Datencenter
17.08.2019 / 14:00
Beendet
TSV 1860 München
0:0
SV Meppen
1860
0:0
SV Meppen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Zuschauer
14.500
Schiedsrichter
Benedikt Kempkes
85.
2019-08-17T13:45:03Z
27.
2019-08-17T12:30:38Z
45.
2019-08-17T12:48:24Z
63.
2019-08-17T13:23:56Z
69.
2019-08-17T13:29:00Z
76.
2019-08-17T13:36:07Z
86.
2019-08-17T13:46:03Z
61.
2019-08-17T13:21:32Z
78.
2019-08-17T13:40:57Z
1.
2019-08-17T12:03:29Z
45.
2019-08-17T12:50:38Z
46.
2019-08-17T13:05:13Z
90.
2019-08-17T13:53:02Z

Liveticker

90
15:56
Fazit
Die Münchner Löwen müssen sich daheim im Grünwalder Stadion mit einem torlosen Remis gegen den SV Meppen zufriedengeben. Die Sechziger waren vor allem im ersten Durchgang die klar spielbestimmende Mannschaft, verloren aber mit zunehmender Spielzeit an Druck und ließen in der Schlussphase auch die Emsländer nochmal zu einigen guten Möglichkeiten kommen. Letztlich konnte aber auch der SVM seine Chancen nicht nutzen und reist mit einem am Ende leicht glücklich zustandegekommenen Punkt zurück in den Norden. 1860 hingegen gerät mehr und mehr unter Druck und muss nun auch dringend auswärts punkten, um unten herauszukommen.
90
15:53
Spielende
90
15:52
Ein letzter Konter der Löwen über Bekiroglu landet im rechten Strafraum bei Mölders, doch der schließt mit zu wenig Wucht ab, Domaschke kann den Ball sicher entschärfen.
90
15:52
Die NAahspielzeit läuft bereits im Grünwalder Stadion, nun scheint es nur noch über einen Lucky Punch zu gehen. Und aktuell wirken die Gäste dem glücklichen 1:0 näher als die Sechziger.
89
15:50
Das Spiel scheint in den letzten Minuten völlig offen, denn die Löwen bekommen in den letzten Minuten kaum noch Zugriff auf die frischer wirkenden Meppener. Haben sich die Himmelblauen zu früh ertragslos verausgabt?
86
15:46
Dennis Dressel
Einwechslung bei TSV 1860 München: Dennis Dressel
86
15:45
Timo Gebhart
Auswechslung bei TSV 1860 München: Timo Gebhart
84
15:44
Latte! Plötzlich schwimmen die Löwen gewaltig! Diesmal kontern die Meppener von rechts, spielen den Ball flach in den Rückraum, wo Tankulić das Ding mit links auf die Unterkante der Latte nagelt - Riesenglück für die Sechziger in dieser Phase!
81
15:42
Riesending für den SVM! Piossek und El Helwe kombinieren sich extrem gut auf der linken Seite bis an den Fünfer, wo letzterer Undav in der Mitte findet und dieser wohl selbst überrascht ist, am Fünfer komplett freizustehen. Sein überhasteter Abschluss wird von Bonmann reaktionsschnell vereitelt.
78
15:40
Hilal El Helwe
Einwechslung bei SV Meppen: Hilal El Helwe
78
15:40
Max Kremer
Auswechslung bei SV Meppen: Max Kremer
76
15:36
Marius Willsch
Einwechslung bei TSV 1860 München: Marius Willsch
76
15:35
Benjamin Kindsvater
Auswechslung bei TSV 1860 München: Benjamin Kindsvater
73
15:35
Guter Strahl! Marcus Piossek drischt das Ding aus der zweiten Reihe einfach mal unter die Latte, aber Keeper Bonmann ist da und spitzelt die Pille gerade noch über die Latte!
71
15:31
Den Emsländern schwinden allmählich die Kräfte, die Konter werden kaum noch zu Ende gespielt, aber auch die Gastgeber können den Powerfußball nicht mehr durchgehend auf den Rasen bringen.
68
15:29
Stefan Lex
Einwechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
68
15:28
Fabian Greilinger
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
67
15:27
Die Uhr läuft gnadenlos herunter, beiden Teams fällt im Moment nicht mehr viel ein, die Sechziger haben Probleme den Druck des ersten Durchgangs aufrechtzuerhalten.
64
15:23
Max Kremer
Gelbe Karte für Max Kremer (SV Meppen)
62
15:22
Die Emsländer kontern mal wieder, aber die letzte Flanke ist zu weit, Bonmann hat den Ball. Dennoch: Der große Löwendruck ist erstmal vorbei, der SVM kann sich befreien.
61
15:21
Luka Tankulić
Einwechslung bei SV Meppen: Luka Tankulić
61
15:21
Julius Düker
Auswechslung bei SV Meppen: Julius Düker
59
15:20
Nächster Standard für die Löwen: Bekiroglu zieht einmal mehr einen Freistoß direkt aufs Tor, und diesmal kommt der auch dort an, aber Keeper Domaschke kratzt das Ding links unten aus dem Torwarteck.
57
15:19
14500 Zuschauer sind heute Nachmittag auf den Rängen, das Stadion damit ausnahmsweise mal nicht komplett ausverkauft. Heute sind ein paar Meppener weniger da als letzte Saison.
53
15:13
Auch Meppen mal wieder vorne! Nach einem Standard springt die Kugel in den Rückraum zu Osee, der das Ding volley aus der Luft nimmt, aber der Drittliga-Debütant schickt den Ball bis nach Meppen.
51
15:12
Erster Löwenabschluss im zweiten Abschnitt! Gebhart wird an der Strafraumgrenze freigespielt und schließt sofort halbhoch ab, der die Kugel landet zu zentral in die Arme Domaschkes.
48
15:08
Meppen muss sich dringend wieder fangen, die letzten 20 Minuten waren viel zu passiv von den Emsländern, die sich kaum noch nach vorne gewagt hatten und dadurch den Gastgeber zu Angriffen einluden.
46
15:06
Weiter geht es an der Grünwalder Straße, keine Wechsel zunächst.
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:56
Halbzeitfazit
Torlos geht es zwischen dem TSV 1860 und dem SV Meppen in die Halbzeit. Das wird besonders die Löwen ärgern, denn die Sechziger spielen druckvoll und offensiv - dazu kommen sie im Laufe der Partie immer besser zu Chancen, allerdings ohne Fortune: Zweimal wurden Tore der Gastgeber zurückgepfiffen. Meppen kam zu Beginn zu guten Kontergelegenheiten, musste sich dann aber vollends auf die Defensive konzentrieren aufgrund der druckvollen Löwen. Die Himmelblauen werden im zweiten Abschnitt weiter Gas geben müssen, denn heute sind drei Punkte auf jeden Fall drin.
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
45
14:50
Wieder Tor für 60, wieder zählt der Treffer nicht! Nach einem Freistoß von der linken Seite kommt Berzel in der Mitte zum Kopfball, aber er wird gegen Abseits abgepfiffen, das sorgt für Ärger auf den Rängen!
45
14:48
Yannick Osee
Gelbe Karte für Yannick Osee (SV Meppen)
43
14:46
Die Stimmung im Stadion kippt nach einigen Entscheidungen gegen die Gastgeber nun deutlich gegen Schiedsrichter Kempkes aus der Nähe von Koblenz. Er muss aufpassen, das Spiel nicht aus den Händen zu verlieren.
41
14:45
Meppen schwitzt und muss sich gegen den Druck der Löwen zur Wehr setzen, wieder wird Gebhart im Rückraum freigespielt, aber der Abschluss des Ex-Nationalspielers wird geblockt.
38
14:42
Tor für 1860! Aber der Treffer zählt nicht! Nach einer Flanke von der rechten Seite nickt Gebhart das Ding am linken Fünfer ein, aber vorher hatte Mölders in der Mitte den Schlappen gegen Torwart Domschake hingehalten, anscheinend wurde das als Foul gewertet.
35
14:39
Die Sechziger haben das Spiel nun vollends im Griff und gehen klar auf das 1:0, aber Meppen zieht sich nun weit zurück und versucht kaum noch, für Entlastung zu sorgen. Der SVM will erstmal die Null halten.
31
14:34
Der war fast schon drin! Nach einer Ecke fällt ihm die Pille irgendwie direkt auf den Schädel, der Stoßstürmer muss gar nicht richtig hochsteigen, um ihn in die linke Ecke zu drücken, aber der rauscht haarscharf am Pfosten vorbei.
30
14:32
Die Gäste kommen spielerisch kaum nach vorne, die langen Bälle aus der Anfangsphase können die Löwen nun gut abfangen. Sechzig ist die bessere Mannschaft und will die Führung.
27
14:30
Willi Evseev
Gelbe Karte für Willi Evseev (SV Meppen)
Eine Kumulationskarte für Evseev, der sich heute schon einige Fouls geleistet hatte.
23
14:27
Dickes Ding für Kindsvater! Der Linksaußen wird in den Strafraum geschickt, dribbelt Osee mehrmals Knoten in die Beine und schließt dann scharf in die kurze Ecke ab, aber Keeper Domaschke ist da und kann abwehren.
21
14:25
Die Partie verflacht zusehends, beide Teams gehen nun nicht mehr allzu großes Risiko, auch Meppen kommt mit seinen langen Bällen kaum noch in die Spitze.
17
14:20
Freistoß für die Gastgeber aus zentraler Position, allerdings etwas weit weg vom Tor. Efkan Bekiroglu läuft an, haut den ruhenden Ball aber direkt in die Mauer, keine Gefahr für Meppen.
14
14:18
Die Löwen fangen sich allmählich wieder und versuchen ihr Spiel aufzuziehen - aber Meppen hat gezeigt, dass es jederzeit aus dem Nichts gefährlich werden kann, die Münchner müssen aufpassen.
10
14:13
Wieder der SVM! Diesmal kontern die Emsländer ganz fein nach vorne, kombinieren sich über Guder und Evseev fast bis an den Fünfer, aber bei Dükers flachem Abschluss ist Bonmann zur Stelle und taucht blitzschnell ab, stark gehalten!
8
14:11
Erstmals Gefahr für das Sechziger Tor! Nach einem langen Ball muss Keeper Bonmann herauslaufen und mit dem Kopf vor dem Strafraum klären - das macht er auch gut, aber sowas kann auch leicht in die Hose gehen.
6
14:09
Meppen versucht die Kugel in seinen Reihen zu lassen und das Tempo aus dem Spiel zu nehmen, die Löwen versuchen hingegen schnell in die Spitze zu kommen und zu zeigen, wer hier die Heimmannschaft ist.
3
14:07
Erste Gelegenheit für die 60er, nach einem Freistoß aus dem Halbfeld herrscht zunächst Unordnung, bis der Ball irgendwie zu Mölders am linken Strafraum gelangt, aber der Routinier wird von Komenda geblockt.
1
14:03
Los geht's, die Löwen heute in weißen Trikots, Meppen tritt im dunkelblauen Auswärtsdress an.
1
14:03
Spielbeginn
14:01
Tolle Atmosphäre erneut im Grünwalder Stadion, das Spiel ist mit rund 15 000 Zuschauern ausverkauft. Die Löwen setzen auf ihre Fans und wollen ihr ihrem Ursprungsstadion die Punkte einfahren.
13:47
Bei den Löwen fällt heute Abwehrchef Dennis Erdmann aufgrund einer Mandelentzündung aus, für ihn steht Aaron Berzel in der Startelf, ebenso wie Routinier Gebhart und Talent Greilinger. Beim SVM kommen nach der Heimniederlage gegen Magdeburg Osee und Guder in die erste Mannschaft.
13:19
Beim Gast aus Meppen ist die Lage nicht ganz so angesprannt, aber auch die Emsländer spüren schon leichten Druck und müssen die beiden bereits kassierten Heimniederlagen nun auswärts ausbügeln. Dies klappte bislang ganz gut, einem Remis in Mannheim folgte ein starker 4:2-Auswärtssieg in Chemnitz. Nun will der SVM auch in München nachlegen und mindestens einen Punkt zurück in die norddeutsche Tiefebene nehmen. „Es ist wichtig, etwas Zählbares mitzunehmen. Vor allem, wenn du in den Heimspielen Punkte liegen lässt“, so Trainer Neidhart.
13:10
Vor allem die Löwen hinken den eigenen Ansprüchen noch deutlich hinterher und benötigen einen Befreiungsschlag. Zwei Niederlagen aus den ersten vier Spielen sind für eine Mannschaft mit Ambitionen nach oben zu wenig - vor allem die deftige 0:4-Klatsche bei Aufsteiger Mannheim hat Spuren hinterlassen und das Umfeld merklich beunruhigt. „Da waren wir in der Konterabsicherung nicht auf der Höhe. Gegen Meppen wird die Mannschaft ein anderes Gesicht zeigen", gibt sich Löwenbändiger Bierofka kämpferisch und fügt hinzu: "Um in der Liga zu bleiben, musst du deine Heimspiele gewinnen.“
13:04
Das Grünwalder Stadion darf heute Nachmittag Zeuge eines kleinen Kellerduells werden: Beide Teams stehen derzeit punktgleich mit 4 Zählern knapp über'm Strich und wollen dringend einen Sieg einfahren, um sich in ruhigere Fahrwässer zu begeben und den drohenden verkorksten Saisonstart noch abzuwenden.
12:58
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstagnachmittag! Der TSV 1860 aus München empfängt heute im Grünwalder Stadion die Nordlichter des SV Meppen.