Datencenter
12. Spieltag
16.10.2022 / 14:00 Uhr
Beendet
Borussia Dortmund II
2:0
MSV Duisburg
Dortmund II
1:0
Duisburg
Stadion
Stadion am Zoo
Zuschauer
2.542
Schiedsrichter
Felix Bickel

Liveticker

90'
15:56
Fazit:
Die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund gewinnt am Ende souverän mit 2:0 gegen einen am Ende enttäuschenden MSV Duisburg. Während es in der ersten Hälfte noch ein offener Schlagabtausch war mit Großchancen auf beiden Seiten, wurden die Meidericher im Verlauf des Spiels immer passiver. Spätestens nach dem 2:0 durch Marco Pašalić in der 67. Minute kamen die Gäste kaum noch vor das Schwarz-Gelbe Tor. Allerdings verteidigte der BVB das auch sehr clever und hielt die Zebras weit vom eigenen Tor weg. So ist es am Ende ein souveräner Sieg für Dortmund, die dadurch in der Tabelle einen Satz nach oben machen und auf zwei Punkt an den MSV heranrücken.
90'
15:52
Spielende
90'
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90'
15:49
Wieder Guille Bueno! Der flinke Spanier zieht aus fast derselben Position ab, wie vor einigen Minuten. Sein Flachschuss rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei.
89'
15:48
Clever, wie die Dortmunder ihre Gegenspieler kaum noch vor das eigene Tor lassen. Sie verteidigen vor ihrem Kasten alles weg und spielen die Partie ruhig zu Ende.
87'
15:46
Niclas Stierlin
Gelbe Karte für Niclas Stierlin (MSV Duisburg)
Für ein hartes Einsteigen gegen Hober sieht er die Gelbe Karte.
86'
15:46
Fast das 3:0! Guille Bueno wird an der Strafraumkante nicht angegriffen, sodass er aus zweiter Reihe einfach mal abzieht. Sein Flatterball wird von Keeper Müller noch zur Ecke abgewehrt.
84'
15:42
Mario Šuver
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Mario Šuver
84'
15:42
Abdoulaye Kamara
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Abdoulaye Kamara
81'
15:41
Thorsten Ziegner zieht mit den Einwechslungen von Julian Hettwer und Niclas Stierlin seine letzten Wechseloptionen.
80'
15:40
Julian Hettwer
Einwechslung bei MSV Duisburg: Julian Hettwer
80'
15:39
Caspar Jander
Auswechslung bei MSV Duisburg: Caspar Jander
80'
15:39
Niclas Stierlin
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
80'
15:39
Marvin Bakalorz
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
77'
15:37
Es sieht im Moment nicht nach einem Treffer für den MSV aus. Denn den Jungs von Trainer Thorsten Ziegner will nichts gelingen. Auch weil die Schwarz-Gelben es sehr clever verteidigen.
74'
15:34
Duisburg schaltet schnell und Stoppelkamp legt den Ball auf die rechte Seite ab. Doch am Ende verunglückt eine Flanke von Ekene völlig, sodass es einen Abstoß für den BVB gibt.
72'
15:32
Phillip König
Einwechslung bei MSV Duisburg: Phillip König
72'
15:32
Jonas Michelbrink
Auswechslung bei MSV Duisburg: Jonas Michelbrink
71'
15:31
Ole Pohlmann
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
71'
15:30
Marco Pašalić
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Pašalić
71'
15:30
Ted Tattermusch
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
71'
15:30
Moritz Broschinski
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Moritz Broschinski
70'
15:29
Noch ca. 20 Minuten haben die Zebras noch, das Spiel zu drehen. Doch nach diesem Schock müssen sich die Gäste erst einmal erholen.
68'
15:29
Baran Mogultay
Einwechslung bei MSV Duisburg: Baran Mogultay
68'
15:29
Niklas Kölle
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niklas Kölle
67'
15:26
Marco Pašalić
Tooor für Borussia Dortmund II, 2:0 durch Marco Pašalić
Die Entscheidung? Ohne Gegnerdruck kann Marco Pašalić einen Doppelpass mit Guille Bueno spielen und dann von links in den Strafraum eindringen. Aus leicht spitzem Winkel hämmert der Offensivmann die Kugel ins kurze obere Eck. Ein schönes Tor!
66'
15:26
Von Duisburg ist aktuell zu wenig zu sehen! Die Dortmunder haben leichtes Spiel den Ball weit von der gefährlichen Zone wegzuhalten. Mit Njinmah und Broschinski haben sie zudem zwei Stürmer, die die langen Bälle vorne festmachen können.
63'
15:21
Marco Hober ersetzt den leicht angeschlagenen Falko Michel im Mittelfeld.
62'
15:21
Marco Hober
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Hober
62'
15:20
Falko Michel
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Falko Michel
60'
15:20
Immer häufiger fliegen die Bälle jetzt in den Dortmunder 16er. Die Zebras wollen unbedingt den Ausgleich erzielen und pressen den Gegner in die eigene Hälfte.
58'
15:17
Can Özkan
Gelbe Karte für Can Özkan (Borussia Dortmund II)
Özkan zieht gegen Michelbrink das taktische Foul und sieht Gelb.
56'
15:16
Da war mehr drin für den MSV! Nach einer Ecke leitet Bakalorz den Ball am ersten Pfosten per Flugkopfball weiter in die Mitte, wo Bouhaddouz ihn vor die Füße bekommt. Der Stümer ist etwas überrascht und stolpert den Ball in Richtung Tor. Doch die Hintermannschaft der Schwarz-Gelben kann die Szene im Verbund klären.
55'
15:14
Die Zweikämpfe werden jetzt hitziger und der Schiedsrichter bekommt immer mehr zu tun. Der BVB versucht die Angriffe der Gäste jetzt resolut zu bereinigen.
52'
15:11
Sebastian Mai
Gelbe Karte für Sebastian Mai (MSV Duisburg)
Nachdem der Referee die Situation wieder beruhigt hat, zeigt er dem Verteidiger der Zebras die Gelbe Karte.
50'
15:11
Hektik am Mittelkreis! Kamara geht nach einem Kontakt abseits des Balls zu Boden. Duisburgs Mai hat ihm wohl ins Gesicht gelangt. Es kommt zur Rudelbildung, weil auch MSV-Keeper Müller sich einmischt.
47'
15:07
Duisburg kommt schwungvoll aus der Pause: Feltscher's Flanke findet Stoppelkamp an der Strafraumkante, der sich festdribbelt und dann auf links zu Kölle ablegt. Der Verteidiger schießt flach aus leicht spitzem Winkel eindeutig am Tor vorbei.
47'
15:05
Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang und bei den Dortmundern wird der angeschlagene Pfanne durch Pudel ersetzt. Bei Duisburg kommt Ekene für Ajani.
46'
15:05
Chinedu Ekene
Einwechslung bei MSV Duisburg: Chinedu Ekene
46'
15:04
Marvin Ajani
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
46'
15:04
Bjarne Pudel
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Bjarne Pudel
46'
15:04
Franz Pfanne
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Franz Pfanne
46'
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
14:53
Halbzeitfazit:
Der MSV Duisburg liegt zur Pause mit 0:1 gegen Borussia Dortmund II zurück. In einer abwechslungsreichen Partie am Sonntagnachmittag zeigten die Dortmunder bisher die spielerisch leicht bessere Leistung und hatten mehrere Großchancen, die der starke Keeper Vincent Müller immer wieder abwehrte. Nur einmal wurde er bezwungen, als in der 39. Minute Moritz Broschinski nach Vorlage von Justin Njinmah zur Führung einschob. Der MSV stand meistens tief in der eigenen Hälfte und konterte ab und zu schnell. Doch weder Moritz Stoppelkamp, noch Aziz Bouhaddouz nutzten die teilweise guten Chancen. Es bleibt also spannend hier in Wuppertal - bis gleich!
45'
14:48
Ende 1. Halbzeit
45'
14:48
Marvin Bakalorz setzt sich auf rechts außen durch und flankt dann halbhoch auf den ersten Pfosten, wo Jonas Michelbrink den Ball irgendwie weiterleitet zu Aziz Bouhaddouz. Der Stürmer kann sich die Kugel in der Mitte zurechtlegen, schießt aber knapp am linken Pfosten vorbei.
42'
14:45
Im direkten Gegenzug kontern die Dortmunder pfeilschnell! Njinmah hat auf rechts viel Platz und schickt dann Bueno mit einem schönen Steilpass in die Tiefe. Der Spanier scheitert aber mit seinem halbhohen Schuss am stark parierenden Müller.
41'
14:43
Der MSV will direkt eine Reaktion zeigen: Eine Ecke von Stoppelkamp kann aber von Lotka herausgefaustet werden.
39'
14:40
Moritz Broschinski
Tooor für Borussia Dortmund II, 1:0 durch Moritz Broschinski
Jetzt gehen die Dortmunder in Führung! Der BVB macht Druck auf das Duisburger Tor und das wird belohnt. Ein Querpass von Justin Njinmah landet bei Moritz Broschinski, der aus zentraler Position locker ins untere rechte Eck einschiebt.
38'
14:39
Nächster Eckball für den BVB: Michel's Hereingabe senkt sich gefährlich am zweiten Pfosten, doch der Ball fliegt an Freund und Feind vorbei.
36'
14:38
Mit all seiner Erfahrung luchst Aziz Bouhaddouz seinem Gegenspieler im 16er der Dortmunder den Ball ab. Sein anschließender Schuss aus spitzem Winkel fliegt jedoch nur an das äußere Tornetz.
34'
14:36
Immer wieder spielen es die Meidericher schnell, besonders wenn der Gegner weit aufgerückt ist. Der Matchplan von Trainer Thorsten Ziegner scheint damit erst einmal aufzugehen.
31'
14:33
Kölle nimmt auf links außen Tempo auf und schießt aus spitzem Winkel auf den Kasten der Heimelf. Keeper Lotka reißt reaktionsschnell die Hände hoch und wehrt zum Eckball ab. Dieser wird nicht gefährlich.
30'
14:31
Es ist weiterhin ein sehr ausgeglichenes Spiel mit leichten spielerischen Vorteilen für die Dortmunder. Doch die Duisburger stehen weiter sehr kompakt und halten die Räume eng.
26'
14:29
Der BVB kommt mit seinen schnellen Offensivkräften nach vorne: Justin Nijinmah zieht halblinks im 16er am Gegenspieler mit ein paar großen Schritten am Gegenspieler vorbei und schießt dann aus leicht spitzem Winkel flach auf den Kasten. Doch Keeper Vincent Müller gewinnt einmal mehr das Duell gegen den Dortmunder Stürmer und wehrt den Ball zur Seite ab.
23'
14:25
Auch der MSV spielt weiter gut mit und nähert sich wieder dem BVB-Tor an. Nach einer langen Kopfballstafette im gegnerischen 16er, köpft Ajani die Kugel gefährlich ans obere rechte Toreck. Im Verbund können die Gelb-Schwarzen die Szene aber bereinigen.
19'
14:21
Ein Freistoß für den MSV aus dem linken Halbfeld: Kapitän Stoppelkamp tritt an und schlägt ihn lang auf den zweiten Pfosten. Doch Keeper Lotka ist zur Stelle und pflückt das Spielgerät locker herunter.
17'
14:19
Das muss das 1:0 für den BVB sein! Abdoulaye Kamara schaltet im Mittelfeld schnell und schickt den pfeilschnellen Justin Njinmah in die Spitze. Der Stürmer läuft Sebastian Mai davon, scheitert jedoch mit seinem Flachschuss am herauslaufenden Vincent Müller.
13'
14:16
Der auffällige Coulibaly erarbeitet für sein Team den ersten Eckball. Die Hereingabe von Pašalić kann Bakalorz aber am zweiten Pfosten klären.
12'
14:14
Es ist eine muntere Anfangsphase in Wuppertal. Die Gelb-Schwarzen lassen immer wieder ihre technische Klasse aufblitzen, während die Gäste aus Duisburg kompakt stehen und durch eine schöne Kombination die bisher beste Chance der Partie hatten.
9'
14:12
Auf der anderen Seite werden die Dortmunder wieder aktiv: Guille Bueno setzt sich im Laufduell durch und schießt dann aus der zweiten Reihe leicht über den Kasten der Meidericher.
7'
14:11
Coulibaly rettet sein Team vor dem Rückstand! Bouhaddouz legt auf der rechten Seite stark per Hacke ab auf Ajani, der mit viel Tempo in den gegnerischen 16er läuft und in den Rückraum ablegt. Über Michelbrink landet die Kugel bei Stoppelkamp, der eine freie Schussbahn hat und den Ball über den Keeper lupft. Doch der Chip wird im letzten Moment von Coulibaly abgefangen.
5'
14:08
Kamara und Bueno dürfen sich ohne viel Gegnerdruck den Ball am linken Strafraumeck hin und her spielen. Doch am Ende findet Bueno's flache Hereingabe in der Mitte keinen Gegenspieler.
3'
14:05
Dortmund macht gleichmal viel Druck auf das Duisburger Tor. Sie zeigen erste schöne Kombinationen und drücken die Gäste tief in die eigene Hälfte.
1'
14:01
Los geht's bei Sonnenschein im Stadion am Zoo!
1'
14:01
Spielbeginn
13:42
MSV-Coach Thorsten Ziegner will ebenso eine bessere Leistung sehen als in Elversberg und verändert deshalb seine Startelf auf ganzen fünf Positionen: Der wieder genesene Rolf Feltscher feiert so seine Rückkehr in die Startelf, ebenso wie Kapitän Moritz Stoppelkamp, Casper Jander, Marvin Senger und Jonas Michelbrink. Auf der Bank müssen dafür Tobias Fleckstein, Marlon Frey, Baran Mogultay, Kolja Pusch und Phillip König Platz nehmen.
13:35
Für den traditionsreichen MSV Duisburg und seine meist zahlreichen Unterstützer ist es am heutigen Sonntag ein gefühltes Heimspiel. Aufgrund der kleinen Entfernung reisen ungefähr 2000 Fans der Zebras ins benachbarte Wuppertal und hoffen auf ein besseres Ende als am letzten Wochenende. Denn beim SV Elversberg zeigten die Meidericher keine gute Leistung und verloren mit 0:3.
13:31
Im Vergleich zum Kellerduell gegen den HFC gibt es beim BVB drei personelle Veränderungen in der Startelf: Anstelle von Finnsson, Pudel und Pohlmann beginnen beim Tabellenvorletzten Coulibaly, Kamara und Broschinski.
13:22
Dortmunds zweite Mannschaft reist mit einer kleinen Erfolgsserie im Gepäck nach Wuppertal. So ist das Team von Trainer Christian Preußer nach einem zunächst schwachen Saisonbeginn nun seit drei Ligaspielen ungeschlagen. Dabei gewannen gegen den FSV Zwickau und holten zwei Remis gegen den TSV 1860 München und den Halleschen FC.
13:14
Heute heißt es für beide Teams: Ein Auswärtsspiel steht an! Denn die eigentliche Heimpartie der Dortmunder U23 findet nicht wie in den letzten Wochen noch im großen Signal Iduna-Park statt, sondern stattdessen im ca. 50 Kilometer entfernten Wuppertal. Im Stadion am Zoo - der Heimspielstätte des Wuppertaler SV's - sollen insgesamt drei Heimspiele der Dortmunder ausgetragen werden, da ihr eigentliches Stadion Rote Erde noch umgebaut wird und der Signal Iduna-Park die nächsten Wochen nicht zur Verfügung steht.
13:03
Einen schönen Sonntagmittag und herzlich willkommen zum 12.Spieltag der 3. Liga! Ab 14:00 Uhr trifft die zweite Mannschaft vom BVB auf den MSV Duisburg.