Ihorst
76'
15:10
Philipp Strompf
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Philipp Strompf
76'
15:10
Bryan Henning
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Bryan Henning
76'
15:10
Jan-Hendrik Marx
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Jan-Hendrik Marx
76'
15:09
Robert Glatzel
Tooor für Hamburger SV, 0:2 durch Robert Glatzel
Glatzels Doppelpack sorgt für klare Verhältnisse zugunsten des HSV! Amaechi zieht auf der rechten Strafraumseite an Kijewski vorbei und flankt butterweich an die mittige Fünferkante. Glatzel springt höher als Strompf und vollendet per Stirn in die linke Ecke.
75'
15:08
Bislang vermitteln die Blau-Gelben nicht den Eindruck, in der letzten Viertelstunde auf dauerhafte Offensive umschalten zu können. Zu Beginn der Schlussphase hat der HSV die Partie trotz des knappen Spielstands im Griff.
72'
15:05
Die Walter-Auswahl befindet sich auch in den Minuten nach der Führung im Angriffsmodus. Mit dem zweiten Treffern will sie für die Vorentscheidung im Kampf um den Auftaktdreier sorgen.
69'
15:02
Auch nach dem Seitenwechsel beordert Referee Timo Gerach die 22 Akteure für eine Trinkpause an die Seitenlinie.
67'
15:01
Robert Glatzel
Tooor für Hamburger SV, 0:1 durch Robert Glatzel
Hamburg belohnt sich für eine leichte Steigerung in den letzten Minuten! Nach einer kurz ausgeführten Ecke scheitert Reis zunächst mit einem satten Rechtsschuss an Torhüter Hoffmann. Der lässt nach vorne abklatschen, woraufhin Vušković vor die Füße Glatzels nickt. Der drückt den Ball aus vier Metern in die linke Ecke.
66'
14:59
Nach einem Doppelpass mit Kittel gelangt Joker Rohr über die linke Strafraumseite an die Grundlinie. Bevor er ein Querpass zu Glatzel möglich ist, wirft sich Braunschweigs Schlussmann Hoffmann auf den Ball.
64'
14:58
Lauberbach aus spitzem Winkel! Der Ex-Kieler ist auf der tiefen rechten Strafraumseite Adressat einer hohen Verlagerung Kijewskis vom linken Flügel. Er nimmt direkt in Richtung kurzer Ecke, verfehlt diese aber deutlich.
61'
14:55
Mario Vušković
Gelbe Karte für Mario Vušković (Hamburger SV)
Vušković reißt Lauberbach kurz hinter der Mittellinie bei erhöhtem Tempo und verhindert damit einen weiteren schnellen Konter des Aufsteigers. Schiedsrichter Timo Gerach ahndet das Vergehen mit der zweiten Verwarnung der Partie.
61'
14:55
Tim Walter nimmt mit Bénes und Königsdörffer seine beiden Neuzugänge in der Startelf herunter. Er setzt sie durch den zurückgekehrten Amaechi und Rohr.
60'
14:54
Maximilian Rohr
Einwechslung bei Hamburger SV: Maximilian Rohr
60'
14:54
Ransford Königsdörffer
Auswechslung bei Hamburger SV: Ransford Königsdörffer
60'
14:54
Xavier Amaechi
Einwechslung bei Hamburger SV: Xavier Amaechi
60'
14:54
László Bénes
Auswechslung bei Hamburger SV: László Bénes
60'
14:53
Vušković probiert's direkt! Der Hamburger mit der 44 auf dem Rücken zirkelt einen Freistoß aus halblinken 23 Metern mit dem rechten Innenrist in Richtung der oberen linken Ecke. Der Ball rauscht nicht an der Stange vorbei.
59'
14:52
Nach einer knappen Stunde kommt dieses Traditionsduell sehr zerfahren daher. Es ist von vielen Ballbesitzwechseln geprägt. Braunschweigs neuer Ersatztorhüter Hoffmann, der heute den coronapositiven Stammkeeper Fejzić vertritt, wartet noch auf seine erste echte Prüfung.
57'
14:51
Pherai bleibt an Heuer Fernandes hängen! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld treibt der Neuzugang vom BVB II gegen aufgerückte Gäste den Vorstoß über halblinks nach vorne. Er hat bei dichter Verfolgung nur noch den Gästekeeper vor sich, schießt diesen aus zehn Metern aber nur an.
54'
14:46
Der Wiederbeginn verläuft bislang auch hinsichtlich der Spielanteile ausgeglichen; der enttäuschende HSV hat jedenfalls vorerst auch seine Feldvorteile verloren. Für den Aufsteiger ist weiterhin alles möglich.
51'
14:44
Weder Michael Schiele noch Tim Walter haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
49'
14:42
Glatzel gelingt nach einer flachen Rückgabe Reis' aus mittigen 17 Metern ein Schuss aus der Drehung. Der erste Abschluss des Hamburger Angreifers an diesen Nachmittag segelt weit über den Heimkasten hinweg.
47'
14:41
Pherai verlangt Heuer Fernandes alles ab! In den Nachwehen einer Ecke produziert der Ex-Dortmunder aus halblinken 15 Metern per Volleyschuss einen Aufsetzer, der in Richtung des linken Winkels segelt. Gästekeeper Heuer Fernandes verhindert den Einschlag während einer Flugeinlage mit den Fingerspitzen der rechten Hand.
46'
14:39
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Eintracht-Stadion! Hinsichtlich der Spielanteile wird der HSV seiner Favoritenrolle zwar gerecht, doch sowohl das Rückzugsverhalten als auch die Übersicht am und im gegnerischen Sechzehner sind bislang weit entfernt vom Niveau eines Aufstiegskandidaten. Der BTSV muss sich ärgern, dass er aus den Schwächen der Gäste nicht schon mindestens einen Treffer gezogen hat.
46'
14:39
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
14:20
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause der saisoneröffnenden Zweitligapartie zwischen Eintracht Braunschweig und dem Hamburger SV. Gegen die ballbesitzdominanten Gäste lauerte der Aufsteiger von Anfang an auf Konter. Durch Kaufmann (4.), Marx (13.) und Lauberbach (15.) schrammte er nach schnellen Gegenstößen noch in der ersten Viertelstunde jeweils knapp an einem Treffer vorbei. Während der letztjährige Tabellendritte seine Feldvorteile zunächst nicht in nennenswerte Offensivszenen umwandeln könnte, ließen die Niedersachsen durch Lauberbach eine weitere Gelegenheit der höchsten Kategorie ungenutzt (20.). Auch in der jüngsten Viertelstunde fiel dem Favoriten im Vorwärtsgang so wenig ein, dass er sich keine zwingende Chance herausarbeitete. Bis gleich!
45'
14:20
Ende 1. Halbzeit
45'
14:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Wegen der Trinkpause soll Durchgang eins im Eintracht-Stadio um 60 Sekunden verlängert werden.
45'
14:19
Strompf mit dem Kopf! Kijewski zirkelt einen Freistoß vom linken Flügel mit viel Schnitt in das Sechzehnerzentrum. Strompf kommt dort unbedrängt mit der Stirn zum Abschluss, drückt den Ball aber weit links am Ziel vorbei.
42'
14:16
Bénes flankt einen Freistoß aus dem halbrechten Angriffskorridor mit viel Effet auf den Elfmeterpunkt. Abwehrmann Strompf springt am höchsten und befördert den Ball per Kopf aus der Gefahrenzone.
40'
14:13
Der HSV steigert seine Zielstrebigkeit! Der auf der rechten Strafraumseite bediente Meffert lässt zwei Blau-Gelbe aussteigen und will dann für Glatzel an den nahen Pfosten querlegen. Decarli verhindert mit einer Grätsche die aussichtsreiche Abnahme des Mittelstürmers.
36'
14:09
Heyers Flugball aus dem halbrechten Offensivkorridor erreicht Kittel auf der tiefen linken Strafraumseite. Der Spielmacher will den bisher unauffälligen Glatzel mit einer hohen Hereingageb vor den Kasten bedient, befördert den Ball aber hinter das Heimtor.
34'
14:07
Kaufmann gegen Heuer Fernandes! Gegen sich einmal mehr nicht abgestimmt zurückziehenden Gäste dringt der Rückkehrer über halbrechts in den Sechzehner ein, um bei zugestellter Schussbahn aus zwölf Metern abzuziehen. Heuer Fernandes reißt die Arme hoch und pariert auf Kosten einer Ecke. Die bringt dem BTSV nichts ein.
32'
14:06
Marx mit der Direktabnahme! Nachdem Kijewski über links hinter die gegnerische Abwehrkette gelangt ist, flankt er auf die rechte Strafraumseite. Marx probiert sich mit einem rechten Volleyschuss aus 14 Metern, bringt den Ball aber nicht auf den Kasten.
30'
14:03
Ransford Königsdörffer
Gelbe Karte für Ransford Königsdörffer (Hamburger SV)
Infolge eines weiteren Ballverlusts im Mittelfeld hält der Neuzugang aus Dresden Pherai fest, um einen schnellen Gegenstoß zu unterbinden. Dieses taktische Vergehen zieht die erste Gelbe Karte des Nachmittags nach sich.
27'
13:59
Nach einem langen Schlag aus dem Mittelfeld auf die halbrechte Angriffsseite der Niedersachsen hat Gästeschlussmann Heuer Fernandes seinen Kasten rechtzeitig verlassen. Vor Marx kann er ins Seitenaus klären.
24'
13:57
Wegen der hohen Temperaturen schickt Schiedsrichter Timo Gerach die Mannschaft für eine Trinkpause an die Seitenlinie.
22'
13:56
Dem HSV gelingt der erste gute Angriff! Kittel gelangt über links vor die letzte gegnerische Linie. Der Zehner zieht auf Höhe des Strafraums nach innen und visiert aus gut 15 Metern die lange Ecke an. Decarli steht im Weg und blockt den Schuss mit dem Rücken.
20'
13:53
Lauberbach mit der hundertprozentigen Möglichkeit! Am Ende eines weiteren Konters bedient Marx den Angreifer mit einer hohen Verlagerung von rechts auf die linke Sechzehnerseite. Lauberbach hat aus 14 Metern nur noch den herausstürmenden Keeper Heuer Fernandes vor sich, der den Linksschuss mit einem tollen Reflex pariert.
18'
13:52
Lauberbach ist zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt Adressat einer Flanke Marx' von der rechten Grundlinie. Er nickt aus gut acht Metern bei leichter Bedrängnis deutlich über den rechten Winkel hinweg.
15'
13:48
Lauberbach mit der nächsten Großchance des Aufsteigers! Infolge eines Ballgewinns im Mittelfeld schickt Ersatzkapitän Krauße seinen Kollegen mit der Trikotnummer 20 mit einem Pass an die halblinke Sechzehnerkante. Lauberbach befördert den Ball mit dem linken Spann auf die rechte Ecke. Der wuchtige Schuss verfehlt die Stange hauchdünn.
13'
13:46
Marx fehlen Zentimeter zum 1:0! Der Rechtsverteidiger nimmt auf seinem Flügel im Mittelfeld an Fahrt auf und tankt sich in den Sechzehner, um aus gut 14 Metern in Richtung flacher linker Ecke zu schießen. Der Ball rauscht nicht weit am Aluminium vorbei.
11'
13:44
Verständlicherweise konzentriert sich der Aufsteiger gegen den spielstarken HSV fast ausschließlich auf die Arbeit gegen den Ball und schnelle Umschaltmomente. Er muss allerdings aufpassen, sich nicht zu einem frühen Zeitpunkt zu weit zurückzuziehen.
9'
13:42
Muheim probiert sich aus halblinken 25 Metern mit einem Distanzschuss per linkem Spann. Wegen starker Rücklage rauscht der Ball weit über Hoffmanns Kasten hinweg.
7'
13:40
Die Gäste legen den deutlich aktiveren Beginn hin, lassen Ball und Gegner in den ersten Minuten fast durchgängig laufen. Der Raumgewinn in Richtung Heimgehäuse hält sich allerdings bisher in Grenzen: Im Sechzehner sind sie noch nicht aufgetaucht.
4'
13:37
Kaufmann trifft das Außennetz! Der Rückkehrer ist gegen aufgerückte Hamburger im halbrechten Offensivkorridor Adressat eines Steilpasses Nikolaous. Aus vollem Lauf und gut 16 Metern visiert er mit dem rechten Spann die kurze Ecke an. Er verfehlt sie knapp.
1'
13:34
Braunschweig gegen Hamburg – Durchgang eins im Eintracht-Stadion ist eröffnet!
1'
13:33
Spielbeginn
13:32
Da im Gästeblock bengalische Feuer abgebrannt worden sind, liegt noch Rauch über dem Spielfeld. Der Anstoß verzögert sich um ein paar Momente.
13:29
Soeben haben die Mannschaften bei strahlendem Sonnenschein vor ausverkauften Rängen den Rasen betreten.
13:06
Bei den Rothosen, die in der vergangenen Saison mit 35 Gegentoren über die mit Abstand beste Defensivabteilung der 2. Bundesliga verfügten, setzt Coach Tim Walter mit László Bénes (Borussia Mönchengladbach) und Ransford Königsdörffer (SG Dynamo Dresden) auf zwei neue Akteure in seiner Startelf. Matheo Raab (1. FC Kaiserslautern) und Filip Bilbija (FC Ingolstadt 04) haben Bankplätze ergattert.
12:56
Auf Seiten der Niedersachsen, die den jüngsten Vergleich mit dem HSV im Rahmen der 1. Runde des DFB-Pokals der Vorsaison mit 1:2 verloren, schickt Trainer Michael Schiele mit Rob-Thorben Hoffmann (Sunderland AFC), Saulo Decarli (VfL Bochum), Fabio Kaufmann (Karlsruher SC) und Immanuël Pherai (Borussia Dortmund II) vier Neuzugänge von Anfang an ins Rennen. Anton Donkor (Waldhof Mannheim) und Mehmet Ibrahimi (RB Leipzig, Leihe) dürfen auf einen ersten Teilzeiteinsatz für den BTSV hoffen. Kapitän und Stammtorhüter Jasmin Fejzić fällt kurzfristig wegen eines positiven Coronatests aus.
12:45
Der Hamburger SV hat es zum vierten Mal verpasst, sich wieder für die Eliteklasse zu qualifizieren. So nahe wie im Mai waren die Rothosen dem großen Ziel allerdings noch nicht gekommen: Nach dem dritten Tabellenplatz scheiterten sie erst in der Relegation an Hertha BSC (1:0 und 0:2). Da die Verantwortlichen allerdings eine sportliche Entwicklung unter Tim Walter erkennen, bekommt dieser eine zweite Chance auf der Trainerposition.
12:38
Nach nur einem Jahr in der 3. Liga ist Eintracht Braunschweig wieder in die Zweitklassigkeit zurückgekehrt. Hinter Meister 1. FC Magdeburg waren die Blau-Gelben das konstanteste Team und schafften den entscheidenden Schritt letztlich durch eine Siegesserie von vier Partien im April, durch die sie Konkurrent 1. FC Kaiserslautern in die Relegation zwangen. Nun will der BTSV einen direkten Wiederabstieg wie vor zwei Jahren vermeiden und sich mittelfristig im Unterhaus etablieren.
12:31
Hallo und herzlich willkommen zum 1. Spieltag der 2. Bundesliga! Aufsteiger Eintracht Braunschweig fordert zur Rückkehr in das nationale Fußball-Unterhaus den Hamburger SV heraus. Löwen und Rothosen stehen sich ab 13:30 Uhr auf dem Rasen des Eintracht-Stadions gegenüber.