Datencenter
26.11.2016 / 15:30
Beendet
Eintracht Frankfurt
2:1
Borussia Dortmund
Frankfurt
0:0
Dortmund
Stadion
Commerzbank-Arena
Zuschauer
51.500
Schiedsrichter
Wolfgang Stark
46.
2016-11-26T15:35:20Z
79.
2016-11-26T16:08:09Z
77.
2016-11-26T16:06:59Z
34.
2016-11-26T15:04:08Z
46.
2016-11-26T15:18:54Z
90.
2016-11-26T16:19:24Z
90.
2016-11-26T16:20:57Z
65.
2016-11-26T15:56:09Z
74.
2016-11-26T16:03:41Z
90.
2016-11-26T16:24:31Z
71.
2016-11-26T16:00:03Z
82.
2016-11-26T16:12:57Z
90.
2016-11-26T16:23:02Z
58.
2016-11-26T15:48:46Z
58.
2016-11-26T15:49:10Z
58.
2016-11-26T15:49:37Z
1.
2016-11-26T14:30:07Z
45.
2016-11-26T15:18:19Z
46.
2016-11-26T15:34:52Z
90.
2016-11-26T16:25:25Z

Aktivste Spieler

Chandler
  • Torschüsse
    2
    0
  • Pässe Gesamt
    28
    87
  • Zweikämpfe
    21
    22
  • Ballkontakte
    49
    104
Papastathopoulos

Liveticker

90
17:29
Fazit:
Eintracht Frankfurt schlägt Borussia Dortmund verdient mit 2:1. Die Hausherren waren sehr konzentriert und spielten über 90 Minuten taktisch gut. Als die Gäste kurz nicht sortiert waren, schlugen die Hessen zu. In der Defensive war die Eintracht nicht aus der Ruhe zu bringen, sodass die Dortmunder nur durch Einzelaktionen zum Abschluss kamen. Die bessere Teamleistung machte den Unterschied.
90
17:25
Spielende
90
17:24
Marcel Schmelzer
Gelbe Karte für Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund)
Aubameyang kommt nach toller Vorarbeit von Reus beim Schussversuch am rechten Eck des Fünfers zu Fall. Stark zeigt zurecht nicht auf den Punkt. Natürlich reklamieren die Dortmunder. Dabei rempelt Schmelzer den Schiedsrichter an und hat Glück, dass er nur Gelb bekommt.
90
17:23
Hrgota kann dem Spiel bestimmt noch seinen Stempel aufdrücken...
90
17:23
Branimir Hrgota
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Branimir Hrgota
90
17:22
Marco Fabián
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Marco Fabián
90
17:22
Am rechten Strafraumeck wird Dembélé nicht angegriffen und schlenzt die Kugel aus dem Stand an die Querlatte!
90
17:20
Lukáš Hrádecký
Gelbe Karte für Lukáš Hrádecký (Eintracht Frankfurt)
Mit einem Abstoß kann man sich sehr viel Zeit lassen. Hrádecký übertreibt es und sieht Gelb.
90
17:20
Auch in der zweiten Hälfte werden drei Minuten nachgespielt.
90
17:19
Mijat Gaćinović
Gelbe Karte für Mijat Gaćinović (Eintracht Frankfurt)
25 Meter vor dem Tor erwischt Gaćinović sowohl Ball als auch Castro. Der Freistoß wird geklärt, danach drischt der Gefoulte das Leder auf den Oberrang.
88
17:18
Weiterhin stehen die Frankfurter sehr kompakt und zwingen die Gäste zu langen Pässen. Diese können bislang noch abgefangen werden. Den Borussen fehlt der geordnete Spielaufbau.
86
17:15
Fünf Minuten sind noch zu spielen. Kommt die Borussia noch zum Ausgleich?
84
17:15
Chandler wird bei Kontern immer gesucht. Nun kommt er rechts im 16er wieder an die Kugel, macht eine Körpertäuschung und zieht schließlich nach links in die Mitte. Sein Schlenzer in die lange Ecke wird noch abgefälscht. Die folgende Ecke ist harmlos.
82
17:12
Aymane Barkok
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Aymane Barkok
82
17:12
Szabolcs Huszti
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Szabolcs Huszti
82
17:12
Reus hebt eine Ecke von links an den ersten Pfosten, verfehlt aber den Kopf von Sokratis. Der Ball segelt in der Folge durch den Fünfer, ohne dass ein Dortmunder noch an ihn herankommt.
79
17:08
Haris Seferović
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:1 durch Haris Seferović
Sofort schlägt die Eintracht zurück! Huszti wird links nicht angegriffen und passt quer zum eingewechselten Seferović. Weidenfeller sieht dessen Flachschuss aus 20 Metern sehr spät und kommt nicht rechtzeitig runter.
77
17:06
Pierre-Emerick Aubameyang
Tooor für Borussia Dortmund, 1:1 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Im Gegenzug fällt der Ausgleich. Dembélé flankt von rechts und findet Aubameyang in der Mitte. Dieser steigt ungestört hoch und köpftf aus sechs Metern ein.
76
17:05
Schon wieder Konter, schon wieder Chandler. Von rechts dringt er in den Strafraum ein und legt in die Mitte zu Seferović quer. Dessen Schuss verfehlt den Kasten nur um Millimeter. Knapp rechts vorbei.
74
17:03
Gonzalo Castro
Gelbe Karte für Gonzalo Castro (Borussia Dortmund)
Der Borusse will einen Ball ins Aus werfen, um einen Einwurf der Frankfurter zu ermöglichen. Dabei trifft er aber den dort stehenden Chandler. Unsportlich!
74
17:03
Es bleibt dabei: Die Eintracht verteidigt diszipliniert und lückenlos. Dortmund fällt nichts ein. Ein sehr guter Auftritt der Kovač-Elf!
71
17:00
Frankfurt setzt auf Konter. Deshalb ist Seferović in der Spitze nun wertvoller.
71
17:00
Haris Seferović
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Haris Seferović
71
16:59
Alexander Meier
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Alexander Meier
68
16:59
Huszti steckt von der Strafraumkante auf Gaćinović durch. In der linken Hälfte des 16ers braucht dieser aber zu lange, um die Kugel zu kontrollieren, sodass die sehr gute Chance verpufft.
67
16:58
Dembélé lässt Vallejo auf der rechten Außenbahn einfach stehen und flankt flach auf Reus. Abraham stört mit seiner Grätsche in letzter Sekunde und erobert schließlich den Ball.
65
16:56
Sokratis Papastathopoulos
Gelbe Karte für Sokratis Papastathopoulos (Borussia Dortmund)
Im Mittelfeld bringt der Grieche Marco Fabián zu Fall und sieht dafür Gelb.
64
16:55
Reus schickt Aubameyang steil. Gegen den langsameren Abraham kann sich der Dortmunder rechts im Strafraum behaupten, wird aber in Richtung Grundlinie abgedrängt. Hrádecký bleibt lange stehen und begräbt den Schuss aus vier Metern halbrechter Position unter sich. Der Keeper macht ein tolles Spiel!
62
16:52
Frankfurt kontert. Hasebe bedient Chandler auf dem rechten Flügel. Er kann erneut ungestört flanken, findet Meier in der Mitte aber nicht. Sokratis klärt zur Ecke. Diese bringt nichts ein.
60
16:50
Nach einer Stunde geht Thomas Tuchel nun All-In. Dreimal hat er jetzt schon gewechselt und setzt alles auf eine Karte. Reus gibt sein Bundesliga-Comeback und muss sofort abliefern. Jetzt oder nie!
58
16:49
Marco Reus
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Marco Reus
58
16:49
Adrián Ramos
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Adrián Ramos
58
16:49
Ousmane Dembélé
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Ousmane Dembélé
58
16:48
André Schürrle
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> André Schürrle
58
16:48
Sebastian Rode
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Sebastian Rode
58
16:48
Julian Weigl
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Julian Weigl
57
16:46
Der BVB muss sich langsam wieder sammeln. Wenn die Dortmunder den Ball in der Vorwärtsbewegung verlieren, schalten die Frankfurter sofort um und spielen gefährlich nach vorne. Tolles Spiel.
54
16:45
Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld wird von Fabián vor das Tor gehoben. Ramos klärt den Ball per Kopf auf die linke Seite. Dort kann Gaćinović die Kugel annehmen, schlenzt aber knapp an der langen Ecke vorbei.
53
16:43
Dortmund ist nervös und Frankfurt drückt auf das 2:0. Die Gastgeber greifen noch früher an und erobern sich schon im Mittelfeld die Bälle. Nur selten können sich die Borussen entlasten.
50
16:41
Gaćinović bedient den startenden Meier mit einem langen Ball. Als der Stürmer gegen Ginter ins Duell gehen will, rutscht er aus und verliert die Kugel. Noch schlimmer: Er bleibt kurze Zeit liegen und hält sich das Knie. Er kann aber weiterspielen.
50
16:38
Das Ergebnis spielt den Hausherren natürlich in die Karten. Sie können sich jetzt noch mehr auf die Defensivarbeit konzentrieren. Und genau dort waren sie in der ersten Hälfte sehr gut.
47
16:37
Personell wurde bislang übrigens noch nichts verändert. Bei den Dortmundern machen sich die ersten Spieler warm.
46
16:35
Szabolcs Huszti
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:0 durch Szabolcs Huszti
Nach 15 Sekunden ist die Frage geklärt! Chandler legt vom rechten Flügel flach zurück an den Elfmeterpunkt. Huszti steht da völlig frei und nagelt das Leder trocken unter die Latte.
46
16:35
Weiter geht's! Wem gelingt hier der erste Treffer?
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:23
Halbzeitfazit:
Der Fast-Absteiger der letzten Saison spielt fast wie eine Spitzenmannschaft. Gegen den Champions-League-Teilnehmer aus Dortmund stehen die Hessen defensiv sehr kompakt und verhindern einen geordneten Spielaufbau. In der Offensive setzen sie auf Konter, die sie aber noch nicht bis zum Ende ausspielen können. Die Gäste kamen bislang nur durch Einzelaktionen vor das Tor, waren dann aber brandgefährlich.
46
16:18
Marco Fabián
Gelbe Karte für Marco Fabián (Eintracht Frankfurt)
Nach dem Pausenpfiff sieht Fabián noch die Gelbe Karte. Sokratis wollte den Ball aus dem Mittelfeld nach vorne schlagen und wird dabei vom Frankfurter abgeräumt. Auf Anraten des Assistenten zeigt Stark nachträglich Gelb.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Thomas Tuchel muss in seiner Kabinenansprache den fehlenden Spielaufbau ansprechen. Gegen die kompakte und agressive Defensive der Eintracht fällt Dortmundern nichts ein.
45
16:15
Drei Minuten werden nachgespielt.
42
16:11
Nach der kurzen und intensiven Drangphase der Hausherren nehmen die Borussen wieder das Heft in die Hand. Frankfurt steht aber weiterhin sicher und lässt nichts anbrennen.
40
16:10
Frankfurt drückt. Ecke von der linken Seite. Die Kugel rutscht durch, landet aber vor den Füßen von Timothy Chandler, der aus 25 Metern mit dem rechten Fuß das rechte Toreck anvisiert. Weidenfeller hält den Schlenzer fest.
36
16:09
Nach der Abwehr von Weidenfeller fliegt der Ball auf den rechten Flügel, wo Chandler sofort wieder ungestört flanken kann. Am kurzen Pfosten steht Meier frei, trifft aber nur das Außennetz.
36
16:07
Es wird wilder. Erst wird ein Konter der Gäste gut abgefangen, dann geht es schnell in die andere Richtung. Gaćinović lässt die Kugel gut für Huszti liegen, der aus 20 Metern halblinker Position Weidenfeller prüft. Der Schuss war aber zu unplatziert, sodass der Keeper einfach abwehren kann.
34
16:04
Michael Hector
Gelbe Karte für Michael Hector (Eintracht Frankfurt)
Schürrle zieht im linken Mittelfeld kurz das Tempo an und wird von Hector abgeräumt. Klare Gelbe Karte.
34
16:03
Dortmund gibt klar den Ton an. Zwar bekommen die Gäste keinen echten Zugriff im Spielaufbau, haben aber die individuelle Klasse, um mit Einzelaktionen vor das Tor zu kommen.
29
16:01
Wunderbare Aktion des Top-Torjägers. Ramos verlängert per Kopf in die rechte Hälfte des Strafraums. Aubameyang findet sich dort im Duell mit Abraham und Oczipka wieder, düpiert aber beide, indem er die Kugel hoch über die Köpfe lupft, sich um die eigene Achse dreht und plötzlich völlig frei vor dem Kasten steht. Allerdings verfehlt er die lange Ecke des Tores nur um Haaresbreite.
26
15:57
Schürrle setzt sich auf dem linken Flügel sehenswert gegen Hector durch und flankt an den Elfmeterpunkt. Dort löst sich Ramos von Vallejo, köpft das Leder aber weit links am Tor vorbei. Möglicherweise war noch ein Frankfurter dran, Ecke gibt es aber nicht.
23
15:54
Ein kontrollierter Spielaufbau sieht anders aus. Wie beim Handball spielen sich die Gäste das Leder im Mittelfeld hin und her, ehe schließlich der lange Pass in die Spitze gesucht wird. Die Eintracht verteidigt gut.
21
15:52
Castro hat in der Zentrale zu viel Platz und bedient Aubameyang im Strafraum perfekt. Allerdings stand dieser etwa einen Meter im Abseits. Hrádecký hatte den Versucht aus halblinker Position zudem gut abgewehrt.
19
15:50
Hasebe foult Götze etwa 25 Meter vor dem Eintracht-Tor. Aubameyang fasst sich ein Herz und schießt direkt. Hrádecký ist wach und hält den unplatzierten Versuch sicher fest.
17
15:48
Vallejo lässt sich von Aubameyang sehr einfach den Ball abnehmen, sodass der Dortmunder nur noch Hector als Gegenspieler vor sich hat. Aubameyang steckt schließlich auf den rechts überholenden Schürrle durch, der aus halbrechter Position erneut an Hrádecký scheitert. Da war mehr drin!
14
15:45
Sokratis wird an der Mittellinie nicht angegriffen und hebt das Leder aus dem rechten Mittelfeld in die linke Hälfte des 16ers. Dort nimmt Schürrle die Kugel direkt, bekommt aber keinen Druck hinter den Ball. Hrádecký kann sicher fangen.
14
15:43
Der BVB erkämpft sich nun immer mehr Ballbesitz. Gegen die gute SGE-Defensive fällt den Gästen aber nichts ein. Frankfurt geht früh auf den Ball und hofft auf Kontermöglichkeiten.
11
15:40
Beide Mannschaften schenken sich nichts. Sie stehen sehr kompakt und lassen wenig zu. Ein ausgeglichener Beginn in die Partie.
8
15:39
An der Strafraumkante legt Ramos quer auf Sokratis. Dieser will aus der Zentrale auf den halbrechts frei stehenden Aubameyang durchstecken. Als der Ball schon weg ist, wird der Grieche von Vallejo unglücklich zu Fall gebracht. Stark lässt weiterspielen.
6
15:37
Schürrle wird links steil geschickt, schlägt einen Haken nach innen und dringt in den Strafraum ein. Sein Schuss aus halblinker Position wird abgeblockt. Die folgende Ecke ist harmlos.
4
15:35
Huszti führt selber aus, bekommt die Kugel aber nicht an Ramos vorbei. Als der Ball in den 16er fliegt, prallen Schürrle und Schiri Stark ineinander. Nach einer kurzen Behandlungspause geht es für den Referee weiter.
3
15:34
Offener Beginn in die Partie. Huszti wird links übersehen und treibt den Konter über die Außenbahn nach vorne. Im Duell mit Sokratis holt er die erste Ecke der Partie heraus.
1
15:30
Auf geht's! Dortmund hat angestoßen.
1
15:30
Spielbeginn
15:27
Die Mannschaften kommen auf das Feld. Gleich geht es los!
15:20
In zehn Minuten rollt hier der Ball!
15:12
Frankfurts Trainer Niko Kovač sagte: "Der BVB hat so viel Qualität im Kader, dass die fast alle fünf Minuten die Taktik wechseln können. Wir müssen aufpassen, dass wir da immer antworten können," so Kovač.
15:05
"Wir müssen extrem konzentriert sein und viel Geduld mitbringen, weil Frankfurt wenig zulässt", sagte Tuchel weiter. "Es ist ein extrem wichtiges Spiel, deshalb erwarte ich den letzten Willen."
15:01
Nach 90 Minuten gegen Warschau nimmt Marco Reus heute wieder auf der Bank Platz. „Das wäre ein bisschen viel, nach sechs Monaten Pause gleich mit einer englischen Woche zu starten“, erklärte Tuchel die Entscheidung. In der Schlussphase könne Reus aber wieder eingreifen.
14:49
Für das Spiel gegen Warschau rotierte der BVB auf vielen Positionen. Einige Leistungsträger wurden geschont. Sie rücken nun zurück in die erste Elf. Im Vergleich zum letzten wichtigen Spiel der Borussen, das 1:0 gegen München, tauscht Trainer Tuchel auf zwei Positionen. Im Tor fällt Roman Bürki für lange Zeit aus und wird von Weidenfeller ersetzt. Zudem rückt Castro für Bartra in die erste Elf.
14:42
SGE-Coach Kovač wechselt im Vergleich zum knappen 2:1 gegen Bremen auf zwei Positionen aus. Alexander Meier ersetzt Branimir Hrgota in der Sturmspitze. Zudem muss Mascarell mit Gelbsperre heute zugucken. Für ihn rückt Michael Hector in die Startelf.
14:31
Unter der Leitung von Stark konnte der BVB aber noch nie gegen Frankfurt gewinnen. Dreimal gab es diese Begegnung der drei Parteien bislang. Einmal siegte Frankfurt mit 3:2 (Februar 2010), zweimal endete das Spiel mit 1:1 (Hin- und Rückspiel der Saison 2007/08).
14:22
Der Schiedsrichter der Partie ist Wolfgang Stark. In dieser Saison hatten beide Clubs schon das Vergnügen mit dem 47 Jahre alten Referee. Am ersten Spieltag schlug die Eintracht die Mannschaft von Schalke 04 mit 1:0. Einen Spieltag später unterlag der BVB bei RB Leipzig mit 0:1. Bei beiden Spielen war Stark der Unparteiische.
14:14
In den Duellen der letzten Saison gingen beide Clubs jeweils einmal als Sieger vom Platz. Der BVB entschied das Hinspiel in Dortmund klar mit 4:1 für sich: Nach Meiers frühem Führungstor (7.) ging die Eintracht schließlich doch unter. Mkhitaryan, Aubameyang, Hummels und Ramos drehten die Partie. Am vorletzten Spieltag hingegen brachten die Hessen die frühe 1:0-Führung über die Zeit. In Minute 14 erzielte Aigner den einzigen Treffer der Begegnung.
14:01
Durch die guten Leistungen der letzten Wochen finden sich beide Mannschaften in der oberen Tabellenhälfte wieder: Frankfurt ist mit 21 Punkten momentan auf dem siebten Platz der Tabelle. Die Dortmunder sind mit gleicher Punktzahl auf dem dritten Rang.
13:59
Unter der Woche war der BVB zudem noch in der Champions League im Einsatz. Gegen Legia Warschau sahen die Fans ein fulminantes 8:4, bei dem beide Teams nicht sonderlich mit guter Defensivarbeit glänzten. Rückkehrer Marco Reus schnürte gegen die Polen einen Doppelpack. Selbiges tat Shinji Kagawa. Zudem trafen Passlack, Sahin, Dembélé und Jakub Rzezniczak (Eigentor).
13:54
Dortmund besiegte am letzten Wochenende den FC Bayern München knapp mit 1:0. Aubameyang sorgte schon in der elften Minute für das Goldene Tor.
13:52
Am letzten Spieltag fuhren beide Teams Siege ein. Die Eintracht gewann durch Barkoks Treffer in der 90. Minute gegen Werder Bremen mit 2:1. Grillitsch hatte die Bremer in Führung gebracht, bis Meier in der 52. Minute ausglich.
13:48
Beide Mannschaften sind seit Mitte Oktober ungeschlagen. In der Bundesliga sind seither schon fünf Spiele vergangen. Die Frankfurter gewannen drei davon und spielten zweimal unentschieden. Dortmund konnte nur zwei der letzten fünf Ligaspiele für sich entscheiden und spielte dreimal Remis.
13:43
Herzlich willkommen zu einem spannenden Fußballnachmittag. In der ersten Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt die Mannschaft von Borussia Dortmund. Der Ball rollt ab 15:30Uhr.

Nächste Spiele