Datencenter
13. Spieltag
21.10.2022 / 19:00 Uhr
Beendet
FSV Zwickau
0:1
SC Freiburg II
FSV Zwickau
0:0
Freiburg II
Stadion
GGZ Arena
Zuschauer
3.893
Schiedsrichter
Lars Erbst

Liveticker

90'
21:03
Fazit:
Dann ist Schluss. Die Heimfans begleiten das Spielende mit einem Pfeifkonzert. Der FSV verliert mit 0:1 gegen Freiburg II. Passend zum Spiel war es ein Abstauber von Vincent Vermeij, der das Spiel entschied. Zwickau fand auch nach dem Rückstand keine Lösung gegen den gut sortierten Abwehrverbund der Gäste. Mehr als hoffnungsvolle, aber unkontrollierte lange Schläge zeigte die Mannschaft von Joe Enochs nicht. Lediglich Johan Gómez, der mit einem Kopfball am Innenpfosten scheiterte, brachte noch einmal frischen Wind in die Offensive. Die Schwäne bleiben nun im fünften Spiel in Folge sieglos und können über das Wochenende noch weiter abrutschen. In der kommenden Woche hat man gegen Aufsteiger Rot-Weiss Essen die nächste Chance die Wende einzuläuten. Freiburg bestätigt den Aufwärtstrend und springt vorerst auf den vierten Platz.
90'
20:53
Spielende
90'
20:53
Eine Flanke von der linken Seite fliegt über Frick und Gómez hinweg ins Toraus.
90'
20:51
Niklas Sauter
Gelbe Karte für Niklas Sauter (SC Freiburg II)
Sauter legt sich beim Abstoß den Ball mehrmals zurecht und wartet so lange bis der Schiedsrichter die Gelbe Karte zückt.
90'
20:51
Zwickau kommt nicht mehr kontrolliert vor das Tor. Die langen Bälle sind ziellos und für den SCF leicht zu verteidigen.
90'
20:49
Nur fünf Minuten werden nachgespielt. Alleine aufgrund der Verletzung von Philip Fahrner hätte länger nachgespielt werden müssen.
90'
20:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90'
20:48
Zwickau schmeißt bei einer Ecke von der linken Seite alles nach vorne. Mehrmals fliegt der Ball in den Strafraum. Niklas Sauter kommt aus seinem Tor und will den Ball aufnehmen. Johan Gómez kommt dazwischen und lupft den Ball über Keeper Sauter neben das Tor.
88'
20:46
Robert Wagner
Gelbe Karte für Robert Wagner (SC Freiburg II)
Wagner schubst Gómez nach einem Foul etwas weg und sieht dafür Gelb.
86'
20:45
Frick und Yannik Engelhardt fällen übereinander. Der FSV-Kapitän will den Freiburger schnell hochheben, der möchte jedoch lieber etwas Zeit schinden. Robert Wagner kommt dazu und für einen kleinen Moment kochen die Gemüter etwas hoch. Schiedsrichter Erbst klärt die Situation schnell.
84'
20:42
Freiburg II nimmt jetzt immer wieder clever Zeit von der Uhr. Zwickau kommt kaum aus der eigenen Hälfte.
81'
20:39
Jordy Makengo ersetzt den verletzten Philip Fahrner.
81'
20:38
Jordy Makengo
Einwechslung bei SC Freiburg II: Jordy Makengo
81'
20:38
Philip Fahrner
Auswechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
79'
20:37
Die Notärzte machen sich sehr gemütlich auf den Weg, um Fahrner mit der Trage vom Platz zu bringen. Das sollte noch einige Minuten an Nachspielzeit geben.
77'
20:36
Philip Fahrner landet nach einem Kopfballduell mit Raphael Assibey-Mensah unglücklich und knickt mit dem Knie weg. Fahrner wird behandelt, macht aber schnell deutlich, dass es nicht mehr weitergeht.
75'
20:32
Lars Kehl
Einwechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
75'
20:32
Patrick Lienhard
Auswechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
74'
20:32
Die nachfolgende Ecke von der rechten Seite fliegt zum langen Pfosten, wo Davy Frick zu wenig Druck hinter den Ball bekommt und Filip Kusić anköpft. Sauter kann festhalten. Zwickau versucht jetzt etwas Druck aufzubauen.
73'
20:30
Über Umwege landet im Strafraum der Ball bei Johan Gómez, dessen Schuss zur Ecke abgeblockt wird.
70'
20:28
Yannic Voigt
Einwechslung bei FSV Zwickau: Yannic Voigt
70'
20:28
Patrick Göbel
Auswechslung bei FSV Zwickau: Patrick Göbel
69'
20:27
Patrick Göbel zieht eine Ecke von Links direkt auf das Tor. Niklas Sauter ist aber aufmerksam und faustet den Ball aus der Gefahrenzone.
67'
20:27
Zwickau hat weiterhin Probleme in der Offensive. Viel zu viele Bälle werden unkontrolliert und planlos nach vorne gedroschen. Nur über Halbfeldflanken wird es gefährlich.
64'
20:22
Oscar Wiklöf
Einwechslung bei SC Freiburg II: Oscar Wiklöf
64'
20:22
Merlin Röhl
Auswechslung bei SC Freiburg II: Merlin Röhl
63'
20:22
Nach einer Ecke von der linken Seite landet der Abpraller genau auf den linken Fuß von Philip Fahrner, der sofort abzieht. Marcel Engelhardt macht sich ganz lang und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen um den Pfosten. Schiedsrichter Erbst entscheidet aber auf Abstoß.
60'
20:20
Die frisch Eingewechselten sorgen fast sofort für den Ausgleich. Mike Könnecke schlägt eine tiefe Flanke von der rechten Seite. Johan Gómez köpft den Ball wuchtig gegen die Laufrichtung von Sauter, aber nur an den Innenpfosten.
59'
20:19
Enochs wechselt gleich drei neue Offensivkräfte ein. Krüger, Gómez und Könnecke ersetzen König, Baumann und Löhmannsröben.
59'
20:17
Mike Könnecke
Einwechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
59'
20:17
Jan Löhmannsröben
Auswechslung bei FSV Zwickau: Jan Löhmannsröben
59'
20:17
Johan Gómez
Einwechslung bei FSV Zwickau: Johan Gómez
59'
20:16
Dominic Baumann
Auswechslung bei FSV Zwickau: Dominic Baumann
59'
20:16
Lukas Krüger
Einwechslung bei FSV Zwickau: Lukas Krüger
59'
20:16
Ronny König
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
57'
20:15
Julian Guttau hat auf der linken Seite Platz und geht bis zur Grundlinie durch. Er spielt einen Pass flach auf den Elfmeterpunkt, wo Robert Wagner angelaufen kommt und über den Ball tritt.
54'
20:14
Zwickau konnte in der bisherigen Saison noch keinen Rückstand drehen. Die Heimelf macht da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben. Sie stehen tief und spielen direkt nach vorne. Torchancen wirken da eher wie ein Zufallsprodukt.
51'
20:09
Vincent Vermeij
Tooor für SC Freiburg II, 0:1 durch Vincent Vermeij
Robert Wagner läuft auf die Abwehr der Gastgeber zu. Von Schroetter und Kusić grätschen völlig unnötig beide zum Ball und behindern sich gegenseitig. Wagner kann einfach weiterlaufen und ist frei vor Keeper Engelhardt, der den Schuss von Wagner nur zur Seite abwehren kann. Vincent Vermeij staubt clever zur Führung für die Gäste ab.
50'
20:08
Patrick Lienhard schlenzt einen Ball von der halbrechten Seite nur knapp neben das Tor. Marcel Engelhardt im Tor der Schwäne konnte nur zusehen.
48'
20:07
Davy Frick klärt per Grätsche vor Vincent Vermeij, der einen Steckpass von Merlin Röhl nicht annehmen kann.
46'
20:04
Der unauffällige Coskun bleibt in der Kabine. Assibey-Mensah ersetzt den linken Mittelfeldspieler. Freiburg II kommt unverändert aus der Pause.
46'
20:04
Raphael Assibey-Mensah
Einwechslung bei FSV Zwickau: Raphael Assibey-Mensah
46'
20:03
Can Coskun
Auswechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
46'
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
19:55
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:0 gehen beide Mannschaften in die Kabine. In einem schwachen und ereignisarmen Drittligaspiel haben beide Mannschaften große Schwierigkeiten sich Chancen herauszuspielen. Zwickau steht tief, verengt die Räume und spielt möglichst schnell und direkt nach vorne. Bei den Gastgebern wurde es ausschließlich über Halbfeldflanken von Patrick Göbel gefährlich, während Freiburg erfolglos versuchte Topstürmer Vincent Vermeij in Szene zu setzen. Man kann nur hoffen, dass die Mannschaften mit mehr Druck und neuen Ideen aus der Halbzeitpause kommen werden, sonst könnte es eine sehr lange zweite Hälfte werden.
45'
19:55
Ende 1. Halbzeit
45'
19:48
Patrick Lienhard flankt von der halblinken Seite in den Strafraum, findet aber nicht Vermeij. Engelhardt kommt aus seinem Tor und nimmt den Ball auf. Danach ist Halbzeit.
44'
19:46
Wenn die Gastgeber gefährlich werden, dann über Flanken von Patrick Göbel. Eine solche von der rechten Seite senkt sich erst spät, aber knapp über das Tor von Sauter.
42'
19:44
Löhmannsröben legt im Strafraum mit der Hacke zurück, wo von Schroetter mitgelaufen war. Der Verteidiger zeigt, dass er seine Stärken klar in der Defensive hat und verzieht kläglich.
41'
19:44
Göbel probiert es mit einer tiefen Flanke aus dem rechten Halbfeld. Der erfahrene Ronny König positioniert sich clever im Strafraum und köpft dann zu zentral auf Sauter, der seine Arme hochbekommt und abwehrt.
40'
19:42
Eine SCF-Flanke von der rechten Seite fliegt weit hinter den zweiten Pfosten, wo Wagner nicht mehr an den Ball kommt.
39'
19:41
Nach einer kurzen Phase, in der es vor den Toren interessanter wurde, hat sich das Spiel wieder beruhigt.
35'
19:38
Treu spielt einen Pass von der linken Seite mit viel Schnitt in den Rücken der Abwehr. Der Ball rutscht durch zu Röhl, der zu überrascht ist und das Leder nicht kontrollieren kann.
33'
19:36
Merlin Röhl
Gelbe Karte für Merlin Röhl (SC Freiburg II)
33'
19:36
Pfosten FSV Zwickau! Patrick Göbel schlenz einen Freistoß von der halblinken Seite schön auf den linken Winkel. Sauter fliegt vergeblich. Der Ball klatscht aber nur gegen den Pfosten.
31'
19:34
Nach einer Ecke von der rechten Seite versucht Vincent Vermeij aus kurzer Distanz den Ball reinzustochern, befördert diesen aber nur neben das Tor.
28'
19:32
Auch nach fast 30 gespielten Minuten gibt es keine Highlights zu berichten. Der FSV Zwickau beschränkt sich auf einen unangenehmen tiefen Block, während Freiburg schon damit Probleme hat den Ball aus der eigenen Hälfte zu spielen.
25'
19:26
Dominic Baumann räumt Julian Guttau mit einer Grätsche von der Seite ohne Chance auf einen Ballgewinn ab, als dieser umschalten will. Für eine Gelbe Karte reicht das Schiedsrichter Erbst dennoch nicht.
22'
19:24
Ein Freiburger Freistoß von der rechten Seite landet über Umwege bei Philipp Treu, der halblinks vor dem Sechzehner abzieht. Seinen flachen Schuss fälscht Ronny König gegen die Laufrichtung von Torwart Engelhardt ab, der jedoch rechtzeitig in der richtigen Ecke ist.
19'
19:21
Freiburg hat mittlerweile etwas mehr Kontrolle im Ballbesitz und lässt den Ball in der eigenen Hälfte zirkulieren. Zwickau beschränkt sich auf Umschaltsituationen.
16'
19:19
Robert Wagner dreht einen Freistoß von der halblinken Seite über die Mauer. Der Ball fällt erst spät und wird so gefährlich für Keeper Engelhardt, der jedoch gut reagiert und parieren kann.
14'
19:17
Die gesamte Viererkette der Heimelf ist mit einem Pass von Wagner in den Rücken der Abwehr überfordert. Vermeij kann auf das Tor zulaufen, braucht dafür jedoch extrem lange, sodass Löhmannsröben aufholen und den Schuss des Niederländers abblocken kann.
13'
19:15
Leonhard von Schroetter landet bei einer Klärungsaktion im eigenen Strafraum auf den Rücken von Vincent Vermeij. Der Verteidiger muss neben der Linie behandelt werden, kann aber weiterspielen.
11'
19:14
Chancen sind bislang Mangelware. Bevor es gefährlich werden kann, verlieren beide Mannschaften durch schlampige Pässe den Ball.
8'
19:10
Kein Spieler scheint Interesse daran zu haben, den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Mit zwei oder drei Ballkontakten geht es direkt wieder nach vorne. So gibt es zwar kein langweiliges Mittelfeldgeplänkel, aber auch ein Spielfluss kann sich nicht entwickeln.
5'
19:07
Beide Mannschaften schenken sich in den ersten Minuten nichts. Zweikämpfe werden intensiv geführt. Es geht hin und her.
3'
19:05
Einen Freistoß aus guter zentraler Position schießt Julian Guttau genau in die Mauer.
2'
19:04
SCF-Keeper Niklas Sauter wirft den Ball genau in die Füße von Patrick Göbel, der die Linie entlang geht und dann eine planlose Flanke in den Strafraum steht. Der Ball landet im Seitenaus.
1'
19:02
Schiedsrichter Lars Erbst pfeift die Partie an. Zwickau spielt in den roten Heimjerseys von links nach rechts. Freiburg trägt heute Schwarz.
1'
19:01
Spielbeginn
18:59
Die Mannschaften betreten den Platz der spärlich gefüllten GGZ Arena. In wenigen Minuten geht es los.
18:50
Die Gäste wechseln dagegen gleich auf fünf Positionen. Philip Fahrner, Kenneth Schmidt, Robert Wagner, Patrick Lienhard und Yannik Engelhardt starten anstelle von Sandrino Braun-Schumacher, Jordy Makengo, Julian Stark, Oscar Wiklöf und Lars Kehl. Torjäger Vincent Vermeij beginnt im Sturm.
18:40
Im Gegensatz zur 3:2-Niederlage gegen den 1. FC Saarbrücken nimmt Enochs nur zwei Veränderungen vor. Robert Herrmann ersetzt den gesperrten Robin Ziegele in der Innenverteidigung. Außerdem kommt Maximilian Jansen für Mike Könnecke in die Mannschaft, der zunächst auf der Bank Platz nimmt.
18:30
Die heutigen Gäste aus Freiburg sind der nächste Gegner, der sich in der oberen Tabellenhälfte wiederfindet. Die Mannschaft des Schweizers Thomas Stamm startete mit fünf Siegen und nur einer Niederlage in die Saison und setzte sich in der Spitze fest. Zuletzt schwankten die Leistungen der Breisgauer stärker. Gegen Aufsteiger RW Essen verlor man deutlich mit 0:3, während am vergangenen Spieltag Waldhof Mannheim nach einer packenden zweiten Hälfte mit 3:2 geschlagen wurde. Heute will sich Freiburg II wieder von seiner besseren Seite zeigen.
18:15
Gastgeber Zwickau findet sich nach nur drei Siegen aus den ersten zwölf Spielen auf einem Abstiegsplatz wieder. Den letzten Sieg holte die Mannschaft von Joe Enochs noch im September gegen den FC Erzgebirge Aue, bei dem sich seitdem allerdings einiges verändert hat. Es folgten drei Niederlagen gegen Borussia Dortmund II und den Aufstiegskandidaten Wehen Wiesbaden und Saarbrücken. Lediglich beim 0:0-Uentschieden gegen den FC Ingolstadt nahmen die Sachsen einen Punkt mit.
18:00
Herzlich willkommen zum Auftakt des 13. Spieltags der 3. Liga. Der FSV Zwickau empfängt die Zweitvertretung des SC Freiburg. Anstoß ist um 19 Uhr!