Datencenter
13. Spieltag
22.10.2022 / 14:00 Uhr
Beendet
Waldhof Mannheim
1:2
Rot-Weiss Essen
Waldhof Mannh.
1:2
RW Essen
Stadion
Carl-Benz-Stadion
Zuschauer
8.910
Schiedsrichter
Assad Nouhoum

Liveticker

90'
16:11
Fazit:
Waldhof Mannheim verliert das erste Heimspiel der Saison mit 1:2 gegen Rot-Weiss Essen. Die Gäste hatten zu Beginn der Partie zwei individuelle Fehler von Gerrit Gohlke bestraft und waren früh mit 2:0 in Führung gegangen. Durch den Anschluss von Dominik Martinovic fanden die Hausherren zwar zurück in die Partie, konnten aber nicht mehr den Ausgleich erzielen. In der Schlussphase wurde es dann noch einmal richtig hitzig, weil Marcel Seegert nach einer Rudelbildung vom Platz flog. Nach dem Abpfiff kam es dann zur erneuten Rudelbildung auf dem Rasen. Für Mannheim-Coach Christian Neidhart wächst mit dieser Niederlage der Druck. Rot-Weiss Essen scheint nun endgültig in der Liga angekommen zu sein. Vielen Dank fürs Mitlesen!
90'
16:00
Spielende
90'
16:00
Wegen des Platzverweises in der Nachspielzeit lässt der Referee noch einige Minuten zusätzlich nachspielen.
90'
15:58
Björn Rother
Gelbe Karte für Björn Rother (Rot-Weiss Essen)
..., aber auch er sieht für diese Aktion die Gelbe Karte.
90'
15:58
Marcel Seegert
Gelb-Rote Karte für Marcel Seegert (Waldhof Mannheim)
An der Eckfahne geraten Seegert und Rother aneinander. Völlig übertrieben geht der Essener zu Boden und provoziert damit den Platzverweis des Mannheimer Kapitäns...
90'
15:57
Essen verteidigt das Leder jetzt an der gegnerischen Eckfahne. Die Mannheimer versuchen zwar das Leder zurückzuerobern, aber die Gäste machen das clever.
90'
15:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
15:54
Felix Bastians
Gelbe Karte für Felix Bastians (Rot-Weiss Essen)
Der erfahrene Verteidiger beschwert sich lautstark beim Referee und sieht dafür die Gelbe Karte.
89'
15:53
Meiko Sponsel
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Meiko Sponsel
89'
15:53
Clemens Fandrich
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Clemens Fandrich
87'
15:51
Mustafa Kourouma
Gelbe Karte für Mustafa Kourouma (Rot-Weiss Essen)
Der Rechtsverteidiger hält Berkan Taz am Trikot fest und erhält für die Summe an Fouls, die er sich heute geleistet hat, die Gelbe Karte.
85'
15:49
Nach einer Halbfeldflanke von der linken Seite kommt Marten Winkler aus fünf Metern zum Kopfball. Jakob Golz im Essener Tor zeigt seine guten Reflexe und hat den Kopfball aus kürzester Distanz im Nachfassen sicher. Essen steht mittlerweile mit dem Rücken zur Wand.
83'
15:48
Mannheim hat auf der rechten Seite viel Platz. Pascal Sohm sieht den in der Mitte mitgelaufenen Dominik Kother, aber Daniel Heber wirft sich gleich doppelt in den Passversuch und kann die Situation so entschärfen.
82'
15:47
Von der linken Seite feuert Berkan Taz einen Freistoß direkt auf den Kasten der Gäste. Sein Schussversuch kommt richtig gefährlich, aber segelt um Zentimeter über die Latte.
80'
15:46
Knapp zehn Minuten reguläre Spielzeit bleiben den Gastgebern noch, um zumindest einen Punkt im Carl-Benz-Stadion zu behalten. Christian Neidhart hat alle seine Wechsel ausgeschöpft. Das Personal auf dem Rasen muss es nun richten.
78'
15:44
Lawrence Ennali
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Lawrence Ennali
78'
15:44
Isaiah Young
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Isaiah Young
78'
15:43
Aurel Loubongo-M'Boungou
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Aurel Loubongo-M'Boungou
78'
15:43
Ron Berlinski
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Ron Berlinski
77'
15:43
Nach einer Kother-Vorlage ergibt sich eine Schusschance für Stefano Russo aus 20 Metern. Sein Schuss aus zentraler Position kann Jakob Golz gerade noch über die Latte lenken. Das war knapp!
75'
15:39
Von der halblinken Seite feuert Berkan Taz das Leder mal wieder in Richtung Tor. Jakob Golz hat den abgefälschten Schuss aber sicher in den Armen.
73'
15:38
Dominik Kother
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Kother
73'
15:38
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Kother
73'
15:38
Marc Schnatterer
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Marc Schnatterer
73'
15:38
Dominik Martinovic
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
72'
15:36
Martinovic verpasst den Ausgleich! Nach einer Winkler-Hereingabe verpasst Martinovic im Fünfmeterraum nur um Zentimeter.
70'
15:35
Rot-Weiss Essen steht mittlerweile sehr defensiv und versucht, Chancen der Mannheimer bestmöglich zu verhindern. So plätschert die Partie ohne großartige Torszenen dahin. Um das Spiel noch zu drehen, sollten die Hausherren so langsam eine Schippe drauflegen.
68'
15:32
Felix Herzenbruch
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Felix Herzenbruch
68'
15:32
Oğuzhan Kefkir
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Oğuzhan Kefkir
67'
15:32
Oğuzhan Kefkir scheint sich verletzt zu haben und wird von den Betreuern der Essener medizinisch versorgt. Kurze Zeit später humpelt der Flügelspieler vom Platz und wird von Felix Herzenbruch ersetzt.
64'
15:28
Im Kopfballduell trifft Mustafa Kourouma Alexander Rossipal mit dem Ellenbogen im Gesicht. Nach einer kurzen Unterbrechung geht es für den Außenverteidiger aber weiter.
62'
15:25
Christian Neidhart wechselt erneut und nimmt den bisher unsichtbaren Daniel Keita-Ruel vom Rasen. Für ihn soll jetzt Pascal Sohm für Wirbel sorgen.
61'
15:24
Pascal Sohm
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Pascal Sohm
61'
15:24
Daniel Keita-Ruel
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Daniel Keita-Ruel
60'
15:24
Essen beschränkt sich in der zweiten Hälfte bisher darauf, die Führung zu verteidigen. Offensiv findet die Elf von Christoph Dabrowski noch nicht statt.
58'
15:22
Berkan Taz kommt gegen Oğuzhan Kefkir viel zu spät und schrammt nur knapp an einer Verwarnung vorbei. Der Mannheimer war zuvor weggerutscht, sodass die Entscheidung keine Gelbe Karte zu zeigen, vertretbar ist.
55'
15:19
Alexander Rossipal versucht es per Distanzschuss. Aus 25 Metern trifft er das Leder in halblinker Position sauber und schickt das Spielgerät knapp am rechten Pfosten vorbei. Jakob Golz ist unten und hätte einen Gegentreffer wohl verhindern können.
53'
15:17
Berkan Taz spielt den nächsten vielversprechenden Ball in die Schnittstelle. Sein Zuspiel ist aber etwas zu steil, sodass Dominik Martinovic das Leder nicht erlaufen kann.
51'
15:15
Stefano Russo spielt einen Traumpass auf Dominik Martinovic, der auf dem rechten Flügel die Abwehr der Essener hinterlaufen kann. José-Enrique Ríos-Alonso kann aber aufholen und im letzten Moment gegen den Stürmer klären.
48'
15:12
Durch den Wechsel verändert sich einiges bei den Hausherren. Laurent Jans übernimmt die rechte Seite von Niklas Sommer. Dafür rückt Alexander Rossipal aus dem Mittelfeld auf die Linksverteidigerposition. Stefano Russo nimmt den Platz neben Fridolin Wagner im defensiven Mittelfeld ein.
46'
15:10
Der Ball rollt wieder im Carl-Benz-Stadion. Bei den Mannheimern kommt Stefano Russo neu in die Partie. Essen macht zunächst unverändert weiter.
46'
15:10
Stefano Russo
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Stefano Russo
46'
15:10
Niklas Sommer
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Niklas Sommer
46'
15:09
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
14:59
Halbzeitfazit:
In einer hitzigen Partie liegt Waldhof Mannheim gegen Aufsteiger Rot-Weiss Essen mit 1:2 hinten. Die Anfangsviertelstunde lief für die Hausherren katastrophal. Durch zwei individuelle Fehler von Gerrit Gohlke brachte jeweils Ron Berlinski (5. und 13.) die Gäste in Führung. Kurz nachdem der Innenverteidiger beinahe das 0:3 verschuldet hätte, traf Mannheim nach einem Konter zum 1:2 (32.). Kurz danach nahm Christian Neidhart den Unglücksraben Gerrit Gohlke nach 35 Minuten vom Platz und stellte auf eine Viererkette um. Danach wurden die Mannheimer stärker, fanden zurück in die Partie und drückten auf den Ausgleich. Wenn die Mannheimer so weiter machen, könnte es noch etwas werden mit dem siebten Heimsieg für die Waldhöfer. Bis gleich!
45'
14:53
Ende 1. Halbzeit
45'
14:53
Kurz vor der Pause bekommen die Hausherren noch einmal eine Ecke von der linken Seite zugesprochen. Alexander Rossipal bringt den Ball ins Zentrum. Ron Berlinski klärt aber im eigenen Sechzehner vor Fridolin Wagner.
45'
14:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45'
14:51
Im Mittelfeld spielt Alexander Rossipal eigentlich den Ball gegen Isaiah Young. Der Flügelspieler geht zu Boden und der Schiedsrichter pfeift die Situation ab. Sofort stehen einige Spieler von beiden Seiten zur Diskussion bereit. Die Partie bleibt weiterhin sehr hitzig.
43'
14:48
Niklas Sommer
Gelbe Karte für Niklas Sommer (Waldhof Mannheim)
Niklas Sommer lässt seinem Frust gegen Ron Berlinski jetzt freien Lauf. Nachdem der Stürmer den Ball an der Mittellinie nicht freigeben will, nimmt der Rechtsverteidiger ihn in den Schwitzkasten und drückt ihn in Richtung Zaun. Dafür holt er sich vom Referee die Gelbe Karte ab.
40'
14:46
Winkler mit der Riesenchance zum Ausgleich! Nach einer Flanke von Laurent Jans kommt Marten Winkler im Zentrum unbedrängt zum Kopfball. Aus sieben Metern bringt er die Kugel per Aufsetzer aufs Essener Tor, aber Jakob Golz reagiert auf der Linie stark und wehrt das Leder im letzten Moment zur Seite ab.
39'
14:44
Nach einem Querpass von Daniel Keita-Ruel kommt Berkan Taz von der Sechzehnerkante zum Abschluss. Sein Flachschuss aus zentraler Position verfehlt das Essener Tor nur knapp.
36'
14:43
Christian Neidhart wechselt bereits nach 36 Minuten aus Leistungsgründen. Der Eigentorschütze aus dem DFB-Pokal Gerrit Gohlke, der auch heute beide Gegentreffer verschuldet hatte, muss runter. Der Innenverteidiger war in der Tat ein Sicherheitsrisiko für die Defensive der Waldhöfer. Zuletzt sah Gerrit Gohlke im Zweikampf mit Isaiah Young sehr unglücklich aus und hatte Glück, dass Morten Behrens den dritten Gegentreffer mit einer starken Parade verhindern konnte. Nach der Auswechslung hat der Verteidiger seinem Trainer einiges zu erzählen. Vielleicht sollte er aber lieber mal seine eigene Leistung überdenken.
35'
14:40
Berkan Taz
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Berkan Taz
35'
14:40
Gerrit Gohlke
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Gerrit Gohlke
32'
14:37
Dominik Martinovic
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:2 durch Dominik Martinovic
Der SV Waldhof ist wieder dran! Die Mannheimer können eine Ecke der Gäste klären und Marten Winkler ergreift die Chance und sprintet vom eigenen Sechzehner an drei Essenern vorbei in Richtung Gästetor. Vor Jakob Golz legt er quer auf den mitgelaufenen Dominik Martinovic, der aus zehn Metern vollendet.
30'
14:36
Sommer bedient auf der rechten Seite Martinovic, der den Ball in den Rückraum legt. Dort stehen aber nur die Rot-Weissen, die problemlos klären können. Vom SV Waldhof ist das bisher viel zu wenig.
28'
14:34
Auf der linken Seite profitiert Laurent Jans von einem individuellen Fehler von Mustafa Kourouma. Der luxemburgische Nationalspieler kann in aller Ruhe flanken, aber der Strafraum ist von keinem Mannheimer besetzt, sodass die Flanke unberührt ins Toraus segelt.
25'
14:31
Ron Berlinski läuft Mannheims Torwart Morten Behrens hoch an und bringt den Schlussmann damit schon mehrfach in Bedrängnis. Dass der Essener Stürmer nach der Anfangsviertelstunde auf weitere Geschenke hofft, ist nachvollziehbar.
23'
14:28
In den Nachwehen der Ecke kommt Alexander Rossipal auf der linken Seite des Sechzehners zum Abschluss. Sein Schuss aus 13 Metern wird noch abgefälscht und fliegt deutlich am langen Pfosten vorbei.
22'
14:27
Dominik Martinovic spielt einen wunderbaren Pass in die Schnittstelle auf Marten Winkler, aber Mustafa Kourouma und Daniel Heber können gemeinsam zur Ecke klären.
19'
14:25
Bereits seit dem Treffer zum 0:1 ist die Partie mit Emotionen geladen. Die Mannheimer haben besonders den Torschützen Ron Berlinski als unfairen Sportsmann identifiziert. Den Essenern scheint dies ganz gelegen zu kommen, sodass Provokationen und Theatralik auf beiden Seiten ein gängiges Mittel zu werden scheinen.
17'
14:22
Oğuzhan Kefkir bringt die dritte Ecke der Partie von der rechten Seite hoch ins Zentrum. Dort findet er mit seiner schwachen Flanke aber keinen Abnehmer.
16'
14:21
Die Hausherren sind in der Anfangsviertelstunde zwar bemüht, das Spiel an sich zu reißen, aber Torchancen springen für den SV Waldhof noch nicht heraus. Essen spielt bisher zwar nicht überzeugend, führt durch individuelle Fehler der Gastgeber aber mit 2:0.
13'
14:17
Ron Berlinski
Tooor für Rot-Weiss Essen, 0:2 durch Ron Berlinski
Gerrit Gohlke mit dem nächsten Patzer! Der Eigentorschütze aus dem DFB-Pokal spielt einen katastrophalen Fehlpass zwischen seine Verteidigerkollegen und Morten Behrens und lädt damit die Gäste zum zweiten Treffer ein. Ron Berlinski erläuft den Ball ohne Probleme und hat nur noch den Mannheim-Keeper vor sich. Souverän schlenzt er das Leder aus 17 Metern am Schlussmann vorbei in die Maschen.
10'
14:14
Isaiah Young
Gelbe Karte für Isaiah Young (Rot-Weiss Essen)
Im Mittelfeld kommt Isaiah Young gegen Marten Winkler viel zu spät. Als der Ball schon lange weg ist, bringt der Essener den Mannheimer per Bodycheck zu Boden und wird dafür verwarnt.
7'
14:12
Marcel Seegert
Gelbe Karte für Marcel Seegert (Waldhof Mannheim)
Waldhofs Kapitän rennt nach dem Treffer Ron Berlinski wütend hinterher und schubst den Angreifer von hinten. Einige Minuten nach dem Treffer wird der Verteidiger vom Referee dafür verwarnt.
5'
14:09
Ron Berlinski
Tooor für Rot-Weiss Essen, 0:1 durch Ron Berlinski
Was für ein kurioser Treffer! Nach einem harmlosen Ball prallt Morten Behrens, der den Ball schon sicher in den Händen hat, mit Gerrit Gohlke zusammen, der von hinten etwas von Ron Berlinski geschoben wird. Der Keeper bleibt benommen liegen und lässt den Ball fallen. Ron Berlinski reagiert schnell und trifft ins leere Tor. Der Schiedsrichter hätte die Aktion durchaus abpfeifen können, tut das aber nicht und gibt den Treffer.
3'
14:08
Die beiden Teams tasten sich zu Beginn nur ab. Mannheim agiert wie bereits im DFB-Pokal mit einer Fünferkette. Die Außenverteidiger Laurent Jans und Niklas Sommer sollen sich aber vermehrt ins Offensivspiel einschalten.
1'
14:05
Los geht’s in Mannheim! Schiedsrichter Assad Nouhoum pfeift die Partie an.
1'
14:05
Spielbeginn
13:50
Waldhof-Coach Christian Neidhart verändert seine Startelf im Vergleich zur Pokalniederlage auf zwei Positionen. Keita-Ruel und Winkler beginnen für Bahn und Dörfler. Christoph Dabrowski wechselt nach dem Unentschieden gegen Dynamo Dresden auf drei Positionen. Die Verteidiger Kourouma und Bastians erhalten den Vorzug vor Herzenbruch und dem rotgesperrten Wiegel. Zudem startet Fandrich im Mittelfeld für Götze.
13:41
Gefährlichster Mann der Hausherren ist in dieser Saison Mittelstürmer Dominik Martinovic. Der 25-jährige Kroate erzielte bislang drei Treffer selbst und bereitete zwei weitere Tore vor. Im DFB-Pokal blieb der Stürmer aber zuletzt torlos. Bei den Gästen aus Essen heißen die gefährlichsten Spieler Simon Engelmann und Isaiah Young. Mittelstürmer Engelmann erzielte bislang vier eigene Tore und legte zudem drei Treffer vor. Linksaußen Young sammelte ebenfalls drei Torvorlagen und durfte zwei Mal selbst jubeln.
13:34
Mannheims Trainer Christian Neidhart empfängt heute seinen alten Arbeitgeber. In der Saison 2017/2018 trat der 54-Jährige die Nachfolge von Christian Titz an, der mittlerweile den 1. FC Magdeburg trainiert. In seiner Debütsaison wurden die Essener in der Regionalliga West nur knapp hinter der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund zweiter. In der Folgesaison waren die Rot-Weissen lange auf Aufstiegskurs. Nachdem Preußen Münster das Team im Aufstiegsrennen überholte und die Neidhart-Elf zudem aus dem Landespokal ausschied, wurde er kurz vor dem Ende der Saison entlassen. Sein Nachfolger Jörn Nowak konnte das Ruder herumreißen und den Aufstieg schließlich doch eintüten. Auch Christian Neidhart fand den weg in die dritte Liga und folgte im knapp 250 Kilometer entfernten Mannheim auf der Trainerbank auf Patrick Glöckner, dessen Vertrag nicht verlängert wurde.
13:21
Die Gäste aus Essen haben sich nach einem katastrophalen Saisonstart mittlerweile stabilisiert. Nach sechs Spieltagen befand sich der Aufsteiger mit nur drei Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Durch Siege gegen Aue, Saarbrücken und Freiburg sowie ein Unentschieden gegen Dynamo Dresden konnte die Dabrowski-Elf seitdem aber zehn weitere Punkte sammeln und kletterte immerhin auf den 14. Tabellenplatz. Die Rot-Weissen fahren also mit ordentlich Rückenwind nach Mannheim.
13:08
Die Hausherren aus Mannheim laufen bisher dem selbstgesetzten Aufstiegsziel hinterher. Mit 19 Punkten stehen die Waldhöfer nur auf dem achten Tabellenplatz und haben bereits fünf Punkte Rückstand auf den von Wehen Wiesbaden belegten Relegationsplatz. Auch die aktuelle Form der Hausherren ist eher durchwachsen. Nur zwei der letzten fünf Pflichtspiele konnte die Neidhart-Elf gewinnen. In der Liga gab es eine bittere 0:5-Niederlage gegen den VfL Osnabrück und im Landespokal verloren die Mannheimer mit 1:2 beim Regionalligisten FC-Astoria Walldorf. Dafür zeigte der SV Waldhof unter der Woche im DFB-Pokal gegen den 1. FC Nürnberg eine starke Leistung und war phasenweise sogar die bessere Mannschaft. In der 63. Minute traf dann aber Unglücksrabe Gerrit Gohlke ins eigene Netz und sorgte damit für das Ausscheiden der Mannheimer.
13:02
Hallo und herzlich willkommen zum 13. Spieltag der dritten Liga am Samstag. Um 14:00 Uhr empfängt Waldhof Mannheim Rot-Weiss Essen.