Datencenter
11. Spieltag
08.10.2022 / 14:00 Uhr
Beendet
TSV 1860 München
1:2
FC Ingolstadt 04
1860
0:1
Ingolstadt
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Benjamin Brand

Liveticker

90'
16:03
Fazit:
Der Anschlusstreffer kurz vor Schluss reicht nicht und die Ingolstädter gewinnen gegen den 1860 München mit 2:1 im Grünwalder Stadion. Die zweite Hälfte war durchweg hitzig und begleitet von vielen Unterbrechungen und einigen Fouls. Die Schanzer hatten zweimal Glück, keinen Platzverweis zu kassieren. In der ersten Hälfte war es Kopacz, der verschont blieb, im zweiten Durchgang dann Doumbouya, welcher nach einem harten Einsteigen gegen Hiller glücklich davonkam (28., 55.). Sportlich versuchten es die Löwen zwar mit Kampfgeist, Hochkaräter blieben jedoch Mangelware. Es dauerte bis kurz vor Schluss, als Lakenmacher eine vielversprechende Gelegenheit neben das Tor setzte (84.). Dann kam es noch bitterer für die Münchner, als Patrick Schmidt kurz vorm Schlusspfiff stark auf 2:0 erhöhte (88.). Den Hausherren gelang zwar noch der Anschlusstreffer durch Skenderović in der Nachspielzeit (90. +3), aber für zwei Treffer war es zu spät. Somit verlieren die Löwen erstmals seit sieben Pflichtspielen zuhause und geben die Tabellenführung ab. Ingolstadt springt auf Rang vier.
90'
15:55
Spielende
90'
15:53
Meris Skenderović
Tooor für TSV 1860 München, 1:2 durch Meris Skenderović
Die Löwen werfen alles nach vorne und immer kommt ein Ingolstädter dazwischen. Doch Tallig bringt eine Hereingabe aus dem rechten Halbfeld butterweich über die Köpfe der Verteidiger. Der eingewechselte Skenderović läuft stark ein und köpft die Kugel aus fünf Metern unhaltbar in die rechte Ecke. Eine Minute bleibt den Löwen noch, aber reicht das?
90'
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
15:52
Auch wenn der zweite Treffer die Entscheidung sein dürfte, werfen die Hausherren weiter alles nach vorne. Viel Hoffnung ist bei den Angriffen aber nicht mehr zu sehen.
88'
15:48
Patrick Schmidt
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:2 durch Patrick Schmidt
Schmidt knallt den Ball mitten ins Herz der Löwen! Der TSV hat alles nach vorne geworfen und ist hinten unsortiert. Sie können die Kugel nicht richtig klären und Bech kommt im Zentrum an den Ball. Er bedient auf der rechten Seite im Sechzehner Patrick Schmidt, der das Leder mit einem Kontakt verarbeitet und aus 14 Metern perfekt ins kurze Eck knallt. Hiller ist da absolut machtlos und kann dem Ball nur noch hinterherschauen. Die Ingolstädter feiern die mutmaßliche Entscheidung ausgelassen vor der Kurve der Münchner, die das nicht sonderlich gut aufnehmen. Auch Rehm findet das nicht gut und pfeift seine Spieler zurück.
85'
15:47
Tim Rieder
Gelbe Karte für Tim Rieder (TSV 1860 München)
Rieder zieht Butler an der Schulter zurück und verhindert dadurch, dass der Ingolstädter einen Konter fahren kann. Dafür gibt es die nächste Verwarnung für die Löwen.
84'
15:46
Semi Belkahia
Einwechslung bei TSV 1860 München: Semi Belkahia
84'
15:46
Christopher Lannert
Auswechslung bei TSV 1860 München: Christopher Lannert
84'
15:46
Lakenmacher hat den Ausgleich auf dem Fuß! Verlaat spielt einen hervorragenden eröffnenden Pass auf Boyamba. Der steck durch zu Lakenmacher. Der Angreifer schließt aus 14 Metern halblinker Position ab und verfehlt den rechten Pfosten nur haarscharf. Da wäre der Querpass wahrscheinlich schlauer gewesen und die Löwen verpassen den Ausgleich.
83'
15:44
Die Löwen stehen mit allen Spielern in der gegnerischen Hälfte und drücken die Gäste hinten rein.
81'
15:43
Patrick Schmidt
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Schmidt
81'
15:43
Pascal Testroet
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
80'
15:40
Daniel Wein
Gelbe Karte für Daniel Wein (TSV 1860 München)
Durch das hohe Risiko bekommen die Ingolstädter jetzt Platz zum kontern. Butler kann im Eins-gegen-Eins gestoppt werden und der zweite Ball landet bei Sarpei. Wein geht mit gestrecktem Bein in den Mittelfeldakteur und Brand muss die Gelbe Karte zeigen. Es bleibt weiterhin hitzig.
79'
15:39
Knapp zehn Minuten vor Schluss lassen sich die Gäste bei jeder Aktion viel Zeit. Sie wollen diese drei Punkte aus München unbedingt mit nach Hause nehmen und versuchen jetzt, die Uhr herunterzuspielen.
76'
15:37
Skenderović hat direkt die erste gute Möglichkeit! Einen Eckball von der rechten Seite bringen die Hausherren scharf in den Fünfer. Skenderović schraubt sich hoch und kommt aus kurzer Distanz zum Kopfball. Diesen trifft er nicht optimal und die Kugel geht knapp einen Meter über den Querbalken.
75'
15:35
Unterdessen hat Köllner nochmal reagiert und mit Meris Skenderović eine zweite Spitze gebracht. Während des Wechsels hat der Cheftrainer vier Spieler zu sich geholt, um neue Anweisungen zu vergeben. Die Löwen gehen jetzt stark ins Risiko.
73'
15:33
Justin Butler
Gelbe Karte für Justin Butler (FC Ingolstadt 04)
Hiller bekommt heute einiges ab. Der Schlussmann der Löwen lässt sich etwas viel Zeit mit dem Ball im eigenen Sechzehner. Butler kommt angesprintet und will die Kugel abgrätschen. Hiller kann klären und wird dadurch vom Ingolstädter voll getroffen. Das gibt die nächste Karte. Es ist die sechste für die Schanzer in diesem Spiel.
72'
15:33
Meris Skenderović
Einwechslung bei TSV 1860 München: Meris Skenderović
72'
15:32
Fabian Greilinger
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
70'
15:30
Tobias Bech
Gelbe Karte für Tobias Bech (FC Ingolstadt 04)
Nach einem Eckball der Schanzer können die Sechzger kontern. Hiller faustet die Kugel zu Vrenezi, der über die linke Seite Tempo aufnimmt. Er dribbelt sich an drei Gegenspielern vorbei und wird dann von Bech unfair gestoppt. Dafür gibt es zu Recht die Verwarnung für Bech, der dadurch eine gute Gelegenheit der Löwen unterbindet.
67'
15:28
Tallig sorgt in der Offensive für Gefahr. Über die linke Seite marschiert er an der Linie lang und bringt aus dem Halbfeld eine scharfe flache Hereingabe. Am ersten Pfosten verpasst Lakenmacher nur knapp und am Fünfer kann Musliu geradeso vor Vrenezi klären.
64'
15:24
Rico Preißinger
Gelbe Karte für Rico Preißinger (FC Ingolstadt 04)
Die nächste Gelbe Karte gibt es diesmal für Preißinger. Im Mittelfeld reißt er seinen Gegenspieler am Trikot zu Boden und sieht dafür folgerichtig die Verwarnung. Es ist seine Erste in der Saison.
63'
15:24
Es ist eine Partie mit vielen Aufregern und vielen Unterbrechungen, aber weiterhin mit sehr wenigen Torraumszenen. Weiterhin können sich die Gastgeber nur selten ins gefährlich Drittel kombinieren und wirken gegen die Ingolstädter ratlos, die das aber auch clever verteidigen.
60'
15:22
Wieder reagiert Rehm und nimmt Doumbouya sofort vom Feld. Die Fans begleiten den Ingolstädter mit einem gellenden Pfeifkonzert vom Rasen und von Ersatzspielern begleitet muss Doumbouya an den Löwenfans vorbeigebracht werden. Für ihn kommt Butler ins Spiel. Auch für den Debütanten Llugiqi ist heute Feierabend. Ersetzt wird er durch Hawkins.
59'
15:20
Jalen Hawkins
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jalen Hawkins
59'
15:20
Arian Llugiqi
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Arian Llugiqi
59'
15:20
Justin Butler
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Justin Butler
59'
15:20
Moussa Doumbouya
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Moussa Doumbouya
58'
15:20
Die Gemüter scheinen sich wieder ein bisschen beruhigt zu haben. Aber der Schwung aus der Anfangsphase des zweiten Durchgangs ist etwas raus, durch diese durchaus strittige Entscheidung von Brand.
55'
15:18
Wieder sind die Schanzer im Glück, noch mit elf Mann auf dem Feld zu stehen! Nachdem Bech einen Kopfball in den Sechzehner bringt ist Doumbouya, der gerade die erste Verwarnung gesehen hat, deutlich zu spät mit gestrecktem Bein unterwegs. Er erwischt Hiller, der unmittelbar zu Boden geht. Auch Doumbouya bleibt verletzt liegen und die 1860-Fans, Trainer und Spieler fordern erneut einen Platzverweis. Doch erneut zeigt Brand Gnade und verzichtet auf die zweite Gelbe. Das Stadion ist komplett außer sich.
53'
15:14
Moussa Doumbouya
Gelbe Karte für Moussa Doumbouya (FC Ingolstadt 04)
Der Ingolstädter Angreifer kommt in der eigenen Hälfte deutlich zu spät gegen Rieder in den Zweikampf. Dafür sieht der Stürmer die Gelbe Karte.
52'
15:12
Martin Kobylański wurde unter anderem vom Feld genommen, der in der ersten Hälfte einen unglücklich Eindruck gemacht hat. Durch die Einwechslung von Boyamba ist sofort spürbar mehr Schwung drin.
49'
15:11
Die Löwen sind sofort besser drin und drücken auf das 1:1. Jesper Verlaat wird schön in den Sechzehner geschickt und dreht sich Richtung Tor. Doch Musliu ist zur Stelle und läuft den Innenverteidiger ab.
48'
15:10
Zur Halbzeit hat Löwen-Coach Michael Köllner reagiert und zwei neue Spieler gebracht. Wein und Boyamba sind neu ins Spiel gekommen.
46'
15:08
Daniel Wein
Einwechslung bei TSV 1860 München: Daniel Wein
46'
15:08
Niklas Lang
Auswechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
46'
15:08
Joseph Boyamba
Einwechslung bei TSV 1860 München: Joseph Boyamba
46'
15:08
Martin Kobylański
Auswechslung bei TSV 1860 München: Martin Kobylański
46'
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
14:57
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:1 geht es zwischen dem TSV 1860 München und dem FC Ingolstadt in die Pause. Die Schanzer erwischten den mutigeren Beginn und machten deutlich mehr nach vorne. Sechzig hatte von Anfang an Schwierigkeiten, ihre Offensive in Szene zu bringen. So entwickelte sich eine Begegnung mit wenigen Torraumszenen. Nach einem Eckball gelang den Gästen jedoch der Führungstreffer, weil Costly mit einem herrlichen Schlenzer die Kugel in den Maschen versenkte (15.). Danach wollten die Löwen zwar den Ausgleich erzwingen, doch die Abwehrreihe der Gäste stand den kompletten ersten Durchgang sicher. Lediglich Verlaat hatte eine gefährliche Chance, doch Sarpei konnte den Ausgleich auf der Linie vereiteln (36.). In einem hitzigem Durchgang mit vielen Fouls und Karten haben sich die Schanzer die Führung jedoch verdient. Die Löwen müssen im zweiten Durchgang gefährlicher werden. Bis gleich!
45'
14:50
Ende 1. Halbzeit
45'
14:49
120 Sekunden werden in der ersten Hälfte nachgespielt. Beide Teams scheinen das 1:0 erstmal mit in die Kabine mitnehmen zu wollen. Die Löwen müssen sich im zweiten Durchgang neu sortieren und sich vor allem in der Offensive bessere Lösungen einfallen lassen.
45'
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43'
14:46
Kurz vor der Halbzeit wird die Partie hitziger und viele Fouls unterbrechen den Spielfluss. Es wird wieder klar, dass es sich um ein Derby handelt, doch in dieser Phase kommt der Fußball ein bisschen zu kurz.
40'
14:43
Arian Llugiqi
Gelbe Karte für Arian Llugiqi (FC Ingolstadt 04)
Der Schanzer stoppt einen vielversprechenden Münchner Konter, indem er Vrenezi von hinten in die Beine geht. Dafür sieht der Ingolstädter die nächste Gelbe Karte in dieser Partie.
37'
14:41
Erik Tallig
Gelbe Karte für Erik Tallig (TSV 1860 München)
Tallig steigt Preißinger auf der linken Seite im Mittelfeld hart auf den Fuß. Dafür sieht Tallig die Verwarnung und Preißinger muss behandelt werden. Doch der Ingolstädter kann weitermachen.
36'
14:41
Die Schanzer klären auf der Linie! Ein Eckball landet überraschend bei Verlaat, der dadurch keinen Kopfball aufs Tor setzen kann. Doch die Ingolstädter klären schlecht und Verlaat kommt aus sieben Metern zum Abschluss. Sein Rechtsschuss geht über alle hinweg ins rechte Kreuzeck. Funk ist geschlagen, doch Sarpei steht auf der Linie und klärt das Leder per Kopf.
34'
14:38
Rüdiger Rehm reagiert und nimmt den stark rotgefährdeten Kopacz vom Platz. Dafür kommt Tobias Bech neu in die Partie. Unter den Pfiffen der Heimfans verlässt der Ingolstädter das Feld.
33'
14:37
Tobias Bech
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Tobias Bech
33'
14:36
David Kopacz
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: David Kopacz
33'
14:36
Lakenmacher wirkt bisher noch glücklos. Immer wieder verliert der sonst so torgefährlich Angreifer in der Offensive die Bälle und kann sich nicht durchsetzen. Seine Tagesform steht gerade sinnbildlich für das noch magere Auftreten der Gastgeber.
30'
14:33
Hiller rutscht weg! Der Keeper will einen weiten Abschlag nach vorne bringen und rutscht dabei aus. Llugiqi fängt den Ball am Sechzehner ab und wirkt etwas überrascht. Sein Abschluss geht deutlich am Tor vorbei und der Ausrutscher von Hiller bleibt unbestraft.
28'
14:32
David Kopacz hat Glück nicht vom Platz geschickt zu werden. Nach einem schwierigen Ball für Verlaat kann Greilinger im eigenen Sechzehner gerade so klären. Kopacz kommt angerauscht und holt den Münchner von den Beinen. Normalerweise ist das ein gelbwürdiges Einsteigen. Benjamin Brand nimmt sich Kopacz zur Seite und ermahnt ihn ein letztes Mal. Die Löwen-Anhänger sind alles andere als begeistert.
26'
14:30
Nach einem heftigen Zweikampf zwischen Testroet und Verlaat bleibt der Ingolstädter kurz am Boden liegen. Verlaat ging nach mit ordentlich Wucht in den Zweikampf, doch Brand pfeift das nicht als Foul. Testroet kann jedoch aufstehen und weiterspielen.
24'
14:28
Aber die Löwen machen jetzt mehr Druck und versuchen sich den Ausgleich zu erzwingen. Doch die Ingolstädter Defensive steht weiterhin sicher und lässt die Münchner nicht ins letzte Drittel kommen.
22'
14:25
Die Münchner schaffen es noch nicht, sich hinter die Kette zu spielen. Vor allem Greilinger ist sehr aktiv und versucht die Stürmer immer mit Flanken zu füttern. Bisher jedoch ohne Erfolg.
19'
14:23
Greilinger hat die erste gute Möglichkeit für die Hausherren. Wieder müssen sich die Löwen mit einem Standard helfen. Die Klärung der Schanzer-Defensive landet beim Außenverteidiger, der aus 20 Metern draufhält. Sein Linksschuss dreht sich noch leicht raus und verfehlt den Querbalken um wenige Zentimeter.
17'
14:20
Die Löwen laufen jetzt einem Rückstand hinterher und die Favoritenrolle ist erstmal dahin. Das Tor für die Gäste ist auch verdient, da sie sich in der Anfangsphase deutlich mehr nach vorne trauen.
15'
14:17
Marcel Costly
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:1 durch Marcel Costly
Was für eine Bude von Costly! Einen Eckball können die Hausherren nicht richtig klären, sodass die Kugel wieder auf der rechten Seite bei Costly landet. Der Außenverteidiger geht ins Eins-gegen-Eins gegen Kobylański, der schlampig verteidigt. Der Ingolstädter macht einen Schritt in den Strafraum und schlenzt das Leder mit seinem Linken Fuß aus 15 Metern unhaltbar ins linke Kreuzeck. Costly erzielt seinen ersten Saisontreffer auf herrliche Art und Weise und bringt seine Mannschaft mit 1:0 in Führung.
13'
14:16
Die Schanzer haben die erste gute Möglichkeit. Costly bekommt auf der rechten Seite viel zu viel Platz und findet durch die Gasse Testroet. Der Torjäger ist alleine vor dem Kasten und verfehlt das Tor aus zwölf Metern zentraler Position nur haarscharf. Doch die Fahne des Assistenten schnellt nach oben, Testroet befand sind im Abseits.
11'
14:15
Nach einem Missverständnis zwischen Funk und Musliu kommt es zum ersten Eckball in der Partie. Doch die Hereingabe der Hausherren ist schwach und kann locker von Kopacz aus dem Sechzehner geklärt werden. Bisher mangelt es noch an Torraumszenen.
9'
14:11
David Kopacz
Gelbe Karte für David Kopacz (FC Ingolstadt 04)
An der Seitenlinie schirmt Greilinger vor der Ersatzbank der Sechzger den Ball ab. David Kopacz tritt Greilinger von hinten in die Beine und die komplette Bank der Löwen springt auf. Brand zeigt dem Ingolstädter für diesen unnötigen Tritt die frühe Gelbe Karte. Es entwickelt sich gerade eine hitzige Begegnung.
7'
14:11
Die Löwen zeigen sich jetzt ein bisschen mehr offensiv. Nach einem Foul im Mittelfeld bekommen die Gastgeber einen Freistoß zugesprochen. Rieder sucht Lakenmacher im Strafraum, doch der Stürmer setzt sich mit einem Foul durch und wird von Benjamin Brand zurückgepfiffen.
4'
14:07
Bisher findet die Partie nur in der Hälfte von 1860 statt. Die Gäste spielen es mutig nach vorne und wollen ihre torgefährliche Offensive in Szene setzen. Meistens scheitert es jedoch am letzten Zuspiel, welches einfach zu ungenau ist.
2'
14:05
Die Gäste starten mutig rein in diese Begegnung. Per Flanke versuchen es die Ingolstädter immer wieder gefährlich in den Sechzehner zu kommen, doch die Innenverteidigung der Hausherren steht soweit sicher.
1'
14:04
Die Schanzer stoßen an und versuchen direkt mit einem hohen Ball die Abwehrreihe der Löwen unter Druck zu setzen. Verlaat lässt sich davon nicht beirren und klärt den Ball ins Seitenaus.
1'
14:03
Spielbeginn
14:01
Der Unparteiische Benjamin Brand führt die Protagonisten aufs Feld und die Stimmung im Grünwalder Stadion ist überragend. Die Ränge sind gefüllt, beide Kapitäne stehen zur Seitenwahl bereit und gleich kann das oberbayerische Derby starten. Der TSV 1860 München empfängt den FC Ingolstadt. Wir freuen uns auf eine packende Begegnung!
13:41
In der letzten Begegnung der beiden Teams ging es heiß her. Am 38. und somit letzten Spieltag der Drittligasaison 20/21 ging es zwischen den beiden Mannschaften um den Relegationsplatz. In diesem Endspiel setzten sich die Schanzer mit 3:1 durch und konnten im Anschluss durch die Relegation in die 2. Bundesliga aufsteigen. Für die Sechzger war es damals wieder nichts mit dem Aufstieg und sie dürften mit den Ingolstädtern somit noch eine Rechnung zu begleichen haben. Vor allem 1860-Keeper Hiller dürfte diese Begegnung bitter in Erinnerung haben. Der Schlussmann flog nach acht Minuten wegen einer Notbremse vom Feld und die dezimierten Löwen konnten dadurch nur noch hinterherlaufen. Nach einer Saison ging es für die Schanzer jedoch wieder runter und die Löwen können sich heute für diese Niederlage revanchieren.
13:24
Mit dem letztjährigen Zweitligaabsteiger, dem FC Ingolstadt, kommt jedoch ein gefährlicher Gegner ins Grünwaldstadion. Zwar ist der FCI noch etwas wacklig auf den Beinen, befindet sich jedoch mit 16 Punkten auf dem siebten Tabellenrang und könnte mit einem Sieg den Aufstiegsplätzen wieder näherkommen. Am vergangenen Spieltag mussten die Schanzer in der Montagabendbegegnung zuhause gegen Chemnitz Punkte abgeben und trennten sich mit 0:0. Das ist dem Aufstiegsaspiranten eigentlich zu wenig. Auswärts gegen die Löwen möchten die Ingolstädter wieder giftiger werden und den Tabellenführer ordentlich ärgern. Der Kader der Ingolstädter wäre dazu durchaus in der Lage. Alles spricht für ein unterhaltsames oberbayerisches Derby.
13:20
Die Münchner Löwen sind der aktuelle Tabellenführer der Liga. Mit sieben Siegen und zwei Unentschieden aus bisher zehn Begegnungen stehen die Sechzger an der Tabellenspitze und peilen voller Euphorie den Aufstieg in die zweite Bundesliga an. Dabei musste die Mannschaft von Michael Köllner erstmals in dieser Saison zwei sieglose Partien in Folge einstecken. Zuerst verloren die Löwen überraschend im Bayerischen Toto-Pokal gegen den Regionalligisten Illertissen (0:1) und am vergangenen Spieltag trennten sich die Münchner in Dortmund mit einem 1:1 Unentschieden. Da parallel Elversberg gepatzt hat, eroberten sich die Löwen dennoch die Tabellenspitze zurück und möchten sie gegen die Gäste aus Ingolstadt verteidigen.
13:10
Bei den Schanzern ist es zum vergangenen Spieltag lediglich eine Veränderung in der Startelf. Rüdiger Rehm setzt Tobias Bech erstmal auf die Bank. Für ihn kommt Arian Llugiqi in die Anfangsformation, der dadurch heute sein Startelfdebüt feiert.
13:09
Die Aufstellungen sind da! Beim Gastgeber, dem TSV 1860, hat es für Stefan Lex heute nicht für den Kader gereicht. Unter der Woche zog sich der Kapitän der Löwen eine Verletzung im Training zu, die ihn heute zu einer Pause zwingt. Außerdem rotiert Joseph Boyamba aus der Startformation. Ersetzt werden Lex und Boyamba von Kobylański und Tallig.
12:59
Hallo und herzlich willkommen zum elften Spieltag in der 3. Liga. Heute Nachmittag erwartet uns in München das Derby zwischen dem TSV 1860 München und dem Absteiger aus Ingolstadt. Um 14:00 Uhr geht es los. Pünktlich vor dem Anpfiff startet der Liveticker zu dieser Partie.